M3/11a at Evangelische Hochschule Freiburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für M3/11a an der Evangelische Hochschule Freiburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen M3/11a Kurs an der Evangelische Hochschule Freiburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Diagnostik (Früherkennung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beobachtung
  • Screenings
  • Analysen des Schrei- oder Lallverhaltens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schreianalysen nach Wermke

Es gibt beim Schreien:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Veränderte Grundfrequenzen
  • Verändertes Klangspektrum
  • Vorkommen komplexer Schreimelodien korreliert mit der Wortproduktionsleistung im Alter von 18-24 Monaten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann Beginn Kinder mit der Lallphase und dem kanonischen Lallen (dadadada)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 65% der Kinder beginnen damit im 6. - 7. Lebensmonat
  • 90% aller Kinder zeigen es im 10. - 11. Lebensmonat


-> Kinder, die im Alter von ca. 10 Monaten noch immer kein Lallen zeigen, sind im Alter von 30 Monaten Kindern unterlegen, die eine Lallphase durchlaufen haben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei der U6 (Früherkennung Sprache mit 12 Monaten) sind Kinder auffällig wenn...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wenig Lautproduktion
  • Keine Wörter
  • Sprachverständnis auch für ganz einfache Worte oder Anweisungen begrenzt 
  • Kinder mit 12 Monaten noch keine richtige Wörter, aber Lautproduktion: lalalala
  • Sprachbeginn: 12-18 Monate
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Symptome der Früherkennung mit 2 Jahren nach Grimm & Doil

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wortschatzgrenze von 50 Worten wird unterschritten: Late Talker
  • Keine oder kaum Zwei - Wort - Sätze
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist ein Kind ein Late Talker

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kind ist 24 Monate alt und spricht weniger als 50 Wörter aus einer Wortschatzmenge von 260
  • bildet keine, bzw. wenige zwei Wortsätze
  • Sprachverständnis eingeschränkt



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Defizite in Informationsverarbeitung

Late Talker, die eine SES ausbilden:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • verarbeiten Sprachangebote anders
  • erwerben keine korrekten inneren Regeln für Grammatik
  • haben ein geringeres Kurzzeitgedächtnis
  • haben Schwierigkeiten Strukturen zu speichern
  • sind langsam in der Sprachverarbeitung
  • können sprachliche Informationen schwer memorieren und verarbeiten
  • Profitieren nicht von Angeboten, die Musik und Sprache koppeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inwiefern wirkt sich die Besorgnis auf die Aussprache der Eltern aus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Besorgte Eltern neigen zu einer veränderten Interaktion mit dem Kind
  • Intuitives Verhalten ist rückläufig 
  • Wechsel zu einem Instruktiven Sprachstil - Eltern sagen zu Kind: "Sag mal...."
  • Risiko, dass sich die Sprachfreude und allgemeine Äußerungsfreude vermindert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Der Weg zur Therapie: Diese Wege können eingeschlagen werden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Haus- oder Kinderarzt
  • Hals-, Nasen-, Ohrenarzt
  • Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie
  • Uni-, HNO-, Kliniken (Abteilung Sprach - und Stimmstörungen)
  • Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist ein Kind ein Late Bloomer

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

30 - 40% derjenigen Kinder, die mit 24 Monaten die Kriterien einer isolierten Sprachentwicklungsverzögerung (sog. Late Talker) erfüllen, gelingt es, den Sprachrückstand bis zum 3. Geburtstag spontan aufzuholen: Sie sind "Late Bloomer"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was spricht für eine frühe Intervention?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aus der Sprachentwicklungsverzögerung entstehen sekundäre Probleme
  • Frustration kann Verhaltensprobleme nach sich ziehen
  • Der elterliche Interaktionsstil verändert sich zum Negativen
  • Es kann negative Effekte im Kontext der Gehirnentwicklung geben, es ist leichter Modifizierungen vorzunehmen, bevor sich stabile neuronale Pfade fehlerhafter Art ausprägt haben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Früherkennung im ersten Lebensjahr

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • auffälliges schreien
  • Kaum Response auf sprachliche Angebote - reagieren nicht auf Geräusche
  • Auffälliges Lallen/Babbeln, wenig Lautiern
  • Verstummen in der zweiten Lallphase - Hinweis auf Hörschädigung - Schwierigkeiten beim Sprachaufbau
Lösung ausblenden
  • 1225 Karteikarten
  • 47 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen M3/11a Kurs an der Evangelische Hochschule Freiburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Diagnostik (Früherkennung)

A:
  • Beobachtung
  • Screenings
  • Analysen des Schrei- oder Lallverhaltens
Q:

Schreianalysen nach Wermke

Es gibt beim Schreien:

A:
  • Veränderte Grundfrequenzen
  • Verändertes Klangspektrum
  • Vorkommen komplexer Schreimelodien korreliert mit der Wortproduktionsleistung im Alter von 18-24 Monaten
Q:

Wann Beginn Kinder mit der Lallphase und dem kanonischen Lallen (dadadada)

A:
  • 65% der Kinder beginnen damit im 6. - 7. Lebensmonat
  • 90% aller Kinder zeigen es im 10. - 11. Lebensmonat


-> Kinder, die im Alter von ca. 10 Monaten noch immer kein Lallen zeigen, sind im Alter von 30 Monaten Kindern unterlegen, die eine Lallphase durchlaufen haben

Q:

Bei der U6 (Früherkennung Sprache mit 12 Monaten) sind Kinder auffällig wenn...

A:
  • wenig Lautproduktion
  • Keine Wörter
  • Sprachverständnis auch für ganz einfache Worte oder Anweisungen begrenzt 
  • Kinder mit 12 Monaten noch keine richtige Wörter, aber Lautproduktion: lalalala
  • Sprachbeginn: 12-18 Monate
Q:

Symptome der Früherkennung mit 2 Jahren nach Grimm & Doil

A:
  • Wortschatzgrenze von 50 Worten wird unterschritten: Late Talker
  • Keine oder kaum Zwei - Wort - Sätze
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wann ist ein Kind ein Late Talker

A:
  • Kind ist 24 Monate alt und spricht weniger als 50 Wörter aus einer Wortschatzmenge von 260
  • bildet keine, bzw. wenige zwei Wortsätze
  • Sprachverständnis eingeschränkt



Q:

Defizite in Informationsverarbeitung

Late Talker, die eine SES ausbilden:

A:
  • verarbeiten Sprachangebote anders
  • erwerben keine korrekten inneren Regeln für Grammatik
  • haben ein geringeres Kurzzeitgedächtnis
  • haben Schwierigkeiten Strukturen zu speichern
  • sind langsam in der Sprachverarbeitung
  • können sprachliche Informationen schwer memorieren und verarbeiten
  • Profitieren nicht von Angeboten, die Musik und Sprache koppeln
Q:

Inwiefern wirkt sich die Besorgnis auf die Aussprache der Eltern aus

A:
  • Besorgte Eltern neigen zu einer veränderten Interaktion mit dem Kind
  • Intuitives Verhalten ist rückläufig 
  • Wechsel zu einem Instruktiven Sprachstil - Eltern sagen zu Kind: "Sag mal...."
  • Risiko, dass sich die Sprachfreude und allgemeine Äußerungsfreude vermindert
Q:

​Der Weg zur Therapie: Diese Wege können eingeschlagen werden

A:
  • Haus- oder Kinderarzt
  • Hals-, Nasen-, Ohrenarzt
  • Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie
  • Uni-, HNO-, Kliniken (Abteilung Sprach - und Stimmstörungen)
  • Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ
Q:

Wann ist ein Kind ein Late Bloomer

A:

30 - 40% derjenigen Kinder, die mit 24 Monaten die Kriterien einer isolierten Sprachentwicklungsverzögerung (sog. Late Talker) erfüllen, gelingt es, den Sprachrückstand bis zum 3. Geburtstag spontan aufzuholen: Sie sind "Late Bloomer"

Q:

Was spricht für eine frühe Intervention?

A:
  • Aus der Sprachentwicklungsverzögerung entstehen sekundäre Probleme
  • Frustration kann Verhaltensprobleme nach sich ziehen
  • Der elterliche Interaktionsstil verändert sich zum Negativen
  • Es kann negative Effekte im Kontext der Gehirnentwicklung geben, es ist leichter Modifizierungen vorzunehmen, bevor sich stabile neuronale Pfade fehlerhafter Art ausprägt haben
Q:

Früherkennung im ersten Lebensjahr

A:
  • auffälliges schreien
  • Kaum Response auf sprachliche Angebote - reagieren nicht auf Geräusche
  • Auffälliges Lallen/Babbeln, wenig Lautiern
  • Verstummen in der zweiten Lallphase - Hinweis auf Hörschädigung - Schwierigkeiten beim Sprachaufbau
M3/11a

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang M3/11a an der Evangelische Hochschule Freiburg

Für deinen Studiengang M3/11a an der Evangelische Hochschule Freiburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten M3/11a Kurse im gesamten StudySmarter Universum

M3

Ostfalia Hochschule

Zum Kurs
M3

Universität Bonn

Zum Kurs
M3

Universitat de Barcelona

Zum Kurs
M3

Universität Halle-Wittenberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden M3/11a
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen M3/11a