Finanzen at Duale Hochschule Baden-Württemberg

Flashcards and summaries for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

(Planungsphase) Was wird aus Sachzielen abgeleitet? (2)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Kritische Würdigung der RentabilitätsVR (3)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Investitionsrechnung als Teilgebiet -

Adressaten, Rechnungsgrößen und Ziel (3)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Allgemeine (finanzwirtschaftliche) Ziele im Investitionsbereich (4)

+ Instrumente zur Zielerreichung (2)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Kritische Würdigung der 

KostenVG (3)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Kritische Würdigung GVR (3)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

idealtypische Kostenverläufe (6)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Objektbezogenheit von Investitionen (3)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Grundsätze der Kostenzuordnung (4)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Investitionsrechnung - Hauptmerkmale (3)

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

zweckorientierter „wertmäßiger Kostenbegriff“
(nach SCHMALENBACH) (3)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Amortisationsvergleichsrechnung - Was ist das (3)

Your peers in the course Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Finanzen

(Planungsphase) Was wird aus Sachzielen abgeleitet? (2)

  • quantitative Bewertungskriterien

             → dynamische und statische Investitionsrechnung)

  • qualitative Bewertungskriterien

         → wirtschaftliche Aspekte

         → technische Aspekte

         → soziale Aspekte

         → rechtliche Aspekte

Finanzen

Kritische Würdigung der RentabilitätsVR (3)

  • (Zeitfaktor) zeitlicher Unterschied im Auftreten der Gewinne wird nicht berücksichtigt
    → ansonsten grundsätzlich analog zur GVR


  • gegebenenfalls Notwendigkeit der Berücksichtigung von Differenzinvestitionen

Finanzen

Investitionsrechnung als Teilgebiet -

Adressaten, Rechnungsgrößen und Ziel (3)

  •  Adressaten: Unternehmensführung und lokale Entscheidungsträger (= interne Adressaten)


  • R.größen: Ein- und Auszahlungen od./ Kosten und Leistungen


  • Ziel: Erfolg

Finanzen

Allgemeine (finanzwirtschaftliche) Ziele im Investitionsbereich (4)

+ Instrumente zur Zielerreichung (2)

 Rentabilität (Verhältnis d. erzielten Gewinns zu eingesetztem Kapital)
 Liquidität/Liquidierbarkeit (Fähigkeit best. Zahl.verpfl. nachzukommen)
 Unabhängigkeit
 Sicherheit


-> Investitionsplanung

->Verfahren der statischen und dyna-
mischen Investitionsrechnung.

Finanzen

Kritische Würdigung der 

KostenVG (3)


  • Gewinnung eines umfassenden, differenzierten Kostenüberblicks für Entscheider
  • Problem der Kurzfristigkeit des Kostenvergleichs
  • keine (vollständige) Berücksichtigung des Kapitaleinsatzes

Finanzen

Kritische Würdigung GVR (3)

  • keine Berücksichtigung des Zeitfaktors
  • Gefahr Investitionsalternativen miteinander zu vergleichen, die nur unechte Alternativen darstellen (unterschied. ND & Kapitaleinsatz)


  • Beurteilung der Vorteilhaftigkeit von Einzelinvestitionen ist auf Basis eines vorher festzulegenden Mindestgewinns (Gmin oder gmin) möglich

Finanzen

idealtypische Kostenverläufe (6)

  1. Proportionaler Kostenverlauf (MK)
  2. Degressiver Kostenverlauf(MK mit Mengenrabatt)
  3. Progressiver Kostenverlauf(Lohnkosten Mehrarbeit)
  4. Linear regressiver Kostenverlauf (Heizkosten bei steigender Personenauslastung)
  5. Fixer Kostenverlauf (Lagerhallenmiete)
  6. Sprungfixer Kostenverlauf(Zusätzliche Maschine)

Finanzen

Objektbezogenheit von Investitionen (3)

 Sachinvestitionen

(zB SachAnlageVermög./SachUV)

 Finanzinvestitionen (zB Wertpapiere)

• immaterielle Investitionen (zB Weiterbildung Personal od. Patente)

Finanzen

Grundsätze der Kostenzuordnung (4)

  • Grundsatz der Vollständigkeit
  • Grundsatz der Reinheit (Eindeutigkeit) leine Mischung
  • Grundsatz der Einheitlichkeit(Überschneidungsfreiheit)
  • Grundsatz der Wirtschaftlichkeit

Finanzen

Investitionsrechnung - Hauptmerkmale (3)

  • gesetzlich nicht reglementiertes Rechnungswerk
  • Gegenüberstellung Ein- und Auszahlungen oder Kosten und Leistungen
  • Beurteilung der (idR.) quantitativen Vorteilhaftigkeit v. Investitionsalternativen

Finanzen

zweckorientierter „wertmäßiger Kostenbegriff“
(nach SCHMALENBACH) (3)

●Güterverzehr
●Leistungsbezug
●Bewertbarkeit
(in Geldeinheiten)

Finanzen

Amortisationsvergleichsrechnung - Was ist das (3)

  • Durchführung einer Risikoabschätzung (Amortisationszeit T) mithilfe der Betrachtung von periodisierten Rückflüssen eines Investitionsobjektes


  • Risikoabschätzung als zentraler Unterschied zu den übrigen Verfahren der statischen und dynamischen Investitionsrechnung


  • Ergebnis d. AVR nie als einziges Entscheidungskriterium nutzbar (da nur Risikoabschätzung)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Duale Hochschule Baden-Württemberg overview page

Prince2_alfa

Recht

Personal

statistik

IT-Management

IT-Management

Recht 1. Semester

Recht

Marketing

Datenmodellierung

Datenmodellierung

IT-Sicherheit

Recht

Produktion und Dienstleistung

Recht

Organisation

Logistik

Einführung BWL

DBM- Produktion+Dienstleistung

Einführung DBM

Business Analytics

3. Semester

Worklow

Logstik MaWi optimiert

Content Management

Mobile Commerce

Grundlagen BWL

Haushalt & Finanzen at

Universität Konstanz

Öffentliche Finanzen at

Leibniz Universität Hannover

Finance at

Technische Hochschule Nürnberg

Finance at

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Finanz at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Finanzen at other universities

Back to Duale Hochschule Baden-Württemberg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Finanzen at the Duale Hochschule Baden-Württemberg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards