Architektur- Und Kunstgeschichte at Fachhochschule Campus Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Architektur- und Kunstgeschichte an der Fachhochschule Campus Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Architektur- und Kunstgeschichte Kurs an der Fachhochschule Campus Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Auf Bali wird die Welt in drei Teile geteilt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

das Meer, aus dem Zerstörung erwächst

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

… Daher heißt ihr Name Babel, weil der Herr daselbst verwirrt hat, aller Länder Sprachen und sie von dort zerstreut hat in alle Länder (AT, Genesis, Mose 11) 

Auf welches Gebäude bezieht sich das oben angeführte Zitat und welche Aussagen treffen auf dieses Gebäude zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zikkurat von Tepe Sialk

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Voraussetzungen mussten für den Hochhausbau des 19. Jahrhunderts geschaffen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

feuersichere Fassaden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Merkmale weist eine Moschee auf? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mihrab

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Unité d’Habitation von Le Corbusier hat einige Besonderheiten. Welche sind das?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2-geschoßige Wohnungen, wobei ein Geschoß jeweils über gesamte Gebäudetiefe reicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Die Pfalzen des Frankenreiches hatten mehrere Aufgaben zu erfüllen. Dafür war eine Reihe von Gebäuden notwendig. Welche Gebäudetypen waren das? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2-geschoßige Pfalzkapelle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Ausrichtung der christlichen Basilika basiert auf einer Typologie, die bereits vor dem Christentum andere Zwecke benutzt wurde und u.a. auch noch in den mittelalterlichen Pfalzanlagen des Frankenreiches seine Anwendung findet. Welche Merkmale treffen auf eine (christliche) Basilika zu?  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erhöhtes Mittelschiff

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit konnten die Römer das Wasserbecken heizen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hypokausten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was heißt eigentlich Persepolis und für wen war das errichtet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Stadt der Perser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit Karl dem großen entwickelt sich die Tradition des Pfalzbaues im Frankenreich. Die Pfalzen mussten für den Kaiser und seine Hofstatt unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Welche waren das? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ort für Hof- und Gerichtstage

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Andrea Palladio war einer der größten Architekten der italienischen Renaissance. Zu seinen bekanntesten Beispielen zählt die Villa Almerico Capra – genannt La Rotonda – am Stadtrand von Vicenza. Welche der folgenden Aussagen treffen auf Palladios Architektur im Allgemeinen bzw. La Rotonda im Speziellen zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Gegensatz zu der Architektur anderer Architekten der Frührenaissance, folgt die palladianische dem Prinzip der Integration und erfüllt sowohl Bedürfnisse der Ästhetik als auch der praktischen Nützlichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet der Begriff „Tradition“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weitergeben des Alten, wenn dieses gut ist

Lösung ausblenden
  • 62848 Karteikarten
  • 1183 Studierende
  • 181 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Architektur- und Kunstgeschichte Kurs an der Fachhochschule Campus Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Auf Bali wird die Welt in drei Teile geteilt

A:

das Meer, aus dem Zerstörung erwächst

Q:

… Daher heißt ihr Name Babel, weil der Herr daselbst verwirrt hat, aller Länder Sprachen und sie von dort zerstreut hat in alle Länder (AT, Genesis, Mose 11) 

Auf welches Gebäude bezieht sich das oben angeführte Zitat und welche Aussagen treffen auf dieses Gebäude zu?

A:

- Zikkurat von Tepe Sialk

Q:

Welche Voraussetzungen mussten für den Hochhausbau des 19. Jahrhunderts geschaffen werden?

A:

feuersichere Fassaden

Q:

Welche Merkmale weist eine Moschee auf? 


A:

Mihrab

Q:

Die Unité d’Habitation von Le Corbusier hat einige Besonderheiten. Welche sind das?

A:

2-geschoßige Wohnungen, wobei ein Geschoß jeweils über gesamte Gebäudetiefe reicht

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Die Pfalzen des Frankenreiches hatten mehrere Aufgaben zu erfüllen. Dafür war eine Reihe von Gebäuden notwendig. Welche Gebäudetypen waren das? 

A:

2-geschoßige Pfalzkapelle

Q:

Die Ausrichtung der christlichen Basilika basiert auf einer Typologie, die bereits vor dem Christentum andere Zwecke benutzt wurde und u.a. auch noch in den mittelalterlichen Pfalzanlagen des Frankenreiches seine Anwendung findet. Welche Merkmale treffen auf eine (christliche) Basilika zu?  

A:

erhöhtes Mittelschiff

Q:

Womit konnten die Römer das Wasserbecken heizen?

A:

Hypokausten

Q:

Was heißt eigentlich Persepolis und für wen war das errichtet?

A:

= Stadt der Perser

Q:

Mit Karl dem großen entwickelt sich die Tradition des Pfalzbaues im Frankenreich. Die Pfalzen mussten für den Kaiser und seine Hofstatt unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Welche waren das? 


A:

Ort für Hof- und Gerichtstage

Q:

Andrea Palladio war einer der größten Architekten der italienischen Renaissance. Zu seinen bekanntesten Beispielen zählt die Villa Almerico Capra – genannt La Rotonda – am Stadtrand von Vicenza. Welche der folgenden Aussagen treffen auf Palladios Architektur im Allgemeinen bzw. La Rotonda im Speziellen zu?

A:

Im Gegensatz zu der Architektur anderer Architekten der Frührenaissance, folgt die palladianische dem Prinzip der Integration und erfüllt sowohl Bedürfnisse der Ästhetik als auch der praktischen Nützlichkeit

Q:

Was bedeutet der Begriff „Tradition“?

A:

Weitergeben des Alten, wenn dieses gut ist

Architektur- und Kunstgeschichte

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Architektur- und Kunstgeschichte an der Fachhochschule Campus Wien

Für deinen Studiengang Architektur- und Kunstgeschichte an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Architektur- und Kunstgeschichte Kurse im gesamten StudySmarter Universum

architektur und kunstgeschichte2

Technische Universität Wien

Zum Kurs
Architektur-und Baugeschichte

Universität Siegen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Architektur- und Kunstgeschichte
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Architektur- und Kunstgeschichte