Allgemeinmedizin at Christian-Albrechts-Universität Zu Kiel | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Allgemeinmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allgemeinmedizin Kurs an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu.

TESTE DEIN WISSEN

Labor bei Atemwegsinfekten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- i. d. R. nicht

- CRP 10-50 mg/l: lokale Entzündung

- CRP >50 mg/l: schwere Entzündung

- CRP >100 mg/l: bakterielle Entzündung, Antibiotikum indiziert

- PCR bei Pertussisverdacht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Therapie von Atemwegsinfekten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

•Beratung zur Schonung, strikte Nikotinkarenz

•Selbsthilfemaßnahmen: viel trinken, inhalieren, Hygiene

•Medikation: ggf. Nasentropfen, symptomatisch Paracetamol oder Ibuprofen, ggf. Sekretolytika, bei starkem Husten zur Nacht ggf. Antitussiva

•Keine Antibiotika

•Überweisung nicht erforderlich, AU (3‐5 Tage)

•Wiedereinbestellung nicht zwingend, Kontrollen bei Verschlechterung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Brustwandsyndrom Symptome
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- lokale Muskelverspannung
- stechender Schmerz
- durch Palpation reproduzierbarer Schmerz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Psychogener Thoraxschmerz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Amgststörung
- Depressive Störung
- Somatoforme Störung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anamnese bei Atembeschwerden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Seit wann haben Sie Atembeschwerden? (akut aufgetreten oder langsam progredient?)

- Wobei haben Sie Atembeschwerden? (in Ruhe oder bei Belastung)

- Haben Sie Husten? (Asthma bronchiale/cardiale, COPD, Pneumonie, Pneumothorax)

- Haben Sie manchmal ein Kribbeln in den Fingern?

- Ist bei Ihnen eine Allergie bekannt? (Gräser, Pollen, Tierhaare)

- Können Sie nachts flach liegend schlafen? (kardiale Genese)

- Müssen Sie nachts mehrfach zur Toilette? (DD: Herzinsuffizienz, Prostataadenom)

- Sind die Beine angeschwollen? (Thrombose, Herzinsuffizienz)

- Haben Sie Schmerzen beim Atmen? (Pleuritis, Pneumothorax)

- Medikamentenanamnese (Beta-Blocker)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Untersuchungen bei Atembeschwerden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Inspektion (Lippencyanose, Racheninspektion, Thorax)

- RR, Puls, Cor und Pulmo

- Ggf. Unterschenkel, ggf. Halsumfang

- Apparativ: Lungenfunktion, Peak Flow Mter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anamnese bei Gewichtsverlust

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gewollt oder ungewollt abgenommen

- Appetit verändert

- Vermehrter Durst

- Änderung der Ernährung/ Getränke

- Stuhlveränderung (Durchfälle)

- Leistungsknick

- Krankheitsgefühl

- Vermehrtes Schwitzen

- Medikamenteneinnahme/ Drogen

- Psychische Belastung privat oder beruflich

- Abneigung gegen Speisen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Untersuchungen bei Gewichtsverlust

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- RR, P, Cor, Pulmo

- Schilddrüse: Palpation, Struma, Schwirren?

- Abdomenuntersuchung

- BZ

- CRP, gr. BB, GGT, TSH (bei Auffälligkeit fT3 und fT4 nachbestimmen), Lipase, Urinstatus

- Ferritin ggf. nachbestimmen bei hypochromer Anämie

- Sonographie, Rö.-Thorax, Gastroskopie, Coloskopie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Therapie der Hyperthyreose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Thyreostatika

- Radioiodtherapie

- Operation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abgrenzung asymptomatische Bakteriurie - HWI

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Asymptomatische Bakteriurieund Harnwegsinfekt bei Schwangeren: •immer Kultur, Behandlung nach Antibiogramm und Kontrolle der Keimeradikation!

•Ansonsten bei Asymptomatischer Bakteriurie: keine Antibiotika (und gar nicht erst Screening)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kontrollen unter antihypertensiver Therapie in der Langzeitbetreuung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- RR, Puls, Cor, Pulmo, Ödeme

- LZ‐RR, EKG, Labor

- EKG -> Vorhofflimmern -> erfordert Antikoagulation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herzinsuffizienz

Anamnese? Wegweisende Diagnostik? Medikamente? Lebensstil-Interventionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Vorerkrankungen, Alkoholkonsum, Vormedikation und/oder Änderungen der Medikation 

- KU, Echokardiografie, Labor: BNP, evtl. Röntgen-Thorax

- Prognoseverbessernd: Betablocker, ACE-Hemmer, Aldosteronantagonisten

- Symptomverbessernd: Diuretika, (Digitalis)

- Leichtes körperliches Training(bei stabiler HI), kochsalzarme und kaliumreiche Ernährung, Gewichtsreduktion, Flüssigkeitsrestriktion (bei Ödemen), Rauchstopp, Reduktion des Alkoholkonsums, Impfungen gegen Pneumokokken und Influenza

Lösung ausblenden
  • 160712 Karteikarten
  • 2068 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allgemeinmedizin Kurs an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Labor bei Atemwegsinfekten

A:

- i. d. R. nicht

- CRP 10-50 mg/l: lokale Entzündung

- CRP >50 mg/l: schwere Entzündung

- CRP >100 mg/l: bakterielle Entzündung, Antibiotikum indiziert

- PCR bei Pertussisverdacht

Q:

Therapie von Atemwegsinfekten

A:

•Beratung zur Schonung, strikte Nikotinkarenz

•Selbsthilfemaßnahmen: viel trinken, inhalieren, Hygiene

•Medikation: ggf. Nasentropfen, symptomatisch Paracetamol oder Ibuprofen, ggf. Sekretolytika, bei starkem Husten zur Nacht ggf. Antitussiva

•Keine Antibiotika

•Überweisung nicht erforderlich, AU (3‐5 Tage)

•Wiedereinbestellung nicht zwingend, Kontrollen bei Verschlechterung

Q:
Brustwandsyndrom Symptome
A:
- lokale Muskelverspannung
- stechender Schmerz
- durch Palpation reproduzierbarer Schmerz
Q:
Psychogener Thoraxschmerz 
A:
- Amgststörung
- Depressive Störung
- Somatoforme Störung
Q:

Anamnese bei Atembeschwerden

A:

- Seit wann haben Sie Atembeschwerden? (akut aufgetreten oder langsam progredient?)

- Wobei haben Sie Atembeschwerden? (in Ruhe oder bei Belastung)

- Haben Sie Husten? (Asthma bronchiale/cardiale, COPD, Pneumonie, Pneumothorax)

- Haben Sie manchmal ein Kribbeln in den Fingern?

- Ist bei Ihnen eine Allergie bekannt? (Gräser, Pollen, Tierhaare)

- Können Sie nachts flach liegend schlafen? (kardiale Genese)

- Müssen Sie nachts mehrfach zur Toilette? (DD: Herzinsuffizienz, Prostataadenom)

- Sind die Beine angeschwollen? (Thrombose, Herzinsuffizienz)

- Haben Sie Schmerzen beim Atmen? (Pleuritis, Pneumothorax)

- Medikamentenanamnese (Beta-Blocker)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Untersuchungen bei Atembeschwerden

A:

- Inspektion (Lippencyanose, Racheninspektion, Thorax)

- RR, Puls, Cor und Pulmo

- Ggf. Unterschenkel, ggf. Halsumfang

- Apparativ: Lungenfunktion, Peak Flow Mter

Q:

Anamnese bei Gewichtsverlust

A:

- Gewollt oder ungewollt abgenommen

- Appetit verändert

- Vermehrter Durst

- Änderung der Ernährung/ Getränke

- Stuhlveränderung (Durchfälle)

- Leistungsknick

- Krankheitsgefühl

- Vermehrtes Schwitzen

- Medikamenteneinnahme/ Drogen

- Psychische Belastung privat oder beruflich

- Abneigung gegen Speisen

Q:

Untersuchungen bei Gewichtsverlust

A:

- RR, P, Cor, Pulmo

- Schilddrüse: Palpation, Struma, Schwirren?

- Abdomenuntersuchung

- BZ

- CRP, gr. BB, GGT, TSH (bei Auffälligkeit fT3 und fT4 nachbestimmen), Lipase, Urinstatus

- Ferritin ggf. nachbestimmen bei hypochromer Anämie

- Sonographie, Rö.-Thorax, Gastroskopie, Coloskopie

Q:

Therapie der Hyperthyreose

A:

- Thyreostatika

- Radioiodtherapie

- Operation

Q:

Abgrenzung asymptomatische Bakteriurie - HWI

A:

Asymptomatische Bakteriurieund Harnwegsinfekt bei Schwangeren: •immer Kultur, Behandlung nach Antibiogramm und Kontrolle der Keimeradikation!

•Ansonsten bei Asymptomatischer Bakteriurie: keine Antibiotika (und gar nicht erst Screening)

Q:

Kontrollen unter antihypertensiver Therapie in der Langzeitbetreuung

A:

- RR, Puls, Cor, Pulmo, Ödeme

- LZ‐RR, EKG, Labor

- EKG -> Vorhofflimmern -> erfordert Antikoagulation

Q:

Herzinsuffizienz

Anamnese? Wegweisende Diagnostik? Medikamente? Lebensstil-Interventionen?

A:

- Vorerkrankungen, Alkoholkonsum, Vormedikation und/oder Änderungen der Medikation 

- KU, Echokardiografie, Labor: BNP, evtl. Röntgen-Thorax

- Prognoseverbessernd: Betablocker, ACE-Hemmer, Aldosteronantagonisten

- Symptomverbessernd: Diuretika, (Digitalis)

- Leichtes körperliches Training(bei stabiler HI), kochsalzarme und kaliumreiche Ernährung, Gewichtsreduktion, Flüssigkeitsrestriktion (bei Ödemen), Rauchstopp, Reduktion des Alkoholkonsums, Impfungen gegen Pneumokokken und Influenza

Allgemeinmedizin

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Allgemeinmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Für deinen Studiengang Allgemeinmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Allgemeinmedizin Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Allgemein

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Allgemein

Universität Osnabrück

Zum Kurs
Allgemein zur Medizin

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allgemeinmedizin
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allgemeinmedizin