Arbeits- Und Organisationspsychologie at Fachhochschule Des Mittelstands | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fachhochschule des Mittelstands

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeits- und Organisationspsychologie Kurs an der Fachhochschule des Mittelstands zu.

TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie den Begriff „Arbeits- und Organisationspsychologie“.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschäftigt mit menschlichem Erleben und Verhalten in der Arbeit und Organisation.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie 5 Menschenbilder der Arbeits- und Organisationspsychologie.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Economic Man
  • Social Man
  • Self-actualizing Man
  • Complex Man
  • Virtual Man
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lauten die 7 Basisemotionen nach Ekman?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 1. Freude
  • 2. Traurigkeit
  • 3. Wut
  • 4. Ekel
  • 5. Furcht
  • 6. Überraschung
  • 7. Verachtung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen und erläutern Sie kurz die vier industriellen Revolutionen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Industrie 1.0: um 1800
  • erste Massenproduktionen durch Maschinen, welche durch menschliche Kraft betrieben wurden (z.B. Webstühle)
  • Vielzahl neuer Arbeitsplätze
  • Erfolge: erste Eisenbahn und der Kohleabbau


Industrie 2.0: Ende des 19.Jh.
  • Einführung der Elektrizität
  • Massenproduktionen am Fließband, Telefonate und Büroarbeit beginnen
  • Bild des "Economic Man" geprägt
  • automatisierte Produktion von Kleidung und Autos entstand
  • erstmals Transport von Gütern über Kontinente hinweg
  • (Start der Globalisierung)

Industrie 3.0: ab 1970er weitere Automatisierung
  • durch Elektrizität und IT
  • Beginn der elektronischer Datenverarbeitung
  • Büroarbeiten mit Textverarbeitungs- und Kalkulationsprogrammen
  • Arbeit und Anforderungen an Mitarbeiter wurde komplexer ("Complex Man")

Industrie 4.0: zunehmende Digitalisierung zuvor analoger Techniken
  • vernetzte Produktion, bei der Produkte und Prozesse über das Internet verbunden werden
  • Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette werden verknüpft
  • Lernende Maschinen kommunizieren miteinander
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie 6 von 12 Bedürfnissen des VKL-Bedürfnisrads?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Selbstverwirklichung
  • Generativität 
  • Leistung
  • Anerkennung 
  • Beziehung 
  • Sicherheit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie 4 psychosoziale Funktionen der Arbeit.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Selbstverwirklichung
  • Entwicklung der eigenen Persönlichkeit 
  • Mittel zur Erreichung eigener Lebensziele 
  • Ermöglichung eines bestimmten Lebensstils
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was waren die Resultate der Hawthorne-Studien?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Einfluss von unterschiedlichen Umweltbedingungen auf die Arbeitsleistung

kleinste Änderungen egal welcher Art wirken auf die Arbeitsleistung
Ergebnis konnte auf soziale Beziehungen in der Organisation zurückgeführt werden

Probanden wurden durch Verhalten anderer Probanden beeinflusst

allein die Anwesenheit eines Beobachters ermutigte die Probanden, besser und effizienter zu arbeiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie 4 formelle Elemente der Organisationsstruktur
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufgaben 
  • Stellen
  • Abteilungen
  • Instanzen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird unter dem Menschenbild „Economic Man“ verstanden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beginn des 20. Jahrhunderts
  • Fokus auf Effektivität und Produktivität
  • Einführung der standardisierten Massenproduktion 

Hauptaugenmerk der Arbeiter: Einkommen zur Lebenssicherung erzielen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Womit beschäftigt sich die Arbeitspsychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arbeitsaufgabe steht im Vordergrund.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Womit beschäftigt sich die Organisationspsychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beziehungen und Interaktionen der Mitarbeitenden untereinander in sozialen Einheiten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche 4 Fragen helfen dabei, das Gesagte zu analysieren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Was hat der Verhandlungspartner gesagt?
Was wollte er aus Ihrer Sicht sagen?
Was hat er wahrscheinlich gemeint?
Warum hat er das gesagt?
Lösung ausblenden
  • 20971 Karteikarten
  • 515 Studierende
  • 31 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeits- und Organisationspsychologie Kurs an der Fachhochschule des Mittelstands - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Definieren Sie den Begriff „Arbeits- und Organisationspsychologie“.
A:
Beschäftigt mit menschlichem Erleben und Verhalten in der Arbeit und Organisation.
Q:
Nennen Sie 5 Menschenbilder der Arbeits- und Organisationspsychologie.
A:
  • Economic Man
  • Social Man
  • Self-actualizing Man
  • Complex Man
  • Virtual Man
Q:
Wie lauten die 7 Basisemotionen nach Ekman?
A:
  • 1. Freude
  • 2. Traurigkeit
  • 3. Wut
  • 4. Ekel
  • 5. Furcht
  • 6. Überraschung
  • 7. Verachtung
Q:
Nennen und erläutern Sie kurz die vier industriellen Revolutionen
A:
Industrie 1.0: um 1800
  • erste Massenproduktionen durch Maschinen, welche durch menschliche Kraft betrieben wurden (z.B. Webstühle)
  • Vielzahl neuer Arbeitsplätze
  • Erfolge: erste Eisenbahn und der Kohleabbau


Industrie 2.0: Ende des 19.Jh.
  • Einführung der Elektrizität
  • Massenproduktionen am Fließband, Telefonate und Büroarbeit beginnen
  • Bild des "Economic Man" geprägt
  • automatisierte Produktion von Kleidung und Autos entstand
  • erstmals Transport von Gütern über Kontinente hinweg
  • (Start der Globalisierung)

Industrie 3.0: ab 1970er weitere Automatisierung
  • durch Elektrizität und IT
  • Beginn der elektronischer Datenverarbeitung
  • Büroarbeiten mit Textverarbeitungs- und Kalkulationsprogrammen
  • Arbeit und Anforderungen an Mitarbeiter wurde komplexer ("Complex Man")

Industrie 4.0: zunehmende Digitalisierung zuvor analoger Techniken
  • vernetzte Produktion, bei der Produkte und Prozesse über das Internet verbunden werden
  • Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette werden verknüpft
  • Lernende Maschinen kommunizieren miteinander
Q:
Nennen Sie 6 von 12 Bedürfnissen des VKL-Bedürfnisrads?
A:
  • Selbstverwirklichung
  • Generativität 
  • Leistung
  • Anerkennung 
  • Beziehung 
  • Sicherheit 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nennen Sie 4 psychosoziale Funktionen der Arbeit.
A:
  • Selbstverwirklichung
  • Entwicklung der eigenen Persönlichkeit 
  • Mittel zur Erreichung eigener Lebensziele 
  • Ermöglichung eines bestimmten Lebensstils
Q:
Was waren die Resultate der Hawthorne-Studien?
A:
Einfluss von unterschiedlichen Umweltbedingungen auf die Arbeitsleistung

kleinste Änderungen egal welcher Art wirken auf die Arbeitsleistung
Ergebnis konnte auf soziale Beziehungen in der Organisation zurückgeführt werden

Probanden wurden durch Verhalten anderer Probanden beeinflusst

allein die Anwesenheit eines Beobachters ermutigte die Probanden, besser und effizienter zu arbeiten
Q:
Nennen Sie 4 formelle Elemente der Organisationsstruktur
A:
  • Aufgaben 
  • Stellen
  • Abteilungen
  • Instanzen 
Q:
Was wird unter dem Menschenbild „Economic Man“ verstanden?
A:
  • Beginn des 20. Jahrhunderts
  • Fokus auf Effektivität und Produktivität
  • Einführung der standardisierten Massenproduktion 

Hauptaugenmerk der Arbeiter: Einkommen zur Lebenssicherung erzielen
Q:
Womit beschäftigt sich die Arbeitspsychologie?
A:
Arbeitsaufgabe steht im Vordergrund.
Q:
Womit beschäftigt sich die Organisationspsychologie?
A:
Beziehungen und Interaktionen der Mitarbeitenden untereinander in sozialen Einheiten.
Q:
Welche 4 Fragen helfen dabei, das Gesagte zu analysieren?
A:
Was hat der Verhandlungspartner gesagt?
Was wollte er aus Ihrer Sicht sagen?
Was hat er wahrscheinlich gemeint?
Warum hat er das gesagt?
Arbeits- und Organisationspsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fachhochschule des Mittelstands

Für deinen Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fachhochschule des Mittelstands gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Arbeits- und Organisationspsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Arbeits und Organisationspsychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Arbeits und Organisationspsychologie

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs
Arbeits- und Organisationspsychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
🟧 Arbeits- und Organisationspsychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeits- und Organisationspsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeits- und Organisationspsychologie