Marketing at Fachhochschule Burgenland

Flashcards and summaries for Marketing at the Fachhochschule Burgenland

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Marketing at the Fachhochschule Burgenland

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

86. Erklärungsansätze von Käuferverhalten: Welche der hier angeführten Modelle gelten als so genannte „Total-Modelle“?

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

16. Markt - das Handeln auf den Märkten wird durch eine Vielzahl von Marktteilnehmern bestimmt. Marktteilnehmer sind beispielsweise

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

78. Marktsegmentierung - welche Aussagen treffen zu?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

113. Distributionspolitik – Absatzwege: Welche der hier angeführten Absatzorgane werden als „unternehmensexterne Absatzorgane“ bezeichnet?

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

5. Philosophie des Marketing - in einer Kurzdefinition kann man Marketing als "Konzeption der marktorientierten Unternehmensführung" bezeichnen: Marketing ist die Fähigkeit Kundenbedürfnisse zu erkennen und damit Geld zu verdienen. Marktorientierung folgt damit welchen Komponenten?

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

27. In einem Gespräch hören Sie folgende Aussage:„(...) es gibt so wenig Konkurrenz und wir haben wenig Abnehmer im Markt". Welcher Marktform entspricht diese Aussage?

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

7. Marketingziele - welche der hier angeführten Ziele sind "Quantitätsziele"?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

6. Marketingziel Kundennutzen - die Schaffung von Kundennutzen bedeutet:

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

15. Der Markt

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

11. Märkte - ein Verkäufermarkt ist ein Markt,

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

12. Märkte - ein Käufermarkt ist ein Markt,

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

13. Marketingkonzept - das "wohlfahrtsbedachte Marketingkonzept" besagt, dass die Aufgabe der Organisation darin besteht, die Bedürfnisse, Wünsche und Interessen der Zielmärkte zu ermitteln und die gewünschten Befriedigungswerte wirkungsvoller und wirtschaftlicher anzubieten als die Konkurrenten, und zwar auf eine Weise, die die Lebensqualität der Gesellschaft bewahrt oder verbessert und beachtet daher insbesondere

Your peers in the course Marketing at the Fachhochschule Burgenland create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Marketing at the Fachhochschule Burgenland on StudySmarter:

Marketing

86. Erklärungsansätze von Käuferverhalten: Welche der hier angeführten Modelle gelten als so genannte „Total-Modelle“?

Modell von Engel

Marketing

16. Markt - das Handeln auf den Märkten wird durch eine Vielzahl von Marktteilnehmern bestimmt. Marktteilnehmer sind beispielsweise

Hersteller

Marketing

78. Marktsegmentierung - welche Aussagen treffen zu?

Die Marktsegmentierung beschreibt die Aufteilung eines Marktes in einzelne klar abgegrenzte Untergruppen, die jeweils als eigener Zielmarkt angesehen und mit einem spezifischen Marketingmix bearbeitet werden.

Marketing

113. Distributionspolitik – Absatzwege: Welche der hier angeführten Absatzorgane werden als „unternehmensexterne Absatzorgane“ bezeichnet?

Handelsvertreter

Marketing

5. Philosophie des Marketing - in einer Kurzdefinition kann man Marketing als "Konzeption der marktorientierten Unternehmensführung" bezeichnen: Marketing ist die Fähigkeit Kundenbedürfnisse zu erkennen und damit Geld zu verdienen. Marktorientierung folgt damit welchen Komponenten?

Maxime = Philosophie oder Führungssicht, Einstellung des gesamten Unternehmens (konsequente Ausrichtung aller Entscheidungen an den Erfordernissen und Bedürfnissen der Abnehmer)

Marketing

27. In einem Gespräch hören Sie folgende Aussage:„(...) es gibt so wenig Konkurrenz und wir haben wenig Abnehmer im Markt". Welcher Marktform entspricht diese Aussage?

Monopol

Marketing

7. Marketingziele - welche der hier angeführten Ziele sind "Quantitätsziele"?

Marktanteil steigern

Marketing

6. Marketingziel Kundennutzen - die Schaffung von Kundennutzen bedeutet:

Kundennutzen finden und verstehen

Marketing

15. Der Markt

ist der Ort, wo Angebot und Nachfrage zusammentreffen.

Marketing

11. Märkte - ein Verkäufermarkt ist ein Markt,

bei dem die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Marketing

12. Märkte - ein Käufermarkt ist ein Markt,

bei dem die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Marketing

13. Marketingkonzept - das "wohlfahrtsbedachte Marketingkonzept" besagt, dass die Aufgabe der Organisation darin besteht, die Bedürfnisse, Wünsche und Interessen der Zielmärkte zu ermitteln und die gewünschten Befriedigungswerte wirkungsvoller und wirtschaftlicher anzubieten als die Konkurrenten, und zwar auf eine Weise, die die Lebensqualität der Gesellschaft bewahrt oder verbessert und beachtet daher insbesondere

die Wohlfahrt der Gesellschaft insgesamt.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Marketing at the Fachhochschule Burgenland

Singup Image Singup Image

Online Marketing at

Universität Erlangen-Nürnberg

E-Marketing at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Marketing Kap.1 at

TU Darmstadt

marketing at

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

marketing 3.Sem at

Fachhochschule Vorarlberg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Marketing at other universities

Back to Fachhochschule Burgenland overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Marketing at the Fachhochschule Burgenland or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login