Internet& Web at Fachhochschule Kärnten | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Internet& Web an der Fachhochschule Kärnten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Internet& Web Kurs an der Fachhochschule Kärnten zu.

TESTE DEIN WISSEN

IP's

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dynamische IPs – IP-Adresse ändert sich bei Zugriff ins Internet

Statische IPs – Fixe IP-Adresse (teuer) bleiben bei jedem Zugriff gleich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einem DNS Server?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
DNS = Domain Name Service. Wird benötigt, damit man im Internet gefunden wird. Name Resolution Process, ist der Vorgang wie Namen von einer Adresse in eine Internetadressen umgewandelt werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dynamische Website

Vorteile:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Viele Features und Funktionen

Selbstaktualisierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie können wir uns mit dem Internet verbinden, was ist dazu notwendig? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Modem brauch ich um einen Internet Anschluss zu erlangen und der Router verteilt dann lokal das Internet das übers Modem erreicht wird.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ftp

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

File Transfer Protocol – Übertragung von Dateien zwischen Computern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Server?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Server ist ein Netzwerkrechner. Welche Server kennen wir im persönlichen Arbeitsbereich?

Mail Server, Webserver (FH), Laufwerk M ist ein File Server (netz Laufwerk), wo ich eine gewisse Anzahl an GB frei habe, um die Sachen abzulegen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Internet - 1950

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist ein globales, dezentral organisiertes Rechnernetz

Wir aus einer Vielzahl von miteinander verbundenen Einzelnetzwerken gebildet

Kommunikation = Transmission Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP)

Internet ist ein Medium erster Ordnung (technische Plattform), die eine Vielzahl von Medien zweiter Ordnung (verschiedene Dienste) integriert

Dienste:

  • WWW -World Wide Web – 1989
  • E-Mail-Dienst – SMTP/POP3/IMAP
  • File Transfer Protocol – FTP (systemunabhängige Übertragung beliebiger Daten zw. Computern)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Browser-Funktionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Suchmaschinen-Integration, 

• URL-Autovervollständigung, 

• Formular-Autovervollständigung, 

• Cloud-Cachingbvon    Benutzerhistorie / Lesezeichen, 

• Erkennung von Phishing-Websites, 

• sichere Verbindungsvisualisierung, 

• und vieles mehr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Peer to Peer Netzwerk?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn es keinen Server gibt, dann kommunizieren Geräte gleich miteinander. Funk oder Bluetooth
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mail Servers

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

empfängt und verschickt Emails in einem Netzwerk, SMTP, POP3, IMAP

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Desktop Applikation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Benötigen für den Betrieb nicht das Internet

Einige Anwendungen benötigen nur zum Zeitpunkt der Aktualisierung eine Internetverbindung

Bessere Berechtigungen, Administratoren haben eine bessere Kontrolle und mehr Sicherheit

Müssen für verschiedene Plattformen separat entwickelt werden

Zugriff nur von eingesetzten Rechnern möglich, sind auf Einzelplatzrechner beschränkt

Deployment und Updates/Patches werden separat auf einzelnen Client-Rechnern durchgeführt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statische Website (Blog)

Vorteile:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sicher vor Hackerangriffen

Schneller abrufbar

Einfache Handhabung

Weniger Wartung

Lösung ausblenden
  • 7994 Karteikarten
  • 300 Studierende
  • 5 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Internet& Web Kurs an der Fachhochschule Kärnten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

IP's

A:

Dynamische IPs – IP-Adresse ändert sich bei Zugriff ins Internet

Statische IPs – Fixe IP-Adresse (teuer) bleiben bei jedem Zugriff gleich

Q:
Was versteht man unter einem DNS Server?
A:
DNS = Domain Name Service. Wird benötigt, damit man im Internet gefunden wird. Name Resolution Process, ist der Vorgang wie Namen von einer Adresse in eine Internetadressen umgewandelt werden.
Q:

Dynamische Website

Vorteile:

A:

Viele Features und Funktionen

Selbstaktualisierung

Q:
Wie können wir uns mit dem Internet verbinden, was ist dazu notwendig? 
A:
Modem brauch ich um einen Internet Anschluss zu erlangen und der Router verteilt dann lokal das Internet das übers Modem erreicht wird.
Q:

ftp

A:

File Transfer Protocol – Übertragung von Dateien zwischen Computern

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist ein Server?

A:

Ein Server ist ein Netzwerkrechner. Welche Server kennen wir im persönlichen Arbeitsbereich?

Mail Server, Webserver (FH), Laufwerk M ist ein File Server (netz Laufwerk), wo ich eine gewisse Anzahl an GB frei habe, um die Sachen abzulegen.

Q:

Internet - 1950

A:

Ist ein globales, dezentral organisiertes Rechnernetz

Wir aus einer Vielzahl von miteinander verbundenen Einzelnetzwerken gebildet

Kommunikation = Transmission Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP)

Internet ist ein Medium erster Ordnung (technische Plattform), die eine Vielzahl von Medien zweiter Ordnung (verschiedene Dienste) integriert

Dienste:

  • WWW -World Wide Web – 1989
  • E-Mail-Dienst – SMTP/POP3/IMAP
  • File Transfer Protocol – FTP (systemunabhängige Übertragung beliebiger Daten zw. Computern)
Q:

Browser-Funktionen

A:

• Suchmaschinen-Integration, 

• URL-Autovervollständigung, 

• Formular-Autovervollständigung, 

• Cloud-Cachingbvon    Benutzerhistorie / Lesezeichen, 

• Erkennung von Phishing-Websites, 

• sichere Verbindungsvisualisierung, 

• und vieles mehr

Q:
Was ist ein Peer to Peer Netzwerk?
A:
Wenn es keinen Server gibt, dann kommunizieren Geräte gleich miteinander. Funk oder Bluetooth
Q:

Mail Servers

A:

empfängt und verschickt Emails in einem Netzwerk, SMTP, POP3, IMAP

Q:

Desktop Applikation

A:

Benötigen für den Betrieb nicht das Internet

Einige Anwendungen benötigen nur zum Zeitpunkt der Aktualisierung eine Internetverbindung

Bessere Berechtigungen, Administratoren haben eine bessere Kontrolle und mehr Sicherheit

Müssen für verschiedene Plattformen separat entwickelt werden

Zugriff nur von eingesetzten Rechnern möglich, sind auf Einzelplatzrechner beschränkt

Deployment und Updates/Patches werden separat auf einzelnen Client-Rechnern durchgeführt

Q:

Statische Website (Blog)

Vorteile:

A:

Sicher vor Hackerangriffen

Schneller abrufbar

Einfache Handhabung

Weniger Wartung

Internet& Web

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Internet& Web an der Fachhochschule Kärnten

Für deinen Studiengang Internet& Web an der Fachhochschule Kärnten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Internet& Web Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Internetrecht

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
Internetrecht

Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Zum Kurs
Internet

Universidade de Franca

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Internet& Web
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Internet& Web