Theorie at Duale Hochschule Baden-Württemberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Theorie an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Theorie Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Inventar ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Ergebnisse der Inventur werden im Inventar zusammengefasst.
Es ist ein ausführliches art-, mengen- und wertmäßiges Bestandsverzeichnis aller Vermögensgegenstände und Schulden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Bilanz ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es ist eine kurz gefasste, übersichtliche Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden in Kontoform 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist die FiBu ein externes Rechnungswesen ?
In was teilt die FiBu ist auch? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Es ist extern, da die Infos an das Finanzamt gehen und es gesetzlich verpflichtend ist.

2. Besteht aus Buchführung, der Bilanz und der Gewinn und Verlustrechung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
An wen richtet sich die FiBu abgesehen vom Finanzamt noch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Anteilseigner
- Gläubiger
- (Finanzamt)
- Mitarbeiter
- Analysten
- Öffentlichkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worüber gibt die FiBu Auskunft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Finanzen, Liquidiät, Ertragslage
- Vermögen und Schulden
- Finanzielle Änderungen
- Statistik und Planungsrechnung
- Betriebliches Controlling 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ab wann sind Einzelkaufleute von der Buchführungsplicht befreit ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
wenn man nicht mehr als 600000€ Umsatz und 60000€ Gewinn erzielt hat. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ab wann ist ein Unternehmer zur Buchführungsplicht verpflichtet ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn er mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt.
Jahresumsatz > 600.000€
Jahresgewinn > 60.000€ 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Information gibt die Buchführung an das Finanzamt, die Kunden und Lieferanten und die Banken?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Finanzamt: Besteuerungsgrundlage, Beweismittel im Rechtsstreit, Kontrolle

Kunden/Lieferanten: Insolvenzschutz, Kreditwürdigkeit

Banken: Kreditwürdigkeit, Gläubigerschutz


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was für eine Funktion hat die Inventur ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie hat eine Kontrollfunktion und ermittelt die Istbestände.
Die Abweichungen werden als Inventurdifferenzen bezeichnet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Gründe können zu Inventurdifferenzen führen ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Buchungsfehler, Rechenfehler, Diebstahl, Schwund 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufnahmezeitpunkte für die Inventur gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- klassischer Stichtagsinventur

            - am Bilanzstichtag

- zeitlich ausgeweiteter Stichtagsinventur

            - 10 tage vor und nach Bilnazstichtag

- zeitlich verschobene Inventur

            - drei Monate vor oder zwei Monate nach dem Bilanzstichtag

- Permanentinventur

            - irgendein Tag im Jahr

            - möglich durch Warenwirtschaftssystem

            Vorraussetzungen: Lagerbuchhaltung, min. einmal im Jahr eine körperliche Bestandsaufnahme, 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum erstellt man Bestandskonten ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es ist in der Praxis nicht möglich für jeden Buchungsfall eine neue Bilanz zu erstellen. Daher löst man die Bilanz in einzelne Bestandskonten auf. 
Am Ende des Geschäftsjahres werden diese Konten dann abgeschlossen und deren Salden wieder in eine Bilanz überführt.
Lösung ausblenden
  • 270628 Karteikarten
  • 4845 Studierende
  • 218 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Theorie Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist das Inventar ? 
A:
Die Ergebnisse der Inventur werden im Inventar zusammengefasst.
Es ist ein ausführliches art-, mengen- und wertmäßiges Bestandsverzeichnis aller Vermögensgegenstände und Schulden. 

Q:
Was ist eine Bilanz ? 
A:
Es ist eine kurz gefasste, übersichtliche Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden in Kontoform 
Q:
Wie ist die FiBu ein externes Rechnungswesen ?
In was teilt die FiBu ist auch? 
A:
1. Es ist extern, da die Infos an das Finanzamt gehen und es gesetzlich verpflichtend ist.

2. Besteht aus Buchführung, der Bilanz und der Gewinn und Verlustrechung 
Q:
An wen richtet sich die FiBu abgesehen vom Finanzamt noch?
A:
- Anteilseigner
- Gläubiger
- (Finanzamt)
- Mitarbeiter
- Analysten
- Öffentlichkeit
Q:
Worüber gibt die FiBu Auskunft?

A:
- Finanzen, Liquidiät, Ertragslage
- Vermögen und Schulden
- Finanzielle Änderungen
- Statistik und Planungsrechnung
- Betriebliches Controlling 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Ab wann sind Einzelkaufleute von der Buchführungsplicht befreit ?
A:
wenn man nicht mehr als 600000€ Umsatz und 60000€ Gewinn erzielt hat. 
Q:
Ab wann ist ein Unternehmer zur Buchführungsplicht verpflichtet ?
A:
Wenn er mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt.
Jahresumsatz > 600.000€
Jahresgewinn > 60.000€ 
Q:
Welche Information gibt die Buchführung an das Finanzamt, die Kunden und Lieferanten und die Banken?
A:
Finanzamt: Besteuerungsgrundlage, Beweismittel im Rechtsstreit, Kontrolle

Kunden/Lieferanten: Insolvenzschutz, Kreditwürdigkeit

Banken: Kreditwürdigkeit, Gläubigerschutz


Q:
Was für eine Funktion hat die Inventur ?
A:
Sie hat eine Kontrollfunktion und ermittelt die Istbestände.
Die Abweichungen werden als Inventurdifferenzen bezeichnet.
Q:
Welche Gründe können zu Inventurdifferenzen führen ? 
A:
Buchungsfehler, Rechenfehler, Diebstahl, Schwund 
Q:

Welche Aufnahmezeitpunkte für die Inventur gibt es?

A:

- klassischer Stichtagsinventur

            - am Bilanzstichtag

- zeitlich ausgeweiteter Stichtagsinventur

            - 10 tage vor und nach Bilnazstichtag

- zeitlich verschobene Inventur

            - drei Monate vor oder zwei Monate nach dem Bilanzstichtag

- Permanentinventur

            - irgendein Tag im Jahr

            - möglich durch Warenwirtschaftssystem

            Vorraussetzungen: Lagerbuchhaltung, min. einmal im Jahr eine körperliche Bestandsaufnahme, 

Q:
Warum erstellt man Bestandskonten ?
A:
Es ist in der Praxis nicht möglich für jeden Buchungsfall eine neue Bilanz zu erstellen. Daher löst man die Bilanz in einzelne Bestandskonten auf. 
Am Ende des Geschäftsjahres werden diese Konten dann abgeschlossen und deren Salden wieder in eine Bilanz überführt.
Theorie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Theorie an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Theorie an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Theorie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MP (Theorie)

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
Theorie 1

Medizinische Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Theorie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Theorie