Verfahrenstechnik at Beuth Hochschule Für Technik | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Verfahrenstechnik an der Beuth Hochschule für Technik

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Verfahrenstechnik Kurs an der Beuth Hochschule für Technik zu.

TESTE DEIN WISSEN

molekularer Wärmetransport

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wärmetransport ausschließlich durch die Molekularbewegung, also ohne Massefluss 

-Übertragung der kinetischen Energie von Molekül zu Molekül 

-sehr langsam 

-abhängig vom Temperaturgefälle, der Größe der betrachteten Flächen, durch welche der Transport erfolgt, und der Strecke senkrecht zur Richtung des Wärmestroms sowie der Wärmeleitfähigkeit

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konvektion 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Strömungstransport ist der Transport physikalischer Zustandsgrößen in strömenden Gasen oder Flüssigkeiten

-konvektive Transport thermischer Energie ist ein Mechanismus des Wärmetransports 

-infolge von Temperaturunterschieden ein statischer Auftrieb als die Ursache der Strömung auf, wird dies thermische Konvektion, natürliche Konvektion, freie Konvektion oder Wärmeströmung genannt. Außerdem kann die Strömung z. B. durch Pumpen oder Ventilatoren verursacht werden oder durch thermodynamische Ungleichgewichte entstehen, dies wird erzwungene Konvektion genannt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stofftransport 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transport von Materie in einem geschlossenen System

-umfasst makroskopische (Durchmischen) und molekulare (Diffusion und Massentransfer durch Phasengrenzflächen) Transportprozesse gleichermaßen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dimensionsanalyse


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für geometrisch ähnliche/definierte Systeme werden
Kennzahlen hergeleitet, die zur Beschreibung der
Vorgänge geeignet sind. Die Einflußgrößen auf die
Zielgröße werden dafür in der Relevanzliste
zusammengestellt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reynoldszahl

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verhältnis von Trägheits- zu Zähigkeitskräften 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Löslichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wie gut löst sich eine Substanz in einer anderen, z.B. Sauerstoff in Wasser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Luftfeuchtigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Maximale Menge von
Wasser, die als
Wasserdampf in feuchter
Luft enthalten sein kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Transportkoeffizienten


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

>Wärmeleitfähigkeit, 

>Diffusionskoeffizient, 

>Viskosität


Für die drei Transportgrößen Energie, Impuls und Stoff gibt es
unterschiedliche Möglichkeiten des Transports:

>Molekularer

>Konvektiver

>Energietransport durch Strahlung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Molekularer Transport


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transport der Größe auf molekularer Ebene, auch in
ruhenden Systemen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konvektiver Transport


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transport durch makroskopische Bewegung von Materie,
z.B. in Strömungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Transportkoeffizienten II

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transportstrom = Transportkoeffizient x treibende Kraft


z.B. Wärmestrom durch eine Wand, durch Temperaturdifferenz der Wandflächen (treibende Kraft), Abhängig von Wäremleitfähigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strömungslehre


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften und Vorgänge in ruhenden und strömenden Fluiden
(Flüssigkeiten und Gase).



Lösung ausblenden
  • 40285 Karteikarten
  • 1303 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Verfahrenstechnik Kurs an der Beuth Hochschule für Technik - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

molekularer Wärmetransport

A:

Wärmetransport ausschließlich durch die Molekularbewegung, also ohne Massefluss 

-Übertragung der kinetischen Energie von Molekül zu Molekül 

-sehr langsam 

-abhängig vom Temperaturgefälle, der Größe der betrachteten Flächen, durch welche der Transport erfolgt, und der Strecke senkrecht zur Richtung des Wärmestroms sowie der Wärmeleitfähigkeit

 

Q:

Konvektion 


A:

Strömungstransport ist der Transport physikalischer Zustandsgrößen in strömenden Gasen oder Flüssigkeiten

-konvektive Transport thermischer Energie ist ein Mechanismus des Wärmetransports 

-infolge von Temperaturunterschieden ein statischer Auftrieb als die Ursache der Strömung auf, wird dies thermische Konvektion, natürliche Konvektion, freie Konvektion oder Wärmeströmung genannt. Außerdem kann die Strömung z. B. durch Pumpen oder Ventilatoren verursacht werden oder durch thermodynamische Ungleichgewichte entstehen, dies wird erzwungene Konvektion genannt 

Q:

Stofftransport 


A:

Transport von Materie in einem geschlossenen System

-umfasst makroskopische (Durchmischen) und molekulare (Diffusion und Massentransfer durch Phasengrenzflächen) Transportprozesse gleichermaßen 

Q:

Dimensionsanalyse


A:

Für geometrisch ähnliche/definierte Systeme werden
Kennzahlen hergeleitet, die zur Beschreibung der
Vorgänge geeignet sind. Die Einflußgrößen auf die
Zielgröße werden dafür in der Relevanzliste
zusammengestellt.

Q:

Reynoldszahl

A:

Verhältnis von Trägheits- zu Zähigkeitskräften 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Löslichkeit

A:

wie gut löst sich eine Substanz in einer anderen, z.B. Sauerstoff in Wasser

Q:

Luftfeuchtigkeit

A:

Maximale Menge von
Wasser, die als
Wasserdampf in feuchter
Luft enthalten sein kann.

Q:

Transportkoeffizienten


A:

>Wärmeleitfähigkeit, 

>Diffusionskoeffizient, 

>Viskosität


Für die drei Transportgrößen Energie, Impuls und Stoff gibt es
unterschiedliche Möglichkeiten des Transports:

>Molekularer

>Konvektiver

>Energietransport durch Strahlung

Q:

Molekularer Transport


A:

Transport der Größe auf molekularer Ebene, auch in
ruhenden Systemen

Q:

Konvektiver Transport


A:

Transport durch makroskopische Bewegung von Materie,
z.B. in Strömungen

Q:

Transportkoeffizienten II

A:

Transportstrom = Transportkoeffizient x treibende Kraft


z.B. Wärmestrom durch eine Wand, durch Temperaturdifferenz der Wandflächen (treibende Kraft), Abhängig von Wäremleitfähigkeit

Q:

Strömungslehre


A:

Eigenschaften und Vorgänge in ruhenden und strömenden Fluiden
(Flüssigkeiten und Gase).



Verfahrenstechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Verfahrenstechnik an der Beuth Hochschule für Technik

Für deinen Studiengang Verfahrenstechnik an der Beuth Hochschule für Technik gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Verfahrenstechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Verfahrenstechnik

Fachhochschule Münster

Zum Kurs
Verfahrenstechnik

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
Verfahrenstechnik

Technische Universität Graz

Zum Kurs
Verfahrenstechnik

Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Verfahrenstechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Verfahrenstechnik