Mündlich Feilke at Bildungszentrum Für Pflege, Gesundheit Und Soziales | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Mündlich Feilke an der Bildungszentrum Für Pflege, Gesundheit Und Soziales

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mündlich Feilke Kurs an der Bildungszentrum Für Pflege, Gesundheit Und Soziales zu.

TESTE DEIN WISSEN
3. was müssen sie präoperativ vor einer AP Anlage beachten? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1) Aufklärung des Pat
1.1) AP-Versorgungsmaterial wählen 
2) AP Lage mit Pat wählen / besprechen 
3) Pat nüchtern vor OP
4) Darmreinigung vorher um die Keimlast zu reduzieren 🚿
5) OP stelle rasieren, evtl markieren
6) Pat Kleidung bereitlegen, informieren über den Ablauf vor und nach der Op wenn er noch fragen hat 🎽
7) Zugang legen / kontrollieren 
8) Vitalzeichen Kontrolle 🩺
9) ggf. Antibiotika als Prophylaxe 💊
10) Pat beruhigen bei Angst 
11) Intimbereich sauber 🧼 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
4. welche verschiedenen AP Versorgungssysteme für einen künstlichen Darmausgang gibt es ?
Erläutern sie die vor und Nachteile
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ausstreichbeuteil : Bei Ileostoma, Urostoma (Flüssige Ausscheidung) 
Geschlossene Beutel : Kolostoma 
(Fester, geformter Stuhl) 

Einteilig 
= Beutel und Klappe zusammen 
🟢 [Hygienischer, einfache Handhabung]
🔴 [Hautreizungen, Häufiger Plattenwechsel]

Zweiteilig
Beutel kann gewechselt werden, Platte bleibt
🟢 [Hautschonend, Zeitsparend]
🔴 [nicht immer dicht, Infektionsrisiko höher, Klicksystem kann für den Pat schwer zu handhaben sein.]
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
3. Wie bereiten Sie die angeordneten EKs vor und mit welchen Risiken ist die Transfusion
verbunden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vorbereitung EK

Patient:
✅ genaue Blutgruppenbestimmung mit einschließlich Antikörpersuchtest

= Antikörpersuchtest: Suche nach weiteren Antikörpern (Rhesus, K..etc) 

✅ serologische Verträglichkeitsprobe (Kreuzprobe)
= Das Transfusionsblut mit dem Pat Blut gekreuzt

✅ ABO-Identitätstest (Bedside-Test)
Wenn (A) koaguliert • Blutgruppe A
Wenn (B) koaguliert • Blutgruppe B
Wenn keine koag. • Blutgruppe O
Wenn beide koag • Blutgruppd AB

⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️

EK:
- Transport / Lagerung - lückenlos nachvollziehbar? Hygienestandardseingehalten? Kühlkette?
- Unversehrheit der EK-Produkte / Behältnisse
- Verfallsdatum
- Datenabgleich auf EK-Behältnis, Pat Daten
- Korrekte Rücksendung ans Labor
- EK - Transfusionsbesteck

⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️

Risiken:
- Transfusionszwischenfälle
- Sekundäre Siderose = Eisenüberladung (bei häufigen Erythrozytenkonzentrat-Transfusionen)
- Übertragung von Infektionskrankheiten (z.B. Hepatitis, AIDS, Syphilis, Malaria etc.)
- Sensibilisierung des Empfängers gegen Antigene des Spenders (Alloantigene, v.a.
Blutgruppenantigene)
- Allergische Reaktionen
- Transfusionsassoziierte Lungeninsuffizienz (Blutdruckabfall, Dyspnoe, Temperatur Anstieg)



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1. Erläutern sie die TNM-Klassifikation.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. TNM-Klassifikation
= Dient dem Staging maligner Tumore in: Größe, Invasivität (wie tief der Tumor ins andere Gewebe gedrungen ist), Destruktivität (Gefährlichkeit)  eines Tumors


T = Tumor 0/1-4 -> Größe, Infiltration
Sprich: Wie groß ist der Tumor? Bis in welche Hautschicht dringt er? Tretet er bereits in andere Organe über?

N = Nodus (Lymphknoten) 0-3, LK-Befall -> Sentinel (Wächterlymphknoten)
Der Wächterlyphknoten wird im meisten Fall zuerst befallen. Und wenn hier keine Metastasen sind, sind häufig und den weiteren Lymphknoten meistens auch frei von Metastasen

M = Metastasen 0/1 - ja oder nein
wichtig für Therapie und Prognose



Es gibt noch weitere Symbole bei der Bestimmung
BSP: (r)T1N0M0 - diese geben häufig Auskunft über die Diagnose des Tumors.

Symbole und Bedeutung:
c = staging durch klinische Untersuchung ohne oder nur mit sehr kleinen Chirurgischen Eingriffen
a = Autopsie 
p = während OP Biopsie abgenommen
u = Ultraschall / Sono 
y = keine Tumore nach OP sichtbar
r = Rezidiv 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei einem Mammakarzinom?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
🔰Kurz: Adjuvente oder Neoadjuvente Chemo, BCR Bestimmung, HER2 Bestimmung, HORMONTHERAPIE, Nachsorge. 

Chemo : Zerstörung/ Hemnung von schnellteilenden Krebszellen. (chemisch oder radioaktiv)

*adjuvant bedeutet unterstützend 

⭕️ ADJUVANTE CHEMO
Chemo nach OP
NEOADJUVANTE CHEMO 
Chemo vor der OP
Um Bsp. Große Tumore zu verkleinern, welche primär nicht operiert werden können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

🚺 
BCR-Gen Bestimmung = Brust Cancer Risk
Jeder Mann und jede Frau tragen das Protein im Körper. Eine Mutation des BCR kann auf ein hohes Brustkrebs (auch Eierstöcke und Prostata) Risiko deuten.
Es wird oft bei Familienmitgliedern mit Krebs in der Vorgeschichte untersucht um bei ihnen ein Risiko auszuschließen.

Therapie:
a) regelmäßige Früherkennungsuntersuchung
( MRT, Ultraschall, Palpation etc)
b) Entfernung von Brustdrüsen/ Eierstöcken 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

🚺 
HER2 BESTIMMUNG
Ist ein sehr aggressives WACHSTUMSHORMON, das schnelle Wachsen des Brustkrebs begünstigt.
Früher war die Prognose auf Grund der raschen Zellteilung sehr schlecht und viele Frauen starben an Brustkrebs.

Therapie:
Monokonale Antkörper Therapie, ergänzend zur Chemo. Um die Zell-Teilung der HER2 zu blockieren. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
🛠 
OPERATIV
📌 Resektion :Tumor wird entfernt, Brusterhaltung
✂️ 
Masektomie : gesamte Brust wird entfernt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
⚛️ 
HORMONTHERAPIE (Vor o. Nach Menopause)
ÖSTROGENE können ebenso das Heranwachsen eines Brusttumors begünstigen.
Früher wurden den Frauen die Eierstöcke entfernt.
Heute wird mit Hilfe der Hormontherapien die Wirkung des Östrogens auf die Tumorzellen gestoppt. Dadurch bleibt die Frau weiterhin Fruchtbar.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
🔎 
NACHSORGE
Regelmäßige Kontollen beim Arzt (alle 12 Monate)

 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1. Erläutern Sie die Problematik / Gefahr einer unvollständigen Placenta nach Geburt?

Erkläre :
Dauer der Placentageburt
Vorgang der Entfernung
Pathologie (was kann die Plazentaretention begünsten)
Ursache der Plazentaretention 
Behandlung Placenta Retention 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nachblutungen (die Plazenta ist mit den Strukturen der Gebärmutterwand verbunden) 
  • Entzündungen (Reste, Verletzungen) 
  • Schmerzen 
  • Blutungsunverträglichkeit (verschiedene Blutgruppen Mutter:Kind) 
  • Tumor

Dauer der Placentageburt Vorgang der Entfernung
Minuten - 1h im Normalfall, mit Oxytocin 10-15min
Hebamme zieht an der Nabelschnurr, dadurch kann es durch zu festes ziehen zu Verletzungen der Gebärmutter Schleimhaut führen oder zum Riss der Nabelschnurr => Plazenta bleibt zurück 

Pathologie (was kann die Plazentaretention begünsten)
Muttermund hat sich zu schnell verengt, volle Blase, Plazenta kann sich nicht lösen, Gebärmutter kontrastiert nicht genug
Ursache der Plazentaretention 
Frühgeburten, Mehrere Schwangerschaften, Abbort in Vergangenheit, Kind mit hohen Gewicht. 

Behandlung Placenta Retention 
> OP (Ausschabung)
> Oxytocin
> Antibiotika
> Aufrecht sitzen (Schwerkraft)
> Stillen (während dem Stillen kontaktiert die  Gebärmutter) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2. Warum wird eine Episiotomie durchgeführt und wie behandelt man die Wunde? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Episiotomie
- Wenn das Kind zu gross ist, um den Durchtritt zu ermöglichen
- Wenn Dammriss droht
- Um die Geburt zu beschleunigen 
- 4 Grade für Dammriss 
- Der Riss wird unmittelbar nach der Geburt unter Lokalanästhesie direkt vernäht 

Pflege 
  • Kontrolle nach wenigen Tagen auf der Wochenbett Station 
  • Obstipationsprophylaxe
  • Mit Wasser waschen, möglich ohne Seife 
  • Lüften 
  • Keine OBs
  • Unterwäsche täglich wechseln 
  • Zu langes sitzen meiden
  • Schmerzmittel 
  • Intimbereich nach Toilette mit Wasser waschen 
  • Wundsalben 
  • Schweres Heben vermeiden! 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
3. Welche Materialien benötigen sie für einen Hebe Schwenk Einlauf und wie führen sie diesen durch. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Material 
Hebe-Schwenk-Einlauf set (Beutel, Katheter, Darmrohr)
Gleitgel

Händedesinfektion
Handschuhe 
INTIMPFLEGE WASCHUTENSILIEN
Bettschutz 
Abwurfbehälter 
Flüssigkeitsbehälter 

Durchführung💩
1) Pat aufklären und Intimsphäre wahren 
2) Pat auf der Seite Lagern, Knie anziehen 
3) Katheter einführen (Blocken mit Spritze)
4) Irrigator mit 500ml Flüssigkeit füllen nach A.O.
——// Schlauch entlüften! \\——-
5) Irrigator über Pat Niveau heben (Schlauch aufdrehen, Klemme Lösen) 
6) Irrigator unter Pat Niveau halten und warten das Braune Flüssigkeit ins System läuft 
7) Katheter ziehen und Flüssigkeit entfernen 
8) Intimpflege 
9) RR-Messung und Pat bequem lagern 
10) Klingel in Reichweite





Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
5. Berufsgruppen 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hebamme 
Laktationsberatung (Stillreflexe, Stillhütchen, Brust ausstreichen etc)
Gynäkologe 
Kinderarzt 
Sozialdienst (Familienpflege)
Psychologe (Wochenbettendepression) 
Ernährungsberaterin (Obstipation)
Wundexperten bei Komplikationen 

Mutter ableiten beim Anziehen und ausziehen des Babys, Richtiges halten und tragen des Babys. 
Der Mutter abends das Stillen abnehmen damit die Mutter ausschlafen kann. 
Mutter beruhigen, Vater oder Angehörige anleiten
 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4. Nennen Sie die Überwachungsmaßnahmen und wie reagieren Sie bei Zwischenfällen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
🔰Kurz
Überwachung: 10-15min beim Pat bleiben, Hautzustand und VZ Kontrolle, Befunden des Pat, Unwohlsein, Urin, Tropfgeschwindigkeit

Zwischenfall: Fiebriler nicht Hämolytischer Zwischenfall, Hämolytischer Zwischenfall, Bakteriell 


Überwachungsmaßnahmen

- Arzt schließt die Konserve an
- ersten 10 – 15 min. Pat. nicht alleine lassen
- danach sollte die Überwachung engmaschig erfolgen
- regelmäßige Vitalzeichenkontrolle (RR, Puls, Atmung, Temp., Bewusstsein) - Hausstandard?

- Hautbeobachtung, insbesondere im Gesicht und am Körperstamm (Rötungen, Urticaria- Nesselsucht, Bläschen Rötungen)

- Fragen nach dem Befinden (Übelkeit, flaues Gefühl im Magen, Schmerzen?)

- Kontrolle des Urins auf evtl. Verfärbung (Hämaturie)

- Kontrolle von Transfusionssystem und Füllungszustand des Konservenbeutels

- Inspektion der Einstichstelle
- Beobachtung der Fließgeschwindigkeit des 

Blutes:
  •  Transfusion sofort stoppen, wenn Pat (unklare) Beschwerden äußert,
  •  Arzt informieren, 
  • Pat nicht alleine lassen.


Zwischenfall = medizinischer Notfall -> lebensbedrohlich

- febriler nicht-hämolytischer Zwischenfall: Fieber, Schüttelfrost, Hypotonie, Juckreiz, Urtikaria,
Dyspnoe

- hämolytischer Zwischenfall: („auflösen von Blutzellen“)
Schock, Verbrauchskoagulopathie, akutes Nierenversagen,
Schmerzen hinterm Sternum

- bakterielle oder pyrogene Reaktion: Schock, häufig Hämolyse, Fieber, evtl. septische
Spätschäden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1. Erläutern Sie bitte die Diagnose Rektumkarzinom bezüglich der Therapiemöglichkeiten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rektum Ca = maligne Neubildung im Rektum 
(Ausstülpung) 

💥 Entstehung 
  • Darmpolypen
  • CED
  • Alkohol, Rauchen 
  • Adipositas 
  • Hohes alter 
  • Fam. Disposition 
  • Fettige Nahrung, Rotes Fleisch, wenig Obst Gemüse, Ballaststoffarm 
  • Mangelnde Bewegung 

❇️Diagnostik 
  • Digital - Tastbar da er sehe tief sitzt 
  • Rektum / Koloskopie 
  • Stuhlprobe - Hämokkult 
  • Biopsie unter Koloskopie 

  • Labor - evtl. Blutarmut

Später 
  • Sono Abdomen (Lebermetastasen) 
  • Röntgen (Lunge, Leber) 
  • MRT (Metastasen) 


❇️Therapie
  • Neoadjuvante Chemo
  • Adjuvante Chemo (kann den Schließmuskel retten idem sie den Tumor verkleinert)
  • Operation - Rektumamputation
  • METASTASEN Suchen ‼️

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Frau U., 38 Jahre, hat sich vor 4 Tagen wegen eines Karzinoms einer Mammablatio unterzziehen
müssen. Die regionalen Lymphknoten wurden mitentfernt. Nach ärztlichem Anraten wird nun eine
direkte Chemotherapie geplant. Es zeigen sich nach der OP große Ödeme im Wundgebiet und im
Oberarm der operierten Seite. Da bei der Pat postoperativ ein niedriger Hb festgestellt wurde, soll
sie 2 Erythrozytenkozentrate bekommen.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fragen:
1. Erläutern sie die TNM-Klassifikation.
2. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei einem Mammakarzinom?
3. Wie bereiten Sie die angeordneten EKs vor und mit welchen Risiken ist die Transfusion
verbunden?
4. Nennen Sie die Überwachungsmaßnahmen und wie reagieren Sie bei Zwischenfällen
Lösung ausblenden
  • 2339 Karteikarten
  • 115 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mündlich Feilke Kurs an der Bildungszentrum Für Pflege, Gesundheit Und Soziales - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
3. was müssen sie präoperativ vor einer AP Anlage beachten? 
A:
1) Aufklärung des Pat
1.1) AP-Versorgungsmaterial wählen 
2) AP Lage mit Pat wählen / besprechen 
3) Pat nüchtern vor OP
4) Darmreinigung vorher um die Keimlast zu reduzieren 🚿
5) OP stelle rasieren, evtl markieren
6) Pat Kleidung bereitlegen, informieren über den Ablauf vor und nach der Op wenn er noch fragen hat 🎽
7) Zugang legen / kontrollieren 
8) Vitalzeichen Kontrolle 🩺
9) ggf. Antibiotika als Prophylaxe 💊
10) Pat beruhigen bei Angst 
11) Intimbereich sauber 🧼 
Q:
4. welche verschiedenen AP Versorgungssysteme für einen künstlichen Darmausgang gibt es ?
Erläutern sie die vor und Nachteile
A:
Ausstreichbeuteil : Bei Ileostoma, Urostoma (Flüssige Ausscheidung) 
Geschlossene Beutel : Kolostoma 
(Fester, geformter Stuhl) 

Einteilig 
= Beutel und Klappe zusammen 
🟢 [Hygienischer, einfache Handhabung]
🔴 [Hautreizungen, Häufiger Plattenwechsel]

Zweiteilig
Beutel kann gewechselt werden, Platte bleibt
🟢 [Hautschonend, Zeitsparend]
🔴 [nicht immer dicht, Infektionsrisiko höher, Klicksystem kann für den Pat schwer zu handhaben sein.]
Q:
3. Wie bereiten Sie die angeordneten EKs vor und mit welchen Risiken ist die Transfusion
verbunden?

A:
Vorbereitung EK

Patient:
✅ genaue Blutgruppenbestimmung mit einschließlich Antikörpersuchtest

= Antikörpersuchtest: Suche nach weiteren Antikörpern (Rhesus, K..etc) 

✅ serologische Verträglichkeitsprobe (Kreuzprobe)
= Das Transfusionsblut mit dem Pat Blut gekreuzt

✅ ABO-Identitätstest (Bedside-Test)
Wenn (A) koaguliert • Blutgruppe A
Wenn (B) koaguliert • Blutgruppe B
Wenn keine koag. • Blutgruppe O
Wenn beide koag • Blutgruppd AB

⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️

EK:
- Transport / Lagerung - lückenlos nachvollziehbar? Hygienestandardseingehalten? Kühlkette?
- Unversehrheit der EK-Produkte / Behältnisse
- Verfallsdatum
- Datenabgleich auf EK-Behältnis, Pat Daten
- Korrekte Rücksendung ans Labor
- EK - Transfusionsbesteck

⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️⬜️

Risiken:
- Transfusionszwischenfälle
- Sekundäre Siderose = Eisenüberladung (bei häufigen Erythrozytenkonzentrat-Transfusionen)
- Übertragung von Infektionskrankheiten (z.B. Hepatitis, AIDS, Syphilis, Malaria etc.)
- Sensibilisierung des Empfängers gegen Antigene des Spenders (Alloantigene, v.a.
Blutgruppenantigene)
- Allergische Reaktionen
- Transfusionsassoziierte Lungeninsuffizienz (Blutdruckabfall, Dyspnoe, Temperatur Anstieg)



Q:
1. Erläutern sie die TNM-Klassifikation.

A:

1. TNM-Klassifikation
= Dient dem Staging maligner Tumore in: Größe, Invasivität (wie tief der Tumor ins andere Gewebe gedrungen ist), Destruktivität (Gefährlichkeit)  eines Tumors


T = Tumor 0/1-4 -> Größe, Infiltration
Sprich: Wie groß ist der Tumor? Bis in welche Hautschicht dringt er? Tretet er bereits in andere Organe über?

N = Nodus (Lymphknoten) 0-3, LK-Befall -> Sentinel (Wächterlymphknoten)
Der Wächterlyphknoten wird im meisten Fall zuerst befallen. Und wenn hier keine Metastasen sind, sind häufig und den weiteren Lymphknoten meistens auch frei von Metastasen

M = Metastasen 0/1 - ja oder nein
wichtig für Therapie und Prognose



Es gibt noch weitere Symbole bei der Bestimmung
BSP: (r)T1N0M0 - diese geben häufig Auskunft über die Diagnose des Tumors.

Symbole und Bedeutung:
c = staging durch klinische Untersuchung ohne oder nur mit sehr kleinen Chirurgischen Eingriffen
a = Autopsie 
p = während OP Biopsie abgenommen
u = Ultraschall / Sono 
y = keine Tumore nach OP sichtbar
r = Rezidiv 

Q:
2. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei einem Mammakarzinom?
A:
🔰Kurz: Adjuvente oder Neoadjuvente Chemo, BCR Bestimmung, HER2 Bestimmung, HORMONTHERAPIE, Nachsorge. 

Chemo : Zerstörung/ Hemnung von schnellteilenden Krebszellen. (chemisch oder radioaktiv)

*adjuvant bedeutet unterstützend 

⭕️ ADJUVANTE CHEMO
Chemo nach OP
NEOADJUVANTE CHEMO 
Chemo vor der OP
Um Bsp. Große Tumore zu verkleinern, welche primär nicht operiert werden können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

🚺 
BCR-Gen Bestimmung = Brust Cancer Risk
Jeder Mann und jede Frau tragen das Protein im Körper. Eine Mutation des BCR kann auf ein hohes Brustkrebs (auch Eierstöcke und Prostata) Risiko deuten.
Es wird oft bei Familienmitgliedern mit Krebs in der Vorgeschichte untersucht um bei ihnen ein Risiko auszuschließen.

Therapie:
a) regelmäßige Früherkennungsuntersuchung
( MRT, Ultraschall, Palpation etc)
b) Entfernung von Brustdrüsen/ Eierstöcken 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

🚺 
HER2 BESTIMMUNG
Ist ein sehr aggressives WACHSTUMSHORMON, das schnelle Wachsen des Brustkrebs begünstigt.
Früher war die Prognose auf Grund der raschen Zellteilung sehr schlecht und viele Frauen starben an Brustkrebs.

Therapie:
Monokonale Antkörper Therapie, ergänzend zur Chemo. Um die Zell-Teilung der HER2 zu blockieren. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
🛠 
OPERATIV
📌 Resektion :Tumor wird entfernt, Brusterhaltung
✂️ 
Masektomie : gesamte Brust wird entfernt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
⚛️ 
HORMONTHERAPIE (Vor o. Nach Menopause)
ÖSTROGENE können ebenso das Heranwachsen eines Brusttumors begünstigen.
Früher wurden den Frauen die Eierstöcke entfernt.
Heute wird mit Hilfe der Hormontherapien die Wirkung des Östrogens auf die Tumorzellen gestoppt. Dadurch bleibt die Frau weiterhin Fruchtbar.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
🔎 
NACHSORGE
Regelmäßige Kontollen beim Arzt (alle 12 Monate)

 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
1. Erläutern Sie die Problematik / Gefahr einer unvollständigen Placenta nach Geburt?

Erkläre :
Dauer der Placentageburt
Vorgang der Entfernung
Pathologie (was kann die Plazentaretention begünsten)
Ursache der Plazentaretention 
Behandlung Placenta Retention 

A:
  • Nachblutungen (die Plazenta ist mit den Strukturen der Gebärmutterwand verbunden) 
  • Entzündungen (Reste, Verletzungen) 
  • Schmerzen 
  • Blutungsunverträglichkeit (verschiedene Blutgruppen Mutter:Kind) 
  • Tumor

Dauer der Placentageburt Vorgang der Entfernung
Minuten - 1h im Normalfall, mit Oxytocin 10-15min
Hebamme zieht an der Nabelschnurr, dadurch kann es durch zu festes ziehen zu Verletzungen der Gebärmutter Schleimhaut führen oder zum Riss der Nabelschnurr => Plazenta bleibt zurück 

Pathologie (was kann die Plazentaretention begünsten)
Muttermund hat sich zu schnell verengt, volle Blase, Plazenta kann sich nicht lösen, Gebärmutter kontrastiert nicht genug
Ursache der Plazentaretention 
Frühgeburten, Mehrere Schwangerschaften, Abbort in Vergangenheit, Kind mit hohen Gewicht. 

Behandlung Placenta Retention 
> OP (Ausschabung)
> Oxytocin
> Antibiotika
> Aufrecht sitzen (Schwerkraft)
> Stillen (während dem Stillen kontaktiert die  Gebärmutter) 

Q:
2. Warum wird eine Episiotomie durchgeführt und wie behandelt man die Wunde? 

A:
Episiotomie
- Wenn das Kind zu gross ist, um den Durchtritt zu ermöglichen
- Wenn Dammriss droht
- Um die Geburt zu beschleunigen 
- 4 Grade für Dammriss 
- Der Riss wird unmittelbar nach der Geburt unter Lokalanästhesie direkt vernäht 

Pflege 
  • Kontrolle nach wenigen Tagen auf der Wochenbett Station 
  • Obstipationsprophylaxe
  • Mit Wasser waschen, möglich ohne Seife 
  • Lüften 
  • Keine OBs
  • Unterwäsche täglich wechseln 
  • Zu langes sitzen meiden
  • Schmerzmittel 
  • Intimbereich nach Toilette mit Wasser waschen 
  • Wundsalben 
  • Schweres Heben vermeiden! 
Q:
3. Welche Materialien benötigen sie für einen Hebe Schwenk Einlauf und wie führen sie diesen durch. 
A:
Material 
Hebe-Schwenk-Einlauf set (Beutel, Katheter, Darmrohr)
Gleitgel

Händedesinfektion
Handschuhe 
INTIMPFLEGE WASCHUTENSILIEN
Bettschutz 
Abwurfbehälter 
Flüssigkeitsbehälter 

Durchführung💩
1) Pat aufklären und Intimsphäre wahren 
2) Pat auf der Seite Lagern, Knie anziehen 
3) Katheter einführen (Blocken mit Spritze)
4) Irrigator mit 500ml Flüssigkeit füllen nach A.O.
——// Schlauch entlüften! \\——-
5) Irrigator über Pat Niveau heben (Schlauch aufdrehen, Klemme Lösen) 
6) Irrigator unter Pat Niveau halten und warten das Braune Flüssigkeit ins System läuft 
7) Katheter ziehen und Flüssigkeit entfernen 
8) Intimpflege 
9) RR-Messung und Pat bequem lagern 
10) Klingel in Reichweite





Q:
5. Berufsgruppen 


A:
Hebamme 
Laktationsberatung (Stillreflexe, Stillhütchen, Brust ausstreichen etc)
Gynäkologe 
Kinderarzt 
Sozialdienst (Familienpflege)
Psychologe (Wochenbettendepression) 
Ernährungsberaterin (Obstipation)
Wundexperten bei Komplikationen 

Mutter ableiten beim Anziehen und ausziehen des Babys, Richtiges halten und tragen des Babys. 
Der Mutter abends das Stillen abnehmen damit die Mutter ausschlafen kann. 
Mutter beruhigen, Vater oder Angehörige anleiten
 

Q:

4. Nennen Sie die Überwachungsmaßnahmen und wie reagieren Sie bei Zwischenfällen
A:
🔰Kurz
Überwachung: 10-15min beim Pat bleiben, Hautzustand und VZ Kontrolle, Befunden des Pat, Unwohlsein, Urin, Tropfgeschwindigkeit

Zwischenfall: Fiebriler nicht Hämolytischer Zwischenfall, Hämolytischer Zwischenfall, Bakteriell 


Überwachungsmaßnahmen

- Arzt schließt die Konserve an
- ersten 10 – 15 min. Pat. nicht alleine lassen
- danach sollte die Überwachung engmaschig erfolgen
- regelmäßige Vitalzeichenkontrolle (RR, Puls, Atmung, Temp., Bewusstsein) - Hausstandard?

- Hautbeobachtung, insbesondere im Gesicht und am Körperstamm (Rötungen, Urticaria- Nesselsucht, Bläschen Rötungen)

- Fragen nach dem Befinden (Übelkeit, flaues Gefühl im Magen, Schmerzen?)

- Kontrolle des Urins auf evtl. Verfärbung (Hämaturie)

- Kontrolle von Transfusionssystem und Füllungszustand des Konservenbeutels

- Inspektion der Einstichstelle
- Beobachtung der Fließgeschwindigkeit des 

Blutes:
  •  Transfusion sofort stoppen, wenn Pat (unklare) Beschwerden äußert,
  •  Arzt informieren, 
  • Pat nicht alleine lassen.


Zwischenfall = medizinischer Notfall -> lebensbedrohlich

- febriler nicht-hämolytischer Zwischenfall: Fieber, Schüttelfrost, Hypotonie, Juckreiz, Urtikaria,
Dyspnoe

- hämolytischer Zwischenfall: („auflösen von Blutzellen“)
Schock, Verbrauchskoagulopathie, akutes Nierenversagen,
Schmerzen hinterm Sternum

- bakterielle oder pyrogene Reaktion: Schock, häufig Hämolyse, Fieber, evtl. septische
Spätschäden

Q:
1. Erläutern Sie bitte die Diagnose Rektumkarzinom bezüglich der Therapiemöglichkeiten 
A:
Rektum Ca = maligne Neubildung im Rektum 
(Ausstülpung) 

💥 Entstehung 
  • Darmpolypen
  • CED
  • Alkohol, Rauchen 
  • Adipositas 
  • Hohes alter 
  • Fam. Disposition 
  • Fettige Nahrung, Rotes Fleisch, wenig Obst Gemüse, Ballaststoffarm 
  • Mangelnde Bewegung 

❇️Diagnostik 
  • Digital - Tastbar da er sehe tief sitzt 
  • Rektum / Koloskopie 
  • Stuhlprobe - Hämokkult 
  • Biopsie unter Koloskopie 

  • Labor - evtl. Blutarmut

Später 
  • Sono Abdomen (Lebermetastasen) 
  • Röntgen (Lunge, Leber) 
  • MRT (Metastasen) 


❇️Therapie
  • Neoadjuvante Chemo
  • Adjuvante Chemo (kann den Schließmuskel retten idem sie den Tumor verkleinert)
  • Operation - Rektumamputation
  • METASTASEN Suchen ‼️

Q:
Frau U., 38 Jahre, hat sich vor 4 Tagen wegen eines Karzinoms einer Mammablatio unterzziehen
müssen. Die regionalen Lymphknoten wurden mitentfernt. Nach ärztlichem Anraten wird nun eine
direkte Chemotherapie geplant. Es zeigen sich nach der OP große Ödeme im Wundgebiet und im
Oberarm der operierten Seite. Da bei der Pat postoperativ ein niedriger Hb festgestellt wurde, soll
sie 2 Erythrozytenkozentrate bekommen.
A:
Fragen:
1. Erläutern sie die TNM-Klassifikation.
2. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei einem Mammakarzinom?
3. Wie bereiten Sie die angeordneten EKs vor und mit welchen Risiken ist die Transfusion
verbunden?
4. Nennen Sie die Überwachungsmaßnahmen und wie reagieren Sie bei Zwischenfällen
Mündlich Feilke

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Mündlich Feilke Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mündliche Prüfung

Universität Passau

Zum Kurs
Deutsch Feilke

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mündlich Feilke
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mündlich Feilke