Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester at Duale Hochschule Baden-Württemberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

IT-Infrastruktur aus technischer Sicht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hardware
  • Software -> immaterielle Bestandteile
  • Netzwerktechnik
  • Peripheriegeräte
  • Geräte zum Betrieb der Hardware
  • bauliche Einrichtungen mit speziell für Informationstechnik ausgestatteten Räume
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Betrieb von Anwendungssystemen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssysteme kommunizieren bei der Durchführung betrieblicher Aufgaben mit Personen als Nutzern mit weiteren Partner-Anwendungssystemen oder zur Maschinensteuerung

-> Aufgaben teil-/ vollautomatisiert

Spannweite der Architekturen: Monolitische Systeme (Office-Systeme...) -> komplexe, verteilte Systeme (Server, Clients, Dienste mit Internetnutzung...)

-> Betrieb erfordert organisatorischesm gemäß den Konzepten für Geschäftsprozesse gestaltetes, Umfeld

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssoftware ≠ Anwendungsprogramm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungssystem besteht aus:

  • Anwendungsprogramm
  • Basissoftware
  • Kommunikationstechnik
  • Computerhardware
  • sonstige Hardware
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Informationssysteme Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

engerer Sinn:

computergestütztes Anwendungssystem (Softwaresystem zur Ausführung betrieblicher aufgaben

weiterer Sinn:

Technik (Hard- und Software), die Menschen und die Anwendungen in einem Informationssystem zusammengefasst -> Informations- und Kommunikationssystem (IuK-System)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziel von Informationssystemen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die richtige Information, im richtigen Umfang, in der richtigen Form (Aufbereitung), zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zur Verfügung stellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Informationsmanagement Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gegenstandsbereich des Informationsmanagements ist die effektive und effiziente Bewirtschaftung des Produktionsfaktors Information in Organisationen. Die Planung & Gestaltung der Informationsverarbeitung in Unternehmen erfolt aus Sicht des Informationsmanagements mit dem Ziel der Optimierung der Informationsversorgung und -nutzung in allen Unternehmensbereichen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziel des Informationsmanagements

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • richtige Informationen
  • im richtigen Umfang
  • in der richtigen Form (Aufbereitung)
  • zur richtigen Zeit
  • am richtigen Ort

zur Verüfugng stellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitätsmerkmale für Informationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selektion →  nur relevante Informationen

Verständlichkeit → problemlose/zweifelsfreie Aufnahme durch Adressat

Operationalität → angemessen der Aufgabe, Verantwortungsbereich

Wirtschaftlichkeit → Beurteilung nach monetären/nicht-monetären Kriterien beurteilt werden

Stimulanz → Auslöser für Handlungen/Entscheidungen

Relevanz → Ziel: soviel Informationen wie nötig

Aktualität → derzeitiger Stand

Rechtzeitigkeit → zeitliche Übereinstimmung von Informationsbedarf und -bereitstellung

Verlässlichkeit → richtig, widerspruchsfrei

Genauigkeit → Eindeutigkeit der Sprache & Darstellung

Vollständigkeit → Verfügbarkeit aller notwendigen Informationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wissensmanagement Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wissen: "zweckorientierte Vernetzung von Informationen"

Wissensmanagement: gesamter Prozess zur

  • systematischen Gewinnung
  • Strukturierung
  • Darstellung
  • Verteilung
  • Suche
  • Speicherung

von Wissen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wissensmanagementsysteme

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

geeignete IT-Unterstützung zur Nutzung des im Unternehmen und außerhalb des Unternehmens vorhandenen Wissens durch z.B.:

  • Intranet
  • Internet
  • Suchmaschinen
  • Dokumenten-Management-Systeme
  • Datenbanken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wikis

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

internetbasiertes Anwendungssystem, das zur kooperativen Arbeit an Texten genutzt wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

IT-Infrastruktur Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

alle materiellen und immateriellen Güter, die den Betrieb von (Anwendungs-)Software ermöglichen.

Lösung ausblenden
  • 341745 Karteikarten
  • 5605 Studierende
  • 222 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

IT-Infrastruktur aus technischer Sicht

A:
  • Hardware
  • Software -> immaterielle Bestandteile
  • Netzwerktechnik
  • Peripheriegeräte
  • Geräte zum Betrieb der Hardware
  • bauliche Einrichtungen mit speziell für Informationstechnik ausgestatteten Räume
Q:

Betrieb von Anwendungssystemen

A:

Anwendungssysteme kommunizieren bei der Durchführung betrieblicher Aufgaben mit Personen als Nutzern mit weiteren Partner-Anwendungssystemen oder zur Maschinensteuerung

-> Aufgaben teil-/ vollautomatisiert

Spannweite der Architekturen: Monolitische Systeme (Office-Systeme...) -> komplexe, verteilte Systeme (Server, Clients, Dienste mit Internetnutzung...)

-> Betrieb erfordert organisatorischesm gemäß den Konzepten für Geschäftsprozesse gestaltetes, Umfeld

Q:

Anwendungssoftware ≠ Anwendungsprogramm

A:

Anwendungssystem besteht aus:

  • Anwendungsprogramm
  • Basissoftware
  • Kommunikationstechnik
  • Computerhardware
  • sonstige Hardware
Q:

Informationssysteme Definition

A:

engerer Sinn:

computergestütztes Anwendungssystem (Softwaresystem zur Ausführung betrieblicher aufgaben

weiterer Sinn:

Technik (Hard- und Software), die Menschen und die Anwendungen in einem Informationssystem zusammengefasst -> Informations- und Kommunikationssystem (IuK-System)


Q:

Ziel von Informationssystemen

A:

die richtige Information, im richtigen Umfang, in der richtigen Form (Aufbereitung), zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zur Verfügung stellen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Informationsmanagement Definition

A:

Gegenstandsbereich des Informationsmanagements ist die effektive und effiziente Bewirtschaftung des Produktionsfaktors Information in Organisationen. Die Planung & Gestaltung der Informationsverarbeitung in Unternehmen erfolt aus Sicht des Informationsmanagements mit dem Ziel der Optimierung der Informationsversorgung und -nutzung in allen Unternehmensbereichen.

Q:

Ziel des Informationsmanagements

A:
  • richtige Informationen
  • im richtigen Umfang
  • in der richtigen Form (Aufbereitung)
  • zur richtigen Zeit
  • am richtigen Ort

zur Verüfugng stellen

Q:

Qualitätsmerkmale für Informationen

A:

Selektion →  nur relevante Informationen

Verständlichkeit → problemlose/zweifelsfreie Aufnahme durch Adressat

Operationalität → angemessen der Aufgabe, Verantwortungsbereich

Wirtschaftlichkeit → Beurteilung nach monetären/nicht-monetären Kriterien beurteilt werden

Stimulanz → Auslöser für Handlungen/Entscheidungen

Relevanz → Ziel: soviel Informationen wie nötig

Aktualität → derzeitiger Stand

Rechtzeitigkeit → zeitliche Übereinstimmung von Informationsbedarf und -bereitstellung

Verlässlichkeit → richtig, widerspruchsfrei

Genauigkeit → Eindeutigkeit der Sprache & Darstellung

Vollständigkeit → Verfügbarkeit aller notwendigen Informationen

Q:

Wissensmanagement Definition

A:

Wissen: "zweckorientierte Vernetzung von Informationen"

Wissensmanagement: gesamter Prozess zur

  • systematischen Gewinnung
  • Strukturierung
  • Darstellung
  • Verteilung
  • Suche
  • Speicherung

von Wissen

Q:

Wissensmanagementsysteme

A:

geeignete IT-Unterstützung zur Nutzung des im Unternehmen und außerhalb des Unternehmens vorhandenen Wissens durch z.B.:

  • Intranet
  • Internet
  • Suchmaschinen
  • Dokumenten-Management-Systeme
  • Datenbanken
Q:

Wikis

A:

internetbasiertes Anwendungssystem, das zur kooperativen Arbeit an Texten genutzt wird

Q:

IT-Infrastruktur Definition

A:

alle materiellen und immateriellen Güter, die den Betrieb von (Anwendungs-)Software ermöglichen.

Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wirtschaftsinformatik 1

Hochschule Heilbronn

Zum Kurs
Wirtschaftsinformatik WS 2021/22

Universität Passau

Zum Kurs
Wirtschaftsinformatik 1

Hochschule Esslingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftsinformatik 2021 1. Semester