SKL Wirbelsäule at Fachhochschule Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für SKL Wirbelsäule an der Fachhochschule Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen SKL Wirbelsäule Kurs an der Fachhochschule Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind Ursachen für Rückenschmerzen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- muskulär bedingte Kreuzschmerzen (langes Sitzen, Überbelastung)
- Fehlformen
- verschleissbedingte Veränderungen
- Funktionsstörungen der Zwischenwirbelgelenke 
- Osteoporose
- Bandscheibenvorfall 
- Wirbelgleiten
- Spondylitis 
- Enger Spinalkanal
- Tumoren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind knöcherne Bestandteile der Wirbelsäule?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Halswirbelsäule
- Brustwirbelsäule
- Lendenwirbelsäule
- Brustkorb
- Rippen
- Sternum 
- Os sacrum
- Os coccygis 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hexenschuss
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
=> Lumbago, akutes Lumbalsyndrom
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bauchwand 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bauchmuskulatur
- M. obliquus externus abdominis
- M. obliquus internes abdominis 
- M. transversus abdominis
- M. rectus abdominis
- M. iliopsoas
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus wie vielen Wirbeln besteht die Wirbelsäule? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

—> 33 Wirbel: 7 HW, 12 BW, 5 LW  (5 Kreuzbeinwirbel, 4 Steißbeinwirbel)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen Bestandteilen besteht das Bewegungssegment nach Junghans?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- je halber Wirbelkörper 
- Bandscheiben dazwischen 
- Gelenke
- Bänder
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Atemmuskulatur
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Diaphragma
- Mm. intercostales externi (Rippenheber-Inspiration)
- Mm. intercostales interni (Rippensenker-Exspiration)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auf was ist bei einer Abdominalverletzung zu achten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- ernsthafte lebensgefährliche Verletzungen möglich
- gezielte Diagnostik erforderlich 
- häufig schnelles chirurgisches Eingreifen notwendig
- Organerhaltende Operationen werden angestrebt 
- Frühzeitige Mobilisation und funktionelle Therapie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
ROM BWS und LWS
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Lateralflexion: 40°
- Flexion/Extension: 85°/60°
- Rotation: 40°
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
ROM HWS
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Lateralflexion: 35°
- Flexion/Extension: 65°/40°
- Rotation: 50°
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Durch welche Bestandteile kann die WS bei der Ventralflexion, Dorsalextension, Lateralflexion und bei der Rotation gehemmt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ventralflexion:
- Knochen: HWS —> Kinn-Brustbein und BWS —> reduzierte Verschiebung der Rippen und Brustbein
- Bänder: Lig. flavum, Lig. interspinale, Lig. supraspinale, Lig. longitudinale posterior
- Muskeln: Erector trunci

Dorsalextension:
- Knochen: BWS —> Dornfortsätze und LWS —> Dornfortsätze
- Bänder: Lig. longitudinale anterius
- Muskeln: HWS —> Weichteilhemmung, BWS & LWS—> gerade Bauchmuskeln 

Lateralflexion: 
- Knochen: HWS —> Querfortsätze, Proc. uncinatus, BWS —> Rippen und LWS —> caudal Rippen - Becken
- Bänder: Lig. intertransversaria
- Muskeln: Muskeln der Gegenseite, Mm. intertransversaria, schräge Bauchmuskeln und Erector trunci

Rotation:
- Knochen: BWS —> Rippen und LWS —> Ausrichtung der Gelenkflächen und Gelenkfortsätze
- Bänder: dorsale Bandstrukturen
- Muskeln: Erector trunci und schräge Bauchmuskulatur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kreuz-/Rückenschmerzen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
=> lokales Lumbalsyndrom, LWS-Syndrom 
Lösung ausblenden
  • 17138 Karteikarten
  • 424 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen SKL Wirbelsäule Kurs an der Fachhochschule Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind Ursachen für Rückenschmerzen?
A:
- muskulär bedingte Kreuzschmerzen (langes Sitzen, Überbelastung)
- Fehlformen
- verschleissbedingte Veränderungen
- Funktionsstörungen der Zwischenwirbelgelenke 
- Osteoporose
- Bandscheibenvorfall 
- Wirbelgleiten
- Spondylitis 
- Enger Spinalkanal
- Tumoren
Q:
Was sind knöcherne Bestandteile der Wirbelsäule?
A:
- Halswirbelsäule
- Brustwirbelsäule
- Lendenwirbelsäule
- Brustkorb
- Rippen
- Sternum 
- Os sacrum
- Os coccygis 
Q:
Hexenschuss
A:
=> Lumbago, akutes Lumbalsyndrom
Q:
Bauchwand 
A:
Bauchmuskulatur
- M. obliquus externus abdominis
- M. obliquus internes abdominis 
- M. transversus abdominis
- M. rectus abdominis
- M. iliopsoas
Q:
Aus wie vielen Wirbeln besteht die Wirbelsäule? 
A:

—> 33 Wirbel: 7 HW, 12 BW, 5 LW  (5 Kreuzbeinwirbel, 4 Steißbeinwirbel)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aus welchen Bestandteilen besteht das Bewegungssegment nach Junghans?
A:
- je halber Wirbelkörper 
- Bandscheiben dazwischen 
- Gelenke
- Bänder
Q:
Atemmuskulatur
A:
- Diaphragma
- Mm. intercostales externi (Rippenheber-Inspiration)
- Mm. intercostales interni (Rippensenker-Exspiration)
Q:
Auf was ist bei einer Abdominalverletzung zu achten?
A:
- ernsthafte lebensgefährliche Verletzungen möglich
- gezielte Diagnostik erforderlich 
- häufig schnelles chirurgisches Eingreifen notwendig
- Organerhaltende Operationen werden angestrebt 
- Frühzeitige Mobilisation und funktionelle Therapie
Q:
ROM BWS und LWS
A:
- Lateralflexion: 40°
- Flexion/Extension: 85°/60°
- Rotation: 40°
Q:
ROM HWS
A:
- Lateralflexion: 35°
- Flexion/Extension: 65°/40°
- Rotation: 50°
Q:
Durch welche Bestandteile kann die WS bei der Ventralflexion, Dorsalextension, Lateralflexion und bei der Rotation gehemmt werden?
A:
Ventralflexion:
- Knochen: HWS —> Kinn-Brustbein und BWS —> reduzierte Verschiebung der Rippen und Brustbein
- Bänder: Lig. flavum, Lig. interspinale, Lig. supraspinale, Lig. longitudinale posterior
- Muskeln: Erector trunci

Dorsalextension:
- Knochen: BWS —> Dornfortsätze und LWS —> Dornfortsätze
- Bänder: Lig. longitudinale anterius
- Muskeln: HWS —> Weichteilhemmung, BWS & LWS—> gerade Bauchmuskeln 

Lateralflexion: 
- Knochen: HWS —> Querfortsätze, Proc. uncinatus, BWS —> Rippen und LWS —> caudal Rippen - Becken
- Bänder: Lig. intertransversaria
- Muskeln: Muskeln der Gegenseite, Mm. intertransversaria, schräge Bauchmuskeln und Erector trunci

Rotation:
- Knochen: BWS —> Rippen und LWS —> Ausrichtung der Gelenkflächen und Gelenkfortsätze
- Bänder: dorsale Bandstrukturen
- Muskeln: Erector trunci und schräge Bauchmuskulatur

Q:
Kreuz-/Rückenschmerzen
A:
=> lokales Lumbalsyndrom, LWS-Syndrom 
SKL Wirbelsäule

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten SKL Wirbelsäule Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Marine Wirbeltiere

Bremen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden SKL Wirbelsäule
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen SKL Wirbelsäule