Ernährung von Bevölkerungsgruppen at Fachhochschule Münster

Flashcards and summaries for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster

Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Welche Mineralstoffe und Vitamine sind bezüglich der Versorgung während der Schwangerschaft als kritisch anzusehen?


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Erklären Sie die „Kulinarische Taxonomie im Rahmen der Geschlechterordnung“.


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Welche physiologischen Abgrenzungen zwischen Männern und Frauen können die unterschiedlichen Lebensmittelverzehrsmengen erklären?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Bewerten Sie die Empfehlung „Essen für zwei“ während der Schwangerschaft.


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Genussmittel Nicotin: a) Welche Wirkungen hat Nicotin auf die Blutgefäße? b) Welche Folgen kann ein übermäßiger Nicotin-Konsum für die Schwangere und den Fetus haben?


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Welche Gewichtszunahmen werden im Verlauf einer Schwangerschaft von normalgewichtigen Frauen empfohlen? Wie verteilt sich diese Zunahme über den gesamten Verlauf der Schwangerschaft?


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

In welche Produktkategorien werden Convenience-Produkte … a) nach dem Umfang der Verarbeitung eingeteilt? b) nach dem Haltbarmachungsverfahren eingeteilt?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Welche Haushalte sind besonders Convenience-orientiert?


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Benennen Sie die Unterschiede zwischen Frauenmilch und Kuhmilch hinsichtlich der Kohlenhydrat-, Fett-, Protein-, Vitamin- und Mineralstoff-Zusammensetzung.


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Wie beurteilen Sie die Verwendung von Folgenahrungen (2/3) zur Ernährung des Säuglings?


Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Wie beurteilen Sie die aktuelle Belastung der Frauenmilch mit Organochlor-Pestiziden und polychlorierten Biphenylen (PCB)?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Was versteht man unter dem „Konzept der ersten 1.000 Tage“?


Your peers in the course Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster on StudySmarter:

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Welche Mineralstoffe und Vitamine sind bezüglich der Versorgung während der Schwangerschaft als kritisch anzusehen?


  • Bedarf fast aller Vitamine erhöht in unterschiedlichem Maße
    • Mehrbedarf an Vitaminen ist z.T. erheblich höher als der an Energie
  • Mineralstoffe: Kritisch v.a. Jod & Folsäure
    • Bei veganer Ernährung Vitamin B12 & evtl. Eisen (bei vorliegendem Mangel)

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Erklären Sie die „Kulinarische Taxonomie im Rahmen der Geschlechterordnung“.


  1. LM gut geeignet für Geschlechterordnung
  2. Frauen: milde & leichte Speisen wie Obst, Gemüse, Quark, Joghurt
    1. kein großer Kraftaufwand & vermehrt pflanzliche Kost (friedfertige Kost)
    2. eher gesundheitsbewusst, diszipliniert/gezügeltes & kontrolliertes Essen
    3. v.a. junge Frauen hören vor Sättigungsgefühl auf, da kognitives Ende der MZ gesetzt 
    4. „schwache Nahrung“
  3. Männer: eher lustbetont & unkompliziert
    1. däftig & fleischlastiger
    2. beschränktere Auswahl
    3. assoziiert mir Kraft, macht, stärke
    4. „starke Nahrung“
  4. Differenzierungsmerkmal in Gesellschaft

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Welche physiologischen Abgrenzungen zwischen Männern und Frauen können die unterschiedlichen Lebensmittelverzehrsmengen erklären?


  1. Körperzusammensetzung
    1. Frauen durchschnittlich kleiner & leichter, mehr Fettmasse (essentielles Fett); Männer mehr Muskulatur, schwereren Knochenbau
  2. GU: Männer höher als Frauen

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Bewerten Sie die Empfehlung „Essen für zwei“ während der Schwangerschaft.


  1. Nicht ernst nehmen!
  2. Erhöhter Energiebedarf durch Zunahme Körpermasse der Mutter, Wachstum von Plazenta & Fetus & mehr körperliche Arbeit aufgrund höheren Gewichts
  3. Ersten drei Monate kaum Anstieg des Energiebedarfs, in zweiter Hälfte der SS E-Bedarf ca. 200 (200-300) kcal/Tag höher = eine Zwischenmahlzeit (Müsli, Belegtes Brot o.ä.)
    1. Bzw. bis Ende 500kcal mehr, aber körperliche Aktivität nimmt meist ab, daher kein weiterer Zuschlag

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Genussmittel Nicotin: a) Welche Wirkungen hat Nicotin auf die Blutgefäße? b) Welche Folgen kann ein übermäßiger Nicotin-Konsum für die Schwangere und den Fetus haben?


  1. Gefäßverengung (d.h. Verminderung der Sauerstoffversorgung des Embryos)
  2. Folgen für Mutter & Kind:
    1. vermehrte Schwangerschafts- (Bronchitis, asthmatische Erkrankungen, vorzeitige Wehen, vorzeitiger Blasensprung, Blutungen im 1. Trimenon) & Geburtskomplikationen
    2. Wachstumsverzögerung des Kindes (geringes Geburtsgewicht/-größe)
    3. mentale/motorische Veränderungen (d.h. Lernschwierigkeiten, ADHS, verminderte körperliche Leistungsfähigkeit)
    4. Erhöhung des Allergie-/Asthma-/Diabetes-Risikos für das Kind

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Welche Gewichtszunahmen werden im Verlauf einer Schwangerschaft von normalgewichtigen Frauen empfohlen? Wie verteilt sich diese Zunahme über den gesamten Verlauf der Schwangerschaft?


  1. Zunahme von insgesamt 11,5-16kg, bzw. 0,4kg/Woche ab 12. SSW
  2. 3,5kg Kind, 2kgGewebsflüssigkeit (Wassereinlagerungen), 1,7kg Depotfett (Energiereserve für Stillzeit), 1,25kg Blutvolumen, 0,9kg Gebärmutterzunahme, 0,8kg Brustzunahme & Fruchtwasser, 0,5 kg Plazenta

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

In welche Produktkategorien werden Convenience-Produkte … a) nach dem Umfang der Verarbeitung eingeteilt? b) nach dem Haltbarmachungsverfahren eingeteilt?


  1. Teilfertige Produkte: Küchenfertige, garfertige, misch-/aufbereitfertige & regenerierfertige Produkte; verzehrfertige Produkte
  2. Tiefkühlkost (Wärmentzug auf -18°C), Nassfertigprodukte (Sterilisation durch Hitzezufuhr), Gekühlte Produkte („chilled food“; Wärmeentzug auf 0-8°C), Trockenprodukte (Haltbarmachung durch Wasserentzug)

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Welche Haushalte sind besonders Convenience-orientiert?


  1. Junge Singles 
  2. Singles mittleren Alters (HH-Vorstand 35-54 J.) 
  3. Das volle Nest 3 (jüngstes Kind von 15-17 J.) 

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Benennen Sie die Unterschiede zwischen Frauenmilch und Kuhmilch hinsichtlich der Kohlenhydrat-, Fett-, Protein-, Vitamin- und Mineralstoff-Zusammensetzung.


  1. ähnlicher Energiegehalt
  2. KH in Muttermilch höher, zudem aus 90% Laktose, die hydrolisiert werden kann & 10% Oligosaccharide, die präbiotisch im Dickdarm wirken
  3. Fett in Frauenmilch nachweisbare Lipaseaktivität: ermöglicht/verbessert hydrolytische Spaltung der TG & Fettresorption (wichtiger Faktor)
    1. Linolsäure in Muttermilch fast 10 mal mehr enthalten
    2. Essentielle FS DHA in Muttermilch enthalten, in Kuhmilch gar nicht: wichtig für Gehirnentwicklung & Neuroplastizität
  4. Kuhmilch mehr Protein (für Kälbchenwachstum angepasst)
    1. Gefahr Überlastung renalen Verdauungssystem des Säuglings 
    2. Proteinfraktionen quantitativ & qualitativ sehr unterschiedlich: Kuhmilch 3x so viel Protein; Verhältnis von CAasein:Molke unterschiedlich: Frauenmilch mehr Molke (35:65) (leichter aufspaltbar & somit für Proteinverdauung der hydrolytischen Spaltprodukte optimiert)
  5. Mineralstoffgehalte von Na, Ca & Phosphor deutlich höher in Kuhmilch: Überlastung GIT

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Wie beurteilen Sie die Verwendung von Folgenahrungen (2/3) zur Ernährung des Säuglings?


  1. Folgenahrung 2/3 mit Beikost enthält in den Kohlenhydraten Honig & andere Zucker & Geschmacksstoffe; Fachgesellschaften raten davon ab
    1. Empfehlenswerter ist Säuglingsanfangsnahrung über 1 ganzes LJ, auch zu Beginn der Beikostnahrung
  2. Folgenahrung auf Sojaproteinisolatbasis müssen  Säuglingsmilchnahrungen auf Kuhmilchbasis entsprechen;
    1.  unverzichtbare & bedingt unverzichtbare Aminosäuren müssen mindestens in der gleichen Menge enthalten sein wie in der Frauenmilch (als Referenzprotein) & höhere Eisen, Phosphor- und Zinkgehalte aufweisen
    2. Nicht besonders empfehlenswert, denn Soja enthält Phytinsäure, die Mineralstoffe bindet, daher höheres Einmischen der Mineralstoffe gefordert

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Wie beurteilen Sie die aktuelle Belastung der Frauenmilch mit Organochlor-Pestiziden und polychlorierten Biphenylen (PCB)?


  1. Aktuell gemessene Mengen in Frauenmilch i.d.R. deutlich unter Gehalten von vor 30 Jahren
  2. PCB-Verbot seit 2004
  3. Gegenwärtige Schadstoffsituation stellt keine Entscheidungsgrundlage gegen Stillen dar

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Was versteht man unter dem „Konzept der ersten 1.000 Tage“?


  • Start mit Befruchtung der Eizelle bis zum 2. LJ: den Beginn der Entwicklung im Mutterleib positiv beeinflussen
  • Kindliche Organismus besitzt in dieser Zeit die größte Formbarkeit: adäquate Nährstoffzufuhr zur positiven Beeinflussung einer optimalen Entwicklung entscheidend
  • Exzessive Zufuhren können auch schaden (bspw. Alkohol)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Fachhochschule Münster overview page

Mikrobiologie

Ernährung des gesunden Menschen 1

Lebensmittelmikrobiologie

Labortechniken

Medizinische Statistik

organische Chemie

EDKM1 Votings

Angewandte Sozialwissenschaften

Sport und Ernährung

Biochemie

Ernährungsmedizin

Lebensmittellehre

Bevölkerung & Stadt at

Universität zu Köln

Ernährung at

Hochschule Fresenius

Ernährung at

Europa-Universität Flensburg

Ernährung at

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Ernährung at

IST-Hochschule für Management

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Ernährung von Bevölkerungsgruppen at other universities

Back to Fachhochschule Münster overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Ernährung von Bevölkerungsgruppen at the Fachhochschule Münster or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login