Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Baumanagement Fragen an der Fachhochschule Campus Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Baumanagement Fragen Kurs an der Fachhochschule Campus Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

3. Welche Akteure sind am Baumanagement aktiv beteilig?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bauherr

- Planer

- Projektleitung/ -steurer

- Örtliche Bauaufsicht

- evt. Begleitende Kontrolle

- Behörden

- Unternehmer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4. Was ist in der Bauwirtschaft unter dem Begriff Claimmanagement zu verstehen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- ist das Managen kostenrelevanter Projektänderungen bis zur Erstattung durch den

Verursacher

- CM ist das Durchsetzen gerechtfertigter eigener Forderungen (Eigenclaims) bei

Leistungsänderungen, Leistungsstörungen und Nichterfüllung von Vertragspflichten

sowie die Abwehr ungerechtfertigter Forderungen anderer (Fremdclaims)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

7. Gliedern sie das Bauprojekt in 10 Phasen!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Vorprojektphase (vor Projekt)

2. Vorentwurf

3. Entwurf

4. Einreichplanung,

5. Ausführungsplan,

6. Detailplan

7. Ausführungsvorbereitung:

Er braucht um ausführen zu können oder ausführen lassen zu können

8. Behörden…

Arbeitsbeschaffung (Ausschreibung , Leute die für ihn das gegen Geld erledigen)

9. Realisierung:

Zeitpläne für Gewerke

10. Inbetriebnahme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

9. Stellen sie bitte die. Phasen der Bedarfsplanung (Projektentwicklung) als Flussdiagramm

oder als Phasen-Strukturplan dar.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Projektinitiierung

-Projektkonzeption

- Projektkonkretisierung

- Projektmanagement

- Projektvermarktung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

10. Nennen sie INPUT und OUTPUT der Bedarfsplanungsphase!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-INPUT = Impuls (Projektinitiierung; „Standort sucht Kapital und Idee“, „Idee sucht

Standort und Kapital“, „Kapital sucht Standort und Idee“)

-OUTPUT = Projektziel, Planungsbeschluss (Projektdefinition; Qantität, Qualität,

Termin, Kosten, Ressourcen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

11. Gliedern Sie ein Hochbauprojekt chronologisch in fünf beliebige Projektphasen. Stellen

Sie die Projektphasen graphisch dar.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorentwurf – Entwurf – Einreichplanung – Detailplanung/Ausführungsplanung- Ausführung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

12. Von welchen Faktoren hängen die Kosten für ein Hochbauprojekt entscheidend ab?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bauplatz, Nutzung, Ausstattung, Grundrissfläche, Architektur, Kubatur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

13. Nennen sie mind. Fünf wichtige Akteure in der Phase des Projektentwicklung!

Erläutern sie bitte, wer diese Akteure sind (Qualifikationen, Berufsgruppe) und welche

Aufgaben diese primär zu erfüllen haben!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Grundstückseigentümer: stellen Baugrund oder „nur“ das Baurecht zur Verfügung.

Grundstückseigentümer können sein: öffentliche Grundstückseigentümer (Bund,

Land Gemeinde..), Unternehmen des primären, sekundären und teritiären Sektors

oder Private Eigentümer

-Nutzer: Nutzer sind entweder Unternehmen aus sämtlichen Wirtschaftsbereichen

oder Privatpersonen (aktuelle Nachfrage: Wohnen, Büro, Einzelhandel, Gastro,

Unterhaltung)

- Financiers: Ist jede Institution, die dem Projektentwickler Fremdmittel zur

Verfügung stellt (kurzfristige Financiers abhängig von Qualifikation, langfristige

Financiers abhängig von Konzeption)

- Investor: institutionelle Investoren wie z.B. Versicherungen, Pensionskassen,..

- Bauunternehmen: treten in 3. Einsatzformen auf: Einzelunternehmer,

Generalunternehmer oder Totalunternehmer für die Umsetzung des Projektes

- Architekt/Ingenieure: Umsetzung des Nutzungskonzeptes, haben beratende

Funktion bei der Auswahl von Planern und Fachingenieure und dokumentieren den

gesamten Bauprozess

- Öffentliche Hand: Bedarf an baurechtlicher Genehmigungen, Förderungen,..

- Immobiliendienstleister: Immobilienberater, Immobilienbewerter,

Immobilienmakler, Immobilienverwalter, Rechtsanwälte, Steuerberater,

Versicherungsmakler etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

14. Definition der Projektentwicklung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Durch Projektentwicklung sind die Faktoren

+ Standort

+ Projektidee und

+ Kapital

So miteinander zu kombinieren, dass

+ Einzel-wirtschaftlich, wettbewerbsfähige

+ Arbeitsplatz-schaffende und – sichernde sowie

+ Gesamt-wirtschaftlich sozial- und umweltverträgliche Immobilienobjekte

Geschaffen und dauerhaft genutzt werden können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

15. Welche Phasen umfasst die Projektentwicklung per Definition in weiteren Sinn?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Projektinitiierung: „Standort sucht Kapital und Idee“, „Idee sucht Standort und

Kapital“, „Kapital sucht Standort und Idee“; Grobe Beschreibung der Grundzüge des

Projektes; Einfache Projektentwicklungsrechnung (Frontdoor-Backdoor-Approach)

- Projektkonzeption: Feasibility Analyse: Marktanalyse, Standortanalyse,

Nutzungsanalyse, Wettbewerbsanalyse, Risikoanalyse; Kostenanalyse

- Projektkonkretisierung: Realisierungsentscheidung, Zieldefinition,

Vertragsabschluss, Projektorganisation

- Projektmanagement: Kaufmännisches PM, Controlling; Technisches PM (Termine,

Kosten, Qualität)

- Projektvermarktung: Vermietung; Verkauf

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

16. Frontdoor,- Backdoor Approach?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Frontdoor – Approach: Erforderliche Miete pro m2 aus Prognose der Projektkosten

incl. Eines Zuschlages für Wagnis und Gewinn ableiten.

- Backdoor-Approach: Konzeption ausgehend von erzielbaren Mieten auf

rentierlichen Grundankaufspreis/ Projektgesamtkosten rückrechnen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2. Welche Fachbereiche umfasst der Bereich des Baumanagementes?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bauherrnmanagement

- Baurecht

- Arbeitnehmerrecht

- Normwesen

- Kostenmanagement und Kalkulation

- Terminmanagement und Ablaufplanung

- Qualitätsmanagement

- Planungsmanagement

- Entscheidungsmanagement

- Baustellenorganisation

Lösung ausblenden
  • 47170 Karteikarten
  • 932 Studierende
  • 85 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Baumanagement Fragen Kurs an der Fachhochschule Campus Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

3. Welche Akteure sind am Baumanagement aktiv beteilig?


A:

- Bauherr

- Planer

- Projektleitung/ -steurer

- Örtliche Bauaufsicht

- evt. Begleitende Kontrolle

- Behörden

- Unternehmer

Q:

4. Was ist in der Bauwirtschaft unter dem Begriff Claimmanagement zu verstehen?


A:

- ist das Managen kostenrelevanter Projektänderungen bis zur Erstattung durch den

Verursacher

- CM ist das Durchsetzen gerechtfertigter eigener Forderungen (Eigenclaims) bei

Leistungsänderungen, Leistungsstörungen und Nichterfüllung von Vertragspflichten

sowie die Abwehr ungerechtfertigter Forderungen anderer (Fremdclaims)

Q:

7. Gliedern sie das Bauprojekt in 10 Phasen!


A:

1. Vorprojektphase (vor Projekt)

2. Vorentwurf

3. Entwurf

4. Einreichplanung,

5. Ausführungsplan,

6. Detailplan

7. Ausführungsvorbereitung:

Er braucht um ausführen zu können oder ausführen lassen zu können

8. Behörden…

Arbeitsbeschaffung (Ausschreibung , Leute die für ihn das gegen Geld erledigen)

9. Realisierung:

Zeitpläne für Gewerke

10. Inbetriebnahme

Q:

9. Stellen sie bitte die. Phasen der Bedarfsplanung (Projektentwicklung) als Flussdiagramm

oder als Phasen-Strukturplan dar.

A:

- Projektinitiierung

-Projektkonzeption

- Projektkonkretisierung

- Projektmanagement

- Projektvermarktung

Q:

10. Nennen sie INPUT und OUTPUT der Bedarfsplanungsphase!


A:

-INPUT = Impuls (Projektinitiierung; „Standort sucht Kapital und Idee“, „Idee sucht

Standort und Kapital“, „Kapital sucht Standort und Idee“)

-OUTPUT = Projektziel, Planungsbeschluss (Projektdefinition; Qantität, Qualität,

Termin, Kosten, Ressourcen)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

11. Gliedern Sie ein Hochbauprojekt chronologisch in fünf beliebige Projektphasen. Stellen

Sie die Projektphasen graphisch dar.

A:

Vorentwurf – Entwurf – Einreichplanung – Detailplanung/Ausführungsplanung- Ausführung

Q:

12. Von welchen Faktoren hängen die Kosten für ein Hochbauprojekt entscheidend ab?


A:

Bauplatz, Nutzung, Ausstattung, Grundrissfläche, Architektur, Kubatur

Q:

13. Nennen sie mind. Fünf wichtige Akteure in der Phase des Projektentwicklung!

Erläutern sie bitte, wer diese Akteure sind (Qualifikationen, Berufsgruppe) und welche

Aufgaben diese primär zu erfüllen haben!

A:

- Grundstückseigentümer: stellen Baugrund oder „nur“ das Baurecht zur Verfügung.

Grundstückseigentümer können sein: öffentliche Grundstückseigentümer (Bund,

Land Gemeinde..), Unternehmen des primären, sekundären und teritiären Sektors

oder Private Eigentümer

-Nutzer: Nutzer sind entweder Unternehmen aus sämtlichen Wirtschaftsbereichen

oder Privatpersonen (aktuelle Nachfrage: Wohnen, Büro, Einzelhandel, Gastro,

Unterhaltung)

- Financiers: Ist jede Institution, die dem Projektentwickler Fremdmittel zur

Verfügung stellt (kurzfristige Financiers abhängig von Qualifikation, langfristige

Financiers abhängig von Konzeption)

- Investor: institutionelle Investoren wie z.B. Versicherungen, Pensionskassen,..

- Bauunternehmen: treten in 3. Einsatzformen auf: Einzelunternehmer,

Generalunternehmer oder Totalunternehmer für die Umsetzung des Projektes

- Architekt/Ingenieure: Umsetzung des Nutzungskonzeptes, haben beratende

Funktion bei der Auswahl von Planern und Fachingenieure und dokumentieren den

gesamten Bauprozess

- Öffentliche Hand: Bedarf an baurechtlicher Genehmigungen, Förderungen,..

- Immobiliendienstleister: Immobilienberater, Immobilienbewerter,

Immobilienmakler, Immobilienverwalter, Rechtsanwälte, Steuerberater,

Versicherungsmakler etc.

Q:

14. Definition der Projektentwicklung?


A:

- Durch Projektentwicklung sind die Faktoren

+ Standort

+ Projektidee und

+ Kapital

So miteinander zu kombinieren, dass

+ Einzel-wirtschaftlich, wettbewerbsfähige

+ Arbeitsplatz-schaffende und – sichernde sowie

+ Gesamt-wirtschaftlich sozial- und umweltverträgliche Immobilienobjekte

Geschaffen und dauerhaft genutzt werden können.

Q:

15. Welche Phasen umfasst die Projektentwicklung per Definition in weiteren Sinn?


A:

- Projektinitiierung: „Standort sucht Kapital und Idee“, „Idee sucht Standort und

Kapital“, „Kapital sucht Standort und Idee“; Grobe Beschreibung der Grundzüge des

Projektes; Einfache Projektentwicklungsrechnung (Frontdoor-Backdoor-Approach)

- Projektkonzeption: Feasibility Analyse: Marktanalyse, Standortanalyse,

Nutzungsanalyse, Wettbewerbsanalyse, Risikoanalyse; Kostenanalyse

- Projektkonkretisierung: Realisierungsentscheidung, Zieldefinition,

Vertragsabschluss, Projektorganisation

- Projektmanagement: Kaufmännisches PM, Controlling; Technisches PM (Termine,

Kosten, Qualität)

- Projektvermarktung: Vermietung; Verkauf

Q:

16. Frontdoor,- Backdoor Approach?


A:

-Frontdoor – Approach: Erforderliche Miete pro m2 aus Prognose der Projektkosten

incl. Eines Zuschlages für Wagnis und Gewinn ableiten.

- Backdoor-Approach: Konzeption ausgehend von erzielbaren Mieten auf

rentierlichen Grundankaufspreis/ Projektgesamtkosten rückrechnen.

Q:

2. Welche Fachbereiche umfasst der Bereich des Baumanagementes?


A:

- Bauherrnmanagement

- Baurecht

- Arbeitnehmerrecht

- Normwesen

- Kostenmanagement und Kalkulation

- Terminmanagement und Ablaufplanung

- Qualitätsmanagement

- Planungsmanagement

- Entscheidungsmanagement

- Baustellenorganisation

Baumanagement Fragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Baumanagement Fragen an der Fachhochschule Campus Wien

Für deinen Studiengang Baumanagement Fragen an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Baumanagement Fragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Baumanagement

Hochschule für Technik Stuttgart

Zum Kurs
Baumanagement

Hochschule Koblenz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Baumanagement Fragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Baumanagement Fragen