Prüfungsvorbereitung at Duale Hochschule Baden-Württemberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Prüfungsvorbereitung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Prüfungsvorbereitung Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was passiert auf der Transportschicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Datenpakete werden den Anwendungen zugeordnet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert die CRC Berechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Generatorpolynom festlegen
  2. Grad des Generatorpolynoms bestimmen
  3. An Nutzdaten Grad * 0 anhängen
  4. Nutzdaten + Anhang XOR Generatorpolynom
  5. Nutzdaten XOR Rest = Botschaft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vor-/Nachteile bietet eine Eventsteuerung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile: Flexibel

Nachteile: Geringere Auslastung, Nicht deterministisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht die Darstellungsschicht (Presentation Layer)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Daten für die Anwendungsschicht vorbereiten durch encodieren und dekodieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was steht am Ende jeder CAN Botschaft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

End of Frame (EOF) mit 7 rezessiven Bits

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Schicht definiert Wellenlängen und Signalpegel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bitübertragungsschicht (Physical Layer)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu werden Bussysteme verwendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für die Vernetzung mehrerer Steuergeräte (bis zu 120 im Fahrzeug), um komplexe Funktionen zu realisieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet ein teilnehmerorientiertes Protokoll aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Nachricht enthält Informationen über die Teilnehmer der Kommunikation, sodass eine Nachricht nur bestimmten Empfängern zugestellt werden kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet ein nachrichtenorientiertes Protokoll aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nachrichten besitzen eine Kennung, die den Inhalt der Nachricht angibt. Die Teilnehmer können damit selbst entscheiden, ob diese Nachricht für sie relevant ist oder nicht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert in der Sicherungsschicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Überwachung des Zugriffs auf das Übertragungsmedium (Kollision, Zugriffsberechtigung)
  • Übertragungsfehler vermeiden durch Flusskontrolle und Fehlererkennung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Zugriffsverfahren benutzt CAN?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

CSMA/CA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu wurde CAN-FD entwickelt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Höhere Bandbreite

Lösung ausblenden
  • 341043 Karteikarten
  • 5578 Studierende
  • 223 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Prüfungsvorbereitung Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was passiert auf der Transportschicht?

A:

Datenpakete werden den Anwendungen zugeordnet.

Q:

Wie funktioniert die CRC Berechnung?

A:
  1. Generatorpolynom festlegen
  2. Grad des Generatorpolynoms bestimmen
  3. An Nutzdaten Grad * 0 anhängen
  4. Nutzdaten + Anhang XOR Generatorpolynom
  5. Nutzdaten XOR Rest = Botschaft
Q:

Welche Vor-/Nachteile bietet eine Eventsteuerung?

A:

Vorteile: Flexibel

Nachteile: Geringere Auslastung, Nicht deterministisch

Q:

Was macht die Darstellungsschicht (Presentation Layer)?

A:

Daten für die Anwendungsschicht vorbereiten durch encodieren und dekodieren.

Q:

Was steht am Ende jeder CAN Botschaft?

A:

End of Frame (EOF) mit 7 rezessiven Bits

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Schicht definiert Wellenlängen und Signalpegel?

A:

Bitübertragungsschicht (Physical Layer)

Q:

Wozu werden Bussysteme verwendet?

A:

Für die Vernetzung mehrerer Steuergeräte (bis zu 120 im Fahrzeug), um komplexe Funktionen zu realisieren.

Q:

Was zeichnet ein teilnehmerorientiertes Protokoll aus?

A:

Die Nachricht enthält Informationen über die Teilnehmer der Kommunikation, sodass eine Nachricht nur bestimmten Empfängern zugestellt werden kann.

Q:

Was zeichnet ein nachrichtenorientiertes Protokoll aus?

A:

Nachrichten besitzen eine Kennung, die den Inhalt der Nachricht angibt. Die Teilnehmer können damit selbst entscheiden, ob diese Nachricht für sie relevant ist oder nicht.

Q:

Was passiert in der Sicherungsschicht?

A:
  • Überwachung des Zugriffs auf das Übertragungsmedium (Kollision, Zugriffsberechtigung)
  • Übertragungsfehler vermeiden durch Flusskontrolle und Fehlererkennung
Q:

Welches Zugriffsverfahren benutzt CAN?

A:

CSMA/CA

Q:

Wozu wurde CAN-FD entwickelt?

A:

Höhere Bandbreite

Prüfungsvorbereitung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Prüfungsvorbereitung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Prüfungsvorbereitung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Prüfungsvorbereitung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

bwl prüfungsvorbereitung

Hochschule Esslingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Prüfungsvorbereitung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Prüfungsvorbereitung