Personalmanagement at DIPLOMA Hochschule Nordhessen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Personalmanagement an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Personalmanagement Kurs an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie das Direktionsrecht!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ist das Weisungsrecht des Arbeitgebers, im Rahme des Arbeitsvertrages die Arbeitspflicht des Arbeitnehmers nach Art, Zeit und Ort näher zu konkretisieren. (§ 106 GewO) Das Direktionsrecht darf sich nur in den Grenzen des Arbeitsvertrages bewegen und seine Ausübung muss billigem Ermessen entsprechen. (Bsp. Wer arbeitsvertraglich als Schweißer eingestellt wurde darf nicht als Dreher beschäftigt werden, wird er als Metallarbeiter eingestellt, dürfen ihm Tätigkeiten zugewiesen werden die darunter zusammenfassbar sind.)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie faktische Arbeitsverhältnisse!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= fehlerhaftes Arbeitsverhältnis 

Ein Arbeitsverhältnis wo kein rechtliches Arbeitsverhältnis besteht und der Arbeitnehmer trotzdem arbeitete der AG den Lohn zahlte und erst im Nachgang festgestellt wird, das es sich um ein AV handelt. 

Vorrausetzung: 

- AG und AN haben ein AV geschlossen

- Das AV wurde bereits vollzogen

- nach einer Zeit stellt sich raus das das AV fehlerhaft ist und gar kein rechtliches AV vorliegt durch:

1. Der Arbeitsvertrag stellt sich im Nachgang als nichtig heraus 

2. Der Arbeitsvertrag ist anfechtbar

Rechtsfolge :

- Das AV kann durch einseitige Erklärung beendet werden

- Ist das AV anfechtbar, reicht die Anfechtungserklärung des AG eine Kündigung ist nicht notwendig 

- im Zivilrecht ist ein nichtiges Vertragsverhältnis rückwirkend unwirksam

- im Arbeitsrecht geht das nicht, da zwar Lohn aber nicht geleistete Arbeit ja nicht zurückgegeben werden kann. daher wird für die Vergangenheit das faktische AV wie ein rechtlich wirksames behandelt. Daher hat der AN Anspruch auf alle Rechte wie ein normaler AN, für die Zukunft kann es durch einfache Erklärung sofort beendet werden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

AN ist angestellt bei A und arbeitet ohne Einhaltung der Kündigungsfrist sofort bei B, trotz Hinweis des AG ändert sich nichts. 

Welche Rechte hat der AG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- bei pflichtwidrigem Fernbleiben zur Arbeit könnte der AG den AN auf Arbeitsleistung verklagen, dieses Urteil wäre aber nicht vollstreckbar, daher ist davon abzuraten.

- der AG muss für den Zeitraum kein Entgelt zahlen 

- der AN darf nicht bi einem Konkurrenten arbeiten

- der AG kann Schadensersatz geltend machen, für den Zeitraum der ordentlichen Kündigungsfrist > Differenz zu höherem Entgelt, Inserats Kosten zur Beschaffung einer Ersatzkraft wenn notwendig

- Wenn im AV eine Vertragsstrafe ist die angemessen ist auch diese 

- Aufforderung unverzüglich zur Arbeit zu erscheinen, danach abmahnen und schließlich außerordentlich kündigen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Hauptpflicht des Arbeitnehmers?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Arbeitspflicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

in welche 3 Gebiete wird das Arbeitsrecht eingeteilt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Individualarbeitsrecht

- Kollektivarbeitsrecht

- Arbeitsschutzrecht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie das Rangprinzip!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutet,  dass die ranghöhere Rechtsquelle der rangniederen vorgeht. die Rangniedere Rechtsquelle darf nicht gegen eine höhere verstoßen. Das Arbeitsrecht gehört zum Zivilrecht mit folgender Rangfolge:

- Grundgesetz 

- Gesetz- und Rechtsverordnungen

- Tarifvertrag

- Betriebsvereinbarungen

- Arbeitsvertrag

Bsp. ein Arbeitsvertrag darf nicht weniger Urlaub gewähren als der Tarifvertrag aussagt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den administrativen Ansatz nach Fayol.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Henry Fayol begründete 1916 den Administrativen Ansatz in

seinem Werk „Administration Industrielle et Générale

- Hypothese Übersichtliche und eindeutige Beziehungen sind

das Optimum der Managementorganisation

- Organisation des Gesamtunternehmens und nicht von arbeits

technischen Problemen wie im Scientific Management

- Wichtigste Managementprinzipien

- Autorität und Verantwortlichkeit

- Einheit der Leitung

- Zentralisation

- Ordnung („Einen Platz für jede Sache, jede Sache an

einem Platz“)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere das Ausgleichsgesetz der Planung nach Gutenberg

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die gesamte betriebliche Planung muss kurzfristig nach dem schwächsten Glied ausgerichtet werden („Dominanz des Minimumsektors“ ein Teilbereich dominiert die Planung).

- Kurzfristig ist dieses Postulat eine Restriktion, langfristig wird

der Engpass jedoch zum Aktionsparameter.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere die Prinzipal-Agenten-Theorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- der Prinzipal(Auftraggeber) beauftragt den Agenten(Auftragnehmer > Wissensvorsprung), beide verfolgen

 eigene Ziele in einer asymmetrischen Informationslage

- man geht davon aus, dass Menschen nach dem Opportunismus handeln. Das bedeutet, dass sie für sich selbst Nutzen optimierend handeln. Außerdem geht die Theorie davon aus, dass der Prinzipal bezüglich seines Wohlergehens abhängig vom Agenten ist 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere Das Scientific Management

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Scientific Management wird von Kritikern auch „Taylor

ismus genannt (nach Begründer Frederick W Taylor und

seinem Buch Principles of Scientific Management“)

-Hypothese Maximale Effizienz durch ingenieurwissenschaftliche Spezialisierung und mechanistischem Leistungslohn

-Zusätzliche Kerncharakteristika

- Arbeitsmethoden basieren auf Zeitstudien

-Starke Spezialisierung auf Einzelverrichtung

- Starke Kontrollfunktionen

-Trennung von Führung und Ausführung

- Konsequente Ausrichtung nach dem Maximalprinzip

- (implizit ::„Managementtheorie Führungskreis X“)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet "Post

Heroic Leadership"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

neue Form der Führung, weg von der einzelnen "heldenhaften" Führungsfigur zu einer sozial verantwortungsvollen, glaubhaften Führung, in einer dynamischen und agilen Unternehmenswelt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Personalwesen hat sich mit Beginn der 80ér Jahre zu einem Personalmanagement entwickelt. Nenne zentrale Punkte mit denen es sich beschäftigt.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- strategische Personalentwicklung

- stärkere Ausrichtung an der Unternehmensstrategie

- Employer Branding

- Umgang im demografischen Wandel

- systematisches Talentmanagement

- Rekrutierung von Fachkräften

- Personalentwicklung

- Individuelle Mitarbeiterbindung

- Steigerung der Führungsqualität

- Effizienzsteigerung und Outsourcing im Personalbereich

- Personalkostenmanagement 

- Umgang mit Veränderung, Transformation und Überforderung


Lösung ausblenden
  • 38524 Karteikarten
  • 1110 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Personalmanagement Kurs an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definieren Sie das Direktionsrecht!

A:

ist das Weisungsrecht des Arbeitgebers, im Rahme des Arbeitsvertrages die Arbeitspflicht des Arbeitnehmers nach Art, Zeit und Ort näher zu konkretisieren. (§ 106 GewO) Das Direktionsrecht darf sich nur in den Grenzen des Arbeitsvertrages bewegen und seine Ausübung muss billigem Ermessen entsprechen. (Bsp. Wer arbeitsvertraglich als Schweißer eingestellt wurde darf nicht als Dreher beschäftigt werden, wird er als Metallarbeiter eingestellt, dürfen ihm Tätigkeiten zugewiesen werden die darunter zusammenfassbar sind.)

Q:

Erläutern Sie faktische Arbeitsverhältnisse!

A:

= fehlerhaftes Arbeitsverhältnis 

Ein Arbeitsverhältnis wo kein rechtliches Arbeitsverhältnis besteht und der Arbeitnehmer trotzdem arbeitete der AG den Lohn zahlte und erst im Nachgang festgestellt wird, das es sich um ein AV handelt. 

Vorrausetzung: 

- AG und AN haben ein AV geschlossen

- Das AV wurde bereits vollzogen

- nach einer Zeit stellt sich raus das das AV fehlerhaft ist und gar kein rechtliches AV vorliegt durch:

1. Der Arbeitsvertrag stellt sich im Nachgang als nichtig heraus 

2. Der Arbeitsvertrag ist anfechtbar

Rechtsfolge :

- Das AV kann durch einseitige Erklärung beendet werden

- Ist das AV anfechtbar, reicht die Anfechtungserklärung des AG eine Kündigung ist nicht notwendig 

- im Zivilrecht ist ein nichtiges Vertragsverhältnis rückwirkend unwirksam

- im Arbeitsrecht geht das nicht, da zwar Lohn aber nicht geleistete Arbeit ja nicht zurückgegeben werden kann. daher wird für die Vergangenheit das faktische AV wie ein rechtlich wirksames behandelt. Daher hat der AN Anspruch auf alle Rechte wie ein normaler AN, für die Zukunft kann es durch einfache Erklärung sofort beendet werden. 

Q:

AN ist angestellt bei A und arbeitet ohne Einhaltung der Kündigungsfrist sofort bei B, trotz Hinweis des AG ändert sich nichts. 

Welche Rechte hat der AG?

A:

- bei pflichtwidrigem Fernbleiben zur Arbeit könnte der AG den AN auf Arbeitsleistung verklagen, dieses Urteil wäre aber nicht vollstreckbar, daher ist davon abzuraten.

- der AG muss für den Zeitraum kein Entgelt zahlen 

- der AN darf nicht bi einem Konkurrenten arbeiten

- der AG kann Schadensersatz geltend machen, für den Zeitraum der ordentlichen Kündigungsfrist > Differenz zu höherem Entgelt, Inserats Kosten zur Beschaffung einer Ersatzkraft wenn notwendig

- Wenn im AV eine Vertragsstrafe ist die angemessen ist auch diese 

- Aufforderung unverzüglich zur Arbeit zu erscheinen, danach abmahnen und schließlich außerordentlich kündigen.


Q:

Was ist die Hauptpflicht des Arbeitnehmers?

A:

die Arbeitspflicht

Q:

in welche 3 Gebiete wird das Arbeitsrecht eingeteilt?

A:

- Individualarbeitsrecht

- Kollektivarbeitsrecht

- Arbeitsschutzrecht

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erläutern Sie das Rangprinzip!

A:

Bedeutet,  dass die ranghöhere Rechtsquelle der rangniederen vorgeht. die Rangniedere Rechtsquelle darf nicht gegen eine höhere verstoßen. Das Arbeitsrecht gehört zum Zivilrecht mit folgender Rangfolge:

- Grundgesetz 

- Gesetz- und Rechtsverordnungen

- Tarifvertrag

- Betriebsvereinbarungen

- Arbeitsvertrag

Bsp. ein Arbeitsvertrag darf nicht weniger Urlaub gewähren als der Tarifvertrag aussagt.

Q:

Erkläre den administrativen Ansatz nach Fayol.

A:

Henry Fayol begründete 1916 den Administrativen Ansatz in

seinem Werk „Administration Industrielle et Générale

- Hypothese Übersichtliche und eindeutige Beziehungen sind

das Optimum der Managementorganisation

- Organisation des Gesamtunternehmens und nicht von arbeits

technischen Problemen wie im Scientific Management

- Wichtigste Managementprinzipien

- Autorität und Verantwortlichkeit

- Einheit der Leitung

- Zentralisation

- Ordnung („Einen Platz für jede Sache, jede Sache an

einem Platz“)

Q:

Erläutere das Ausgleichsgesetz der Planung nach Gutenberg

A:

Die gesamte betriebliche Planung muss kurzfristig nach dem schwächsten Glied ausgerichtet werden („Dominanz des Minimumsektors“ ein Teilbereich dominiert die Planung).

- Kurzfristig ist dieses Postulat eine Restriktion, langfristig wird

der Engpass jedoch zum Aktionsparameter.

Q:

Erläutere die Prinzipal-Agenten-Theorie

A:

- der Prinzipal(Auftraggeber) beauftragt den Agenten(Auftragnehmer > Wissensvorsprung), beide verfolgen

 eigene Ziele in einer asymmetrischen Informationslage

- man geht davon aus, dass Menschen nach dem Opportunismus handeln. Das bedeutet, dass sie für sich selbst Nutzen optimierend handeln. Außerdem geht die Theorie davon aus, dass der Prinzipal bezüglich seines Wohlergehens abhängig vom Agenten ist 

Q:

Erläutere Das Scientific Management

A:

- Scientific Management wird von Kritikern auch „Taylor

ismus genannt (nach Begründer Frederick W Taylor und

seinem Buch Principles of Scientific Management“)

-Hypothese Maximale Effizienz durch ingenieurwissenschaftliche Spezialisierung und mechanistischem Leistungslohn

-Zusätzliche Kerncharakteristika

- Arbeitsmethoden basieren auf Zeitstudien

-Starke Spezialisierung auf Einzelverrichtung

- Starke Kontrollfunktionen

-Trennung von Führung und Ausführung

- Konsequente Ausrichtung nach dem Maximalprinzip

- (implizit ::„Managementtheorie Führungskreis X“)

Q:

Was bedeutet "Post

Heroic Leadership"

A:

neue Form der Führung, weg von der einzelnen "heldenhaften" Führungsfigur zu einer sozial verantwortungsvollen, glaubhaften Führung, in einer dynamischen und agilen Unternehmenswelt.

Q:

Das Personalwesen hat sich mit Beginn der 80ér Jahre zu einem Personalmanagement entwickelt. Nenne zentrale Punkte mit denen es sich beschäftigt.

A:

- strategische Personalentwicklung

- stärkere Ausrichtung an der Unternehmensstrategie

- Employer Branding

- Umgang im demografischen Wandel

- systematisches Talentmanagement

- Rekrutierung von Fachkräften

- Personalentwicklung

- Individuelle Mitarbeiterbindung

- Steigerung der Führungsqualität

- Effizienzsteigerung und Outsourcing im Personalbereich

- Personalkostenmanagement 

- Umgang mit Veränderung, Transformation und Überforderung


Personalmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Personalmanagement an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Für deinen Studiengang Personalmanagement an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Personalmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Personalmanagement VWA

Hochschule Mainz

Zum Kurs
Personalmanagement

Hochschule Heilbronn

Zum Kurs
Personalmanagement 105

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs
Personalmanagement

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs
M019 Personalmanagement

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Personalmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Personalmanagement