Arbeitssicherheit Bau at Fachhochschule JOANNEUM | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Arbeitssicherheit Bau an der Fachhochschule JOANNEUM

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeitssicherheit Bau Kurs an der Fachhochschule JOANNEUM zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ab wann werden Koordinatoren im Sinne des BauKG benötigt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erforderlich wenn mehrere Arbeitnehmer gleichzeitig oder aufeinanderfolgend auf einer Baustelle tätig werden.
  • Bestellung spätestens mit Planungsarbeiten / Auftragsvergabe


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Inhalte muss eine Evaluierung aufweisen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • muss auf Basis der DOK-VO erfolgen
    • Kurzbeschreibung der Baustelle
    • festgelegte Gefahren, konkrete Maßnahmen & Restrisiko
    • zusätzliche Informationen (z.B. SiGe-Plan, Unterlagen für spätere Arbeiten)
  • konkrete Maßnahmen insbesondere bei
    • wenn gesetzl. Bestimmungen mehrere Möglichkeiten zulässt (z.B. Grabensicherung)
    • wenn gesetzl. Bestimmung allgemeines Schutzziel vorgibt (z.B. Winterstiefel S3)
    • solange Gefahrenpotenzial -> zusätzliche Maßnahmen zu gesetzl. Bestimmungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Methoden für die Durchführung einer Evaluierung gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gefahrenbezogene Betrachtung
    • Betrachtung in welchen Betriebsbereichen Gefahren auftreten
  • Arbeitsplatzbezogene Betrachtung
    • Betrachtung Gefahren am Arbeitsplatz
  • Personenbezogene Betrachtung
    • Betrachtung einzelner Personengruppen (Schwangere, Jugendliche, etc)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bereiche werden bei der arbeitsplatzbezogenen Evaluierung berücksichtigt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Baustelleneinrichtung (Krane, Betonpumpen, etc.)
  2. Arbeitsvorgänge (Transport, Auf- Abbau Gerüst, etc.)
  3. Arbeitsplätze (Treppentürme, Gewässer, Schächte, etc.)
  4. Arbeitsmittel (Autokran, Stapler, Prüfpflichten & Eignung!)
  5. gef. Arbeitsstoffe (Transport, Lagerung, Abfall, Notfallmaßnahmen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Grundevaluierungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • vorbereitete (überbetriebliche) Standardinhalte
  • Ergänzung im Bedarfsfall
  • Gliederung nach Branchen, Leistungsgruppen, Werkzeugen etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo wird eine Gefahrenevaluierung vorgeschrieben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ASchG
  • BauV (Bauarbeiterschutzverordnung)
  • BauKG
  • DOK-VO (Dokumentationsverordnung)
  • SiGe-Plan
  • AUVA-Merkblatt
  • etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann sind Unterweisungen durchzuführen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bei Festlegung in Evaluierung
    • zB. Arbeiten mit besonderen Gefährdungen (Asbeststaub, Flüssiggas, etc.)
  • Wenn gesetzl. gefordert in regelmäßigen Abständen
  • Bei Bauarbeiten mind. 1x jährlich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie können Unterweisungen erfolgen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • mündlich
  • schriftlich

Dokumentation -Wer, Wann, zu welchen Themen- bei Verlangen dem Arbeitsinspektor vorlegen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Baustellen müssen dem Arbeitsinspektorat gemeldet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Alle BVH >5 Arbeitstage
  • ausgenommen Bauhilfs- und Nebengewerbe (Maler, etc.)
  • mind. 1 Woche vor Arbeitsbeginn
  • Inhalt:
    • Lage der Baustelle
    • Zeitpunkt Arbeitsbeginn
    • Art und Umfang der Arbeiten
    • Anzahl der Beschäftigten
    • Namen der Aufsichtsperson
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer darf eine Aufsichtsperson im Sinner der BauV sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitgeber
  • bevollmächtigter mit ausreichend Befugnissen ausgestatteter Arbeitnehmer
    • theoretische und praktische Kenntnisse über Arbeiten
    • Kenntnisse Arbeitnehmerschutzvorschriften
    • persönlich geeignet und gewissenhaft
  • bei Abwesenheit: Vertreter!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört zu einer Absicherung von Baustellen auf und neben Straßen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anbringung und Abbau sowie Wartung der Verkehrszeichen (Dokumentation)
  • Warn- Signalanlagen (DM >180mm, weiß/rot je nach Fahrtrichtung, gelb Warnung)
  • Reparatur defekter Teile
  • Sicherheitskennzeichnung der Fahrzeuge sowie Warnkleidung
  • ggf. Lage der Verkehrszeichen markieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 4 Aufgaben des Bauherren im BauKG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sorgt dafür das Grundsätze zur Gefahrenverhütung berücksichtigt werden (Entwurf, Vorbereitung, Abschätzung der Dauer von Arbeiten)
  • Bestellt einen Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz (Planung- & Baustellenkoordinator)
  • Übersendet dem Arbeitsinspektorat eine Vorankündigung mit wesentlichen Angaben über das BVH
  • Sorgt für die Erstellung des SiGe-Plans
Lösung ausblenden
  • 30985 Karteikarten
  • 492 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeitssicherheit Bau Kurs an der Fachhochschule JOANNEUM - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ab wann werden Koordinatoren im Sinne des BauKG benötigt?

A:
  • Erforderlich wenn mehrere Arbeitnehmer gleichzeitig oder aufeinanderfolgend auf einer Baustelle tätig werden.
  • Bestellung spätestens mit Planungsarbeiten / Auftragsvergabe


Q:

Welche Inhalte muss eine Evaluierung aufweisen?

A:
  • muss auf Basis der DOK-VO erfolgen
    • Kurzbeschreibung der Baustelle
    • festgelegte Gefahren, konkrete Maßnahmen & Restrisiko
    • zusätzliche Informationen (z.B. SiGe-Plan, Unterlagen für spätere Arbeiten)
  • konkrete Maßnahmen insbesondere bei
    • wenn gesetzl. Bestimmungen mehrere Möglichkeiten zulässt (z.B. Grabensicherung)
    • wenn gesetzl. Bestimmung allgemeines Schutzziel vorgibt (z.B. Winterstiefel S3)
    • solange Gefahrenpotenzial -> zusätzliche Maßnahmen zu gesetzl. Bestimmungen
Q:

Welche Methoden für die Durchführung einer Evaluierung gibt es?

A:
  • Gefahrenbezogene Betrachtung
    • Betrachtung in welchen Betriebsbereichen Gefahren auftreten
  • Arbeitsplatzbezogene Betrachtung
    • Betrachtung Gefahren am Arbeitsplatz
  • Personenbezogene Betrachtung
    • Betrachtung einzelner Personengruppen (Schwangere, Jugendliche, etc)
Q:

Welche Bereiche werden bei der arbeitsplatzbezogenen Evaluierung berücksichtigt?

A:
  1. Baustelleneinrichtung (Krane, Betonpumpen, etc.)
  2. Arbeitsvorgänge (Transport, Auf- Abbau Gerüst, etc.)
  3. Arbeitsplätze (Treppentürme, Gewässer, Schächte, etc.)
  4. Arbeitsmittel (Autokran, Stapler, Prüfpflichten & Eignung!)
  5. gef. Arbeitsstoffe (Transport, Lagerung, Abfall, Notfallmaßnahmen)
Q:

Was sind Grundevaluierungen?

A:
  • vorbereitete (überbetriebliche) Standardinhalte
  • Ergänzung im Bedarfsfall
  • Gliederung nach Branchen, Leistungsgruppen, Werkzeugen etc.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wo wird eine Gefahrenevaluierung vorgeschrieben?

A:
  • ASchG
  • BauV (Bauarbeiterschutzverordnung)
  • BauKG
  • DOK-VO (Dokumentationsverordnung)
  • SiGe-Plan
  • AUVA-Merkblatt
  • etc.
Q:

Wann sind Unterweisungen durchzuführen?

A:
  • Bei Festlegung in Evaluierung
    • zB. Arbeiten mit besonderen Gefährdungen (Asbeststaub, Flüssiggas, etc.)
  • Wenn gesetzl. gefordert in regelmäßigen Abständen
  • Bei Bauarbeiten mind. 1x jährlich
Q:

Wie können Unterweisungen erfolgen?

A:
  • mündlich
  • schriftlich

Dokumentation -Wer, Wann, zu welchen Themen- bei Verlangen dem Arbeitsinspektor vorlegen.

Q:

Welche Baustellen müssen dem Arbeitsinspektorat gemeldet werden?

A:
  • Alle BVH >5 Arbeitstage
  • ausgenommen Bauhilfs- und Nebengewerbe (Maler, etc.)
  • mind. 1 Woche vor Arbeitsbeginn
  • Inhalt:
    • Lage der Baustelle
    • Zeitpunkt Arbeitsbeginn
    • Art und Umfang der Arbeiten
    • Anzahl der Beschäftigten
    • Namen der Aufsichtsperson
Q:

Wer darf eine Aufsichtsperson im Sinner der BauV sein?

A:
  • Arbeitgeber
  • bevollmächtigter mit ausreichend Befugnissen ausgestatteter Arbeitnehmer
    • theoretische und praktische Kenntnisse über Arbeiten
    • Kenntnisse Arbeitnehmerschutzvorschriften
    • persönlich geeignet und gewissenhaft
  • bei Abwesenheit: Vertreter!
Q:

Was gehört zu einer Absicherung von Baustellen auf und neben Straßen?

A:
  • Anbringung und Abbau sowie Wartung der Verkehrszeichen (Dokumentation)
  • Warn- Signalanlagen (DM >180mm, weiß/rot je nach Fahrtrichtung, gelb Warnung)
  • Reparatur defekter Teile
  • Sicherheitskennzeichnung der Fahrzeuge sowie Warnkleidung
  • ggf. Lage der Verkehrszeichen markieren
Q:

Was sind die 4 Aufgaben des Bauherren im BauKG?

A:
  • Sorgt dafür das Grundsätze zur Gefahrenverhütung berücksichtigt werden (Entwurf, Vorbereitung, Abschätzung der Dauer von Arbeiten)
  • Bestellt einen Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz (Planung- & Baustellenkoordinator)
  • Übersendet dem Arbeitsinspektorat eine Vorankündigung mit wesentlichen Angaben über das BVH
  • Sorgt für die Erstellung des SiGe-Plans
Arbeitssicherheit Bau

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Arbeitssicherheit Bau Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IT- Sicherheit

Berufsakademie Rhein-Main

Zum Kurs
Arbeitssicherheit und Gesundheit

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeitssicherheit Bau
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeitssicherheit Bau