Select your language

Select your language
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlagen der Mikrobiologie an der Fachhochschule Campus Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der Mikrobiologie Kurs an der Fachhochschule Campus Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Zwecke erfüllt das Quorum Sensing für die bakterielle Zelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Quorum Sensing = Zell- Zell Komunikation

  • Biofilme
  • Expression von Virulenzgenen
  • Bioluminiszenz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche physikalische Eigenschaft von Zellen nimmt zu, wenn die Zellen kleiner werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Oberflächen Volumen Verhältnis nimmt zu - daraus ergibt sich eine bessere Versorgung der Zellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 2 Eigenschaften machen Wasser zu einem idealen biologischen Lösungsmittel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kohäsivität
  • Polarität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist ein komplexes Lipid aufgebaut? Nennen Sie ein Beispiel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Glycerin, 2 Fettsäuren

  • Phospholipid
  • Glykolipid
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei der oxidation von Sauerstoff zu Wasser entstehen toxische Formen des Sauerstoffs, nennen Sie diese!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Superoxid O2 -
  • Wasserstoffperoxid H2O2
  • Hydroxylradikal OH.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie zu den jeweiligen Zuckermolekülen das Transportsystem!

Lactose

Glucose

Maltose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lactose: einfacher Transport (Symporter)
  • Glucose: Phosphotransferase System
  • Maltose: ABC Transporter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Magentosomen geben Bakterien den Vorteil der ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bei der Fortbewegung zur Nahrungssuche

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stellen Sie die wesentlichen Merkmale der anaeroben Atmung der Fermentation gegenüber:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Fermentation
    1. e- Donor: Glucose
    2. e- Akzeptor: organisches Molekül
    3. Mechanismus der ATP Synthese: Substratkettenphosphorylierung
  2. anaerobe Atmung
    1. e Donor: organische oder anorganische Moleküle
    2. e Akzeptor: S0, SO3-, ... (aber kein O2)
    3. Mechanismus der ATP Synthese: oxidative Phosphorylierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welcher prokaryotischen Familie werden die meisten Antibiotika isoliert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Streptomyces

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zeichnen und beschreiben Sie 3 mögliche Wirkungsweisen von antimikrobiellen Agenzien!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bakteriolytisch: hier werden auch tote Bakterien abgebaut
  • bakteriostatisch: hier wird das Wachstum gehemmt - die Zellanzahl bleibt gleich
  • bakteriozid: Bakterien werden abgetötet aber nicht abgebaut 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie die Begriffe Nucleosid und Nucleoid!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nucleosid: Base + Zucker


Nucleoid: Bereich in Prokaryotischer Zelle der mit DNA gefüllt ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Siderophore sind .... die von Mikroorganismen gebildet werden.

Nennen Sie ein Beispiel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind Virulenzfaktoren


Bsp: E.coli- entzieht uns Eisen

Lösung ausblenden
  • 46794 Karteikarten
  • 924 Studierende
  • 85 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der Mikrobiologie Kurs an der Fachhochschule Campus Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Zwecke erfüllt das Quorum Sensing für die bakterielle Zelle?

A:

Quorum Sensing = Zell- Zell Komunikation

  • Biofilme
  • Expression von Virulenzgenen
  • Bioluminiszenz
Q:

Welche physikalische Eigenschaft von Zellen nimmt zu, wenn die Zellen kleiner werden?

A:

Das Oberflächen Volumen Verhältnis nimmt zu - daraus ergibt sich eine bessere Versorgung der Zellen

Q:

Welche 2 Eigenschaften machen Wasser zu einem idealen biologischen Lösungsmittel?

A:
  • Kohäsivität
  • Polarität
Q:

Wie ist ein komplexes Lipid aufgebaut? Nennen Sie ein Beispiel

A:

Glycerin, 2 Fettsäuren

  • Phospholipid
  • Glykolipid
Q:

Bei der oxidation von Sauerstoff zu Wasser entstehen toxische Formen des Sauerstoffs, nennen Sie diese!

A:
  • Superoxid O2 -
  • Wasserstoffperoxid H2O2
  • Hydroxylradikal OH.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Benennen Sie zu den jeweiligen Zuckermolekülen das Transportsystem!

Lactose

Glucose

Maltose

A:
  • Lactose: einfacher Transport (Symporter)
  • Glucose: Phosphotransferase System
  • Maltose: ABC Transporter
Q:

Magentosomen geben Bakterien den Vorteil der ...

A:

bei der Fortbewegung zur Nahrungssuche

Q:

Stellen Sie die wesentlichen Merkmale der anaeroben Atmung der Fermentation gegenüber:

A:
  1. Fermentation
    1. e- Donor: Glucose
    2. e- Akzeptor: organisches Molekül
    3. Mechanismus der ATP Synthese: Substratkettenphosphorylierung
  2. anaerobe Atmung
    1. e Donor: organische oder anorganische Moleküle
    2. e Akzeptor: S0, SO3-, ... (aber kein O2)
    3. Mechanismus der ATP Synthese: oxidative Phosphorylierung
Q:

Aus welcher prokaryotischen Familie werden die meisten Antibiotika isoliert?

A:

Streptomyces

Q:

Zeichnen und beschreiben Sie 3 mögliche Wirkungsweisen von antimikrobiellen Agenzien!

A:
  • bakteriolytisch: hier werden auch tote Bakterien abgebaut
  • bakteriostatisch: hier wird das Wachstum gehemmt - die Zellanzahl bleibt gleich
  • bakteriozid: Bakterien werden abgetötet aber nicht abgebaut 
Q:

Erklären Sie die Begriffe Nucleosid und Nucleoid!

A:

Nucleosid: Base + Zucker


Nucleoid: Bereich in Prokaryotischer Zelle der mit DNA gefüllt ist

Q:

Siderophore sind .... die von Mikroorganismen gebildet werden.

Nennen Sie ein Beispiel

A:

sind Virulenzfaktoren


Bsp: E.coli- entzieht uns Eisen

Grundlagen der Mikrobiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen der Mikrobiologie an der Fachhochschule Campus Wien

Für deinen Studiengang Grundlagen der Mikrobiologie an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der Mikrobiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der Mikrobiologie