ExEv at Fachhochschule Ostschweiz | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für ExEv an der Fachhochschule Ostschweiz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ExEv Kurs an der Fachhochschule Ostschweiz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welches sind die wichtigsten Grössen im  Prozessmodel eines Experiments?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Steuergrössen, Stögrössen und Zielgrössen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Zielgrössen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zielgrössen sind das Ergebnis eines Versuches. Zielgrössen werden durch das Problem des Kunden festgelegt, z.B. Verringerung der Durchlaufzeit.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten von Faktoren werden unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Quantitative Faktoren: Hier werden die Stufen mit Zahlenwerten auf einer Messskala beschrieben.


Qualitative Faktoren: Namen, Beschreibungen oder Bezeichnungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieso werden Experimente durchgeführt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziel ist in der Regel, durch das Experiment ein besseres Verständnis der realen Welt und deren Zusammenhänge zu erhalten, mit dem Ziel Verbesserungen zu erreichen. Einzelne Messungen oder Proben können ebenfalls als Experiment betrachtet werden, um ein Augenblickszustand zu erfassen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchem Zusammenhang steht die Simulation zum Experiment?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Simulation ist das Durchführen von Experimenten am Modell, statt am realen System.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie erfassen fortlaufend Messdaten in einer Applikation und ziehen die erfassten Werte zur Berechnung eines Zielwertes heran, was müssen Sie dann beachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fehlerfortpflanzung bei der weiteren Bearbeitung der gemessenen Werte.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Modell und Theorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es gibt eigentlich keinen. Eine Theorie ist ein Modell, dass sich in einem bestimmten Wertebereich überprüfbar so verhält wie die physikalische Realität.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen empirischen Daten und theoretischen Daten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Empirische Daten sind am realen Objekt gemessene Daten. Theoretische Daten ergeben sich aus einem Modell oder aus einer Theorie, bei der eine theoretische Verteilungsfunktion zugrunde liegt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Testverteilung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sollen Ergebnisse zweier Experimente verglichen werden, so wird es immer Unterschiede bzw. Variationen geben. Die Unterschiede zwischen den experimentellen  Ergebnissen  unterliegen  wieder  Verteilungen,  diese  können durch eine sogenannte Testverteilung beschrieben werden. Dadurch lassen sich Aussagen über die Gleichheit zweier Modelle vereinfachen.

Bekannte Testverteilungen sind: Normalverteilung, Student-t Verteilung, χ2- Quadratverteilung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Hypothese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Annahme. Will man z.B. Zeigen, dass zwei Systeme nicht gleich sind geht meist um gekehrt vor und behauptet die Systeme sind gleich. Durch das Experiment wird dann die Hypothese, die auch als Null-Hypothese bezeichnet wird, widerlegt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Störgrössen und Steuergrössen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Steuergrössen können, anders als Störgrössen, vom Nutzer eingestellt und für eine bestimmte Zeit gehalten werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die drei Haupthindernisse des Erkenntnisgewinns durch Experimente.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rauschen, Komplexität, Kompliziertheit

Lösung ausblenden
  • 2177 Karteikarten
  • 127 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ExEv Kurs an der Fachhochschule Ostschweiz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welches sind die wichtigsten Grössen im  Prozessmodel eines Experiments?

A:

Steuergrössen, Stögrössen und Zielgrössen.

Q:

Was sind Zielgrössen?

A:

Zielgrössen sind das Ergebnis eines Versuches. Zielgrössen werden durch das Problem des Kunden festgelegt, z.B. Verringerung der Durchlaufzeit.

Q:

Welche Arten von Faktoren werden unterschieden?

A:

Quantitative Faktoren: Hier werden die Stufen mit Zahlenwerten auf einer Messskala beschrieben.


Qualitative Faktoren: Namen, Beschreibungen oder Bezeichnungen.

Q:

Wieso werden Experimente durchgeführt?

A:

Ziel ist in der Regel, durch das Experiment ein besseres Verständnis der realen Welt und deren Zusammenhänge zu erhalten, mit dem Ziel Verbesserungen zu erreichen. Einzelne Messungen oder Proben können ebenfalls als Experiment betrachtet werden, um ein Augenblickszustand zu erfassen.

Q:

In welchem Zusammenhang steht die Simulation zum Experiment?

A:

Simulation ist das Durchführen von Experimenten am Modell, statt am realen System.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Sie erfassen fortlaufend Messdaten in einer Applikation und ziehen die erfassten Werte zur Berechnung eines Zielwertes heran, was müssen Sie dann beachten?

A:

Fehlerfortpflanzung bei der weiteren Bearbeitung der gemessenen Werte.

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Modell und Theorie?

A:

Es gibt eigentlich keinen. Eine Theorie ist ein Modell, dass sich in einem bestimmten Wertebereich überprüfbar so verhält wie die physikalische Realität.

Q:

Was ist der Unterschied zwischen empirischen Daten und theoretischen Daten?

A:

Empirische Daten sind am realen Objekt gemessene Daten. Theoretische Daten ergeben sich aus einem Modell oder aus einer Theorie, bei der eine theoretische Verteilungsfunktion zugrunde liegt.

Q:

Was ist eine Testverteilung?

A:

Sollen Ergebnisse zweier Experimente verglichen werden, so wird es immer Unterschiede bzw. Variationen geben. Die Unterschiede zwischen den experimentellen  Ergebnissen  unterliegen  wieder  Verteilungen,  diese  können durch eine sogenannte Testverteilung beschrieben werden. Dadurch lassen sich Aussagen über die Gleichheit zweier Modelle vereinfachen.

Bekannte Testverteilungen sind: Normalverteilung, Student-t Verteilung, χ2- Quadratverteilung.

Q:

Was ist eine Hypothese?

A:

Eine Annahme. Will man z.B. Zeigen, dass zwei Systeme nicht gleich sind geht meist um gekehrt vor und behauptet die Systeme sind gleich. Durch das Experiment wird dann die Hypothese, die auch als Null-Hypothese bezeichnet wird, widerlegt.

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Störgrössen und Steuergrössen?

A:

Steuergrössen können, anders als Störgrössen, vom Nutzer eingestellt und für eine bestimmte Zeit gehalten werden.

Q:

Nennen Sie die drei Haupthindernisse des Erkenntnisgewinns durch Experimente.

A:

Rauschen, Komplexität, Kompliziertheit

ExEv

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ExEv an der Fachhochschule Ostschweiz

Für deinen Studiengang ExEv an der Fachhochschule Ostschweiz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ExEv Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Excel

Nigerian Turkish Nile University

Zum Kurs
EXE 120

University of Pretoria

Zum Kurs
Ex1

RWTH Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ExEv
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ExEv