Digitalisierung at Duale Hochschule Baden-Württemberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Digitalisierung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Digitalisierung Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Information
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Derjenige Anteil einer Nachricht, der für den Empfänger einen Werr besitzt. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsmodell
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Modellhafte Repräsentation der logischen Zusammenhänge wie eine Organisation bzw. UN Mehrwert für Kunden erzeugt und einen Ertrag für die Organisation sichern kann.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Digitale Plattform
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Soziale Netzwerke im Internet 
  • Vergleichs- und Bewertungsportale
  • Suchmaschinen 
  • Online Marktplatz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ökosystem
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aus der Biologie abgeleitet 
  • Physische reale oder virtuelle UN-Netzwerke 
  • Mehrheit der UN basieren auf digitalen Plattformen 
  • Freie Kooperation mehrere UN derselben oder über Branchengrenze hinaus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Elektronische Marktplätze
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Interorganisatorische Informationssysteme, über die Akteure mit einer definierten Rolle (Anbieter, Nachfrager, Makler) Mithilfe eines festgelegten Preisbildungsmechanismus Profukte und DL handeln 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Effizienz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beurteilungskriterium ob eine Maßnahme geeignet ist um ein vorgegebenes Ziel in einer bestimmten Art und Weise zu erreichen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Effektivität 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beurteilungskriterium mit dem sich beschreiben lässt ob eine Maßnahme geeignet ist  ein vergebenen Ziel zu erreichen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Blockchain
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Neuartige Technologie welche es ermöglicht jegliche Art von Informationen im Eimer öffentlich einsehbaren Datenbank zu speichern, zu verarbeiten, zu teilen und zu verwalten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
4 Grundformen der Digitlsisierung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • E-Business
  • Internetbasierte Wertversprechen
  • Intelligente Wertkette
  • Digitales Geschäftamodell
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
E Business
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundvoraussetzung digitaler Wandel
  • Ziele: - Kosten  (Red. der Prozesskosten)
                   - Zeit ( Red. Prozesseinheiten)
                   - Qualität (Aktualität von Daten, globale Reichweite)
  • Diese Optimierungen basierte auf dem Einsatz von E Technologien in bestehenden Prozessen und Strukturen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Internetbasierte Wertversprechen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundmotivation digitaler Produkte= Zunehmende DL-orientierung und Verbraucherfreundlichkeit
  • Ausgangspunkt Hardware 
  • Mit erweiterter Sensorik mit dem Internet verbunden= Konnektivität und Intelligenz der Hardware 
  • Datenströme-> Wissen -> internetbasierte DL
  • Direkter Kundennutzen
  •  -> Kundenbeziehungspflege 
  • -> ermöglicht neue Geschäftsmodelle 
  • Gleichzeitig lernen UN wie Produkte unter realen Bedingungen in echtzeit (nicht) genutzt werden 
Ziel: weitreichende Dienstleistungsorientierung 
-> mehr Transparenz (damit Effizienz) 
-> direktere Kundeninteraktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
BigData
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibung von umfangreicher Mengen von unstrukturierten und semi-strukturierten Daten, welche UN aus dem Bereich Internet, Kommunikation, Finanzindustrie, Eneergiewirtschaft, Gesundheitswesen und Verkehr täglich produzieren.
Lösung ausblenden
  • 304956 Karteikarten
  • 5113 Studierende
  • 220 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Digitalisierung Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Information
A:
Derjenige Anteil einer Nachricht, der für den Empfänger einen Werr besitzt. 
Q:
Geschäftsmodell
A:
Modellhafte Repräsentation der logischen Zusammenhänge wie eine Organisation bzw. UN Mehrwert für Kunden erzeugt und einen Ertrag für die Organisation sichern kann.
Q:
Digitale Plattform
A:
  • Soziale Netzwerke im Internet 
  • Vergleichs- und Bewertungsportale
  • Suchmaschinen 
  • Online Marktplatz
Q:
Ökosystem
A:
  • Aus der Biologie abgeleitet 
  • Physische reale oder virtuelle UN-Netzwerke 
  • Mehrheit der UN basieren auf digitalen Plattformen 
  • Freie Kooperation mehrere UN derselben oder über Branchengrenze hinaus
Q:
Elektronische Marktplätze
A:
Interorganisatorische Informationssysteme, über die Akteure mit einer definierten Rolle (Anbieter, Nachfrager, Makler) Mithilfe eines festgelegten Preisbildungsmechanismus Profukte und DL handeln 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Effizienz 
A:
Beurteilungskriterium ob eine Maßnahme geeignet ist um ein vorgegebenes Ziel in einer bestimmten Art und Weise zu erreichen.
Q:
Effektivität 
A:
Beurteilungskriterium mit dem sich beschreiben lässt ob eine Maßnahme geeignet ist  ein vergebenen Ziel zu erreichen. 
Q:
Blockchain
A:
Neuartige Technologie welche es ermöglicht jegliche Art von Informationen im Eimer öffentlich einsehbaren Datenbank zu speichern, zu verarbeiten, zu teilen und zu verwalten.
Q:
4 Grundformen der Digitlsisierung 
A:
  • E-Business
  • Internetbasierte Wertversprechen
  • Intelligente Wertkette
  • Digitales Geschäftamodell
Q:
E Business
A:
  • Grundvoraussetzung digitaler Wandel
  • Ziele: - Kosten  (Red. der Prozesskosten)
                   - Zeit ( Red. Prozesseinheiten)
                   - Qualität (Aktualität von Daten, globale Reichweite)
  • Diese Optimierungen basierte auf dem Einsatz von E Technologien in bestehenden Prozessen und Strukturen 
Q:
Internetbasierte Wertversprechen
A:
Grundmotivation digitaler Produkte= Zunehmende DL-orientierung und Verbraucherfreundlichkeit
  • Ausgangspunkt Hardware 
  • Mit erweiterter Sensorik mit dem Internet verbunden= Konnektivität und Intelligenz der Hardware 
  • Datenströme-> Wissen -> internetbasierte DL
  • Direkter Kundennutzen
  •  -> Kundenbeziehungspflege 
  • -> ermöglicht neue Geschäftsmodelle 
  • Gleichzeitig lernen UN wie Produkte unter realen Bedingungen in echtzeit (nicht) genutzt werden 
Ziel: weitreichende Dienstleistungsorientierung 
-> mehr Transparenz (damit Effizienz) 
-> direktere Kundeninteraktion

Q:
BigData
A:
Beschreibung von umfangreicher Mengen von unstrukturierten und semi-strukturierten Daten, welche UN aus dem Bereich Internet, Kommunikation, Finanzindustrie, Eneergiewirtschaft, Gesundheitswesen und Verkehr täglich produzieren.
Digitalisierung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Digitalisierung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Digitalisierung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Digitalisierung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Digitalisierung

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Digitalisierung

Fachhochschule des Mittelstands

Zum Kurs
Digitalisierung

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
Digitalisierung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Digitalisierung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Digitalisierung