Teilkostenrechnung at Duale Hochschule Baden-Württemberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Teilkostenrechnung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Teilkostenrechnung Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Einzel- und Gemeinkosten? Welchen bezug haben sie zu variablen und fixkosten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einzelkosten sind einem Produkt direkt zuordbar. Gemeinkosten können nicht einem einzelnen Erzeugnis zugeordnet werden.

Einzelkosten sind immer variable Kosten.

Fixkosten sind immer Gemeinkosten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Einsatzbereiche der Deckungsbeitragsrechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Berechnung Beitragsuntergrenze

- Optimierung der Produktion bei Engpässen

- Entscheidung über Eigen- oder Fremdfertigung

- Planung und Kontrolle


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Formen der Deckungsbeitrtagsrechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Einstufig (Direct Costing)

- Mehrstufig

- Relative

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Teilkosten und Vollkostenbasis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vollkosten ist mit, und Teilkostenbasis ist ohne Fixkosten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kritik am Direct Costing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▶Einfache Berechnungsmethode

▶Unterstellung, dass variable Kosten proportional sind. Könnten sich zum Teil über

oder unterproportional verhalten

▶Trennung variabler und fixer Kosten nicht immer sachgerecht

▶ Zu hohe Pauschalisierung des Fixkostenblocks

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 

Voraussetzungen einer mehrstufigen

Deckungsbeitragsrechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▶Mehrproduktunternehmen

▶Hoher Fixkostenanteil

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Informationen werden benötigt um eine flexible Plankostenrechnung zu

erstellen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▶Trennung der Kosten in fixe und variable Bestandteile

▶Berechnung der Sollkosten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Allkoationseffekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Allokationseffekt macht die Verzerrung der Gemeinkosten bei der Zurechnung auf den Kostenträger deutlich.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Deggressionseffekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit steigenden Stückzahlen sinken die Gemeinkosten pro Stück, wenn die Prozesskostenrechnung anstatt der klassischen Zuschlagskalkulation zum Einsatz kommt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Komplexitätseffekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch eine komplexere Produktion werden mehr Kosten verrechnet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile der Prozesskostenrechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bessere, verursachungsgerechtere Verrechnung der Gemeinkosten
  • Ergänzung bestehender Kostenrechnung um prozessorientierte Betrachtung
  • Erziehung der Kunden da Prozesse auch Kosten ("Sonderwünsche" kosten mehr)
  • PKR kann in jeder Branche/Bereich Anwendung finden - Hauptvoraussetzung sind verschiedene repetitive Prozesse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteile der Prozesskostenrechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Implementierungsaufwand
  • Nicht alle Prozesse lassen sich darüber sinnvoll bewerten
  • Logistische Prozesse sind nicht starr - PKR muss regelmäßig aktualisiert werden
  • Individuelle und praxistaugliche Lösungen müssen gefunden werden


Lösung ausblenden
  • 340502 Karteikarten
  • 5596 Studierende
  • 223 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Teilkostenrechnung Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Einzel- und Gemeinkosten? Welchen bezug haben sie zu variablen und fixkosten?

A:

Einzelkosten sind einem Produkt direkt zuordbar. Gemeinkosten können nicht einem einzelnen Erzeugnis zugeordnet werden.

Einzelkosten sind immer variable Kosten.

Fixkosten sind immer Gemeinkosten

Q:

Was sind die Einsatzbereiche der Deckungsbeitragsrechnung?

A:

- Berechnung Beitragsuntergrenze

- Optimierung der Produktion bei Engpässen

- Entscheidung über Eigen- oder Fremdfertigung

- Planung und Kontrolle


Q:

Nenne die Formen der Deckungsbeitrtagsrechnung

A:

- Einstufig (Direct Costing)

- Mehrstufig

- Relative

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Teilkosten und Vollkostenbasis?

A:

Vollkosten ist mit, und Teilkostenbasis ist ohne Fixkosten

Q:

Kritik am Direct Costing

A:

▶Einfache Berechnungsmethode

▶Unterstellung, dass variable Kosten proportional sind. Könnten sich zum Teil über

oder unterproportional verhalten

▶Trennung variabler und fixer Kosten nicht immer sachgerecht

▶ Zu hohe Pauschalisierung des Fixkostenblocks

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die 

Voraussetzungen einer mehrstufigen

Deckungsbeitragsrechnung

A:

▶Mehrproduktunternehmen

▶Hoher Fixkostenanteil

Q:

Welche Informationen werden benötigt um eine flexible Plankostenrechnung zu

erstellen

A:

▶Trennung der Kosten in fixe und variable Bestandteile

▶Berechnung der Sollkosten

Q:

Was ist der Allkoationseffekt

A:
Der Allokationseffekt macht die Verzerrung der Gemeinkosten bei der Zurechnung auf den Kostenträger deutlich.
Q:

Was ist der Deggressionseffekt

A:
Mit steigenden Stückzahlen sinken die Gemeinkosten pro Stück, wenn die Prozesskostenrechnung anstatt der klassischen Zuschlagskalkulation zum Einsatz kommt.
Q:

Was ist der Komplexitätseffekt

A:
Durch eine komplexere Produktion werden mehr Kosten verrechnet.
Q:

Vorteile der Prozesskostenrechnung

A:
  • Bessere, verursachungsgerechtere Verrechnung der Gemeinkosten
  • Ergänzung bestehender Kostenrechnung um prozessorientierte Betrachtung
  • Erziehung der Kunden da Prozesse auch Kosten ("Sonderwünsche" kosten mehr)
  • PKR kann in jeder Branche/Bereich Anwendung finden - Hauptvoraussetzung sind verschiedene repetitive Prozesse
Q:

Nachteile der Prozesskostenrechnung

A:
  • Implementierungsaufwand
  • Nicht alle Prozesse lassen sich darüber sinnvoll bewerten
  • Logistische Prozesse sind nicht starr - PKR muss regelmäßig aktualisiert werden
  • Individuelle und praxistaugliche Lösungen müssen gefunden werden


Teilkostenrechnung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Teilkostenrechnung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Teilkostenrechnung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Teilkostenrechnung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lektion 1 - Teilkostenrechnung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 1 - Teilkostenrechnung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Teilkostenrechnung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Teilkostenrechnung