Kommunizieren & Beraten at Fachhochschule Münster | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kommunizieren & Beraten an der Fachhochschule Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kommunizieren & Beraten Kurs an der Fachhochschule Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was können Fehler beim Zuhören sein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nicht bis zum Ende zuhören
  • Durch eigene aktuelle Befindlichkeit abgelenkt sein und das dem/der Anderen nicht mitteilen
  • Die Botschaft, den eigenen "Hörgewohnheiten" gemäß interpretieren
  • Während der Rede schon die eigene Antwort im Kopf formulieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie heißt das 5. Axiom?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kommunikation ist symmetrisch oder komplementär
  • symmetrisch: Verhalten beider Partner ist spiegelbildlich und ihre Interaktion symmetrisch: Streben nach Gleichheit bzw. Verminderung von Unterschieden
  • komplementär: beide Partner zeigen unterschiedliche Verhaltensweisen. Es gibt immer einen superioren und einen inferioren Partner -> hierarchische Beziehung. Verhalten des einen Partners ergänzt das Andere. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet das 3. Axiom?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt (Kommunikation ist immer Ursache und Wirkung)
  • Person A kommuniziert, darauf reagiert Person B, Person A reagiert auf Reaktion von Person B, ....
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Metakommunikation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Kommunikation über die Kommunikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter dem 1. Axiom?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Man kann nicht nicht kommunizieren
  • einzelne Kommunikation =Mitteilung
  • Wechselseitiger Ablauf von Mitteilungen zwischen zwei oder mehr Personen = Interaktion
  • "Material" (Mitteilungen) jeglicher Kommunikation: (Verhalten jeder Art)
- Worte (verbal)
- paralinguistische Phänomene (z.B. Tonfall, Schnelligkeit/ Langsamkeit der Sprache, Pausen, lachen, seufzen)
- Körperhaltung
- Ausdrucksbewegungen (Körpersprache, Gestik, Mimik)
  • Verhalten hat kein Gegenteil: man kann sich nicht nicht verhalten
  • Alles Verhalten in einer zwischenpersönlichen Situation hat Mitteilungscharakter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sagt das 2. Axiom aus? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jede Kommunikation hat einen Inhalts -und einen Beziehungsaspekt
  • Inhalt = Information
  • Informationen über Informationen = Mehrinformationen
  • Metainformationen -> Beziehungsaspekt
  • Beziehungsaspekt bestimmt Inhaltsaspekt
  • Kommunikation erfolgt ideal, wenn sich die Kommunikationspartner sowohl über den Inhalt ihrer Kommunikationen als auch über die Definition ihrer Beziehung einig sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wa sagt das Nachrichtentechnische Kommunikationsmodell aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
das technische Funktionieren von Kommunikation hängt nicht von ihrer inhaltlichen Bedeutung ab
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vorerfahrungen rücken Informationen in ein bestimmtes Licht, dass bedeutet...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Es gibt oft nicht DIE eine Information
- Quelle für Mehrdeutigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Bedeutung hat das Paraphrasieren im aktiven Zuhören?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hilfsmittel bei Fehlern beim aktiven Zuhören

W -Wahrnehmen
I - Interpretieren
F - Formulieren
E - Einverständnis/ Korrektur fordern
R - Reagieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Inkongurente / Kongurente Nachricht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kongurent = Alle Signale stimmen über ein
  • Inkongurent = Nonverbale / paraverbale Kommunikation ist nicht gleich der verbalen Kommunikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition: Kommunikationsfähigkeit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die Bereitschaft und das Vermögen des Menschen, sich anderen klar und verständlich mitzuteilen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lauten die 5 Axiome?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • (1) Man kann nicht nicht kommunizieren
  • (2) Jede Kommunikation hat einen Inhalts- & einen Beziehungsaspekt
  • (3) Kommunikation ist immer Ursache & Wirkung (Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner) 
  • (4) Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten
  • (5) Kommunikation ist symmetrisch oder komplementär
Lösung ausblenden
  • 83182 Karteikarten
  • 1885 Studierende
  • 47 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kommunizieren & Beraten Kurs an der Fachhochschule Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was können Fehler beim Zuhören sein?
A:
  • Nicht bis zum Ende zuhören
  • Durch eigene aktuelle Befindlichkeit abgelenkt sein und das dem/der Anderen nicht mitteilen
  • Die Botschaft, den eigenen "Hörgewohnheiten" gemäß interpretieren
  • Während der Rede schon die eigene Antwort im Kopf formulieren
Q:
Wie heißt das 5. Axiom?
A:
Kommunikation ist symmetrisch oder komplementär
  • symmetrisch: Verhalten beider Partner ist spiegelbildlich und ihre Interaktion symmetrisch: Streben nach Gleichheit bzw. Verminderung von Unterschieden
  • komplementär: beide Partner zeigen unterschiedliche Verhaltensweisen. Es gibt immer einen superioren und einen inferioren Partner -> hierarchische Beziehung. Verhalten des einen Partners ergänzt das Andere. 
Q:
Wie lautet das 3. Axiom?
A:
Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt (Kommunikation ist immer Ursache und Wirkung)
  • Person A kommuniziert, darauf reagiert Person B, Person A reagiert auf Reaktion von Person B, ....
Q:
Was ist die Metakommunikation?
A:
Die Kommunikation über die Kommunikation
Q:
Was versteht man unter dem 1. Axiom?
A:
Man kann nicht nicht kommunizieren
  • einzelne Kommunikation =Mitteilung
  • Wechselseitiger Ablauf von Mitteilungen zwischen zwei oder mehr Personen = Interaktion
  • "Material" (Mitteilungen) jeglicher Kommunikation: (Verhalten jeder Art)
- Worte (verbal)
- paralinguistische Phänomene (z.B. Tonfall, Schnelligkeit/ Langsamkeit der Sprache, Pausen, lachen, seufzen)
- Körperhaltung
- Ausdrucksbewegungen (Körpersprache, Gestik, Mimik)
  • Verhalten hat kein Gegenteil: man kann sich nicht nicht verhalten
  • Alles Verhalten in einer zwischenpersönlichen Situation hat Mitteilungscharakter
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sagt das 2. Axiom aus? 
A:
Jede Kommunikation hat einen Inhalts -und einen Beziehungsaspekt
  • Inhalt = Information
  • Informationen über Informationen = Mehrinformationen
  • Metainformationen -> Beziehungsaspekt
  • Beziehungsaspekt bestimmt Inhaltsaspekt
  • Kommunikation erfolgt ideal, wenn sich die Kommunikationspartner sowohl über den Inhalt ihrer Kommunikationen als auch über die Definition ihrer Beziehung einig sind

Q:
Wa sagt das Nachrichtentechnische Kommunikationsmodell aus?
A:
das technische Funktionieren von Kommunikation hängt nicht von ihrer inhaltlichen Bedeutung ab
Q:
Vorerfahrungen rücken Informationen in ein bestimmtes Licht, dass bedeutet...
A:
- Es gibt oft nicht DIE eine Information
- Quelle für Mehrdeutigkeit
Q:
Welche Bedeutung hat das Paraphrasieren im aktiven Zuhören?
A:
Hilfsmittel bei Fehlern beim aktiven Zuhören

W -Wahrnehmen
I - Interpretieren
F - Formulieren
E - Einverständnis/ Korrektur fordern
R - Reagieren
Q:
Was ist eine Inkongurente / Kongurente Nachricht?
A:
  • Kongurent = Alle Signale stimmen über ein
  • Inkongurent = Nonverbale / paraverbale Kommunikation ist nicht gleich der verbalen Kommunikation
Q:
Definition: Kommunikationsfähigkeit
A:
die Bereitschaft und das Vermögen des Menschen, sich anderen klar und verständlich mitzuteilen 
Q:
Wie lauten die 5 Axiome?
A:
  • (1) Man kann nicht nicht kommunizieren
  • (2) Jede Kommunikation hat einen Inhalts- & einen Beziehungsaspekt
  • (3) Kommunikation ist immer Ursache & Wirkung (Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner) 
  • (4) Menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten
  • (5) Kommunikation ist symmetrisch oder komplementär
Kommunizieren & Beraten

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kommunizieren & Beraten an der Fachhochschule Münster

Für deinen Studiengang Kommunizieren & Beraten an der Fachhochschule Münster gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Kommunizieren & Beraten Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kommunikation u. Beratung

TU Dortmund

Zum Kurs
Kommunikation und Beratung

TU Dortmund

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kommunizieren & Beraten
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kommunizieren & Beraten