Grundlagen Der Kontaktlinsenanpassung at Beuth Hochschule Für Technik | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung an der Beuth Hochschule für Technik

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung Kurs an der Beuth Hochschule für Technik zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nachteile manueller Ophthalmometer


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Sechs Messungen
- Lange Messzeit
- Berechnungen
- Anstrengende Blickbewegungen
- Lokale Unregelmäßigkeiten werden nicht

erfasst

- Verzerrte Testmarkenbilder bei starken Irregularitäten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sklera | Physiologie


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

o Wenig Stoffwechselaktivität
– nur wenige Blutgefäße
– Versorgung teilweise aus der Aderhaut und der Episklera

o langsame Wundheilung wegen schlechter Blutversorgung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

(Beleuchtung)

Hellfeldbeobachtung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beobachtung vor hellem

Hintergrund


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Möglichkeiten zur Messung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Messokular
- Spaltbreite
- Messlineale (Maßstäbe; „PD-Stab“)

- Durchmesserlehren
- Videokeratograph



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

"Zeiss Bombe"

Gerätebeschreibung 

Merken

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Entfernungsunabhängiges Gerät 

> Prüfentfernung unkritisch
> Okulareinstellung unkritisch

- Bildverdopplung mit Prismen Linsen System

- Koinzidenz über Bildverschiebung
- Zweilagengerät


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Messung mit dem Messokular

Tränenmeniskushöhe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

o Mittlere Umgebungsbeleuchtung

o Messung bei Blick geradeaus

o Messung unterhalb der Pupille (mittig)

o Messung nur dann nicht mittig, wenn dort Unregelmäßigkeiten im Unterlid oder der Bindehaut sind

o Bei nicht mittiger Messung immer noch so mittig wie möglich


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

(Beleuchtung)

Auflichtverfahren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beobachtungsgut wird von

oben beleuchtet


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Natriumfluoreszein 

(Anwendung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


- Intensive gelbgrünliche Fluoreszenz bei Anregung mit blauem Licht (450 – 480 nm)

- Sperrfilter gelb : -Filterung des blauen reflektierten Lichtes + Kontraststeigerung

- Die Tränenflüssigkeit wird mit gelöstem Fluoreszein angefärbt

- Fluoreszein verbleibt im Tränenfilm und dringt nicht in eine intakte Epithelschicht ein


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Filter Beleuchtungssystem (BS)

Blaufilter


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fluoreszenzanregung bei Arbeit mit Farbstoff

Natriumfluoreszein


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

IvA 

4. Optischer Schnitt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ca. 16-25x

- Lagebestimmung von Einschlüssen oder Veränderungen

- Reliefbetrachtung von Oberflächen / Vorwölbungen

- Dickenverteilung der Cornea 

- Transparenz der Cornea
- Schichten der Augenlinse
- Van Herick


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Umrechnung von A_R zum RD 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nur Vorzeichen bei der Sphäre und dem Zylinder müssen geändert werden 
Achse bleibt unverändert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verfärbungen der Sklera


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

o Gelbfärbung der Sklera (Ikterus) bei Erkrankungen von Leber und Gallenwegen, Nierenversagen

o Pigmentflecken


Lösung ausblenden
  • 51303 Karteikarten
  • 1490 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung Kurs an der Beuth Hochschule für Technik - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nachteile manueller Ophthalmometer


A:

- Sechs Messungen
- Lange Messzeit
- Berechnungen
- Anstrengende Blickbewegungen
- Lokale Unregelmäßigkeiten werden nicht

erfasst

- Verzerrte Testmarkenbilder bei starken Irregularitäten


Q:

Sklera | Physiologie


A:

o Wenig Stoffwechselaktivität
– nur wenige Blutgefäße
– Versorgung teilweise aus der Aderhaut und der Episklera

o langsame Wundheilung wegen schlechter Blutversorgung


Q:

(Beleuchtung)

Hellfeldbeobachtung

A:

Beobachtung vor hellem

Hintergrund


Q:

Möglichkeiten zur Messung

A:

- Messokular
- Spaltbreite
- Messlineale (Maßstäbe; „PD-Stab“)

- Durchmesserlehren
- Videokeratograph



Q:

"Zeiss Bombe"

Gerätebeschreibung 

Merken

A:

- Entfernungsunabhängiges Gerät 

> Prüfentfernung unkritisch
> Okulareinstellung unkritisch

- Bildverdopplung mit Prismen Linsen System

- Koinzidenz über Bildverschiebung
- Zweilagengerät


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Messung mit dem Messokular

Tränenmeniskushöhe

A:

o Mittlere Umgebungsbeleuchtung

o Messung bei Blick geradeaus

o Messung unterhalb der Pupille (mittig)

o Messung nur dann nicht mittig, wenn dort Unregelmäßigkeiten im Unterlid oder der Bindehaut sind

o Bei nicht mittiger Messung immer noch so mittig wie möglich


Q:

(Beleuchtung)

Auflichtverfahren

A:

Beobachtungsgut wird von

oben beleuchtet


Q:

Natriumfluoreszein 

(Anwendung)

A:


- Intensive gelbgrünliche Fluoreszenz bei Anregung mit blauem Licht (450 – 480 nm)

- Sperrfilter gelb : -Filterung des blauen reflektierten Lichtes + Kontraststeigerung

- Die Tränenflüssigkeit wird mit gelöstem Fluoreszein angefärbt

- Fluoreszein verbleibt im Tränenfilm und dringt nicht in eine intakte Epithelschicht ein


Q:

Filter Beleuchtungssystem (BS)

Blaufilter


A:

Fluoreszenzanregung bei Arbeit mit Farbstoff

Natriumfluoreszein


Q:

IvA 

4. Optischer Schnitt

A:

ca. 16-25x

- Lagebestimmung von Einschlüssen oder Veränderungen

- Reliefbetrachtung von Oberflächen / Vorwölbungen

- Dickenverteilung der Cornea 

- Transparenz der Cornea
- Schichten der Augenlinse
- Van Herick


Q:
Umrechnung von A_R zum RD 
A:
Nur Vorzeichen bei der Sphäre und dem Zylinder müssen geändert werden 
Achse bleibt unverändert 
Q:

Verfärbungen der Sklera


A:

o Gelbfärbung der Sklera (Ikterus) bei Erkrankungen von Leber und Gallenwegen, Nierenversagen

o Pigmentflecken


Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung an der Beuth Hochschule für Technik

Für deinen Studiengang Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung an der Beuth Hochschule für Technik gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen der KI

TU München

Zum Kurs
Grundlagen der Bildung

Universität Bamberg

Zum Kurs
Grundlagen der Bildung

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs
Grundlagen der KLR

Hochschule Aalen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der Kontaktlinsenanpassung