Clinical Reasoning I Formen at DIPLOMA Hochschule Nordhessen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Clinical Reasoning I Formen an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Clinical Reasoning I Formen Kurs an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Konditionelle Reasoning. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Pro: Messbarkeit kann Motivation verbessern
• Kontra: nur gute Anwendbarkeit bei Pat. mit positiver Zukunftsperspektive
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe ein Beispiel für das Scientific Reasoning.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Patient mit Schulterschmerzen seit 3 Monaten
• Testung zeigt leichte Einschränkungen in alle Bewegungsrichtungen
• Schmerzen gibt der Patient auf der NRS (Numeric Rating Scale) mit 7/10 an
• auf Grund der Testungen und Anamnese ist von einer Frozen Shoulder im Übergang von der 1. zur 2. Phase auszugehen
• Schmerzlinderung (Manuelle Therapie, evtl. Analgetika) und der Erhalt der Beweglichkeit (Bewegungsübungen) stehen im Vordergrund 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe ein Beispielfür Konditionelles Reasoning. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Patientin mit Mb. Pompei mit vordergründiger Beteiligung der Beinmuskulatur (progredienter Muskelschwund) 
• Was ist an Arbeit noch möglich?
• (Wann) ist ein Renteneintritt möglich?
• Unterstützung von Ehemann/Familie/Freunden?
• Umzug in barrierefreie Wohung
• Wie sieht die Prognose aus?
• Rollstuhltraining bevor es notwendig wird
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Narrative Reasoning.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Pro: gute Erfassung der Lebenssituation; Erkennung/Erklärung von Verhaltensweisen 
• Kontra: Gefahr der Verschiebung auf private Ebene; evtl. großer Zeitaufwand
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne Pro und Kontra Argumente Pragmatische Reasoning.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Pro: sehr auf Äußere Einflüsse bezogen; Umweltanpassung an Bedürfnisse ermöglicht Selbstständigkeit
• Kontra: evtl. lange Phase bis Veränderung eintritt; Akzeptanz als Vorraussetzung; Gefühlswelt wird wenig beachtet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Interaktive Reasoning.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Pro: unterstützt die Individualität/Selbstwirksamkeit; viel Selbstbestimmung/reduziert Fremdbestimmung
• Kontra: erfordert hohes Maß an Compliance; Patienten müssen zur Mitarbeit fähig sein/Kommunikation muss möglich sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Ethical Reasoning. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Pro: legt Rahmen für Handlungenoptionen fest
• Kontra: kaum Abgrenzung richtig/falsch möglich; große Unterschiede auf Grund von Religion/Wertvorstellungen/...
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die 6 Formen des CR.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Scientific Reasoning
  • Narratives Reasoning
  • Ethisches Reasoning
  • Pragmatisches Reasoning 
  • Interaktive Reasoning
  • Konditionelles Reasoning 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe ein Beispiel für Interaktives Reasoning.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• 11 Jähriger Junge mit einseitiger Beinverkürzung
• "Willst du Übungen mit oder ohne Geräte machen?"
• "Stört dich die Beinverkürzung im Alltag?"
• "Was glaubst du wie die Therapie dir helfen kann?"
• Gemeinsam ein Übungsprogram aufschreiben
• Gespräch mit den Eltern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Scientific Reasoning. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Pro: klare Abläufe; standardisierbar; Erfolge gut sicht- und messbar
• Kontra: wenig Individualität; Erfordert großes aktuelles Fachwissen und sicheren Umgang damit/erfordert ständige Weiterbildung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe ein Beispiel für Narratives Reasoning.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Patientin in Pflegeeinrichtung mit KG Verordnung
• Geschichte erziehen lassen wie es dazu kam, dass sie in Einrichtung ist
• Sturz in Häuslichkeit mit KH Aufenthalt, Umzug in Einrichtung, möchte wieder nach Hause, ist aber zur Zeit auf Rollstuhl und Hilfe bei Toilettengang angewiesen
• Maßnahme ist Gangschule, Umgang mit Rollator, sowie üben des selbständigen Toilettengangs 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe ein Beispiel für das Pragmatische Reasoning.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Patientin mit Atemtherapie nach Covit19 Erkrankung und zusätzlichem allergischem Asthma (Haselnuss)
• Therapie in einem Einzelzimmer, damit Patientin Maske abnehmen kann
• Zimmer zum Hinterhof, da vor dem Haus eine Hasel steht
• Fenster muss vorhanden sein und geöffnet werden
• Termine am Morgen, da Allgemeinzustand besser
Lösung ausblenden
  • 38620 Karteikarten
  • 1111 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Clinical Reasoning I Formen Kurs an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Konditionelle Reasoning. 
A:
• Pro: Messbarkeit kann Motivation verbessern
• Kontra: nur gute Anwendbarkeit bei Pat. mit positiver Zukunftsperspektive
Q:
Beschreibe ein Beispiel für das Scientific Reasoning.
A:
• Patient mit Schulterschmerzen seit 3 Monaten
• Testung zeigt leichte Einschränkungen in alle Bewegungsrichtungen
• Schmerzen gibt der Patient auf der NRS (Numeric Rating Scale) mit 7/10 an
• auf Grund der Testungen und Anamnese ist von einer Frozen Shoulder im Übergang von der 1. zur 2. Phase auszugehen
• Schmerzlinderung (Manuelle Therapie, evtl. Analgetika) und der Erhalt der Beweglichkeit (Bewegungsübungen) stehen im Vordergrund 
Q:
Beschreibe ein Beispielfür Konditionelles Reasoning. 
A:
• Patientin mit Mb. Pompei mit vordergründiger Beteiligung der Beinmuskulatur (progredienter Muskelschwund) 
• Was ist an Arbeit noch möglich?
• (Wann) ist ein Renteneintritt möglich?
• Unterstützung von Ehemann/Familie/Freunden?
• Umzug in barrierefreie Wohung
• Wie sieht die Prognose aus?
• Rollstuhltraining bevor es notwendig wird
Q:
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Narrative Reasoning.
A:
• Pro: gute Erfassung der Lebenssituation; Erkennung/Erklärung von Verhaltensweisen 
• Kontra: Gefahr der Verschiebung auf private Ebene; evtl. großer Zeitaufwand
Q:
Nenne Pro und Kontra Argumente Pragmatische Reasoning.
A:
• Pro: sehr auf Äußere Einflüsse bezogen; Umweltanpassung an Bedürfnisse ermöglicht Selbstständigkeit
• Kontra: evtl. lange Phase bis Veränderung eintritt; Akzeptanz als Vorraussetzung; Gefühlswelt wird wenig beachtet
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Interaktive Reasoning.
A:
• Pro: unterstützt die Individualität/Selbstwirksamkeit; viel Selbstbestimmung/reduziert Fremdbestimmung
• Kontra: erfordert hohes Maß an Compliance; Patienten müssen zur Mitarbeit fähig sein/Kommunikation muss möglich sein
Q:
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Ethical Reasoning. 
A:
• Pro: legt Rahmen für Handlungenoptionen fest
• Kontra: kaum Abgrenzung richtig/falsch möglich; große Unterschiede auf Grund von Religion/Wertvorstellungen/...
Q:
Nenne die 6 Formen des CR.
A:
  • Scientific Reasoning
  • Narratives Reasoning
  • Ethisches Reasoning
  • Pragmatisches Reasoning 
  • Interaktive Reasoning
  • Konditionelles Reasoning 
Q:
Beschreibe ein Beispiel für Interaktives Reasoning.
A:
• 11 Jähriger Junge mit einseitiger Beinverkürzung
• "Willst du Übungen mit oder ohne Geräte machen?"
• "Stört dich die Beinverkürzung im Alltag?"
• "Was glaubst du wie die Therapie dir helfen kann?"
• Gemeinsam ein Übungsprogram aufschreiben
• Gespräch mit den Eltern
Q:
Nenne Pro und Kontra Argumente für das Scientific Reasoning. 
A:
• Pro: klare Abläufe; standardisierbar; Erfolge gut sicht- und messbar
• Kontra: wenig Individualität; Erfordert großes aktuelles Fachwissen und sicheren Umgang damit/erfordert ständige Weiterbildung
Q:
Beschreibe ein Beispiel für Narratives Reasoning.
A:
• Patientin in Pflegeeinrichtung mit KG Verordnung
• Geschichte erziehen lassen wie es dazu kam, dass sie in Einrichtung ist
• Sturz in Häuslichkeit mit KH Aufenthalt, Umzug in Einrichtung, möchte wieder nach Hause, ist aber zur Zeit auf Rollstuhl und Hilfe bei Toilettengang angewiesen
• Maßnahme ist Gangschule, Umgang mit Rollator, sowie üben des selbständigen Toilettengangs 
Q:
Beschreibe ein Beispiel für das Pragmatische Reasoning.
A:
• Patientin mit Atemtherapie nach Covit19 Erkrankung und zusätzlichem allergischem Asthma (Haselnuss)
• Therapie in einem Einzelzimmer, damit Patientin Maske abnehmen kann
• Zimmer zum Hinterhof, da vor dem Haus eine Hasel steht
• Fenster muss vorhanden sein und geöffnet werden
• Termine am Morgen, da Allgemeinzustand besser
Clinical Reasoning I Formen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Clinical Reasoning I Formen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Clinical Reasoning I Grundlagen

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Zum Kurs
Formen des Clinical Resoning

DIPLOMA Hochschule

Zum Kurs
Clinical Reasoning | Multigerade

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Clinical Reasoning I Formen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Clinical Reasoning I Formen