Kosten-und Leistungsrechnung at BTU Cottbus-Senftenberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kosten-und Leistungsrechnung an der BTU Cottbus-Senftenberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kosten-und Leistungsrechnung Kurs an der BTU Cottbus-Senftenberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welcher Rechnungstyp wird in der Kosten-und Leistungsrechnung verfolgt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kalkulatorisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zeitliche Reichweite bildet die Kosten-und Leistungsrechnung ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kurzfristig (i.d.R. monatlich)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 6 Rechnungszwecke für die Kosten-und Leistungsrechnung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Ermittlung realisierter Kosten/Erlöse

-Prognose zukünftiger Kosten/Erlöse

-Planung

-Steuerung

-Kontrolle

-Bewertung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die zwei Kostenarten in der Kosten-und Leistungsrechnung und erkläre sie!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Einzelkosten: lassen sich unmittelbar einem Produkt zuordnen (z.B. Kosten für Holz beim Tisch)

-bei den Gemeinkosten können sie nicht zugeordnet werden, hier wird nochmal Unterschieden zwischen echten Gemeinkosten (z.B. Miete o. Abschreibungen) und unechte Gemeinkosten (z.B. Leim bei Möbeln -> lohnt sich nicht Kosten für Leim bei jedem Möbelstück auszurechnen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den Begriff des Kostenträgers!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als Kostenträger werden die Produkte oder auch Dienstleistungen bezeichnet, die ein Unternehmen erstellt bzw. erbringt. (setzt sich zusammen aus den Einzel- und Gemeinkosten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welcher Frage beschäftigen sich jeweils die Kostenarten, die Kostenstellen und die Kostenträger? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kostenarten: Was hat die Kosten verursacht?

Kostenstellen: Wo sind die Kosten entstanden?

Kostenträger: Wofür sind die Kosten angefallen?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff der Kosten!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- leistungsbezogener und 

- zweckgerichteter bewerteter Verbrauch 

- von Gütern und Diensten 

- im Rahmen des Betriebsablaufs 

- und zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 5 Aufgaben hat die Kostenrechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ermittlung

Dokumentation

Prognose

Vorgabe

Kontrolle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Einzelkosten/Gemeinkosten (+Zurechenbarkeit) in Verbindung mit den fixen/variablen Kosten mithilfe einer Übersicht!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

direkte Zurechenbarkeit -> Einzelkosten -> variable Kosten


indirekte Zurechenbarkeit -> unechte Gemeinkosten -> variable Kosten

indirekte Zurechenbarkeit -> echte Gemeinkosten -> fixe Kosten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne alle Rechnungsgrößen und die jeweilige Bestandsgröße!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein-/Auszahlung -> Zahlungsmittel

Einnahme/Ausgabe -> Geldvermögen

Ertrag/Aufwand -> Gesamtvermögen

Kosten/Leistung -> betriebsnotwendiges Vermögen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1. Auszahlung, keine Ausgabe

2. Auszahlung = Ausgabe

3. Ausgabe, keine Auszahlung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Neutrale Auszahlung

2. Auszahlungsausgabe

3. kalkulatorische Ausgaben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Ziel der Kosten-und Leistungsrechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auswertung für interne Zwecke

Lösung ausblenden
  • 24724 Karteikarten
  • 544 Studierende
  • 42 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kosten-und Leistungsrechnung Kurs an der BTU Cottbus-Senftenberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welcher Rechnungstyp wird in der Kosten-und Leistungsrechnung verfolgt?

A:

kalkulatorisch

Q:

Welche zeitliche Reichweite bildet die Kosten-und Leistungsrechnung ab?

A:

kurzfristig (i.d.R. monatlich)

Q:

Nenne 6 Rechnungszwecke für die Kosten-und Leistungsrechnung!

A:

-Ermittlung realisierter Kosten/Erlöse

-Prognose zukünftiger Kosten/Erlöse

-Planung

-Steuerung

-Kontrolle

-Bewertung


Q:

Nenne die zwei Kostenarten in der Kosten-und Leistungsrechnung und erkläre sie!

A:

-Einzelkosten: lassen sich unmittelbar einem Produkt zuordnen (z.B. Kosten für Holz beim Tisch)

-bei den Gemeinkosten können sie nicht zugeordnet werden, hier wird nochmal Unterschieden zwischen echten Gemeinkosten (z.B. Miete o. Abschreibungen) und unechte Gemeinkosten (z.B. Leim bei Möbeln -> lohnt sich nicht Kosten für Leim bei jedem Möbelstück auszurechnen)

Q:

Erkläre den Begriff des Kostenträgers!

A:

Als Kostenträger werden die Produkte oder auch Dienstleistungen bezeichnet, die ein Unternehmen erstellt bzw. erbringt. (setzt sich zusammen aus den Einzel- und Gemeinkosten)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Mit welcher Frage beschäftigen sich jeweils die Kostenarten, die Kostenstellen und die Kostenträger? 

A:

Kostenarten: Was hat die Kosten verursacht?

Kostenstellen: Wo sind die Kosten entstanden?

Kostenträger: Wofür sind die Kosten angefallen?

Q:

Definiere den Begriff der Kosten!

A:

- leistungsbezogener und 

- zweckgerichteter bewerteter Verbrauch 

- von Gütern und Diensten 

- im Rahmen des Betriebsablaufs 

- und zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft

Q:

Welche 5 Aufgaben hat die Kostenrechnung?

A:

Ermittlung

Dokumentation

Prognose

Vorgabe

Kontrolle

Q:

Erkläre die Einzelkosten/Gemeinkosten (+Zurechenbarkeit) in Verbindung mit den fixen/variablen Kosten mithilfe einer Übersicht!

A:

direkte Zurechenbarkeit -> Einzelkosten -> variable Kosten


indirekte Zurechenbarkeit -> unechte Gemeinkosten -> variable Kosten

indirekte Zurechenbarkeit -> echte Gemeinkosten -> fixe Kosten

Q:

Nenne alle Rechnungsgrößen und die jeweilige Bestandsgröße!

A:

Ein-/Auszahlung -> Zahlungsmittel

Einnahme/Ausgabe -> Geldvermögen

Ertrag/Aufwand -> Gesamtvermögen

Kosten/Leistung -> betriebsnotwendiges Vermögen

Q:

1. Auszahlung, keine Ausgabe

2. Auszahlung = Ausgabe

3. Ausgabe, keine Auszahlung

A:

1. Neutrale Auszahlung

2. Auszahlungsausgabe

3. kalkulatorische Ausgaben

Q:

Was ist das Ziel der Kosten-und Leistungsrechnung?

A:

Auswertung für interne Zwecke

Kosten-und Leistungsrechnung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kosten-und Leistungsrechnung an der BTU Cottbus-Senftenberg

Für deinen Studiengang Kosten-und Leistungsrechnung an der BTU Cottbus-Senftenberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Kosten-und Leistungsrechnung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kosten- und Leistungsrechnung

Technische Hochschule Nürnberg

Zum Kurs
Kosten- und Leistungsrechnung

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs
Kosten und leistungsrechnung

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Zum Kurs
Kosten- und Leistungsrechnung

Hochschule Kempten

Zum Kurs
Kosten- und Leistungsrechnung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kosten-und Leistungsrechnung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kosten-und Leistungsrechnung