Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kostenrechnung und Controlling an der Europäische Fernhochschule Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kostenrechnung und Controlling Kurs an der Europäische Fernhochschule Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Grundbegriffe - Auszahlungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auszahlungen sind alle Abnahmen der Zahlungsmittelbestände, wie Abgänge an Bar-/Buchgeld
  • Barentnahmen, Barkauf, geleistete Anzahlungen, Tilgung einer Lieferantenrechnung, Bartilgung Darlehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundbegriffe - Einnahme
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Zunahme an Geldvermögen heißt Einnahme
  • Bareinlage, Zins-,Mietansprüche, Verkäufe (Bar, Ziel, BGA)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Target Costing
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gehört zu Plankostenrechnung
  • Für gesamten Lebenszyklus vorab absetzbare Menge + gesamte Kosten ermittelt
  • Umfassende Marktanalysen um Kundenbedürfnisse + Preisvorstellungen gerecht zu werden
  • Zukünftiger Marktpreis (Zielpreis) eines neu zu entwickelnden Produkts ist zu bestimmen
  • Zielpreis-Zielgewinn = Zielkosten
  • Strategische Plankostenrechnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundbegriffe - Einzahlung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Einzahlungen sind alle Zunahmen der Zahlungsmittelbestände, wie Zugänge an Bar-/Buchgeld
  • Bareinlagen, Barverkäufe, erhaltene Anzahlungen, Kunde begleicht Rechnung, Aufnahme Bankkredit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundlagen KLR - Generelle Aufgaben
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zeitnahe Auswertung der Daten
  • Bereitstellung an Entscheidungsträger von Informationen für spezielle Problemkreise - Frühzeitiges eingreifen bei Überschreitung möglich
  • Kybernetischer Kreis bildet Zusammenhang zwischen Zielsetzung, Planung, Kontrolle und Steuerung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vollkostenrechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verrechnung gesamter anfallender Kosten auf Kostenträger
  • variable + Fixkosten tragen
  • Verrechnung von fixen Kosten per Zuschlagssatz auf Basis der variablen Kosten oder Kalkulationsfaktoren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sollkalkulation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Materialkosten
+ sonstiger Materialeinsatz
= Materialkosten
+ Fertigungslöhne
= Herstellkosten
+ Vetrieb und Verwaltung
= Selbstkosten
+ Gewinnzuschlag
= Angebotspreis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Istkostenrechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vergangenheitsrechnung
  • Ermittlung tatsächlich anfallende Kosten
  • Ermittlung nach Abschluss der Periode
  • Basis für Entscheidungen ungeeignet
  • Oft aufwendig - Preis-/Mengenschwankungen und schwankender Verbrauch bei Einsatzstoffen - verschiedene Herstell-/Selbstkosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Normalkostenrechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vergangenheitsorientiert
  • Normalpreise + -mengen - Vorgabecharakter für Angebotskalkulation als Basis für Kostenkontrolle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Plankostenrechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zukunftsorientiert
  • Zukünftiger Absatz (Auftragseingangsplanung) - Schlüssel der Planungsrechnung (Budgetplanung)
  • Analytischer Weg : Planung des Faktors, Verbrauch nach Grundsatz optimaler Kombination der Einsatzfaktoren
  • Flexible Plankostenrechnung: Kosten atmen mit hergestellter Planmenge 
  • Plankosten : Produkt von Planpreisen mit Planmengen
  • Plandaten: Informationsbasis der Führungsprozesse
  • Plan-Ist-Vergleich zur effektiven Kontrolle der Ergebnisse und qualifizierte Abweichungsanalyse
  • Detaillierte Ermittlung der Gründe für Kostenabweichung und entsprechende Korrektur 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weitere Fragen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wie leistungsfähig bin ich?
  • Werden meine Leistungen wirtschaftlich erbracht?
  • Wo gibt es Verbesserungspotenziale?
  • Wofür sind die Kosten entstanden? - Kostenträgerrechnung
  • Welche Kosten sind entstanden? - Kostenartenrechnung
  • Wo sind die Kosten entstanden? - Kostenstellenrechnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundbegriffe - Ausgabe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Abnahme an Geldvermögen heißt Ausgabe
  • Barentnahme, Zins-,Mietverpflichtungen, Käufe
Lösung ausblenden
  • 28429 Karteikarten
  • 673 Studierende
  • 17 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kostenrechnung und Controlling Kurs an der Europäische Fernhochschule Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Grundbegriffe - Auszahlungen
A:
Auszahlungen sind alle Abnahmen der Zahlungsmittelbestände, wie Abgänge an Bar-/Buchgeld
  • Barentnahmen, Barkauf, geleistete Anzahlungen, Tilgung einer Lieferantenrechnung, Bartilgung Darlehen
Q:
Grundbegriffe - Einnahme
A:
Die Zunahme an Geldvermögen heißt Einnahme
  • Bareinlage, Zins-,Mietansprüche, Verkäufe (Bar, Ziel, BGA)
Q:
Target Costing
A:
  • Gehört zu Plankostenrechnung
  • Für gesamten Lebenszyklus vorab absetzbare Menge + gesamte Kosten ermittelt
  • Umfassende Marktanalysen um Kundenbedürfnisse + Preisvorstellungen gerecht zu werden
  • Zukünftiger Marktpreis (Zielpreis) eines neu zu entwickelnden Produkts ist zu bestimmen
  • Zielpreis-Zielgewinn = Zielkosten
  • Strategische Plankostenrechnung
Q:
Grundbegriffe - Einzahlung
A:
Einzahlungen sind alle Zunahmen der Zahlungsmittelbestände, wie Zugänge an Bar-/Buchgeld
  • Bareinlagen, Barverkäufe, erhaltene Anzahlungen, Kunde begleicht Rechnung, Aufnahme Bankkredit 
Q:
Grundlagen KLR - Generelle Aufgaben
A:
  • Zeitnahe Auswertung der Daten
  • Bereitstellung an Entscheidungsträger von Informationen für spezielle Problemkreise - Frühzeitiges eingreifen bei Überschreitung möglich
  • Kybernetischer Kreis bildet Zusammenhang zwischen Zielsetzung, Planung, Kontrolle und Steuerung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Vollkostenrechnung
A:
  • Verrechnung gesamter anfallender Kosten auf Kostenträger
  • variable + Fixkosten tragen
  • Verrechnung von fixen Kosten per Zuschlagssatz auf Basis der variablen Kosten oder Kalkulationsfaktoren
Q:
Sollkalkulation
A:
Materialkosten
+ sonstiger Materialeinsatz
= Materialkosten
+ Fertigungslöhne
= Herstellkosten
+ Vetrieb und Verwaltung
= Selbstkosten
+ Gewinnzuschlag
= Angebotspreis
Q:
Istkostenrechnung
A:
  • Vergangenheitsrechnung
  • Ermittlung tatsächlich anfallende Kosten
  • Ermittlung nach Abschluss der Periode
  • Basis für Entscheidungen ungeeignet
  • Oft aufwendig - Preis-/Mengenschwankungen und schwankender Verbrauch bei Einsatzstoffen - verschiedene Herstell-/Selbstkosten
Q:
Normalkostenrechnung
A:
  • Vergangenheitsorientiert
  • Normalpreise + -mengen - Vorgabecharakter für Angebotskalkulation als Basis für Kostenkontrolle
Q:
Plankostenrechnung
A:
  • Zukunftsorientiert
  • Zukünftiger Absatz (Auftragseingangsplanung) - Schlüssel der Planungsrechnung (Budgetplanung)
  • Analytischer Weg : Planung des Faktors, Verbrauch nach Grundsatz optimaler Kombination der Einsatzfaktoren
  • Flexible Plankostenrechnung: Kosten atmen mit hergestellter Planmenge 
  • Plankosten : Produkt von Planpreisen mit Planmengen
  • Plandaten: Informationsbasis der Führungsprozesse
  • Plan-Ist-Vergleich zur effektiven Kontrolle der Ergebnisse und qualifizierte Abweichungsanalyse
  • Detaillierte Ermittlung der Gründe für Kostenabweichung und entsprechende Korrektur 
Q:
Weitere Fragen
A:
  • Wie leistungsfähig bin ich?
  • Werden meine Leistungen wirtschaftlich erbracht?
  • Wo gibt es Verbesserungspotenziale?
  • Wofür sind die Kosten entstanden? - Kostenträgerrechnung
  • Welche Kosten sind entstanden? - Kostenartenrechnung
  • Wo sind die Kosten entstanden? - Kostenstellenrechnung
Q:
Grundbegriffe - Ausgabe
A:
Die Abnahme an Geldvermögen heißt Ausgabe
  • Barentnahme, Zins-,Mietverpflichtungen, Käufe
Kostenrechnung und Controlling

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kostenrechnung und Controlling an der Europäische Fernhochschule Hamburg

Für deinen Studiengang Kostenrechnung und Controlling an der Europäische Fernhochschule Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kostenrechnung und Controlling
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kostenrechnung und Controlling