Einführung at Fachhochschule Münster | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Einführung an der Fachhochschule Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung Kurs an der Fachhochschule Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind die 2 Hauptziele eines Unternehmens?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Geld verdienen
- verdienstquelle sichern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Wirtschaften
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Entscheiden über knappe Ressourcen angesichts „unendlicher" Bedürfnisse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Betriebswirtschaftslehre
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lehre vom Wirtschaften der Betriebe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Management (=Unternehmensführung)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zielgerichtete Gestaltung, Steuerung und Entwicklung von Unternehmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet die Wirtschaftsordnung für den Betrieb?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Betrieb ist im Marktsystem eingebettet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was verlangt das ökonomische Prinzip?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Verhältnis aus Produktion Ergebnis Output, Ertrag) und produktionseinsatz (Input, Aufwand) zu optimieren

Output • Güterpreis = Ertrag
Input • Faktorpreis = Aufwand

(Ertrag soll immer höher sein als Aufwand)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was schreibt die Gesellschaftsordnung (der Staat) dem Betrieb vor?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Betrieb muss Gesetze beachten und Steuern zahlen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
 als was bezeichnet man einen Betrieb?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Als Betrieb bezeichnet man eine planvoll organisierte wirtschaftseinheit, in der Produktionsfaktoren kombiniert werden, um Güter und Dienstleistungen herzustellen und abzusetzen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus besteht das Marktsystem?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschaffungsmarkt → Ressourcen bekommen
Absatzmarkt → Steuern absetzen
Kapitalmarkt → Geld leihen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was gehört zu den sachleistungsbetrieben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rohstoffgewinnungsbetriebe
Produutionsmittelbetriebe
Verbrauchsgüterbetriebe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was gehört zu den Dienstleistungsbetrieben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Handelsbetriebe
Bankbetriebe
Verkehrsbetriebe
Versicherungsbetriebe
Sonstige Dienstleistungsbetrieb
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was besagt das Rationalprinzip?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Wirtschaftssubjekt handelt nach dem rationalprinzip, wenn es sich bei der Wahl zwischen Alternativen für die bessere Lösung entscheidet.

-Rational: immer nach der besseren Option richten
Lösung ausblenden
  • 72771 Karteikarten
  • 1765 Studierende
  • 41 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung Kurs an der Fachhochschule Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind die 2 Hauptziele eines Unternehmens?
A:
- Geld verdienen
- verdienstquelle sichern
Q:
Definition Wirtschaften
A:
Entscheiden über knappe Ressourcen angesichts „unendlicher" Bedürfnisse
Q:
Definition Betriebswirtschaftslehre
A:
Lehre vom Wirtschaften der Betriebe
Q:
Definition Management (=Unternehmensführung)
A:
Zielgerichtete Gestaltung, Steuerung und Entwicklung von Unternehmen
Q:
Was bedeutet die Wirtschaftsordnung für den Betrieb?
A:
Der Betrieb ist im Marktsystem eingebettet
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was verlangt das ökonomische Prinzip?
A:
Das Verhältnis aus Produktion Ergebnis Output, Ertrag) und produktionseinsatz (Input, Aufwand) zu optimieren

Output • Güterpreis = Ertrag
Input • Faktorpreis = Aufwand

(Ertrag soll immer höher sein als Aufwand)

Q:
Was schreibt die Gesellschaftsordnung (der Staat) dem Betrieb vor?
A:
Der Betrieb muss Gesetze beachten und Steuern zahlen
Q:
 als was bezeichnet man einen Betrieb?
A:
Als Betrieb bezeichnet man eine planvoll organisierte wirtschaftseinheit, in der Produktionsfaktoren kombiniert werden, um Güter und Dienstleistungen herzustellen und abzusetzen.
Q:
Woraus besteht das Marktsystem?
A:
Beschaffungsmarkt → Ressourcen bekommen
Absatzmarkt → Steuern absetzen
Kapitalmarkt → Geld leihen
Q:
Was gehört zu den sachleistungsbetrieben?
A:
Rohstoffgewinnungsbetriebe
Produutionsmittelbetriebe
Verbrauchsgüterbetriebe
Q:
Was gehört zu den Dienstleistungsbetrieben?
A:

Handelsbetriebe
Bankbetriebe
Verkehrsbetriebe
Versicherungsbetriebe
Sonstige Dienstleistungsbetrieb
Q:
Was besagt das Rationalprinzip?
A:
Ein Wirtschaftssubjekt handelt nach dem rationalprinzip, wenn es sich bei der Wahl zwischen Alternativen für die bessere Lösung entscheidet.

-Rational: immer nach der besseren Option richten
Einführung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung an der Fachhochschule Münster

Für deinen Studiengang Einführung an der Fachhochschule Münster gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung

Universität Salzburg

Zum Kurs
Einführung

Hochschule für Technik Stuttgart

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung