Projektmanagement at Fachhochschule Bielefeld | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Projektmanagement an der Fachhochschule Bielefeld

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Projektmanagement Kurs an der Fachhochschule Bielefeld zu.

TESTE DEIN WISSEN

Können PM-Methoden und PM-Prozesse auf andere Industrien übertragen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Wissensbereiche des Projektmanagements?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Integrationsmanagement

Kostenmanagement

Kommunikationsmanagement

Qualitätsmanagement

Risikomanagement

Terminmanagement

Personalmanagement

Beschaffungsmanagement

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Definition der Earned Value (Fertigstellungswert) Analyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Leistungswert (EV, earned value) ergibt sich während der Projektarbeit.
Er ist der Betrag für die bisher erbrachten Leistungen, der unter Annahme der geplanten
Ressourcenkosten angefallen wäre. D.h. der EV stellt den dem Arbeitsfortschritt / Fertigstellungsgrad entsprechenden Gesamtwert des Gewerks dar.
Die deutsche Bezeichnung für den EV ist SKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den Unterschied zwischen klassischen und agilem Projektmanagement!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

klassisch: 

Bogenschießen, es wird auf ein großes Ziel hingearbeitet


agil:

Golf, viele kleine Etappen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Projektmanagement - Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtheit von Führungsaufgaben, -organisation, -techniken und -mitteln für die
Initiierung, Definition, Planung, Steuerung und den Abschluss von Projekten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Projektcontrolling - Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sicherstellung des Erreichens aller Projektziele durch Ist- Datenerfassung, Soll-Ist-Vergleich, Analyse der Abweichungen, Bewertung der Abweichungen gegebenenfalls mit Korrekturvorschlägen, Maßnahmenplanung, Steuerung der Durchführung von Maßnahmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflichtenheft - Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• vom Auftragnehmer erarbeitete Realisierungsvorgaben auf der Basis
des vom Auftraggeber vorgegebenen Lastenheftes

• Das Pflichtenheft baut auf dem Anforderungskatalog auf und vereinfacht die dort festgelegten
Anforderungen
• Es sollte vollständig und widerspruchsfrei sein
• Es beschreibt:
- Welche Funktionen das Produkt/System zu erfüllen hat (Hauptanteil)
- Welche Daten und Informationen verarbeitet werden sollen
- Welche Ein- und Ausgaben vorgesehen sind
- Welche konstruktiven Vorgaben zu beachten sind
- Welche Schnittstellen berücksichtigt werden müssen

- Welche sonstigen Produkt-/Systemgemeinschaften gefordert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann wird das IST bestimmt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Controlling so eng vornehmen, wie es der Projektsituation entspricht:

  -> kritischer Zeitplan, hohes Terminrisiko -> enges Controlling

-Mögliche Zeitpunkte für Bestimmung des Ist:

  -> Zu den Meilensteinen

  -> Wöchentliche (oder mehr wöchentliche) Planungsmeetings, Statusmeetings

  -> In kritischen Phasen sogar täglich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Gebrauchsmuster?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Schutz technischer Erfindungen
– Zeitlich begrenztes Schutzrecht, max. 10 Jahre
– Territorial begrenzt: gebunden an (wenige) Länder
– Im Unterschied zu Patenten keine Prüfung auf
Schutzfähigkeit
... aber wenn rechtsbeständig: gleiche Wirkung
... und inzwischen gleiche Kriterien für Rechtsbeständigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Urheberschutz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Betrifft: Literatur, Wissenschaft, Kunst (UrhG)
– darunter auch: Software, Datenbankstrukturen, Datenbankinhalte
– Zeitlich begrenztes Schutzrecht, mindestens 50, oft 70 Jahre
– Territorial unterschiedlich: gebunden an Länder / Rechtssysteme
– in der EU durch Richtlinien weitestgehend harmonisiert
– Übertragbar oft nur in Erbfolge
– Voraussetzung: ... persönliche, individuelle, geistige Schöpfung mit fassbarem Formencharakter ... („umgesetzte Originalität“)


Rechte:
– Erstverwertungsrecht: Aufführung, Sendung...
– Zweitverwertungsrecht über Ton- bzw. Bildträger (meist über Verwertungsgesellschaft)
– Recht auf Anerkennung der Urheberschaft
– Recht auf Achtung und Respekt vor dem Werk

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Projekt - Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorhaben, das im Wesentlichen durch Einmaligkeit der Bedingungen in ihrer Gesamtheit gekennzeichnet ist.


Einmaligkeit: Bedingungen nicht Aufgaben, 10x das gleiche aber unter anderen Bedingungen
Neuartigkeit (Ende ist oftmals offen)
interdisziplinär
komplex
zeitliche Begrenzung
organisationsindividuell

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lastenheft - Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vom Auftraggeber festgelegte Gesamtheit der Forderungen an die Lieferungen und Leistungen eines Auftragnehmers innerhalb eines (Projekt-)Auftrags

Lösung ausblenden
  • 40285 Karteikarten
  • 1102 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Projektmanagement Kurs an der Fachhochschule Bielefeld - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Können PM-Methoden und PM-Prozesse auf andere Industrien übertragen werden?

A:

Ja

Q:

Was sind die Wissensbereiche des Projektmanagements?

A:

Integrationsmanagement

Kostenmanagement

Kommunikationsmanagement

Qualitätsmanagement

Risikomanagement

Terminmanagement

Personalmanagement

Beschaffungsmanagement

Q:

Was ist die Definition der Earned Value (Fertigstellungswert) Analyse?

A:

Der Leistungswert (EV, earned value) ergibt sich während der Projektarbeit.
Er ist der Betrag für die bisher erbrachten Leistungen, der unter Annahme der geplanten
Ressourcenkosten angefallen wäre. D.h. der EV stellt den dem Arbeitsfortschritt / Fertigstellungsgrad entsprechenden Gesamtwert des Gewerks dar.
Die deutsche Bezeichnung für den EV ist SKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit).

Q:

Nenne den Unterschied zwischen klassischen und agilem Projektmanagement!

A:

klassisch: 

Bogenschießen, es wird auf ein großes Ziel hingearbeitet


agil:

Golf, viele kleine Etappen 

Q:

Projektmanagement - Definition

A:

Gesamtheit von Führungsaufgaben, -organisation, -techniken und -mitteln für die
Initiierung, Definition, Planung, Steuerung und den Abschluss von Projekten

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Projektcontrolling - Definition

A:

Sicherstellung des Erreichens aller Projektziele durch Ist- Datenerfassung, Soll-Ist-Vergleich, Analyse der Abweichungen, Bewertung der Abweichungen gegebenenfalls mit Korrekturvorschlägen, Maßnahmenplanung, Steuerung der Durchführung von Maßnahmen

Q:

Pflichtenheft - Definition

A:

• vom Auftragnehmer erarbeitete Realisierungsvorgaben auf der Basis
des vom Auftraggeber vorgegebenen Lastenheftes

• Das Pflichtenheft baut auf dem Anforderungskatalog auf und vereinfacht die dort festgelegten
Anforderungen
• Es sollte vollständig und widerspruchsfrei sein
• Es beschreibt:
- Welche Funktionen das Produkt/System zu erfüllen hat (Hauptanteil)
- Welche Daten und Informationen verarbeitet werden sollen
- Welche Ein- und Ausgaben vorgesehen sind
- Welche konstruktiven Vorgaben zu beachten sind
- Welche Schnittstellen berücksichtigt werden müssen

- Welche sonstigen Produkt-/Systemgemeinschaften gefordert werden

Q:

Wann wird das IST bestimmt?

A:

- Controlling so eng vornehmen, wie es der Projektsituation entspricht:

  -> kritischer Zeitplan, hohes Terminrisiko -> enges Controlling

-Mögliche Zeitpunkte für Bestimmung des Ist:

  -> Zu den Meilensteinen

  -> Wöchentliche (oder mehr wöchentliche) Planungsmeetings, Statusmeetings

  -> In kritischen Phasen sogar täglich

Q:

Was ist ein Gebrauchsmuster?

A:

– Schutz technischer Erfindungen
– Zeitlich begrenztes Schutzrecht, max. 10 Jahre
– Territorial begrenzt: gebunden an (wenige) Länder
– Im Unterschied zu Patenten keine Prüfung auf
Schutzfähigkeit
... aber wenn rechtsbeständig: gleiche Wirkung
... und inzwischen gleiche Kriterien für Rechtsbeständigkeit

Q:

Was ist der Urheberschutz?

A:

– Betrifft: Literatur, Wissenschaft, Kunst (UrhG)
– darunter auch: Software, Datenbankstrukturen, Datenbankinhalte
– Zeitlich begrenztes Schutzrecht, mindestens 50, oft 70 Jahre
– Territorial unterschiedlich: gebunden an Länder / Rechtssysteme
– in der EU durch Richtlinien weitestgehend harmonisiert
– Übertragbar oft nur in Erbfolge
– Voraussetzung: ... persönliche, individuelle, geistige Schöpfung mit fassbarem Formencharakter ... („umgesetzte Originalität“)


Rechte:
– Erstverwertungsrecht: Aufführung, Sendung...
– Zweitverwertungsrecht über Ton- bzw. Bildträger (meist über Verwertungsgesellschaft)
– Recht auf Anerkennung der Urheberschaft
– Recht auf Achtung und Respekt vor dem Werk

Q:

Projekt - Definition

A:

Vorhaben, das im Wesentlichen durch Einmaligkeit der Bedingungen in ihrer Gesamtheit gekennzeichnet ist.


Einmaligkeit: Bedingungen nicht Aufgaben, 10x das gleiche aber unter anderen Bedingungen
Neuartigkeit (Ende ist oftmals offen)
interdisziplinär
komplex
zeitliche Begrenzung
organisationsindividuell

Q:

Lastenheft - Definition

A:

vom Auftraggeber festgelegte Gesamtheit der Forderungen an die Lieferungen und Leistungen eines Auftragnehmers innerhalb eines (Projekt-)Auftrags

Projektmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Projektmanagement an der Fachhochschule Bielefeld

Für deinen Studiengang Projektmanagement an der Fachhochschule Bielefeld gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Projektmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ProjektManagement

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
Projektmanagement

RWTH Aachen

Zum Kurs
Projektmanagement

Technische Hochschule Deggendorf

Zum Kurs
Projektmanagement

Hochschule der Medien Stuttgart

Zum Kurs
Projektmanagement

Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Projektmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Projektmanagement