Geschäftsprozessmanagement at Fachhochschule Campus 02 Graz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Geschäftsprozessmanagement an der Fachhochschule Campus 02 Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Geschäftsprozessmanagement Kurs an der Fachhochschule Campus 02 Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist KEIN direktes Resultat von Pfadabhängigkeiten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weniger leistungsstarke Technologien setzen sich durch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kennzeichnet eine inkrementelle Innovation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bestehende Produkte werden schneller, besser, billiger


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kernkompetenzen sind in der Regel …

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wertvoll - selten - schwer zu imitieren und in der Organisation genutzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Technologieportfolio nach Pfeiffer betrachtet …

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Technologie-Attraktivität und relative Technologiestärke

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die BCG-Matrix unterscheidet zwischen …

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Question Marks - Stars - Poor Dogs und Cash Cows

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zählt NICHT zum Technologie Foresight?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stages und Gates

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Lock-in-Effekten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Über gewisse Innovations- und Entwicklungsphasen hinweg werden die vorhandenen Optionen bzw. auch die Spannweite dessen durch vorhergehende Entscheidungen immer weiter eingeengt.


Man kann von dem gewählten Pfad schwer oder irgendwann gar nicht mehr ausbrechen. Dadurch kann es zu einem Lock-in-Effekt kommen, das heißt es gibt keine Möglichkeiten mehr andere Entscheidungen zu treffen, da es einen zu starken Einfluss auf das Produkt hätte.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch können Lock-In Effekte entstehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lock-In Effekte entstehen als unbeabsichtigte Folge früherer Entscheidungen und positiver Rückkopplungsprozesse.


Beispiele sind:

  • gegenseitige technologische Zusammenhänge (vorhandene Technologie, Markt-Anforderungen, technisches Know How)
  • kognitive Bezugsrahmen (Erfahrungen, best practices, Kernkompetenzen, Geschäftsmodell, etc.)
  • Investments (Verfügbarkeit von (Geld-)Mitteln, Investionsbereitschaft)
  • Economies of Scale / Skalenerträge (Netzwerkexternalitäten)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Wirkungen können Lock-In Effekte auf Unternehmungen (bzw. Ihre Unternehmung) haben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lock-In Effekte können positive und negative Auswirkungen haben.


Negativ:

  • Technologie/Standard kann nicht mehr geändert werden, ggf höhere Kosten
  • Innovation ist nur mehr beschränkt möglich, da Pfad vorgegeben ist, keine Flexibilität
  • Leistungsschwächere Technologie setzt sich möglicherweise durch


Positiv:

  • Kunden sind an Produkt/Dienstleistung/Unternehmen gebunden


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bitte beschreiben Sie die Entstehung und Auswirkung von Lock-in Effekten an einem praktischen Beispiel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beispiel QWERTY-Tastatur:

QWERTY-Tastaturlayout wurde für die Schreibmaschine erfunden (um Hängenbleiben der Typen zu verhindern). Bei Computer-Tastaturen ist dies aber kein Problem, daher wurde ein passendes Layout erfunden um ein ergonomisches und schnelles Tippen zu erlauben.

Da das QWERTY-Layout aber schon Industriestandard war, wurde das neue Layout nicht angenommen und weiterhin das alte verwendet. Heute ist es unmöglich dieses Layout zu ändern --> Lock-in Effekt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie könnte ein Stage-Gate Prozess in Unternehmungen (bzw. Ihrer Unternehmung) einen positiven Effekt bewirken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Einnahmen aus Innovationen
  • Gezielte F&E Ausgaben
  • Reduktion der Projektstunden pro Mitarbeiter.In (da gekillte Projekte nicht weitergeführt werden) 



Die kontinuierliche Entwicklung und Einführung von Innovationen, trägt nachweislich zu Profitabilität und Wachstum eines Unternehmens bei. Wettbewerbsvorteile können generiert werden, sofern es einem Unternehmen gelingt, die Bedürfnisse des Kunden besser zu befriedigen als der Wettbewerb.

Gleichzeitig ist jedoch die Markteinführung eines neuen Produkts mit Risiken und eventuellen Misserfolgen verbunden. Viele Studien und Unternehmen betonen daher die Bedeutung eines strukturierten Innovationsprozesses, der nachweislich als Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Unternehmens betrachtet wird.

Fujitsu Siemens Computers hat daher einen strukturierten, auf das Unternehmen angepassten Innovationsprozess implementiert und misst vor allem den frühen Phasen eine besondere Bedeutung bei, da sie zentral zu „Go“ oder „No-Go“ Entscheidungen beitragen. Gleichzeitig wird in ihnen das größte Optimierungs- aber auch Gefahrenpotential gesehen, da Änderungen in späteren Phasen nur mit hohem Aufwand und Kosten umgesetzt werden können.

Die Fallstudie des ESPRIMO MA hat somit primär das Ziel, den Innovationsprozess bei Fujitsu Siemens Computers vorzustellen. Gleichzeitig soll aber eben diese besondere Bedeutung der frühen Phasen erkenntlich gemacht werden und deren Einfluss auf den späteren Projektverlauf – insbesondere auf die Implementierungsphase. Es geht also nicht nur um ein „Go“ für die Umsetzung der Idee, sondern auch um ein „Go“ für eine zielgerichtete Organisation im Unternehmen. Dies ist umso wichtiger, je mehr sich die Idee von der strategischen und operationalen Unternehmensausrichtung entfernt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie stehen die Inhalte einer Technologie-Roadmap miteinander in Beziehung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Prozesstrichter (z.B. Strategy, Neuproduktentwicklung)
  • Anforderungen und Konzepte klar und stabil
  • Weniger Unbekannte, Optionen,
  • Annahmen, Einschränkungen 
  • Seite 49
Lösung ausblenden
  • 8739 Karteikarten
  • 198 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Geschäftsprozessmanagement Kurs an der Fachhochschule Campus 02 Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist KEIN direktes Resultat von Pfadabhängigkeiten?

A:

Weniger leistungsstarke Technologien setzen sich durch

Q:

Was kennzeichnet eine inkrementelle Innovation?

A:

bestehende Produkte werden schneller, besser, billiger


Q:

Kernkompetenzen sind in der Regel …

A:

wertvoll - selten - schwer zu imitieren und in der Organisation genutzt

Q:

Das Technologieportfolio nach Pfeiffer betrachtet …

A:

Technologie-Attraktivität und relative Technologiestärke

Q:

Die BCG-Matrix unterscheidet zwischen …

A:

Question Marks - Stars - Poor Dogs und Cash Cows

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was zählt NICHT zum Technologie Foresight?

A:

Stages und Gates

Q:

Was versteht man unter Lock-in-Effekten?

A:

Über gewisse Innovations- und Entwicklungsphasen hinweg werden die vorhandenen Optionen bzw. auch die Spannweite dessen durch vorhergehende Entscheidungen immer weiter eingeengt.


Man kann von dem gewählten Pfad schwer oder irgendwann gar nicht mehr ausbrechen. Dadurch kann es zu einem Lock-in-Effekt kommen, das heißt es gibt keine Möglichkeiten mehr andere Entscheidungen zu treffen, da es einen zu starken Einfluss auf das Produkt hätte.

Q:

Wodurch können Lock-In Effekte entstehen?

A:

Lock-In Effekte entstehen als unbeabsichtigte Folge früherer Entscheidungen und positiver Rückkopplungsprozesse.


Beispiele sind:

  • gegenseitige technologische Zusammenhänge (vorhandene Technologie, Markt-Anforderungen, technisches Know How)
  • kognitive Bezugsrahmen (Erfahrungen, best practices, Kernkompetenzen, Geschäftsmodell, etc.)
  • Investments (Verfügbarkeit von (Geld-)Mitteln, Investionsbereitschaft)
  • Economies of Scale / Skalenerträge (Netzwerkexternalitäten)
Q:

Welche Wirkungen können Lock-In Effekte auf Unternehmungen (bzw. Ihre Unternehmung) haben?

A:

Lock-In Effekte können positive und negative Auswirkungen haben.


Negativ:

  • Technologie/Standard kann nicht mehr geändert werden, ggf höhere Kosten
  • Innovation ist nur mehr beschränkt möglich, da Pfad vorgegeben ist, keine Flexibilität
  • Leistungsschwächere Technologie setzt sich möglicherweise durch


Positiv:

  • Kunden sind an Produkt/Dienstleistung/Unternehmen gebunden


Q:

Bitte beschreiben Sie die Entstehung und Auswirkung von Lock-in Effekten an einem praktischen Beispiel.

A:

Beispiel QWERTY-Tastatur:

QWERTY-Tastaturlayout wurde für die Schreibmaschine erfunden (um Hängenbleiben der Typen zu verhindern). Bei Computer-Tastaturen ist dies aber kein Problem, daher wurde ein passendes Layout erfunden um ein ergonomisches und schnelles Tippen zu erlauben.

Da das QWERTY-Layout aber schon Industriestandard war, wurde das neue Layout nicht angenommen und weiterhin das alte verwendet. Heute ist es unmöglich dieses Layout zu ändern --> Lock-in Effekt

Q:

Wie könnte ein Stage-Gate Prozess in Unternehmungen (bzw. Ihrer Unternehmung) einen positiven Effekt bewirken?

A:
  • Einnahmen aus Innovationen
  • Gezielte F&E Ausgaben
  • Reduktion der Projektstunden pro Mitarbeiter.In (da gekillte Projekte nicht weitergeführt werden) 



Die kontinuierliche Entwicklung und Einführung von Innovationen, trägt nachweislich zu Profitabilität und Wachstum eines Unternehmens bei. Wettbewerbsvorteile können generiert werden, sofern es einem Unternehmen gelingt, die Bedürfnisse des Kunden besser zu befriedigen als der Wettbewerb.

Gleichzeitig ist jedoch die Markteinführung eines neuen Produkts mit Risiken und eventuellen Misserfolgen verbunden. Viele Studien und Unternehmen betonen daher die Bedeutung eines strukturierten Innovationsprozesses, der nachweislich als Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Unternehmens betrachtet wird.

Fujitsu Siemens Computers hat daher einen strukturierten, auf das Unternehmen angepassten Innovationsprozess implementiert und misst vor allem den frühen Phasen eine besondere Bedeutung bei, da sie zentral zu „Go“ oder „No-Go“ Entscheidungen beitragen. Gleichzeitig wird in ihnen das größte Optimierungs- aber auch Gefahrenpotential gesehen, da Änderungen in späteren Phasen nur mit hohem Aufwand und Kosten umgesetzt werden können.

Die Fallstudie des ESPRIMO MA hat somit primär das Ziel, den Innovationsprozess bei Fujitsu Siemens Computers vorzustellen. Gleichzeitig soll aber eben diese besondere Bedeutung der frühen Phasen erkenntlich gemacht werden und deren Einfluss auf den späteren Projektverlauf – insbesondere auf die Implementierungsphase. Es geht also nicht nur um ein „Go“ für die Umsetzung der Idee, sondern auch um ein „Go“ für eine zielgerichtete Organisation im Unternehmen. Dies ist umso wichtiger, je mehr sich die Idee von der strategischen und operationalen Unternehmensausrichtung entfernt.

Q:

Wie stehen die Inhalte einer Technologie-Roadmap miteinander in Beziehung?

A:
  • Prozesstrichter (z.B. Strategy, Neuproduktentwicklung)
  • Anforderungen und Konzepte klar und stabil
  • Weniger Unbekannte, Optionen,
  • Annahmen, Einschränkungen 
  • Seite 49
Geschäftsprozessmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Geschäftsprozessmanagement an der Fachhochschule Campus 02 Graz

Für deinen Studiengang Geschäftsprozessmanagement an der Fachhochschule Campus 02 Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Geschäftsprozessmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IT-gestütztes Geschäftsprozessmanagement

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
GPM - Geschäftsprozessmanagement

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Geschäftsprozessmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Geschäftsprozessmanagement