Werkstoffkunde at Fachhochschule Lübeck | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Werkstoffkunde an der Fachhochschule Lübeck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkstoffkunde Kurs an der Fachhochschule Lübeck zu.

TESTE DEIN WISSEN
Definition Härte?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bezeichnet den Widerstand gegen das Eindringen eines härteren Gegenpartners
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stahl hat einen E-Modul von 230 GPa. Wie groß ist der Schubmodul überschlägig? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
G = E/(2*(1+myh)) = E/(2*(1+0,3)) = 81 GPa
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Hook‘sche Gesetz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibt die elastische Verformung von Festkörpern, wenn deren Verformung proportional zur einwirkenden Belastung ist (linear-elastisches Verhalten).

F = D * delta(x)

F = Kraft
D = Federkonstante (Federhärte)
delta(x) = Längenänderung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Bruchdehnung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Maß für die Verformungsfähigkeit einer Zugprobe.

Maßeinheit: A in %
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Schubmodul?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auch G-Modul genannt, ist eine Materialkonstante.  Diese gibt Auskunft über die elastische lineare Verformung eines Bauteils, infolge einer Schubspannung oder Scherkraft.

Das Schubmodul besitzt das physikalische Zeichen G.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Kennwert von Dauer-Zeitfestigkeit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Widerstand gegen Schwingbeanspruchung (Wöhlerkurve)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wenn Atomkern 1mm im Durchmesser groß ist, wie groß ist dann die Atomhülle?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Größenverhältniss Atom : Kern = 10.000 : 1

also 10.000 mm = 10 m
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Fließgrenze?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ist der Wert bei dem ein Werkstoff zum Fließen übergeht.

Belastungen oberhalb der Fließgrenze bewirken eine bleibende plastische Verformung.
Unterhalb der Fließgrenze bleibt ein Material kalt elastisch.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Festigkeit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Festigkeit eines Werkstoffes beschreibt die Beanspruchbarkeit durch mechanische Belastungen, bevor es zu einem Versagen kommt, und wird angegeben als mechanische Spannung (Kraft pro Querschnittsfläche). Das Versagen kann eine unzulässige Verformung sein, insbesondere eine plastische (bleibende) Verformung oder auch ein Bruch.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Früher bestanden Pkw-Stoßfänger aus verchromten Stahl, heute aus Kunststoff. Welche Vorteile bieten die Kunststoffstoßfänger, welche Nachteile nimmt man dafür in Kauf?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vorteile:
- preiswerte Herstellung im Spritzgussverfahren
- leichter
- Kunststoffe sind elastischer, d.h. sie vertragen größere elastische Verformungen ohne bleibende Schäden 
- keine korrosion

Nachteile:
- Wenn die Elastizitätsgrenze überschritten wird, kommt es zu irreparablen Schöden (Risse, Bruch). Stahlstoßfänger verformen sich dagegen plastisch (Beulen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Simultaneous Engineering?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Simultaneous Engeneering bedeutet, dass schon in der Konzeptionsphase für ein Produkt die drei Aspekte Gestalt, Werkstoff und Fertigung gleichzeitig betrachtet werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kennzeichnet der Begriff Umformbarkeit die Elastizität eines Werkstoffes?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Falsch, da mit Umformung eine dauerhafte ( also plastische ) Verformung gemeint ist.
Lösung ausblenden
  • 22447 Karteikarten
  • 624 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkstoffkunde Kurs an der Fachhochschule Lübeck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Definition Härte?
A:
Bezeichnet den Widerstand gegen das Eindringen eines härteren Gegenpartners
Q:
Stahl hat einen E-Modul von 230 GPa. Wie groß ist der Schubmodul überschlägig? 
A:
G = E/(2*(1+myh)) = E/(2*(1+0,3)) = 81 GPa
Q:
Was ist das Hook‘sche Gesetz?
A:
Beschreibt die elastische Verformung von Festkörpern, wenn deren Verformung proportional zur einwirkenden Belastung ist (linear-elastisches Verhalten).

F = D * delta(x)

F = Kraft
D = Federkonstante (Federhärte)
delta(x) = Längenänderung
Q:
Definition Bruchdehnung?
A:
Maß für die Verformungsfähigkeit einer Zugprobe.

Maßeinheit: A in %
Q:
Definition Schubmodul?
A:
Auch G-Modul genannt, ist eine Materialkonstante.  Diese gibt Auskunft über die elastische lineare Verformung eines Bauteils, infolge einer Schubspannung oder Scherkraft.

Das Schubmodul besitzt das physikalische Zeichen G.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist der Kennwert von Dauer-Zeitfestigkeit?
A:
Widerstand gegen Schwingbeanspruchung (Wöhlerkurve)
Q:
Wenn Atomkern 1mm im Durchmesser groß ist, wie groß ist dann die Atomhülle?
A:
Größenverhältniss Atom : Kern = 10.000 : 1

also 10.000 mm = 10 m
Q:
Definition Fließgrenze?
A:
Ist der Wert bei dem ein Werkstoff zum Fließen übergeht.

Belastungen oberhalb der Fließgrenze bewirken eine bleibende plastische Verformung.
Unterhalb der Fließgrenze bleibt ein Material kalt elastisch.
Q:
Definition Festigkeit?
A:
Die Festigkeit eines Werkstoffes beschreibt die Beanspruchbarkeit durch mechanische Belastungen, bevor es zu einem Versagen kommt, und wird angegeben als mechanische Spannung (Kraft pro Querschnittsfläche). Das Versagen kann eine unzulässige Verformung sein, insbesondere eine plastische (bleibende) Verformung oder auch ein Bruch.
Q:
Früher bestanden Pkw-Stoßfänger aus verchromten Stahl, heute aus Kunststoff. Welche Vorteile bieten die Kunststoffstoßfänger, welche Nachteile nimmt man dafür in Kauf?
A:
Vorteile:
- preiswerte Herstellung im Spritzgussverfahren
- leichter
- Kunststoffe sind elastischer, d.h. sie vertragen größere elastische Verformungen ohne bleibende Schäden 
- keine korrosion

Nachteile:
- Wenn die Elastizitätsgrenze überschritten wird, kommt es zu irreparablen Schöden (Risse, Bruch). Stahlstoßfänger verformen sich dagegen plastisch (Beulen)

Q:
Was bedeutet Simultaneous Engineering?
A:
Simultaneous Engeneering bedeutet, dass schon in der Konzeptionsphase für ein Produkt die drei Aspekte Gestalt, Werkstoff und Fertigung gleichzeitig betrachtet werden.
Q:
Kennzeichnet der Begriff Umformbarkeit die Elastizität eines Werkstoffes?
A:
Falsch, da mit Umformung eine dauerhafte ( also plastische ) Verformung gemeint ist.
Werkstoffkunde

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Werkstoffkunde an der Fachhochschule Lübeck

Für deinen Studiengang Werkstoffkunde an der Fachhochschule Lübeck gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Werkstoffkunde Kurse im gesamten StudySmarter Universum

WERKSTOFFKUNDE

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
werkstoffkunde

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
Werkstoffkunde

Hochschule RheinMain

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkstoffkunde
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkstoffkunde