Beispielfach at Carl Von Ossietzky Universität Oldenburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Beispielfach an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Beispielfach Kurs an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Asteraceae  - Korbblütler
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel:
K unendlich - 0 [ C(5) A(5)] G(2) unterständig

Bl: variabel, meist wechselstandig, ohne stipeln

Blütenstand: Kopf/Korb

B:
-Randbluten (oft vergrößert) unterscheiden sich von Blüten
-involucrum (scheinkelch)
-Antheren bilden röhre

Frucht: achäne 

Nutzpflanzen: estragon, Kamille, Sonnenblume 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Caryophyllaceae - Nelkengewächse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel:
* K5 o. K(5) C5 A5+5 G(2-5) oberstödnig  
Bl: gegenständig o. Quirlig, ungeteilt, ohne stipeln

Blütenstand: Thyrsen, dichasium

B:
- Radiär 
- manchmal mir Außenkelch 
- manchmal Nebenkrone 

Frucht: Kapsel

Nutzpflanzen: Seifenkraut 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geraniaceae - storchschnabelgewächse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel:
* K5 C5 A(5+5) G5 oberständig

Bl: wechselständig, handörmig geteilt, Stipeln, oft drüsenhaare

Blütenstand: einzeln o. Zymen

B:
-Radiär
- Kelchblätter persistierend 
-5-Zähligkeit des fruchtknotens an 5 Narben erkennbar
-filaments der StaubBl an der Basis verwachsen

Frucht: Kelch bleibt auf reifen Frucht 

Nutzpflanzen: schnorchschnabel 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Lamiaceae - Lippenblütler


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel: 
K(5) [C(5) A2+2] G(2) oberstöndig 

Bl: Stängel meist 4kantig, gegenständig, keine stipeln, aromatischer Geruch 

Blütenstand: scheinquirlen

B: 
-zygomorph
-Oberlippe (2Kronblätter) und Unterlippe (3KrBl)
-StaubBl : 2 lang und 2 kurz
-gynobasischer Griffel 

Frucht: klausen

Nutzpflanzen: Rosmarin, Salbei, Minze, Lavendel 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Liliaceae - liliengewächse 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel:
*P3+3 A3+3 G(3) oberstöndig 

Bl: sitzend, Parallelnervig, Geophyten

Blütenstand: razemös o. Trauben 

B: 
Radiär
Perigon oft auffällig gefärbt 

Frucht: kapsel

Bsp Pflanzen: Tulpe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ericaceae - Heidenkrautgewächse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel: 
*K5-4 C(5-4) A5-4 +5-4 G(5-4)

Bl: Holzgewächse, einfach, ständigkeit variabel, ohne stipeln

Blütenstand: einzeln, Trauben o. schirmtrauben

B: 
Radiär bis schwach zygomorph
Manchmal mit aussenkelch mit hochblättern
Kelch persistierend 
Kronblätter  verwachsen 
Staubblätter -> 2 Kreise obdiploszemon 

Besonderheiten: mykorrhiza ( kann auf nährstoffarmen Boden leben)

Nutzpflanze: Heidel-/Preiselbeere 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Apiaceae - Doldenblütlee

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel: 
*K5 C5 A5 G(2) unterständig 

Vegetative Merkmale:
Sprossachse: verdickte knoten u. Hohle Internodien
Bl: Wechselstöndig, ohne stipeln, große Blatssccheide

Blütenstand: Dolden oder doppeldolden
B:
Hülle aus Hochblättern and der Basis der Dolde 
-> Involucrum
-Randblüten zygomorph
-Kelch reduziert kaum sichtbar 

Frucht: Spalrfrucjt aus 2 Teilfrüchten

Nutzpflanzen: Sellerie, Petersilie, Karotte

Bestäubung durch Insekten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fabaceae - Schmetterlingsblütler/ Hülsenfrüchtler


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel: 
-> K(5) C5 A(10) o. (9) +1 G1 oberstöndig 

Bl: wexhselständig, stipeln (auffällig),

Blütenstand: Trauben 

B:
Radiär 
StaubBl an der Basis der Röhre verwachsen

Frucht: Hülse

Symbiose mit Knöllchenbakterien

Nutzpflanzen: Soja, Erbse, Linde, Bohne
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
brassicaceae - kreuzblütler


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel + K4 C4 A2+4 G(2) oberstöndig 

Bl: wexhselständig, ohne stipeln,

Blütenstand: (Doppel-) Traube

B:
Ohne Tragblätter, disymmetrisxh/ bilateral symm.

Frucht: Schote/Schötxhen (Öffnungsfrucht)

-Senfglykoside

Nutzpflanzen: Raps, Grünkohl, Blumenkohl,Wasabi
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
boraginaceae -Raublattgewächse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel: * K(5) [C(5) A5] G(2) oberstöndig 

Bl: wexhselständig, keine stipeln

Blütenstand: Wickel oder Doppelwickel

B:
Zwittrig, radiär
Schlundschuppen (bilden Nebenkrone)
Kelch frei oder verwacjsen

Frucht: spaltfrucht, 4 einsamige bestachelte teilfrüchte (Klausen)

Nutzpflanzen: Vergissmeinnicht, Gurkenkraut 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
ranunculaceae - Hahnenfußgewächse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel: 
* K5 C5 A unendlich G unendlich oberstöndig 

Bl: wexhselständig, ohne stipeln

Blütenstand: einzelblüten

B: Radiär, hochblätter im Bereich der Blüte
- meist Perigon, äußere StaubBl in Staminodien umgewandelt 

Frucht: Balg, Nüsschen

Nutzpflanzen: Schwarzkümmel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rosaceae - Rosengewächse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blütenformel:
* K5 C5 A5- unendlich G1 - unendlich 

Bl: wexhselständig, mit stipeln + Dornen/Stacheln 

B: Radiär, aussenkelch 

Frucht: unterschiedlcih

Nutzpflanzen: Apfel, Birne, Erdbeere 
Lösung ausblenden
  • 29248 Karteikarten
  • 725 Studierende
  • 88 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Beispielfach Kurs an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Asteraceae  - Korbblütler
A:
Blütenformel:
K unendlich - 0 [ C(5) A(5)] G(2) unterständig

Bl: variabel, meist wechselstandig, ohne stipeln

Blütenstand: Kopf/Korb

B:
-Randbluten (oft vergrößert) unterscheiden sich von Blüten
-involucrum (scheinkelch)
-Antheren bilden röhre

Frucht: achäne 

Nutzpflanzen: estragon, Kamille, Sonnenblume 

Q:
Caryophyllaceae - Nelkengewächse

A:
Blütenformel:
* K5 o. K(5) C5 A5+5 G(2-5) oberstödnig  
Bl: gegenständig o. Quirlig, ungeteilt, ohne stipeln

Blütenstand: Thyrsen, dichasium

B:
- Radiär 
- manchmal mir Außenkelch 
- manchmal Nebenkrone 

Frucht: Kapsel

Nutzpflanzen: Seifenkraut 
Q:
Geraniaceae - storchschnabelgewächse
A:
Blütenformel:
* K5 C5 A(5+5) G5 oberständig

Bl: wechselständig, handörmig geteilt, Stipeln, oft drüsenhaare

Blütenstand: einzeln o. Zymen

B:
-Radiär
- Kelchblätter persistierend 
-5-Zähligkeit des fruchtknotens an 5 Narben erkennbar
-filaments der StaubBl an der Basis verwachsen

Frucht: Kelch bleibt auf reifen Frucht 

Nutzpflanzen: schnorchschnabel 
Q:
Lamiaceae - Lippenblütler


A:
Blütenformel: 
K(5) [C(5) A2+2] G(2) oberstöndig 

Bl: Stängel meist 4kantig, gegenständig, keine stipeln, aromatischer Geruch 

Blütenstand: scheinquirlen

B: 
-zygomorph
-Oberlippe (2Kronblätter) und Unterlippe (3KrBl)
-StaubBl : 2 lang und 2 kurz
-gynobasischer Griffel 

Frucht: klausen

Nutzpflanzen: Rosmarin, Salbei, Minze, Lavendel 
Q:
Liliaceae - liliengewächse 
A:
Blütenformel:
*P3+3 A3+3 G(3) oberstöndig 

Bl: sitzend, Parallelnervig, Geophyten

Blütenstand: razemös o. Trauben 

B: 
Radiär
Perigon oft auffällig gefärbt 

Frucht: kapsel

Bsp Pflanzen: Tulpe
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Ericaceae - Heidenkrautgewächse

A:
Blütenformel: 
*K5-4 C(5-4) A5-4 +5-4 G(5-4)

Bl: Holzgewächse, einfach, ständigkeit variabel, ohne stipeln

Blütenstand: einzeln, Trauben o. schirmtrauben

B: 
Radiär bis schwach zygomorph
Manchmal mit aussenkelch mit hochblättern
Kelch persistierend 
Kronblätter  verwachsen 
Staubblätter -> 2 Kreise obdiploszemon 

Besonderheiten: mykorrhiza ( kann auf nährstoffarmen Boden leben)

Nutzpflanze: Heidel-/Preiselbeere 

Q:
Apiaceae - Doldenblütlee

A:
Blütenformel: 
*K5 C5 A5 G(2) unterständig 

Vegetative Merkmale:
Sprossachse: verdickte knoten u. Hohle Internodien
Bl: Wechselstöndig, ohne stipeln, große Blatssccheide

Blütenstand: Dolden oder doppeldolden
B:
Hülle aus Hochblättern and der Basis der Dolde 
-> Involucrum
-Randblüten zygomorph
-Kelch reduziert kaum sichtbar 

Frucht: Spalrfrucjt aus 2 Teilfrüchten

Nutzpflanzen: Sellerie, Petersilie, Karotte

Bestäubung durch Insekten
Q:
Fabaceae - Schmetterlingsblütler/ Hülsenfrüchtler


A:
Blütenformel: 
-> K(5) C5 A(10) o. (9) +1 G1 oberstöndig 

Bl: wexhselständig, stipeln (auffällig),

Blütenstand: Trauben 

B:
Radiär 
StaubBl an der Basis der Röhre verwachsen

Frucht: Hülse

Symbiose mit Knöllchenbakterien

Nutzpflanzen: Soja, Erbse, Linde, Bohne
Q:
brassicaceae - kreuzblütler


A:
Blütenformel + K4 C4 A2+4 G(2) oberstöndig 

Bl: wexhselständig, ohne stipeln,

Blütenstand: (Doppel-) Traube

B:
Ohne Tragblätter, disymmetrisxh/ bilateral symm.

Frucht: Schote/Schötxhen (Öffnungsfrucht)

-Senfglykoside

Nutzpflanzen: Raps, Grünkohl, Blumenkohl,Wasabi
Q:
boraginaceae -Raublattgewächse
A:
Blütenformel: * K(5) [C(5) A5] G(2) oberstöndig 

Bl: wexhselständig, keine stipeln

Blütenstand: Wickel oder Doppelwickel

B:
Zwittrig, radiär
Schlundschuppen (bilden Nebenkrone)
Kelch frei oder verwacjsen

Frucht: spaltfrucht, 4 einsamige bestachelte teilfrüchte (Klausen)

Nutzpflanzen: Vergissmeinnicht, Gurkenkraut 
Q:
ranunculaceae - Hahnenfußgewächse
A:
Blütenformel: 
* K5 C5 A unendlich G unendlich oberstöndig 

Bl: wexhselständig, ohne stipeln

Blütenstand: einzelblüten

B: Radiär, hochblätter im Bereich der Blüte
- meist Perigon, äußere StaubBl in Staminodien umgewandelt 

Frucht: Balg, Nüsschen

Nutzpflanzen: Schwarzkümmel

Q:
Rosaceae - Rosengewächse
A:
Blütenformel:
* K5 C5 A5- unendlich G1 - unendlich 

Bl: wexhselständig, mit stipeln + Dornen/Stacheln 

B: Radiär, aussenkelch 

Frucht: unterschiedlcih

Nutzpflanzen: Apfel, Birne, Erdbeere 
Beispielfach

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Beispielfach an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Für deinen Studiengang Beispielfach an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Beispielfach Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Beispielfragen

Katholische Hochschule Mainz

Zum Kurs
Beispiel Lernset

Musikhochschule Lübeck

Zum Kurs
Beispielfragen

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Beispiel Lernset

BTU Cottbus-Senftenberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Beispielfach
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Beispielfach