Aufgaben Werkstoffe Metalle at Duale Hochschule Baden-Württemberg

Flashcards and summaries for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Bei welcher Korrosionsart spielt die Strömungsgeschwindigkeit eine große Rolle

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Was ist Korrosion?

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Unterschied chemische und elektrische Korrosion

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Dynamische Prüfverfahren

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Härteprüfung nach Brinell

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Erkläre Härteprüfung nach Vickers


Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Erkläre die Rockwell-Härteprüfung

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Nenne die drei gängigsten Härte-Prüfverfahren

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Nenne Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Welchen Kohlenstoffgehalt weisen Stähle für Flammhärten bzw. Einsatzhärten auf?

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Einsatzhärten

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Nennen sie Korrosionsarten

Your peers in the course Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg on StudySmarter:

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Bei welcher Korrosionsart spielt die Strömungsgeschwindigkeit eine große Rolle

Kavitationskorrosion

durch lokale Druckabsenkungen an Engstellen wird flüssigkeit gasförmig und Implodiert danach, zieht somit Material mit

Außerdem Erosionskorrosion

Abtragen von Material über die Zeit

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Was ist Korrosion?

Korrosion ist die stoffliche Veränderung von metallischen Werkstoffen durch Reaktion mit der Umgebung. Dabei handelt es sich immer um eine chemische Veränderung.

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Unterschied chemische und elektrische Korrosion

Unter chemischer Korrosion versteht man das Einwirken von Sauerstoff; Salzen; Gasen; Säuren auf die Metalloberfläche, wobei eine chemische Verbindung entsteht. 
Die elektrochemische Korrosion tritt bei verschieden Metallen in einem Elektrolyten auf.

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Dynamische Prüfverfahren

Poldi Hammer (Kugel in Prüfkörper und Vergleichsstück einhämmern, zum Vergleich)

Shore Skleroskop (Aus definierter Höhe fällt ein Fallhammer mit def. Kraft auf Prüfkörper, Rückspringhöhe wird gemessen)

Baumann Hammer (Druckfeder drückt Kugel in Prüfstück)

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Härteprüfung nach Brinell

Körper: Kugel aus gehärtetem Stahl bzw. aus Hartmetall (300HB)

HBW = Hartmetall 

HBS = gehärteter Stahl

genormter Kugeldurchmesser (1 / 2,5 / 5 / 10)

für weiche Werkstoffe

Prüffläche metallisch blank / glatt

230 HBW 5/ 187,5 / 30

– 230 Brinell Härtewert

– HBW Hartmetallkugel

– Durchmesser 5

– 187,5 kp (*9,81 = Newton)

– Einwirkzeit 30 Sek (nicht Normbestandteil, es sei den mehr als 10-15 sek)

Härtewert aus Durchmessern D1 und D2 aus Tabelle ablesen

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Erkläre Härteprüfung nach Vickers


Körper: Diamantpyramide mit 138° Spitzenwinkel

  • Stoffe aller Härtegerade
  • für dünne Oberflächenschichten
  • Hartmessungen in einzelnen Kristallen (Mikroskop)
  • sehr genau aber empfindlich, Messfläche muss blank sein
  • Abstand zu Rand oder Eindrücken = >2,5 x D und  >3 x D
  • Gemessen werden die Diagonalen der Eindruckfläche mit Formel

180 HV 20/ 30 -> Vickershärte 180, Prüfkraft 20kp, Belastungszeit 30 sek (meist 10-30)

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Erkläre die Rockwell-Härteprüfung

Körper: Diamantkegel /(Diamantkugel) 120°

  • Prüfvorkraft zum Durchstoßen der Randschicht (98 N = 10Kg)
  • Messuhr auf 0 stellen 
  • Prüfkraftanwenden (1373N)
  • Eindringtiefe an Skala ablesen

Abstand zu Probenrand oder zweiter Messstelle >3mm (bzw. 5 x bis 10 x Durchmesser)

Keine gehärteten Bauteile

keine dünnen Bleche

Härtewerte 20-70HRC

60HRC -> 60 =Härtewert, HRC Härteprüfung Rockwell C

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Nenne die drei gängigsten Härte-Prüfverfahren

Rockwell-Härteprüfung

Brinell-Härteprüfung

Vickers-Härteprüfung

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Nenne Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Farbeindringverfahren (Kapilarverfahren) – Oberflächenrisse durch Farbe die in Risse eindringt und dann mit Entwicklerpulver sichtbar gemacht wird.

Streuflussverfahren – Oberflächen- und Oberflächennahe Fehler durch angelegtes Magnetfeld wird Fehler durch Eisenspäne sichtbar (Wichtig! Werkstück hin und her drehen!)

Ultraschallprüfung – Schallschwingungen an das Bauteil angelegt und von Rückwand reflektiert. Auch innere Fehler und Tiefenlage erkennbar!

Röntgenprüfung – Wie Röntgenverfahren nur intensiver, Strahlen werden an Fehlern weniger geschwächt und erzeugen dunkleres Bild

Wirbelstromverfahren – Vergleich mit identischem fehlerfreien Bauteil durch Anlegen von Wechselstrom, ist Widerstand anders, so liegen Fehler vor

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Welchen Kohlenstoffgehalt weisen Stähle für Flammhärten bzw. Einsatzhärten auf?

Einsatzhärten: Unter 0,25% C

Flammhärten: 0,35% – 0,8%

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Einsatzhärten

Zweck: Stähle mit 0,25% Kohlenstoffgehalt werden aufgekohlt

Temperatur: + 50°C über GSK (Austenitisieren und kfz!)

Haltezeit und Abkühlung gleich dem Härten…

Anwendung: Oberflächenhärten mit weichem Kern, Rotationssymmetrische Bauteile (Wellen, Zahnräder, Messer)

Aufgaben Werkstoffe Metalle

Nennen sie Korrosionsarten

Spaltkorrosion

Kontaktkorrosion

Sauerstoffkorrosion

Selektive Korrosion

Lochfraßkorrosion

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Mechatronik - Allgemeine Mechatronik (dual) at the Duale Hochschule Baden-Württemberg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Duale Hochschule Baden-Württemberg overview page

Messtechnik

Informatik

Werkstofftechnik

Konstruktionslehre 2

Messtechnik 2

Präsentationstechník

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Aufgaben Werkstoffe Metalle at the Duale Hochschule Baden-Württemberg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback