Wochenbett - Pflege at Charité - Universitätsmedizin Berlin | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Wochenbett - Pflege an der Charité - Universitätsmedizin Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wochenbett - Pflege Kurs an der Charité - Universitätsmedizin Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wochenbett - Lochien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Zellreste, Wundsekret,Leukozyten und Blutgerinnsel werden mithilfe der Lochen (Wochenfluss) nach außen abtransportiert.
  • Farbe der Lochten verändert sich in den ersten 3 Wochen & die Menge nimmt ständig ab 
  • nach 4-6 Wochen versiegen sie 
  • gleichzeitig fangen Ovarien  mit der Östrogenproduktion an, sodass das Endometrium wieder aufbaut und die Wunde nach 6-8 Wochen verschlossen ist 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Veränderung nach Geburt.. 48-72 std. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • In den ersten 48-72 Std. scheidet die Wöchnerin bis zu 300ml Urin pro Stunde bzw 4 l pro tag. 
  • Außerdem schwitzt sie stark
  • Dadurch nimmt die Frau ab bis zu 5 kg 
  • Der Darm hat jetzt mehr platz und es bilden sich unter Umständen vermehrt Darmgase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wochenbett - Blasenentleerung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Regelmäßige Blasenentleerung sind im Wochenbett sehr wichtig - eine volle blase könnte die Uterusrückbildung verhindern 
  • der erste Spontan urin  sollte nach ca. 6 std. abgegeben werden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wochenbett - Stuhlausscheidung & Blähungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Darmfunktion kommt meistens am 2 - 3. tag Wochenbetttag
  • es sollte auf regelmäßige Darmentleerung geachtet werden (ballaststoffreiche Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr) 
  • Bei starken Blähungen -> Fenchel/Kümmel Tee 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wochenbett - Frühmobilisation 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Wegen der erhöhten Thrombosegefahr im Wochenbett -> 2-4. std nach einer physiologischen Geburt aufstehen 
  • Durch den Blut - und Wasservrerlust haben viele Wöchnerinnen anfangs Kreislaufprobleme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wichtige Ernährung während der Stillzeit (+Med) (& was sollte man nicht tun) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • regelmäßig essen 
  • Abwechslungsreich und ausgewogen ernähren 
  • 2 mal die Woche Meeresfisch essen
  • Jodzufuhr
  • kein Alkohol / kein Nikotin
  • Medikamente nur nach Rücksprache mit behandelnden Arzt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wochenbett - Psychische Begleitung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Erklären der Frau und ihrem Partner die Gründe für ihre Stimmungstief und verdeutlichen das dies völlig normal und kein Anlass zur Besorgnis ist 
  • Wöchnerin bestärken und erklären bei anfänglichen Problemen mit dem Kind, dass auch das Kind Anpassungsschwierigkeiten hat und die Probleme kein Zeichen dafür sind dass sie alles falsch macht
  • -> Manches braucht einfach etwas Zeit, Geduld und Erfahrung 
  • Bitten die Familie, Besuche in Grenzen zu halten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wochenbett - Beratung vor der Entlassung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Mutter hat nach der Entlassung Anspruch auf häusliche Hebammenhilfe 
  • mit dem GV sollte bis zum Versiegen der Lochien (nach ca. 6 Wochen) gewartet werden 
  • hat die Wöchnerin keine Beschwerden -> nach 4-6 Wochen zum Gynäkologen 
  • bei Beschwerden sofort zum Gynäkologen  (Unterbauchschmerzen, erneut blutige Lochien, Brustschmerzen)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wochenbett - wann wieder Schwanger werden? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Nach Vaginal Entbindung: mindestens halbes jahr warten 
  • Nach Sectio: 1 Jahr damit sich Gebärmutter Beckenboden und Bauchwand wieder optimal zurückbilden bzw. heilen können

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stillen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Milcheinschuss erfolgt in der Regel am 3-4 Tag p.p.
  • zur Förderung -> Brustmassage 
  • Brustdrüsenschwellung ist normal -> kühlen hilft der brust z.B. mit Kühlpacks 
  • häufiges anlegen des Kindes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

mütterliche Stillhindernisse 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • HIV - Infektion 
  • Einnahme bestimmter Medikamente z.B. Zytostatika

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kindliche Stillhindernisse 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • absolutes Stillhindernis - Galaktosämie 
  • Trinkschwäche bei unreifen Kindern oder Säuglingen mit Herzfehlern
  • Fehlbildungen - schwere Lippen-kiefer-gaumen Spalte 
  • Mundkrankheiten wie Mundsoor 

Lösung ausblenden
  • 29478 Karteikarten
  • 611 Studierende
  • 7 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wochenbett - Pflege Kurs an der Charité - Universitätsmedizin Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wochenbett - Lochien

A:

  • Zellreste, Wundsekret,Leukozyten und Blutgerinnsel werden mithilfe der Lochen (Wochenfluss) nach außen abtransportiert.
  • Farbe der Lochten verändert sich in den ersten 3 Wochen & die Menge nimmt ständig ab 
  • nach 4-6 Wochen versiegen sie 
  • gleichzeitig fangen Ovarien  mit der Östrogenproduktion an, sodass das Endometrium wieder aufbaut und die Wunde nach 6-8 Wochen verschlossen ist 

Q:

Veränderung nach Geburt.. 48-72 std. 

A:

  • In den ersten 48-72 Std. scheidet die Wöchnerin bis zu 300ml Urin pro Stunde bzw 4 l pro tag. 
  • Außerdem schwitzt sie stark
  • Dadurch nimmt die Frau ab bis zu 5 kg 
  • Der Darm hat jetzt mehr platz und es bilden sich unter Umständen vermehrt Darmgase

Q:

Wochenbett - Blasenentleerung 

A:

  • Regelmäßige Blasenentleerung sind im Wochenbett sehr wichtig - eine volle blase könnte die Uterusrückbildung verhindern 
  • der erste Spontan urin  sollte nach ca. 6 std. abgegeben werden 

Q:

Wochenbett - Stuhlausscheidung & Blähungen

A:

  • Darmfunktion kommt meistens am 2 - 3. tag Wochenbetttag
  • es sollte auf regelmäßige Darmentleerung geachtet werden (ballaststoffreiche Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr) 
  • Bei starken Blähungen -> Fenchel/Kümmel Tee 

Q:

Wochenbett - Frühmobilisation 

A:

  • Wegen der erhöhten Thrombosegefahr im Wochenbett -> 2-4. std nach einer physiologischen Geburt aufstehen 
  • Durch den Blut - und Wasservrerlust haben viele Wöchnerinnen anfangs Kreislaufprobleme

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wichtige Ernährung während der Stillzeit (+Med) (& was sollte man nicht tun) 

A:

  • regelmäßig essen 
  • Abwechslungsreich und ausgewogen ernähren 
  • 2 mal die Woche Meeresfisch essen
  • Jodzufuhr
  • kein Alkohol / kein Nikotin
  • Medikamente nur nach Rücksprache mit behandelnden Arzt 

Q:

Wochenbett - Psychische Begleitung 

A:

  • Erklären der Frau und ihrem Partner die Gründe für ihre Stimmungstief und verdeutlichen das dies völlig normal und kein Anlass zur Besorgnis ist 
  • Wöchnerin bestärken und erklären bei anfänglichen Problemen mit dem Kind, dass auch das Kind Anpassungsschwierigkeiten hat und die Probleme kein Zeichen dafür sind dass sie alles falsch macht
  • -> Manches braucht einfach etwas Zeit, Geduld und Erfahrung 
  • Bitten die Familie, Besuche in Grenzen zu halten 

Q:

Wochenbett - Beratung vor der Entlassung 

A:


  • Mutter hat nach der Entlassung Anspruch auf häusliche Hebammenhilfe 
  • mit dem GV sollte bis zum Versiegen der Lochien (nach ca. 6 Wochen) gewartet werden 
  • hat die Wöchnerin keine Beschwerden -> nach 4-6 Wochen zum Gynäkologen 
  • bei Beschwerden sofort zum Gynäkologen  (Unterbauchschmerzen, erneut blutige Lochien, Brustschmerzen)


Q:

Wochenbett - wann wieder Schwanger werden? 

A:

  • Nach Vaginal Entbindung: mindestens halbes jahr warten 
  • Nach Sectio: 1 Jahr damit sich Gebärmutter Beckenboden und Bauchwand wieder optimal zurückbilden bzw. heilen können

Q:

Stillen 

A:

  • Milcheinschuss erfolgt in der Regel am 3-4 Tag p.p.
  • zur Förderung -> Brustmassage 
  • Brustdrüsenschwellung ist normal -> kühlen hilft der brust z.B. mit Kühlpacks 
  • häufiges anlegen des Kindes

Q:

mütterliche Stillhindernisse 

A:

  • HIV - Infektion 
  • Einnahme bestimmter Medikamente z.B. Zytostatika

Q:

Kindliche Stillhindernisse 

A:

  • absolutes Stillhindernis - Galaktosämie 
  • Trinkschwäche bei unreifen Kindern oder Säuglingen mit Herzfehlern
  • Fehlbildungen - schwere Lippen-kiefer-gaumen Spalte 
  • Mundkrankheiten wie Mundsoor 

Wochenbett - Pflege

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Wochenbett - Pflege Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Pflege

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
Wochenbett

Hochschule Fresenius

Zum Kurs
Pflegeexamen

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Recht in der Pflege

LMU München

Zum Kurs
Alte Menschen pflegen

Duale Hochschule Gera-Eisenach

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wochenbett - Pflege
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wochenbett - Pflege