Statistik at Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Statistik an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik Kurs an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind „omitted variables bias„?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn bei univariaten Regressionsmodelle nur ein unabhängiges Merkmal betrachtet, dann ist es möglich, dass diesem Merkmal ein Einfluss auf Y zugeschrieben wird, der eigentlich auf ein weiteres unbeachtets Merkmal zurückzuführen ist, der ommited variables bias. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist...
Merkmal
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eigenschaft der Untersuchungseinheit das von Interesse ist 

Schreibweise: X (Großbuchstabe)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind... 
quantitative Merkmale
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale, dessen Ausprägungen Zahlenwerte sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind...
diskrete Merkmale
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Merkmale, dessen Ausprägungen nur eine abzählbare Menge annehmen können 

z.B. Schulnoten (1-6), Anzahl von Kindern, Anzahl von Monaten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind...
stetige Merkmale
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale, dessen Merkmalsausprägungen (in einem Intervall) theoretisch alle reellen Zahlen annehmen kann (bspw.  durch viele Untereinheiten -> keine kleinste Einheit)

z.B. Gewicht, Preis, Temperatur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind...
qualitative Merkmale
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale, dessen Ausprägungen keine Zahlenwerte sind 

z.B. Geschlecht, Beruf
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist...
Merkmalsausprägungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
verschiedene Ausprägungen eines Merkmals 

z.B. Merkmal: Geschlecht Merkmalsausprägung: Männlich und Weiblich

Schreibweise: xi = Beobachtete Merkmalsauspärgung

                        xi (mit Tilde) = Mögliche Merkmalsausprägungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was für Arten von metrisch skalierten Variablen unterscheidet man?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verhältnisskalierte und Intervallskalierte Variablen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind...
Nominal skalierte Variablen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Qualitative Merkmale, die nur eine Bezeichnungsfunktion haben, sodass eine Reihung der Merkmalsausprägungen und Rechenoperationen nicht sinnvoll wären

z.B. Geschlecht, Haarfarbe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind...
Ordinal skalierte Variablen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale, bei denen eine natürliche Rangordnung der Merkmalsausprägungen gebildet werden kann, wobei die Abstände keine Bedeutung besitzen und Rechenoperationen deswegen nicht sinnvoll sind

z.B, Klausurnoten, Windstärke
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind...
Metrisch skalierte Variablen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale, bei denen eine natürliche Rangordnung mit sinnvoll interpretierbaren Differenzen besteht (es existiert ein Abstandsmaß -> Metrik)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist...
ein Identifikationskriterium (K)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
 Kriterium was eine Untersuchungseinheit erfüllen muss, damit es zur Grundgesamtheit zählt 

z.B. bei einer Umfrage für Frauen wäre das Identifikationskriterium das weibliche Geschlecht, da Männer nicht befragt werden sollen 

dabei gilt:             Ω = {ω | ω erfüllt Kriterium K}
Lösung ausblenden
  • 3201 Karteikarten
  • 47 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik Kurs an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind „omitted variables bias„?
A:
Wenn bei univariaten Regressionsmodelle nur ein unabhängiges Merkmal betrachtet, dann ist es möglich, dass diesem Merkmal ein Einfluss auf Y zugeschrieben wird, der eigentlich auf ein weiteres unbeachtets Merkmal zurückzuführen ist, der ommited variables bias. 
Q:
Was ist...
Merkmal
A:
Eigenschaft der Untersuchungseinheit das von Interesse ist 

Schreibweise: X (Großbuchstabe)
Q:
Was sind... 
quantitative Merkmale
A:
Merkmale, dessen Ausprägungen Zahlenwerte sind
Q:
Was sind...
diskrete Merkmale
A:
= Merkmale, dessen Ausprägungen nur eine abzählbare Menge annehmen können 

z.B. Schulnoten (1-6), Anzahl von Kindern, Anzahl von Monaten 
Q:
Was sind...
stetige Merkmale
A:
Merkmale, dessen Merkmalsausprägungen (in einem Intervall) theoretisch alle reellen Zahlen annehmen kann (bspw.  durch viele Untereinheiten -> keine kleinste Einheit)

z.B. Gewicht, Preis, Temperatur
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind...
qualitative Merkmale
A:
Merkmale, dessen Ausprägungen keine Zahlenwerte sind 

z.B. Geschlecht, Beruf
Q:
Was ist...
Merkmalsausprägungen
A:
verschiedene Ausprägungen eines Merkmals 

z.B. Merkmal: Geschlecht Merkmalsausprägung: Männlich und Weiblich

Schreibweise: xi = Beobachtete Merkmalsauspärgung

                        xi (mit Tilde) = Mögliche Merkmalsausprägungen

Q:
Was für Arten von metrisch skalierten Variablen unterscheidet man?

A:
Verhältnisskalierte und Intervallskalierte Variablen 
Q:
Was sind...
Nominal skalierte Variablen

A:
Qualitative Merkmale, die nur eine Bezeichnungsfunktion haben, sodass eine Reihung der Merkmalsausprägungen und Rechenoperationen nicht sinnvoll wären

z.B. Geschlecht, Haarfarbe
Q:
Was sind...
Ordinal skalierte Variablen
A:
Merkmale, bei denen eine natürliche Rangordnung der Merkmalsausprägungen gebildet werden kann, wobei die Abstände keine Bedeutung besitzen und Rechenoperationen deswegen nicht sinnvoll sind

z.B, Klausurnoten, Windstärke
Q:
Was sind...
Metrisch skalierte Variablen 
A:
Merkmale, bei denen eine natürliche Rangordnung mit sinnvoll interpretierbaren Differenzen besteht (es existiert ein Abstandsmaß -> Metrik)
Q:
Was ist...
ein Identifikationskriterium (K)
A:
 Kriterium was eine Untersuchungseinheit erfüllen muss, damit es zur Grundgesamtheit zählt 

z.B. bei einer Umfrage für Frauen wäre das Identifikationskriterium das weibliche Geschlecht, da Männer nicht befragt werden sollen 

dabei gilt:             Ω = {ω | ω erfüllt Kriterium K}
Statistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Für deinen Studiengang Statistik an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Statistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Statistik

Universität Koblenz-Landau

Zum Kurs
statistik

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Statistik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik