ABWL 3 - Steuern at Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für ABWL 3 - Steuern an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ABWL 3 - Steuern Kurs an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wesen der Steuer

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bund, Länder und Gemeinden decken den Hauptteil ihrer Ausgaben durch Abgaben, die sie aufgrund ihrer Finanzhoheit von Steuerpflichtigen erheben. Die Abgaben teilen sich auf in:
Gebühren, Beiträge und Steuern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Gebühren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abgaben für besondere Einzelleistungen,
z. B. Passgebühr, Kanalanschlussgebühr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Beiträge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abgaben, die für einen dauerhaften Vorteil erhoben
werden, unabhängig von der Inanspruchnahme,
z. B. IHK-Beitrag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Steuern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abgaben ohne direkte Gegenleistung
(Begriff der Steuer § 3 AO)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Steuerarten -

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personensteuer

Einzelne Personen werden nach sachlichen Merkmalen
herangezogen:
I. Besitzsteuern
a) vom Einkommen und Ertrag (ESt, KSt, KiSt)
b) vom Vermögen (alt VermSt, ErbSt)
II. Verkehrssteuern
Knüpfen an Vorgänge des Rechtsverkehrs, eines
wirtschaftlichen Vorgangs oder eines Verkehrsvorgangs an
(USt, KfzSt, GrESt)
III. Zölle
Werden bei Warenübergang über die Grenze erhoben
IV. Verbrauchssteuern
Übergang einer Sache aus dem steuerlichen Bereich in
den nicht gebundenen Verkehr, bei:
a) Lebensmitteln (ZuckerSt, SalzSt, EssigsäureSt)
b) Genussmittel (TabakSt, BranntweinSt)
c) bei sonstigen Verbrauchsgütern (Mineralölsteuer)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Steuerarten - Realsteuern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Realsteuern lasten auf bestimmten Gegenständen und
werden von Personen erhoben, denen die Gegenstände
zuzurechnen sind (Objektsteuer)
I. Gewerbesteuer
II. Grundsteuer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Steuern - Auswirkung beim Schuldner

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A) Direkte Steuer
Werden unmittelbar von der Person erhoben, die sie treffen soll
(ESt, VermSt)
B) Direkte Steuer
Werden von anderen Personen erhoben, als diejenigen, die sie treffen soll. Steuerschuldner und Steuerträger fallen auseinander, da die Steuer überwälzt wird (USt: Verbraucher trägt sie, Unternehmer führt sie ab)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Steuern - Definition (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Geldleistungen

- Keine direkte Gegenleistung

- Öffentlich rechtliches Gemeinwesen

- Erzielung von Einnahmen (für den Staat)

- Tatbestand des Gesetzes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gebühren und Beiträge 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleiche Definition wie Steuern 

- Ausnahme: man erhält eine direkte Gegenleistung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umsatzsteuer - Prüfung (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Lieferung/ sonstige Leistung

- Unternehmen

- Inland

- Entgelt

- Im Rahmen seines Unternehmens 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einkommenssteuer - Gewinnberechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Betriebseinnahmen- Betriebsausgaben = Gewinneinkünfte 


Einnahmen - Werbungskosten = Überschusseinkünfte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einkommenssteuer - Ausfuhrlieferungen (Drittlandlieferung))

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

​Einkünfte ohne Sonderausgaben und ohne außergewöhnliche Belastungen = besteuertes Einkommen

Lösung ausblenden
  • 5471 Karteikarten
  • 63 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ABWL 3 - Steuern Kurs an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wesen der Steuer

A:

Bund, Länder und Gemeinden decken den Hauptteil ihrer Ausgaben durch Abgaben, die sie aufgrund ihrer Finanzhoheit von Steuerpflichtigen erheben. Die Abgaben teilen sich auf in:
Gebühren, Beiträge und Steuern

Q:


Gebühren

A:

Abgaben für besondere Einzelleistungen,
z. B. Passgebühr, Kanalanschlussgebühr

Q:


Beiträge

A:

Abgaben, die für einen dauerhaften Vorteil erhoben
werden, unabhängig von der Inanspruchnahme,
z. B. IHK-Beitrag

Q:


Steuern

A:

Abgaben ohne direkte Gegenleistung
(Begriff der Steuer § 3 AO)

Q:


Steuerarten -

A:

Personensteuer

Einzelne Personen werden nach sachlichen Merkmalen
herangezogen:
I. Besitzsteuern
a) vom Einkommen und Ertrag (ESt, KSt, KiSt)
b) vom Vermögen (alt VermSt, ErbSt)
II. Verkehrssteuern
Knüpfen an Vorgänge des Rechtsverkehrs, eines
wirtschaftlichen Vorgangs oder eines Verkehrsvorgangs an
(USt, KfzSt, GrESt)
III. Zölle
Werden bei Warenübergang über die Grenze erhoben
IV. Verbrauchssteuern
Übergang einer Sache aus dem steuerlichen Bereich in
den nicht gebundenen Verkehr, bei:
a) Lebensmitteln (ZuckerSt, SalzSt, EssigsäureSt)
b) Genussmittel (TabakSt, BranntweinSt)
c) bei sonstigen Verbrauchsgütern (Mineralölsteuer)


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Steuerarten - Realsteuern

A:

Realsteuern lasten auf bestimmten Gegenständen und
werden von Personen erhoben, denen die Gegenstände
zuzurechnen sind (Objektsteuer)
I. Gewerbesteuer
II. Grundsteuer

Q:


Steuern - Auswirkung beim Schuldner

A:

A) Direkte Steuer
Werden unmittelbar von der Person erhoben, die sie treffen soll
(ESt, VermSt)
B) Direkte Steuer
Werden von anderen Personen erhoben, als diejenigen, die sie treffen soll. Steuerschuldner und Steuerträger fallen auseinander, da die Steuer überwälzt wird (USt: Verbraucher trägt sie, Unternehmer führt sie ab)

Q:

Steuern - Definition (5)

A:

- Geldleistungen

- Keine direkte Gegenleistung

- Öffentlich rechtliches Gemeinwesen

- Erzielung von Einnahmen (für den Staat)

- Tatbestand des Gesetzes

Q:

Gebühren und Beiträge 

A:

Gleiche Definition wie Steuern 

- Ausnahme: man erhält eine direkte Gegenleistung 

Q:

Umsatzsteuer - Prüfung (5)

A:

- Lieferung/ sonstige Leistung

- Unternehmen

- Inland

- Entgelt

- Im Rahmen seines Unternehmens 

Q:

Einkommenssteuer - Gewinnberechnung

A:

Betriebseinnahmen- Betriebsausgaben = Gewinneinkünfte 


Einnahmen - Werbungskosten = Überschusseinkünfte

Q:

Einkommenssteuer - Ausfuhrlieferungen (Drittlandlieferung))

A:

​Einkünfte ohne Sonderausgaben und ohne außergewöhnliche Belastungen = besteuertes Einkommen

ABWL 3 - Steuern

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ABWL 3 - Steuern an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Für deinen Studiengang ABWL 3 - Steuern an der Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ABWL 3 - Steuern Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Steuern

Hochschule für nachhaltige Entwicklung

Zum Kurs
Steuern

Technische Hochschule Ingolstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ABWL 3 - Steuern
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ABWL 3 - Steuern