Programmieren at Fachhochschule Bielefeld | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Programmieren an der Fachhochschule Bielefeld

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Programmieren Kurs an der Fachhochschule Bielefeld zu.

TESTE DEIN WISSEN

Sonderbedingungen continue und break

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

break; -> bricht die Schleife ab


continue; -> springt in nächsten Schleifenablauf

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kopiert man Arrays?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

int [ ]  a = {1, 2, 3, 4, 5};

int [ ] b = new int [ a.length ];

for(int i = 0; i< b.length; i++)

{

     b [ i ] = a [ i ];   

}

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

implizite Typumwandlung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • automatische Umwandlung von Datentyp mit geringeren Speicher zu Datentyp mit höheren Speicher
  • double sum = 5 + 5.0;
  • 5 wird implizit in ein double umgewandelt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterbreche ich eine Schleife

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • break; beendet die Ausführung einer Schleife
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deklaration eines Arrays

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • int [ ] a -> array ist der Typ Array hat aber noch keine Werte und größe
  • int [ ] a = new int [ 100 ] -> das Array a ist jetzt 100 Felder groß und mit 100 int Zahlen befüllbar
  • alle Werte werden anfangs mit 0 initialisiert (numerisch 0, boolean false, Objekt null)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Arten von Methodenaufrufen kennnen wir? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Methode ohne Parameter
  • Methode mit einem Parameter
  • Methode mit mehreren Parametern
  • Methode mit Rückgabewert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ist java eine Insel? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein, java ist keine Insel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre diese Deklaration und Initialisierung

int zahl = StdIn.readInt( );

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Deklaration: int zahl;
  • StdIn.readInt( ) -> Methodenaufruf der einen Wert zurückgibt (Ausdruck)-> kann in Zuweisung (Initialisierung) stehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

explizite Typumwandlung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • = type cast
  • int i = 17; double a = (double)i
  • a = 17.0
  • Problem: type cast zu schwächeren Typen -> Informationsverlust und Zieltyp kann zu klein sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Java Konventionen für Variablenbezeichner

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kein Leerzeichen beinhalten
  • beginne mit einem Buchstaben
  • weitere Zeichen können Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen sein
  • keine reservierten Schlüsselwörter
  • keine Operatoren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Methodenaufrufe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • auch Unterprogramm, Unterprozedur oder Funktion genannnt
  • Prinzip= Programmcode der woanders schonmal geschrieben wurde, kann wiederverwendet werden
  • Vorteile: Abstraktion, Wiederverwendung, Zeit und Codeersparnis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Java Regeln für Bezeichner

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • variablen beginnen immer mit einem kleinem Buchstaben
  • KLASSEN beginnen immer mit einem großen Buchstaben
  • PACKAGES beginnen immer mit einem kleinem Buchstaben
  • Zusammengesetzte Wörter in camelCase
Lösung ausblenden
  • 53712 Karteikarten
  • 1285 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Programmieren Kurs an der Fachhochschule Bielefeld - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Sonderbedingungen continue und break

A:

break; -> bricht die Schleife ab


continue; -> springt in nächsten Schleifenablauf

Q:

Wie kopiert man Arrays?

A:

int [ ]  a = {1, 2, 3, 4, 5};

int [ ] b = new int [ a.length ];

for(int i = 0; i< b.length; i++)

{

     b [ i ] = a [ i ];   

}

Q:

implizite Typumwandlung

A:
  • automatische Umwandlung von Datentyp mit geringeren Speicher zu Datentyp mit höheren Speicher
  • double sum = 5 + 5.0;
  • 5 wird implizit in ein double umgewandelt
Q:

Wie unterbreche ich eine Schleife

A:
  • break; beendet die Ausführung einer Schleife
Q:

Deklaration eines Arrays

A:
  • int [ ] a -> array ist der Typ Array hat aber noch keine Werte und größe
  • int [ ] a = new int [ 100 ] -> das Array a ist jetzt 100 Felder groß und mit 100 int Zahlen befüllbar
  • alle Werte werden anfangs mit 0 initialisiert (numerisch 0, boolean false, Objekt null)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Arten von Methodenaufrufen kennnen wir? 
A:
  • Methode ohne Parameter
  • Methode mit einem Parameter
  • Methode mit mehreren Parametern
  • Methode mit Rückgabewert 
Q:
Ist java eine Insel? 
A:
Nein, java ist keine Insel
Q:

Erkläre diese Deklaration und Initialisierung

int zahl = StdIn.readInt( );

A:
  • Deklaration: int zahl;
  • StdIn.readInt( ) -> Methodenaufruf der einen Wert zurückgibt (Ausdruck)-> kann in Zuweisung (Initialisierung) stehen
Q:

explizite Typumwandlung

A:
  • = type cast
  • int i = 17; double a = (double)i
  • a = 17.0
  • Problem: type cast zu schwächeren Typen -> Informationsverlust und Zieltyp kann zu klein sein
Q:

Java Konventionen für Variablenbezeichner

A:
  • kein Leerzeichen beinhalten
  • beginne mit einem Buchstaben
  • weitere Zeichen können Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen sein
  • keine reservierten Schlüsselwörter
  • keine Operatoren
Q:
Methodenaufrufe
A:
  • auch Unterprogramm, Unterprozedur oder Funktion genannnt
  • Prinzip= Programmcode der woanders schonmal geschrieben wurde, kann wiederverwendet werden
  • Vorteile: Abstraktion, Wiederverwendung, Zeit und Codeersparnis
Q:

Java Regeln für Bezeichner

A:
  • variablen beginnen immer mit einem kleinem Buchstaben
  • KLASSEN beginnen immer mit einem großen Buchstaben
  • PACKAGES beginnen immer mit einem kleinem Buchstaben
  • Zusammengesetzte Wörter in camelCase
Programmieren

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Programmieren an der Fachhochschule Bielefeld

Für deinen Studiengang Programmieren an der Fachhochschule Bielefeld gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Programmieren Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Programmieren

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
3. Programmieren

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Programmieren
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Programmieren