Pulmonale Funktionsdiagnostik at Fachhochschule Kärnten | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Pulmonale Funktionsdiagnostik an der Fachhochschule Kärnten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pulmonale Funktionsdiagnostik Kurs an der Fachhochschule Kärnten zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt der Tiffeneau-Quotient und für welche Gruppe an Erkrankungen ist dieser hinweisend? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Quotient wird zwischen FEV1 und FVC gebildet

Er ist hinweisend für eine Obstruktion, wenn dieser < 70% ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Aufgaben der Atmung.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Austausch der Atemgase O2 und CO2 zwischen Blut und Alveolarraum
  • Versorgung der Alveolen mit frischer Atemluft
  • Sicherstellen eines festen Verhältnisses zwischen Belüftung und Durchblutung der Lungenabschnitte
  • pH-Regulation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viel ml Frischluft erreichen die Alveolen bei der Einatmung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

350 ml

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Funktionen des Totraums.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anfeuchtung der eingeatmeten Luft (Schutz vor Austrocknung der Alveolen)
  • Erwärmung der Luft
  • Unspezifische und spezifische immunologische Abwehr
  • Mukoziliäre Clearance -> Reinigung: Muzin & Kinozilien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt die Compliance aus und wovon hängt sie ab?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Compliance ist die Volumendehnbarkeit der Lunge.

 

Sie hängt ab von:

  • Beweglichkeit der Rippen
  • Elastizität der Atmungsmuskulatur
  • Elastizität des Lungengewebes
  • Elastizität der Alveolen
  • Alter des Patienten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist die Ventilation (Atemminutenvolumen) abhängig?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Atemzugvolumen VT und Atemfrequenz f

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter totale Lungenkapazität?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Residualvolumen + exspiratorisches Reservevolumen + Atemzugvolumen + inspiratorisches Reservevolumen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Vitalkapazität?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Exspiratorisches Reservevolumen + Atemzugvolumen + inspiratorisches Reservevolumen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter funktionelle Residualkapazität?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Residualvolumen + exspiratorisches Reservevolumen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wobei handelt es sich bei der folgenden Konstellation?

VC (FVC) gleichbleibend, FEV 1 erniedrigt, FEV1/VC erniedrigt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Obstruktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wobei handelt es sich bei der folgenden Konstellation?

VC (FVC) erniedrigt, FEV 1 erniedrigt, FEV1/VC gleichbleibend

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Restriktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird mit der DLCO/TLCO gemessen und was sind die beeinflussenden Faktoren dabei?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Messung der Diffusionskapazität

 

Beeinflussende Faktoren:

  • Verteilung des Gases im Alveolarraum (ventilatorische Distribution)
  • Austauschfläche und Dicke der Membran
  • Lungendurchblutung
  • Hb-Gehalt
Lösung ausblenden
  • 7994 Karteikarten
  • 300 Studierende
  • 5 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pulmonale Funktionsdiagnostik Kurs an der Fachhochschule Kärnten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was beschreibt der Tiffeneau-Quotient und für welche Gruppe an Erkrankungen ist dieser hinweisend? 

A:

Der Quotient wird zwischen FEV1 und FVC gebildet

Er ist hinweisend für eine Obstruktion, wenn dieser < 70% ist

Q:

Nennen Sie die Aufgaben der Atmung.


A:
  • Austausch der Atemgase O2 und CO2 zwischen Blut und Alveolarraum
  • Versorgung der Alveolen mit frischer Atemluft
  • Sicherstellen eines festen Verhältnisses zwischen Belüftung und Durchblutung der Lungenabschnitte
  • pH-Regulation
Q:

Wie viel ml Frischluft erreichen die Alveolen bei der Einatmung?


A:

350 ml

Q:

Nenne die Funktionen des Totraums.


A:
  • Anfeuchtung der eingeatmeten Luft (Schutz vor Austrocknung der Alveolen)
  • Erwärmung der Luft
  • Unspezifische und spezifische immunologische Abwehr
  • Mukoziliäre Clearance -> Reinigung: Muzin & Kinozilien
Q:

Was sagt die Compliance aus und wovon hängt sie ab?


A:

Die Compliance ist die Volumendehnbarkeit der Lunge.

 

Sie hängt ab von:

  • Beweglichkeit der Rippen
  • Elastizität der Atmungsmuskulatur
  • Elastizität des Lungengewebes
  • Elastizität der Alveolen
  • Alter des Patienten
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wovon ist die Ventilation (Atemminutenvolumen) abhängig?


A:

Atemzugvolumen VT und Atemfrequenz f

Q:

Was versteht man unter totale Lungenkapazität?


A:

Residualvolumen + exspiratorisches Reservevolumen + Atemzugvolumen + inspiratorisches Reservevolumen

Q:

Was versteht man unter Vitalkapazität?


A:

Exspiratorisches Reservevolumen + Atemzugvolumen + inspiratorisches Reservevolumen

Q:

Was versteht man unter funktionelle Residualkapazität?


A:

Residualvolumen + exspiratorisches Reservevolumen

Q:

Wobei handelt es sich bei der folgenden Konstellation?

VC (FVC) gleichbleibend, FEV 1 erniedrigt, FEV1/VC erniedrigt

A:

Obstruktion

Q:

Wobei handelt es sich bei der folgenden Konstellation?

VC (FVC) erniedrigt, FEV 1 erniedrigt, FEV1/VC gleichbleibend

A:

Restriktion

Q:

Was wird mit der DLCO/TLCO gemessen und was sind die beeinflussenden Faktoren dabei?


A:

Messung der Diffusionskapazität

 

Beeinflussende Faktoren:

  • Verteilung des Gases im Alveolarraum (ventilatorische Distribution)
  • Austauschfläche und Dicke der Membran
  • Lungendurchblutung
  • Hb-Gehalt
Pulmonale Funktionsdiagnostik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Pulmonale Funktionsdiagnostik an der Fachhochschule Kärnten

Für deinen Studiengang Pulmonale Funktionsdiagnostik an der Fachhochschule Kärnten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Pulmonale Funktionsdiagnostik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Infektionsdiagnostik

Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Kurs
Funktion I (7.Semester) Funktionsdiagnostik

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
Infektionsdiagnostik

Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Kurs
Funktionsdiagnostik Neuro

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pulmonale Funktionsdiagnostik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pulmonale Funktionsdiagnostik