Brandschutz mit Trockenbausystemen at Dresden International University GmbH

Flashcards and summaries for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

* Wie werden national (oder europäisch) klassifizierte Baustoffe oder Bauteile gekennzeichnet und was kann Basis für diese Anbringung sein?


Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

* In einem Bauvorhaben werden an eine nichttragende, raumabschließende Unterdecke in einem notwendigen Flur konkrete baurechtliche Anforderungen gestellt (siehe Tabelle). Welche nationalen oder europäischen Klassifizierungen werden Sie ausschreiben?

Baurechtlichte Anforderungen

Nationale Klassifizierung nach DIN 4102

Europäische Klassifizierung nach DIN EN 13501-1

feuerbeständig

 

 

feuerhemmend

 

 

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

* Beton brennt nicht, Stahl brennt nicht und trotzdem gibt es konkrete Gefahren für Stahlbetonbauteile im Brandfall, welche?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

* Warum sind gipsgebundene Baustoffe im Brandfall günstig?


Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

* Was ist der Unterschied zwischen einer G- und einer F-Verglasung?


Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

* Von welcher Seite muss die nichttragende Unterdecke im notwendigen Flur geprüft werden, damit sie eingebaut werden darf und warum?


Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

*Wie erklärt sich die Bedeutung des Profilfaktors U/A als einer der bestimmenden Größen zur Beurteilung des Brandverhaltens von Stahlbauteilen? Geben Sie den Grenzwert an!


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

Worauf bezieht sich die Feuerwiderstandsfäigkeit?

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

Wie werden Bauteile nach dem Brandverhalten ihrer Baustoffe unterschieden?

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

Wie werden Bauprodukte auf nationaler Ebene unterschieden?

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

Wie werden Bauprodukte auf europäischer Ebene unterschieden?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

* Welche Prüfverfahren kennen Sie, die zur Beurteilung des Brandverhaltens von Baustoffen herangezogen werden?


Your peers in the course Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH on StudySmarter:

Brandschutz mit Trockenbausystemen

* Wie werden national (oder europäisch) klassifizierte Baustoffe oder Bauteile gekennzeichnet und was kann Basis für diese Anbringung sein?


nationale Bauteile: Ü-Zeichen, auf Basis 

  • AbP
  • AbZ
  • ZiE

nationale Baustoffe: Ü-Zeichen, auf Basis

  • aBG
  • vBG

europäische Bauteile:

  • CE-Kennzeichnung nach BauPVO auf Basis
    • hEN
    • ETA
    • EAD

Basis für Klassifizierung:

  • geregelte Bauprodukte: aaRdT
  • nichtgeregelte Bauprodukte: Prüfverfahren


Brandschutz mit Trockenbausystemen

* In einem Bauvorhaben werden an eine nichttragende, raumabschließende Unterdecke in einem notwendigen Flur konkrete baurechtliche Anforderungen gestellt (siehe Tabelle). Welche nationalen oder europäischen Klassifizierungen werden Sie ausschreiben?

Baurechtlichte Anforderungen

Nationale Klassifizierung nach DIN 4102

Europäische Klassifizierung nach DIN EN 13501-1

feuerbeständig

 

 

feuerhemmend

 

 

Baurechtlichte Anforderungen

Nationale Klassifizierung nach DIN 4102

Europäische Klassifizierung nach DIN EN 13501-1

feuerbeständig

F90-A

EI-90 [nb] 

feuerhemmend

F30-A

EI 30 [nb]

Brandschutz mit Trockenbausystemen

* Beton brennt nicht, Stahl brennt nicht und trotzdem gibt es konkrete Gefahren für Stahlbetonbauteile im Brandfall, welche?


Beton allgemein

  • Kann bei Erwärmung abplatzen, legen ggf. Stahlbauteile frei
  • Im Brandfall tritt Wasser und Wasserdampf aus den Randzonen des Betons aus
  • wird der angestaute Wasserdampfdruck nicht durch Kanäle abgeführt so sind Abplatzungen die Folge
  • zusätzlich können Betonschichten aufgrund unterschiedlicher Dehnungen abfallen

 

Stahl allgemein: 

  • Verschiebung der Streckgrenze bei Erwärmung, Tragfähigkeitsverlust, da Zugstäbe kritisch durchwärmt.
  • Wärmeleitfähigkeit sinkt bei Erwärmung
  • Ausdehnung bei Erwärmung
  • Änderung der Festigkeit bei hohen Temp.
  • Änderung des E-Moduls bei hohen Temp.
  • Temperatur abhängig vom U/A-Wert

Brandschutz mit Trockenbausystemen

* Warum sind gipsgebundene Baustoffe im Brandfall günstig?


  • Baustoffe aus Gips enthalten kristallin gebundenes Wasser, das im Brandfall nach und nach freigesetzt wird.
  • freiwerdender Wasserdampf hat Einfluss auf die Enthalpie des Brandgeschehens sowie auf die zu schützende Unterkonstruktion.
  • Haltezone der Oberflächentemperatur bei ca.100°C (feuerabgewandt)

Brandschutz mit Trockenbausystemen

* Was ist der Unterschied zwischen einer G- und einer F-Verglasung?


  • - F-Verglasungen müssen nicht nur die Ausbreitung von Feuer und Rauch, sondern auch zusätzlich den Durchtritt von Wärmestrahlung verhindern
  • G-Verglasung demzufolge nur Verhinderung der Ausbreitung von Feuer und Rauch, keine Wärmedämmung, Strahlungshitze kann mehr oder weniger ungehindert durchdringen

Brandschutz mit Trockenbausystemen

* Von welcher Seite muss die nichttragende Unterdecke im notwendigen Flur geprüft werden, damit sie eingebaut werden darf und warum?


  • von oben, da Brandlasten zwischen tragender, raumabschließender Decke und Unterdecke
  • Zwischen tragender Decke und nichttragender Unterdecke muss geprüft werden, da der Fluchtweg möglichst lange nutzbar bleiben muss
  • "Tunnel-Lösung"

Brandschutz mit Trockenbausystemen

*Wie erklärt sich die Bedeutung des Profilfaktors U/A als einer der bestimmenden Größen zur Beurteilung des Brandverhaltens von Stahlbauteilen? Geben Sie den Grenzwert an!


  • Die kritische Temperatur des Stahls (<crit T) ist die Temperatur, bei der die Streckgrenze des Stahls auf die im Bauteil vorhandene Spannung absinkt. Der Profilfaktor gibt an, wie schnell sich das Bauteil durchwärmt und wann es versagt.
  • je größer, desto schneller erwärmt sich das Profil
  • Verhältnis von Umfang (beflammte Seiten) zur Querschnittsfläche (Wärmeleitung)
  • Grenzwert 300 (beschichtbar/ nicht mehr beschichtbar)

Brandschutz mit Trockenbausystemen

Worauf bezieht sich die Feuerwiderstandsfäigkeit?

Bei tragenden und aussteifenden Bauteilen auf deren

  • Standsicherheit im Brandfall.

Bei raumabschließenden Bauteilen auf deren

  • Widerstand gegen die Brandausbreitung.

Brandschutz mit Trockenbausystemen

Wie werden Bauteile nach dem Brandverhalten ihrer Baustoffe unterschieden?

  • Bauteile aus nichtbrennbaren Baustoffen (A)
  • Bauteile, deren tragenden und aussteifende Teile aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen und die bei raumabschließenden Bauteilen zusätzlich eine in Bauteilebene durchgehende Schicht aus nichtbrennbaren Baustoffen haben (AB)
  • Bauteile, deren tragende und aussteifende Bauteile aus brennbaren Baustoffen bestehen und die allseitig eine brandschutztechnisch wirksame Bekleidung aus nichtbrennbaren Baustoffen (Brandschutzbekleidung) und Dämmstoffe aus nichtbrennbaren Baustoffen haben
  • Bauteile aus brennbaren Baustoffen (B)

Brandschutz mit Trockenbausystemen

Wie werden Bauprodukte auf nationaler Ebene unterschieden?

  • geregelte Bauprodukt - entsprechen technischen Regeln (MVV TB)
  • nicht geregelte Bauprodukte - weichen wesentlich von den technischen Regeln ab oder es gibt keine allgemein anerkannten Regeln der Technik
    • Verwendbarkeitsnachweis bei wesentlicher Abweichung, i.d.R. AbZ oder abweichend AbP
  • sonstige Bauprodukte - allgemein anerkannte Regel der Technik vorhanden, jedoch nicht in MVV geregelt
  • sonstige "nationale" Bauprodukte, an die bezüglich der Sicherheit nur geringe bis keine Anforderungen gestellt werden
    • keine Nachweispflicht für den Hersteller, z. B. "Öffnung zur Rauchableitung"

Brandschutz mit Trockenbausystemen

Wie werden Bauprodukte auf europäischer Ebene unterschieden?


  • Bauprodukte mit möglicher CE-Kennzeichnung nach BauPVO im Geltungsbereich einer
    • europäisch harmonisierten Produktnorm (hEN)
    • europäisch technischen Bewertung (ETA) auf Basis eines europäisch technischen Bewertungsdokuments (EAD)
    • Übergang von nationalen Nachweisen auf europäische Nachweise mittels "Koexistenzperioden"
      • nach Ablauf dürfen nur noch Lagerbestände mit nationalem Nachweise in Verkehr gebracht werden
  • in der Regel ist zusätzlich ein nationaler bauaufsichtlicher Nachweis erforderlich (CE ist kein Qualitätsmerkmal, nur "Passierschein" ein Produkt auf den Markt zu bringen)

Brandschutz mit Trockenbausystemen

* Welche Prüfverfahren kennen Sie, die zur Beurteilung des Brandverhaltens von Baustoffen herangezogen werden?


  • Kleinbrenner
  • Ofenprüfung
  • SBI-Test
  • Bombenkalorimeter
  • Sonderprüfverfahren
    • Bodenbeläge
    • harte Bedachungen
    • Außenwandbekleidungen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Dresden International University GmbH overview page

Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen

Architektonischer Entwurf und Brandschutz

Bauteilbemessung nach Eurocode

Brandschutz Klausurfragen at

Hochschule Bochum

Sem_2_Brandschutz at

Fachhochschule Potsdam

Wärme und Brandschutz at

Technische Hochschule Köln

Brandschutz at

TU München

Brandschutz at

Technische Hochschule Köln

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Brandschutz mit Trockenbausystemen at other universities

Back to Dresden International University GmbH overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Brandschutz mit Trockenbausystemen at the Dresden International University GmbH or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login