Betriebliche Steuerlehre at Duale Hochschule Baden-Württemberg

Flashcards and summaries for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Wer führt einen Betriebsvermögensvergleich (Bilanzierung nach Steuerrecht) durch?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Wie ist der Gewinnermittlungszeitraum?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Welche Methoden dienen der Gewinnermittlung?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Was sind die Hauptarten der Einkünfte aus selbstständiger Arbeit?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Wer führt einen Betriebsvermögensvergleich (Bilanzierung nach HGB u. Steuerrecht) durch?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Wer führt eine Gewinnermittlung durch Abzug der BA von den BE durch?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Was sind die Hauptarten der Einkünfte aus Gewerbebetrieben?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Welche Überschusseinkunftsarten gibt es?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Welche Voraussetzungen bestehen für die persönliche unbeschränkte Steuerpflicht?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Welche Folgen ergeben sich aus der unbeschränkten Steuerpflicht?

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Was sind Folgen der beschränkten Steuerpflicht?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Wie ist der Gewinnbegriff bei Überschusseinkünften?

Your peers in the course Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Betriebliche Steuerlehre

Wer führt einen Betriebsvermögensvergleich (Bilanzierung nach Steuerrecht) durch?
= nach §4 Abs. 1 EStG i.V.m. §141 AO

  • Land- und Forstwirte (nach §141 AO)
  • Gewerbetreibende, (keine Kaufleute, vgl. §141 AO)
  • Selbstständige (nur freiwillig)

—> Grundsätzlich sind steuerrechtliche Vorschriften des EStG zu beachten (§§4-7 EStG)

Betriebliche Steuerlehre

Wie ist der Gewinnermittlungszeitraum?
= grundsätzlich Gewinnermittlung je Wirtschaftsjahr (§4a EStG)

  • Wirtschaftsjahr = Zeitraum, in dem der Steuerpflichtige regelmäßig Abschlüsse macht
  • Grundsätzlich 12 Monate
  • in Ausnahmefällen kürzer (Rumpfwirtschaftsjahr) §8b EStDV

—> bei Land- und Forstwirten grds. 1. Juli bis 30.Juni

—> keine zwingende Übereinstimmung Wirtschaftsjahr = Kalenderjahr 

Betriebliche Steuerlehre

Welche Methoden dienen der Gewinnermittlung?

  • Durch Betriebs-Vermögens-vergleich (Bilanzierung) §4 Abs. 1 EStG oder §5 EStG
  • durch Überschussrechnung (BE - BA) §4 Abs. 3 EStG
  • nach Durchschnittssätzen §13a EStG

Betriebliche Steuerlehre

Was sind die Hauptarten der Einkünfte aus selbstständiger Arbeit?
Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit (§18 Abs. 1 Nr.1)
  • Selbstständige wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende, erzieherische Tätigkeit
  • selbstständige Tätigkeit bestimmter Berufsgruppen, der Katalogberufe (z.B. Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater)
  • selbstständige Tätigkeit der den Katalogberufen ähnlichen Berufe (z.B. Hebammen, Heilmasseure)

Einkünfte aus sonstiger selbständiger Arbeit (§18 Ab. 1 Nr.3)
  • Z.B. Testamentsvollstrecker, Vermögensverwalter, Aufsichtsratsmitglieder

Betriebliche Steuerlehre

Wer führt einen Betriebsvermögensvergleich (Bilanzierung nach HGB u. Steuerrecht) durch?
= nach §5 EStG i.V.m. §140 AO

  • Nur für Gewerbetreibende und Kaufleute nach HGB

—> es sind handelsrechtliche sowie steuerliche Vorschriften zu beachten

Betriebliche Steuerlehre

Wer führt eine Gewinnermittlung durch Abzug der BA von den BE durch?
= BE-BA-Rechnung nach §4 Abs. 3 EStG

  • Land- und Forstwirte (kleine)
  • Kleine Gewerbetreibende
  • Freiberufler

—> es besteht keine Verpflichtung Bücher zu führen und Abschlüsse zu erstellen (freiwillige Buchführung möglich)

Betriebliche Steuerlehre

Was sind die Hauptarten der Einkünfte aus Gewerbebetrieben?
Gewinne aus gewerblichen Einzelunternehmen (§15 Abs. 1 Nr.1)
z.B. Gewinne aus:
  • Handwerksbetrieben
  • Einzelhandelsbetrieben
  • Großhandelsbetrieben
  • Industriebetrieben
der Handelsvertreter 
der Handelsmakler

Gewinne der Gesellschafter aus Personengesellschaften (§15 Abs. 1 Nr.2)
z.B. Gewinnanteile der Gesellschafter
  • einer OHG
  • einer KG
  • einer atypischen stillen Gesellschaft und die Vergütungen (Gehalt, Zinsen, Miete), die der Gesellschafter von der Gesellschaft erhält

Betriebliche Steuerlehre

Welche Überschusseinkunftsarten gibt es?
  • Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit (§19 EStG)
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen (§20 EStG)
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§21 EStG)
  • Sonstige Einkünfte (§22 EStG)

Betriebliche Steuerlehre

Welche Voraussetzungen bestehen für die persönliche unbeschränkte Steuerpflicht?
§1 ABS. 1 EStG
  • Alle nat. Personen
  • im Inland
  • mit Wohnsitz oder
  • gewöhnlichen Aufenthalt

§1 Abs. 2 EStG
  • dt. Staatsangehörige 
  • im Inland weder Wohnsitz noch gewöhnlicher Aufenthalt
  • Dienstverh. Zu einer jur. Person d. öffentl. Rechts o. Arbeitslohn aus inländ. öffentl. Kasse 
  • im Wohnsitzstaat nur beschränkt st.-pflichtig

§1 Abs. 3 EStG
§1a EStG
  • Fiktive unbeschr. ESt-Pflicht 
  • EUGH-Urteil

Betriebliche Steuerlehre

Welche Folgen ergeben sich aus der unbeschränkten Steuerpflicht?
  • Welteinkommensprinzip
  • Steuerlicher Abzug persönlicher Aufwendungen
  • Begünstigung der Kinder —> persönlich. Leistungsfähigkeitsprinzip

Betriebliche Steuerlehre

Was sind Folgen der beschränkten Steuerpflicht?

  • Territorialitätsprinzip: Besteuerung nur der inländischen Einkünfte
  • kein Abzug persönlicher Aufwendungen (Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen)
  • keine Begünstigung für Kinder —> Personen haben ihren steuerlichen Schwerpunkt in einem anderen Land

Betriebliche Steuerlehre

Wie ist der Gewinnbegriff bei Überschusseinkünften?

= Gewinnbegriff auch außerhalb der Gewinneinkünfte bei
  • Veräußerung von Anteilen an einer Kapitalgesellschaft §17 Abs. 2 EStG
  • Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften §23 Abs. 3 EStG

—> Ergebnis einer Überschussermittlung muss nicht zwingend positiv sein; Verluste = negative Überschüsse (negative Einkünfte)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Duale Hochschule Baden-Württemberg overview page

Digitalisierung Simianer

Supply Chain Management

Rechtsformen (Vranckx)

Ausbilderprüfung

Handelsbetriebslehre

Sortimentspolitik

Steuerlehre at

Hochschule für angewandtes Management

Steuerlehre at

Hochschule Hannover

Betriebliche Steuern at

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

steuerlehre at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Steuerlehre at

Hochschule für angewandtes Management

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Betriebliche Steuerlehre at other universities

Back to Duale Hochschule Baden-Württemberg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Betriebliche Steuerlehre at the Duale Hochschule Baden-Württemberg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards