Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Gymnastik BAS4 an der Deutsche Sporthochschule Köln

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Gymnastik BAS4 Kurs an der Deutsche Sporthochschule Köln zu.

TESTE DEIN WISSEN

Trainingsmethode 1) 

Kräftigung im maximalen Range of motion: Im Sinne des Erhaltens, Verbessern oder Kontrollierens maximaler Bewegungsweiten (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Maximale konzentrische Kraft erarbeiten zum aktiven Erreichen des größtmöglichen Bewegungsausmaßes 
  2. Erarbeiten spezieller, exzentrischer Kraftfähigkeit zum Abbremsen und Kontrollieren von auch schnell erzeugten maximalen Bewegungsweiten
  3. Aufbau der Kraftfähigkeit zur Sicherung der Gelenksysteme bei großen Weiten im Halten und bei hohen Beschleunigungskräften 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Trainingsmethode 2) 

Entspannungsfähigkeit der Muskulatur verbessern = im Sinne das Verbessern des Zusammenspiels von Krafteinsatz und Entspannung der unterschiedlichen Muskelgruppen zur Ökonomisierung (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. geschwungene Bewegungen zur Verbesserung inter- und intramuskulärer Koordination
  2. Kontrollierte Führung in verschiedenen Tempi zur Abstimmung von Gelenkaktionen
  3. Haltungsaspekte, Atmung was Entspannung fördert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Trainingsmethode 3) 

Dehnfähigkeit der Muskulatur verbessern = im Sinne spezieller Entspannungs- und Längenfähigkeit im aktiven ROM (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. aktive Dehnung = Krafteinsatz des Gegenspielers erzeugt die Bewegungsweite und die Dosierung der Dehnung
  2. passive Dehnung mit aktiver Verstärkung = Krafteinsatz der maximalen Position für eine Beweglichmachung
  3. keine effektive Dehnungsangebote = sehr schnelle sogar gerissene Bewegungen --> eher wirksam für exzentrische Kräftigung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele Dehnen (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. muskuläre Entspannung
  2. Längenfähigkeit der Muskulatur 
  3. Erarbeiten von Bewegungsweiten
  4. Haltungszusammenhänge erarbeiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aktive Dehnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Krafteinsatz des Antagonisten der zu dehnenden Muskulatur bestimmt die Dehnung und die Dosierung der Dehnungswirkung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Passive Dehnung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dehnung wird durch den Krafteinsatz von Muskelgruppen erreicht, die nicht Antagonisten zu der dehnenden Muskulatur sind (mit Hilfe der Schwerkraft, äußere Widerstände)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Passive Dehnung mit aktiver Verstärkung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
in einer statischen Dehnposition werden die Antagonisten eingesetzt, um eine zusätzliche Kraft zur Verstärkung der Dehnung zu erzeugen 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aktive Dehnung mit passiver Verstärkung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Krafteinsatz des Antagonisten bringt die zu dehnende Muskulatur in die maximal mögliche Gelenkstellung  (mit Hilfe von Schwerkraft)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dynamische Dehnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bewegung in die Dehnposition ausreichend langsam und gut kontrolliert um Entspannungsfähigkeit der Muskulatur zur erhalten 

- an der Dehngrenze kurze kleine Bewegungsamplituden durchführen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PNF- Methode

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

(Behandlungsmethode)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

CHRS-Methode (AED-Methode)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Die zu dehnende Muskulatur anspannen (contract)
  2. halten (hold)
  3. entspannen (release)
  4. dehnen (stretch)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele der Beweglichmachung (6)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Erhalten und Wiedererlangen der natürlichen Bewegungsweite 
  2. Verbessern inter- und intramuskulärer Koordination
  3. Verbessern Kraftfähigkeit in Endpositionen
  4. Verbessern reflektorischer Steuerprozesse 
  5. Reduktion Verletzungsanfälligkeit 
  6. Bewegungsamplituden für Bewegung vorbereiten
Lösung ausblenden
  • 30323 Karteikarten
  • 566 Studierende
  • 45 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Gymnastik BAS4 Kurs an der Deutsche Sporthochschule Köln - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Trainingsmethode 1) 

Kräftigung im maximalen Range of motion: Im Sinne des Erhaltens, Verbessern oder Kontrollierens maximaler Bewegungsweiten (3)

A:
  1. Maximale konzentrische Kraft erarbeiten zum aktiven Erreichen des größtmöglichen Bewegungsausmaßes 
  2. Erarbeiten spezieller, exzentrischer Kraftfähigkeit zum Abbremsen und Kontrollieren von auch schnell erzeugten maximalen Bewegungsweiten
  3. Aufbau der Kraftfähigkeit zur Sicherung der Gelenksysteme bei großen Weiten im Halten und bei hohen Beschleunigungskräften 
Q:

Trainingsmethode 2) 

Entspannungsfähigkeit der Muskulatur verbessern = im Sinne das Verbessern des Zusammenspiels von Krafteinsatz und Entspannung der unterschiedlichen Muskelgruppen zur Ökonomisierung (3)

A:
  1. geschwungene Bewegungen zur Verbesserung inter- und intramuskulärer Koordination
  2. Kontrollierte Führung in verschiedenen Tempi zur Abstimmung von Gelenkaktionen
  3. Haltungsaspekte, Atmung was Entspannung fördert 
Q:

Trainingsmethode 3) 

Dehnfähigkeit der Muskulatur verbessern = im Sinne spezieller Entspannungs- und Längenfähigkeit im aktiven ROM (3)

A:
  1. aktive Dehnung = Krafteinsatz des Gegenspielers erzeugt die Bewegungsweite und die Dosierung der Dehnung
  2. passive Dehnung mit aktiver Verstärkung = Krafteinsatz der maximalen Position für eine Beweglichmachung
  3. keine effektive Dehnungsangebote = sehr schnelle sogar gerissene Bewegungen --> eher wirksam für exzentrische Kräftigung 
Q:

Ziele Dehnen (4)

A:
  1. muskuläre Entspannung
  2. Längenfähigkeit der Muskulatur 
  3. Erarbeiten von Bewegungsweiten
  4. Haltungszusammenhänge erarbeiten
Q:

Aktive Dehnung

A:

Krafteinsatz des Antagonisten der zu dehnenden Muskulatur bestimmt die Dehnung und die Dosierung der Dehnungswirkung 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Passive Dehnung 

A:

Dehnung wird durch den Krafteinsatz von Muskelgruppen erreicht, die nicht Antagonisten zu der dehnenden Muskulatur sind (mit Hilfe der Schwerkraft, äußere Widerstände)

Q:

Passive Dehnung mit aktiver Verstärkung

A:
in einer statischen Dehnposition werden die Antagonisten eingesetzt, um eine zusätzliche Kraft zur Verstärkung der Dehnung zu erzeugen 


Q:

Aktive Dehnung mit passiver Verstärkung 

A:

Krafteinsatz des Antagonisten bringt die zu dehnende Muskulatur in die maximal mögliche Gelenkstellung  (mit Hilfe von Schwerkraft)

Q:

Dynamische Dehnung

A:

Bewegung in die Dehnposition ausreichend langsam und gut kontrolliert um Entspannungsfähigkeit der Muskulatur zur erhalten 

- an der Dehngrenze kurze kleine Bewegungsamplituden durchführen

Q:

PNF- Methode

A:

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

(Behandlungsmethode)

Q:

CHRS-Methode (AED-Methode)

A:
  1. Die zu dehnende Muskulatur anspannen (contract)
  2. halten (hold)
  3. entspannen (release)
  4. dehnen (stretch)
Q:

Ziele der Beweglichmachung (6)

A:
  1. Erhalten und Wiedererlangen der natürlichen Bewegungsweite 
  2. Verbessern inter- und intramuskulärer Koordination
  3. Verbessern Kraftfähigkeit in Endpositionen
  4. Verbessern reflektorischer Steuerprozesse 
  5. Reduktion Verletzungsanfälligkeit 
  6. Bewegungsamplituden für Bewegung vorbereiten
Gymnastik BAS4

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Gymnastik BAS4 an der Deutsche Sporthochschule Köln

Für deinen Studiengang Gymnastik BAS4 an der Deutsche Sporthochschule Köln gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Gymnastik BAS4 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bas4

Deutsche Sporthochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Gymnastik BAS4
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Gymnastik BAS4