Informationssysteme II at Fachhochschule Lübeck | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Informationssysteme II an der Fachhochschule Lübeck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Informationssysteme II Kurs an der Fachhochschule Lübeck zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definition Server

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Computerprogramm oder Gerät, welches Funktionalitäten für andere Programme bereitstellt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Cloud Service

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dienst, der dem Nutzer auf Anfrage über das Internet zur Verfügung gestellt wird
  • Leichter, skalierbarer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5. Codd'sche Regel: Integrity Constraints

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

stellen sicher, das Befehle wie insert, update so durchgeführt werden, dass die Daten Integrität nicht verletzt wird. Integrity constraints dienen dazu das RDBMS vor Schäden zu schützen 


z.B. 

  • Primary Key darf nicht Null sein
  • Schlüssel müssen eindeutig sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Managementinformationssystem


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssysteme, die durch die Bereitstellung von Standardübersichtsberichten sowie Berichten über Abweichungen der Planung, Kontrolle und Entscheidungsfindung dienen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personalsystem

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssysteme, mit denen Personaldaten geführt und Informationen über Fähigkeiten, Arbeitsleistung und Weiterbildung der Mitarbeiter verzeichnet werden, sowie die Planung des Arbeitsentgelts und der beruflichen Laufbahn der Mitarbeiter unterstützt wird. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteile Cloud

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Datenschutz: Teilweise sensible Daten liegen auf fremden Servern
  • Kosten: Kostenmodell abhängig, gff jedoch teurer als eigener Server
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Führungsunterstützungssystem 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssysteme auf der strategischen Ebene des Unternehmens, die Daten aus diversen internen und externen Quellen integriert und in einfach verwendbarer, oft graphischer Form Führungskräften zur Verfügung stellen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entscheidungsunterstützungssystem 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssysteme, die analytische Modelle sowie Datenanalysewerkzeuge bereitstellen, um schwach strukturierte Entscheidungsfindungsprozesse zu unterstützen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Programmiersprache VS Graphical User Interface

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Programmiersprache dient dazu, IT-Anwendungen, -Lösungen und -Produkte zu entwickeln.


GUI dient dem Steuern von Soft- und Hardware.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Finanz- und Buchhaltungssystem 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssysteme, die zur Verwaltung der finanziellen Vermögenswerte und der Ein- und Ausgaben einer Firma dienen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Virtueller Server

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Virtuelle Maschine, die als Server genutzt wird
    • VM = Rechnersystem innerhalb eines Rechnersystems
  • Können schnell aufgesetzte/entfernt werden
  • Höhere Effizienz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fertigungs- und Produktionssystem 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssysteme, die zur Planung, Entwicklung und Produktion von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Überwachung des Produktionsablaufs dienen. 

Lösung ausblenden
  • 22582 Karteikarten
  • 629 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Informationssysteme II Kurs an der Fachhochschule Lübeck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definition Server

A:

Computerprogramm oder Gerät, welches Funktionalitäten für andere Programme bereitstellt

Q:

Cloud Service

A:
  • Dienst, der dem Nutzer auf Anfrage über das Internet zur Verfügung gestellt wird
  • Leichter, skalierbarer Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen


Q:

5. Codd'sche Regel: Integrity Constraints

A:

stellen sicher, das Befehle wie insert, update so durchgeführt werden, dass die Daten Integrität nicht verletzt wird. Integrity constraints dienen dazu das RDBMS vor Schäden zu schützen 


z.B. 

  • Primary Key darf nicht Null sein
  • Schlüssel müssen eindeutig sein
Q:

Managementinformationssystem


A:

Anwendungssysteme, die durch die Bereitstellung von Standardübersichtsberichten sowie Berichten über Abweichungen der Planung, Kontrolle und Entscheidungsfindung dienen.

Q:

Personalsystem

A:

Anwendungssysteme, mit denen Personaldaten geführt und Informationen über Fähigkeiten, Arbeitsleistung und Weiterbildung der Mitarbeiter verzeichnet werden, sowie die Planung des Arbeitsentgelts und der beruflichen Laufbahn der Mitarbeiter unterstützt wird. 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nachteile Cloud

A:
  • Datenschutz: Teilweise sensible Daten liegen auf fremden Servern
  • Kosten: Kostenmodell abhängig, gff jedoch teurer als eigener Server
Q:

Führungsunterstützungssystem 

A:

Anwendungssysteme auf der strategischen Ebene des Unternehmens, die Daten aus diversen internen und externen Quellen integriert und in einfach verwendbarer, oft graphischer Form Führungskräften zur Verfügung stellen. 

Q:

Entscheidungsunterstützungssystem 


A:

Anwendungssysteme, die analytische Modelle sowie Datenanalysewerkzeuge bereitstellen, um schwach strukturierte Entscheidungsfindungsprozesse zu unterstützen. 

Q:

Programmiersprache VS Graphical User Interface

A:

Programmiersprache dient dazu, IT-Anwendungen, -Lösungen und -Produkte zu entwickeln.


GUI dient dem Steuern von Soft- und Hardware.

Q:

Finanz- und Buchhaltungssystem 


A:

Anwendungssysteme, die zur Verwaltung der finanziellen Vermögenswerte und der Ein- und Ausgaben einer Firma dienen. 

Q:

Virtueller Server

A:
  • Virtuelle Maschine, die als Server genutzt wird
    • VM = Rechnersystem innerhalb eines Rechnersystems
  • Können schnell aufgesetzte/entfernt werden
  • Höhere Effizienz
Q:

Fertigungs- und Produktionssystem 


A:

Anwendungssysteme, die zur Planung, Entwicklung und Produktion von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Überwachung des Produktionsablaufs dienen. 

Informationssysteme II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Informationssysteme II an der Fachhochschule Lübeck

Für deinen Studiengang Informationssysteme II an der Fachhochschule Lübeck gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Informationssysteme II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Informationssysteme

Hochschule Esslingen

Zum Kurs
Informationssysteme

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Informationssysteme II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Informationssysteme II