Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege at Carl Von Ossietzky Universität Oldenburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege Kurs an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welches Coenzym dient im zentralen Stoffwechsel der reversiblen Übertragung von [H]?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reversible [H]-Übertragung auf Coenzyme:

-NAD+= Nicotinamidadenindinukleotid

-NADP+= Nicotinamidadenindinukleotidphosphat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das "Ladungsungleichgewicht" aufgebaut, welches durch die Atmungskette erzeugt wird?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

o außen:  elektrisch positiv

o innen:elektrisch negativ

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche drei prinzipiellen Abschnitte unterteilt man den Stoffwechsel? Nennen und definieren Sie diese.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stoffwechsel (Metabolismus) in 3 Abschnitte unterteilt:

-Katabolismus:  Abbau

-Amphibolismus:  Intermediärstoffwechsel

-Anabolismus:  Synthese von Bausteinen und Polymeren

-die 3 Prozesse gehen nahtlos ineinander über

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet die Abkürzung "ATP"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Adenosintriphosphat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff "Dehydrogenierung".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Dehydrogenierung: formale Abspaltung von 2 H-Atomen ([H])

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Enzyme des Zentral-Stoffwechsels dienen der Substratphosphorylierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Phosphoglycerat-Kinase 

-Pyruvat-Kinase 

-Acetat-Kinase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Redoxreaktionen sind von zentraler Bedeutung im Stoffwechsel. Definieren Sie den Begriff "Redoxreaktion".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Eine Redoxreaktion ist eine chemische Reaktion, bei der eine Elektronenübertragung stattfindet und sich dabei die Oxidationszustände von Atomen ändern.  

-Redoxreaktionen an Kohlenstoffverbindungen: Übertragung von 2 Elektronen (e-) und Abspaltung von 2 Protonen (H+)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der H+-Konzentrationsgradient aufgebaut, welcher durch die Atmungskette erzeugt wird?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

o außen:  hohe Konzentration 

o innen:   niedrige Konzentration

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt das "Redoxpotential E"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-quantitatives Maß für die Tendenz von Verbindungen oder Elementen, Elektronen abzugeben

-Standardpotential E°' = ‒414 mV (1 M H+, pH = 7): 

o freigesetzte Energie (Δ G°) umso größer, je größer Potentialdifferenz (Δ E°)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo ist die Atmungskette bei Prokaryonten i. Bgl. zu Eukaryonten subzellulär lokalisiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Prokaryonten:

o in der Cytoplasmamembran


-Eukaryonten:

o in der inneren Membran der Mitochondrien

o in der Thylakoidmembran der Chloroplasten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Atmungskette vollzieht eine biochemische Knallgasreaktion. Formulieren Sie Reaktionsgleichung der "chemischen Knallgasreaktion". Wie erfolgt diese im Rahmen der Atmungskette?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-H+  ½ O2 -> H2O 

o ca. 60% der freien Energie werden als ATP gespeichert 

o ca. 40% gehen als Wärme verloren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind "Eisen-Schwefel-Proteine" und was wird von ihnen in der Atmungskette übertragen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-enthalten Eisenatome, gebunden von:

o Schwefel der Aminosäure Cystein

o anorganischemSchwefel

-übertragen nur Elektronen

Lösung ausblenden
  • 29248 Karteikarten
  • 725 Studierende
  • 88 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege Kurs an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welches Coenzym dient im zentralen Stoffwechsel der reversiblen Übertragung von [H]?

A:

Reversible [H]-Übertragung auf Coenzyme:

-NAD+= Nicotinamidadenindinukleotid

-NADP+= Nicotinamidadenindinukleotidphosphat

Q:

Wie ist das "Ladungsungleichgewicht" aufgebaut, welches durch die Atmungskette erzeugt wird?

A:

o außen:  elektrisch positiv

o innen:elektrisch negativ

Q:

In welche drei prinzipiellen Abschnitte unterteilt man den Stoffwechsel? Nennen und definieren Sie diese.

A:

Stoffwechsel (Metabolismus) in 3 Abschnitte unterteilt:

-Katabolismus:  Abbau

-Amphibolismus:  Intermediärstoffwechsel

-Anabolismus:  Synthese von Bausteinen und Polymeren

-die 3 Prozesse gehen nahtlos ineinander über

Q:

Was bedeutet die Abkürzung "ATP"?

A:

Adenosintriphosphat

Q:

Definieren Sie den Begriff "Dehydrogenierung".

A:

-Dehydrogenierung: formale Abspaltung von 2 H-Atomen ([H])

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche drei Enzyme des Zentral-Stoffwechsels dienen der Substratphosphorylierung?

A:

-Phosphoglycerat-Kinase 

-Pyruvat-Kinase 

-Acetat-Kinase

Q:

Redoxreaktionen sind von zentraler Bedeutung im Stoffwechsel. Definieren Sie den Begriff "Redoxreaktion".

A:

-Eine Redoxreaktion ist eine chemische Reaktion, bei der eine Elektronenübertragung stattfindet und sich dabei die Oxidationszustände von Atomen ändern.  

-Redoxreaktionen an Kohlenstoffverbindungen: Übertragung von 2 Elektronen (e-) und Abspaltung von 2 Protonen (H+)

Q:

Wie ist der H+-Konzentrationsgradient aufgebaut, welcher durch die Atmungskette erzeugt wird?

A:

o außen:  hohe Konzentration 

o innen:   niedrige Konzentration

Q:

Was besagt das "Redoxpotential E"?

A:

-quantitatives Maß für die Tendenz von Verbindungen oder Elementen, Elektronen abzugeben

-Standardpotential E°' = ‒414 mV (1 M H+, pH = 7): 

o freigesetzte Energie (Δ G°) umso größer, je größer Potentialdifferenz (Δ E°)

Q:

Wo ist die Atmungskette bei Prokaryonten i. Bgl. zu Eukaryonten subzellulär lokalisiert?

A:

-Prokaryonten:

o in der Cytoplasmamembran


-Eukaryonten:

o in der inneren Membran der Mitochondrien

o in der Thylakoidmembran der Chloroplasten

Q:

Die Atmungskette vollzieht eine biochemische Knallgasreaktion. Formulieren Sie Reaktionsgleichung der "chemischen Knallgasreaktion". Wie erfolgt diese im Rahmen der Atmungskette?

A:

-H+  ½ O2 -> H2O 

o ca. 60% der freien Energie werden als ATP gespeichert 

o ca. 40% gehen als Wärme verloren

Q:

Was sind "Eisen-Schwefel-Proteine" und was wird von ihnen in der Atmungskette übertragen?

A:

-enthalten Eisenatome, gebunden von:

o Schwefel der Aminosäure Cystein

o anorganischemSchwefel

-übertragen nur Elektronen

Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Für deinen Studiengang Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Stoffwechsel

Hochschule Coburg

Zum Kurs
Stoffwechsel

HafenCity Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Stoffwechsel - Zentrale Stoffwechselwege