Neurologie FK at BTU Cottbus-Senftenberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Neurologie FK an der BTU Cottbus-Senftenberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Neurologie FK Kurs an der BTU Cottbus-Senftenberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche klinischen Bilder ordnen Sie dem hyperkinetischen Syndrom und welches dem hypokinetischen Syndrom zu?


A - hyperkinetisches Syndrom (4)

B - hypokinetisches Syndrom (1)


1. koreanisches Syndrom (Cholera)

2. atheistische Syndrom (Athetose)

3. Morbus Parkinson

4. dystonische Syndrom (Torsionsdystonie, Torticollis spastius)

5. ballistische Syndrom (Ballismus)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A - 1, 2, 4, 5

B - 3

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ordnen Sie die folgenden Alphasymptome der jeweils vorliegenden Beeinträchtigung zu!


A - Agrafie

B - Alexie

C - amnestische Aphasie

D - sensorische Aphasie

E - motorische Aphasie


1 - Worttaubheit

2 - Wortfindungsstörung

3 - Schreibstörung

4 - Wortstummheit

5 - Wortblindheit (Lesestörung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A - 3

B - 5

C - 2

D - 1

E - 4

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Polyneuopathie: Was defekt, 2 Ursachen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Defekt: peripheres Nervensystem

Ursachen: Diabetes mellitus, Alkoholismus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Reflex gehört zu den physiologischen Fremdreflexen (1)


A - Bizepssehnenreflex

B - Radiusperiostreflex

C - Babinsiki-reflex

D - Patellarsehnenreflex

E - Bauchhautreflex

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

E

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ordnen Sie die zutreffenden Symptome der Liste 1 den Krankheitsbildern der Liste 2 zu!


Liste 1

1. Hypokinese

2. spastische Lähmung

3. Ruhetremor

4. Nystagmus

5. Intensionstremor

6. anfallsweiser Gesichtsschmerz

7. Rigor

8. Lähmung adermimischen Gesichtsmuskulatur


Liste 2

A - Parkinsonsyndrom (3)

B - periphere Faszialisparese (1)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A - 1, 3, 7

B - 8

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worum handelt es sich bei einem akute zerebralen Insult? (2)


A- eine Ischämie

B - eine Stoffwechselkrankheit

C - eine Polyneuropathie

D - eine Hirnblutung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A, D

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welcher Reflex gehört zu den pathologischen Reflexen? (2)

A - Tricepssehnenreflex
B - Oppenheim-Reflex
C - Bauchmuskelreflex
D - Achillessehnenreflex
E - Gordon-Reflex

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
B
E
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sind die Meningen aufgebaut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

außen --> innen

Haut

Periost

Knochen

Dura mater

Arachnoidea 

Pia mater

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welcher Nerv ist gestört beim „Steppergang“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
N. Peroneus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussagen über die periphere Lähmung sind richtig? (3)


A - eine Muskelatrophie setzt erst nach 3-4 Wochen ein 

B - Der Muskeltonus ist herabgesetzt bis ausgehoben

C - Das BABINSKI_Phänomen ist eist vorhanden

D - Die Muskeleigenreflexe sind abgeschwächt oder erloschen

E - Die Muskeleigenreflexe sind lebhaft bist gesteigert

F - Es besteht eine spastische Muskeltonuserhöhung

G - manifestiert sich immer als Paraphrase oder Tetraparese

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A, B, D

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aussagen über die zentrale Lähmung sind richtig?

A - Der Muskeltonus ist herabgesetzt bis aufgehoben
B - Es besteht eine spastische Muskeltonuserhöhung
C - Die Eigenreflexe sind abgeschwächt oder erloschen
D - Die Muskeleigenreflexe sind lebhaft oder gesteigert
E - Ein Babinski-Phänomen ist nicht vorhanden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
B
D
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche motorischen und sensiblen Symptome finden wir bei einer Medianuslähmung im Bereich der Hand? (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Schwurhand

- Sensibilität-Störung der radialen Handinnenfläche

Lösung ausblenden
  • 19562 Karteikarten
  • 462 Studierende
  • 42 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Neurologie FK Kurs an der BTU Cottbus-Senftenberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche klinischen Bilder ordnen Sie dem hyperkinetischen Syndrom und welches dem hypokinetischen Syndrom zu?


A - hyperkinetisches Syndrom (4)

B - hypokinetisches Syndrom (1)


1. koreanisches Syndrom (Cholera)

2. atheistische Syndrom (Athetose)

3. Morbus Parkinson

4. dystonische Syndrom (Torsionsdystonie, Torticollis spastius)

5. ballistische Syndrom (Ballismus)


A:

A - 1, 2, 4, 5

B - 3

Q:
Ordnen Sie die folgenden Alphasymptome der jeweils vorliegenden Beeinträchtigung zu!


A - Agrafie

B - Alexie

C - amnestische Aphasie

D - sensorische Aphasie

E - motorische Aphasie


1 - Worttaubheit

2 - Wortfindungsstörung

3 - Schreibstörung

4 - Wortstummheit

5 - Wortblindheit (Lesestörung)

A:

A - 3

B - 5

C - 2

D - 1

E - 4

Q:
Polyneuopathie: Was defekt, 2 Ursachen
A:
Defekt: peripheres Nervensystem

Ursachen: Diabetes mellitus, Alkoholismus

Q:

Welcher Reflex gehört zu den physiologischen Fremdreflexen (1)


A - Bizepssehnenreflex

B - Radiusperiostreflex

C - Babinsiki-reflex

D - Patellarsehnenreflex

E - Bauchhautreflex

A:

E

Q:
Ordnen Sie die zutreffenden Symptome der Liste 1 den Krankheitsbildern der Liste 2 zu!


Liste 1

1. Hypokinese

2. spastische Lähmung

3. Ruhetremor

4. Nystagmus

5. Intensionstremor

6. anfallsweiser Gesichtsschmerz

7. Rigor

8. Lähmung adermimischen Gesichtsmuskulatur


Liste 2

A - Parkinsonsyndrom (3)

B - periphere Faszialisparese (1)


A:

A - 1, 3, 7

B - 8

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Worum handelt es sich bei einem akute zerebralen Insult? (2)


A- eine Ischämie

B - eine Stoffwechselkrankheit

C - eine Polyneuropathie

D - eine Hirnblutung

A:

A, D

Q:
Welcher Reflex gehört zu den pathologischen Reflexen? (2)

A - Tricepssehnenreflex
B - Oppenheim-Reflex
C - Bauchmuskelreflex
D - Achillessehnenreflex
E - Gordon-Reflex

A:
B
E
Q:

Wie sind die Meningen aufgebaut?

A:

außen --> innen

Haut

Periost

Knochen

Dura mater

Arachnoidea 

Pia mater

Q:
Welcher Nerv ist gestört beim „Steppergang“?
A:
N. Peroneus
Q:

Welche Aussagen über die periphere Lähmung sind richtig? (3)


A - eine Muskelatrophie setzt erst nach 3-4 Wochen ein 

B - Der Muskeltonus ist herabgesetzt bis ausgehoben

C - Das BABINSKI_Phänomen ist eist vorhanden

D - Die Muskeleigenreflexe sind abgeschwächt oder erloschen

E - Die Muskeleigenreflexe sind lebhaft bist gesteigert

F - Es besteht eine spastische Muskeltonuserhöhung

G - manifestiert sich immer als Paraphrase oder Tetraparese

A:

A, B, D

Q:
Welche Aussagen über die zentrale Lähmung sind richtig?

A - Der Muskeltonus ist herabgesetzt bis aufgehoben
B - Es besteht eine spastische Muskeltonuserhöhung
C - Die Eigenreflexe sind abgeschwächt oder erloschen
D - Die Muskeleigenreflexe sind lebhaft oder gesteigert
E - Ein Babinski-Phänomen ist nicht vorhanden
A:
B
D
Q:

Welche motorischen und sensiblen Symptome finden wir bei einer Medianuslähmung im Bereich der Hand? (2)

A:

- Schwurhand

- Sensibilität-Störung der radialen Handinnenfläche

Neurologie FK

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Neurologie FK an der BTU Cottbus-Senftenberg

Für deinen Studiengang Neurologie FK an der BTU Cottbus-Senftenberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Neurologie FK Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Neurologie

Universität Bonn

Zum Kurs
Neurologie

University of Zürich

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Neurologie FK
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Neurologie FK