Fragen-Büchele at Fachhochschule St. Pölten

Flashcards and summaries for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten

Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Was für ein Mikrophon eignet sich zur Sprachübertragung in sehr geräuschhaftem Umfeld?


Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Nennen Sie drei wesentliche Zeitbereiche für die menschliche Wahrnehmung:

Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Nennen Sie eine passive und eine aktive Eigenschaften des Hörens

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Was bezeichnet man in der Psychoakustik mit „semantische Lücke“?


Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Nennen Sie ein Beispiel für einen audiotechnischen Fehler, der heute musikalisch erfolgreich zur Klanggestaltung verwendet wird:


Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Geben Sie ein Beispiel für die assoziativer Verknüpfung unterschiedlicher Sinnesreize:


Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Nennen sie drei Beispiele für die Wirkung von akustischen Ereignissen:

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Nennen Sie drei Arten von Information, die Sie einem klang entnehmen können:


Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Was verstehen Sie unter Informationsgehalt eines akustischen Ereignisses und wie setzt sich dieser zusammen?


Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Wie wird ein Klangobjekt bei Pierre Schaeffer definiert?


Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Wodurch ist die Hüllkurve von perkussiven Geräuschen (z.B. Schlagzeug-Sounds) gekennzeichnet?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Wie wird physikalisch der Unterschied zwischen Geräusch und Klang definiert?


Your peers in the course Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten on StudySmarter:

Fragen-Büchele

Was für ein Mikrophon eignet sich zur Sprachübertragung in sehr geräuschhaftem Umfeld?


Panzermikrofon – Kehlkopfmikrofon (in Panzern eingesetzt – nimmt die Vibration vom Kehlkopf auf)

Fragen-Büchele

Nennen Sie drei wesentliche Zeitbereiche für die menschliche Wahrnehmung:

(entspricht menschlichen Hörbereich (da: 50ms - 20Hz, 0.05ms - 20000Hz)


  • mikroskopisch - 0.05ms < t < 50ms 
  • Transienten (=Übergänge) - 50ms < t < 150ms 
  • maktroskopisch - t > 150ms

Fragen-Büchele

Nennen Sie eine passive und eine aktive Eigenschaften des Hörens

passiv: 

  • Überwachung (Signale, Teekessel, ...) --> Reflex
  • Orientierung (z.B:: Einparkhilfe) -->Reaktion
  • Kommunikation (z.B.: Gespräch) --> Interaktion

 

aktiv: 

  • Kreation/Genuss/Konstruktion - Musik hören/machen --> Erfahrung/eigene Handlungen


Fragen-Büchele

Was bezeichnet man in der Psychoakustik mit „semantische Lücke“?


semantisch = bedeutungsmäßig

es gibt eine semantische Lücke zwischen physikalischer Beschreibung (also der Messung) und der Wahrnehmung (Gestalt, Form, etc.)

Fragen-Büchele

Nennen Sie ein Beispiel für einen audiotechnischen Fehler, der heute musikalisch erfolgreich zur Klanggestaltung verwendet wird:


  • Artefakte (Störungen) des AD-Wandlers 
    1. diese werden verwendet um digitale Musik daraus zu erzeugen
  • Tape-Delay: analoges Tonband - Signal das rauskommt leitet man zurück in das Tonband (es gibt Verzögerungen - wird leiser) - Überlagerungen (Echos)

 


  • Industrie der Gitarrenverzerrung (aus musikalischen Gründen)


Fragen-Büchele

Geben Sie ein Beispiel für die assoziativer Verknüpfung unterschiedlicher Sinnesreize:


man schmeißt etwas in die Luft, man sieht es jedoch dann nicht mehr danach hört man einen "Knall" - man weiß, dass die Sache, die man hochgeschossen hat, runter gefallen ist

Fragen-Büchele

Nennen sie drei Beispiele für die Wirkung von akustischen Ereignissen:

psychische Wirkung - Entspannungsmusik 

physische Wirkung - Hosenbeine flattern am Lautsprecher, Glass zum Schwingen bekommen

Fragen-Büchele

Nennen Sie drei Arten von Information, die Sie einem klang entnehmen können:


  • Klangquelle (Anregungsmechanismus, Ausbreitungsmedium)
  • Raum (Position, Entfernung, Größe des Raumes)
  • Aufnahmeparameter (Qualität des Aufnahmegeräts, Alter der Aufnahme)
  • Bearbeitung und mediale Eigenschaften (Kratzer auf Platte, künstlicher Hall, Radiosound).

Fragen-Büchele

Was verstehen Sie unter Informationsgehalt eines akustischen Ereignisses und wie setzt sich dieser zusammen?


  • der Informationsgehalt verrät uns viel über das akustische Ereignis, unter anderem über die 
  • Klangquelle (Anregungsmechanismus, Ausbreitungsmedium)
  • den Raum (Position, Entfernung, Größe des Raumes)
  • Aufnahmeparameter(Qualität des Aufnahmegeräts, Alter der Aufnahme),
  • Bearbeitung und mediale Eigenschaften (Kratzer auf Platte, künstlicher Hall, Radiosound).

Fragen-Büchele

Wie wird ein Klangobjekt bei Pierre Schaeffer definiert?


  • ein Klangobjekt wird nicht als akustisches Ereignis, sondern als Gestalt wahrgenommen
  • ist nicht durch physikalische Parameter definiert, sondern durch die Wahrnehmung
  • Kategorisiert in:
    1. Geräuschhaftigkeit / Tonhöhencharakter
    2. Länge (Impuls – iterativ – gehaltener Ton)
    3. regelmäßig-unregelmäßig
    4. es gibt Klangfamilien

Fragen-Büchele

Wodurch ist die Hüllkurve von perkussiven Geräuschen (z.B. Schlagzeug-Sounds) gekennzeichnet?


Es gibt nur einen Attack, Decay und einen Release (keine Sustain-Phase)

Fragen-Büchele

Wie wird physikalisch der Unterschied zwischen Geräusch und Klang definiert?


Klänge bestehen aus mehr als einer Frequenz. Es sind Grundschwingungen und Obertröne enthalten, wobei die Obertöne ein ganzzahliges Vielfaches der Grundfrequent sind. 

Geräusche enthalten viele verschiedene Frequenzen ohne bestimmes Frequenzverhältnis.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Fachhochschule St. Pölten overview page

ACV_Slides

Fragen B&E at

Europa-Universität Flensburg

EJ Fragen at

Westfälische Hochschule

BWL 50 Fragen at

BSP Business School Berlin - Hochschule für Management

EP Fragen at

Universität Marburg

Fragen at

Universität Bonn

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Fragen-Büchele at other universities

Back to Fachhochschule St. Pölten overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Fragen-Büchele at the Fachhochschule St. Pölten or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards