Sportmed Muskulatur at Bergische Universität Wuppertal | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Sportmed Muskulatur an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sportmed Muskulatur Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Muskelformen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Muskelformen 

  • Einköpfig
  • Zweiköpfig
  • Dreiköpfig
  • Zweibäuchig (Hals)
  • Mit Zwischensehnen (Bauchmuskeln)
  • Sägemuskel (Rippen)
  •  Einfach und doppelt gefiedert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Formel für Drehmoment

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M = K * h

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich Ursprung und Ansatz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ursprung/Ansatz: 

  • Ursprung Rumpfnah (proximal)
  • Ansatz Rumpfern (distal)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist ein Muskel aufgebaut?

Nenne die Zonen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Muskel
  2. Muskelfaserbündel (Faszikel)
  3. Muskelfaser (Zelle)
  4. Myofibrille
  5. Mikrofilamente (Aktin Myosin) – bilden mit Z-Scheiben Sarkomer (kleinste Einheit) 

I – Filament (Aktin)

A – Filament (Myosin)

     H- Zone – Nur Myosin 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieviele Aktin Filamente umschließen ein Myosin`?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

6 Aktin Filamente umschließen je 1 Myosinfilament

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie läuft die Innervatioon des Muskels ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Muskelspindel liefert Afferente Informationen (sensibles Neuron) zum Rückenmark
  2. Rückenmark (Vorderhorn) liefert Efferente Informationen (Motoneuron) zu Muskelfaser über neuromuskuläre Endplatte – 
  3. Azetylcholin wird in Synaptischen Spalt freigesetzt
  4. Umpolung Zellinneres durch ca+ von -90 mV zu +30 mV (milli Volt)
  5. Nach 20 ms, Aktin Filamente haben sich angenähert, potenzial fast wieder hergestellt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Motorische Einheit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Motorische Einheit – Motoneuron (Nervenzelle) + innervierte Muskelfasern (Muskelzellen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist ein Myosinmolekül aufgebaut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Schaft
  • Hals
  • Kopf (Ausschlaggebend dafür welche Faser vorliegt)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie bindet Myosin an Aktin?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Bindung von ATP an Myosin Kopf 
  2. Kopf löst sich von Aktin
  3. ATP Spaltung mit Mg2+ sorgt für Aufrichten des Myosinkopfes
  4. Ca2+ freisetzung > Anbinden von Myosinkopf an Aktinfilament
  5. Abgabe von Phosphat + Abgabe ADP > Verschiebung Aktinfilament über 15 nm 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den Unterschied zwischen Skelett, Herz, und glatten Muskeln

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 

Skelettmuskel

Herzmuskel

glatter Muskel

Aufgabe

Willkürmotorik

rhythmische Pumpaktion

vegetative Funktionen

Innervation

Alpha-Motoneurone

vegetatives Nervensystem

vegetatives Nervensystem

Sarkomer, Querstreifung

vorhanden

vorhanden

fehlt

Motorische Endplatte

vorhanden

fehlt

fehlt

Motorische Einheit

vorhanden

fehlt

teilweise vorhanden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich St und FT Fasern?



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 

ST Fasern – Typ I

FT Fasern – Typ II, großer Durchmesser, schnell Zuckend, wenig Myoglobin, viel Glykogengehalt, wenig Myoglobin, wenig Mitochondrien, schnell ermüdend, Weites Kapillarnetz

 

FT Fasern schwer zu trainieren 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Formen der Muskelarbeit gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Isometrisch – Spannungsänderung, Muskellänge bleibt gleich

Isotonisch – Gleiche Muskelspannung, aber Muskellängenveränderung

Tritt meistens in Mischform auf 

 

Konzentrisch – positiv dynamisch überwindend, Muskel verkürzt
 Exzentrisch – Spannungsänderung und Dehnung/Verlängerung 

Lösung ausblenden
  • 194130 Karteikarten
  • 2004 Studierende
  • 115 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sportmed Muskulatur Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne die Muskelformen

A:

Muskelformen 

  • Einköpfig
  • Zweiköpfig
  • Dreiköpfig
  • Zweibäuchig (Hals)
  • Mit Zwischensehnen (Bauchmuskeln)
  • Sägemuskel (Rippen)
  •  Einfach und doppelt gefiedert
Q:

Nenne die Formel für Drehmoment

A:

M = K * h

Q:

Wie unterscheiden sich Ursprung und Ansatz?

A:

Ursprung/Ansatz: 

  • Ursprung Rumpfnah (proximal)
  • Ansatz Rumpfern (distal)
Q:

Wie ist ein Muskel aufgebaut?

Nenne die Zonen

A:
  1. Muskel
  2. Muskelfaserbündel (Faszikel)
  3. Muskelfaser (Zelle)
  4. Myofibrille
  5. Mikrofilamente (Aktin Myosin) – bilden mit Z-Scheiben Sarkomer (kleinste Einheit) 

I – Filament (Aktin)

A – Filament (Myosin)

     H- Zone – Nur Myosin 

Q:

Wieviele Aktin Filamente umschließen ein Myosin`?

A:

6 Aktin Filamente umschließen je 1 Myosinfilament

 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie läuft die Innervatioon des Muskels ab?

A:
  1. Muskelspindel liefert Afferente Informationen (sensibles Neuron) zum Rückenmark
  2. Rückenmark (Vorderhorn) liefert Efferente Informationen (Motoneuron) zu Muskelfaser über neuromuskuläre Endplatte – 
  3. Azetylcholin wird in Synaptischen Spalt freigesetzt
  4. Umpolung Zellinneres durch ca+ von -90 mV zu +30 mV (milli Volt)
  5. Nach 20 ms, Aktin Filamente haben sich angenähert, potenzial fast wieder hergestellt
Q:

Was ist eine Motorische Einheit?

A:

Motorische Einheit – Motoneuron (Nervenzelle) + innervierte Muskelfasern (Muskelzellen)

Q:

Wie ist ein Myosinmolekül aufgebaut?

A:
  • Schaft
  • Hals
  • Kopf (Ausschlaggebend dafür welche Faser vorliegt)
Q:

Wie bindet Myosin an Aktin?

A:
  1. Bindung von ATP an Myosin Kopf 
  2. Kopf löst sich von Aktin
  3. ATP Spaltung mit Mg2+ sorgt für Aufrichten des Myosinkopfes
  4. Ca2+ freisetzung > Anbinden von Myosinkopf an Aktinfilament
  5. Abgabe von Phosphat + Abgabe ADP > Verschiebung Aktinfilament über 15 nm 
Q:

Erkläre den Unterschied zwischen Skelett, Herz, und glatten Muskeln

A:

 

Skelettmuskel

Herzmuskel

glatter Muskel

Aufgabe

Willkürmotorik

rhythmische Pumpaktion

vegetative Funktionen

Innervation

Alpha-Motoneurone

vegetatives Nervensystem

vegetatives Nervensystem

Sarkomer, Querstreifung

vorhanden

vorhanden

fehlt

Motorische Endplatte

vorhanden

fehlt

fehlt

Motorische Einheit

vorhanden

fehlt

teilweise vorhanden

Q:

Wie unterscheiden sich St und FT Fasern?



A:

 

ST Fasern – Typ I

FT Fasern – Typ II, großer Durchmesser, schnell Zuckend, wenig Myoglobin, viel Glykogengehalt, wenig Myoglobin, wenig Mitochondrien, schnell ermüdend, Weites Kapillarnetz

 

FT Fasern schwer zu trainieren 

Q:

Welche Formen der Muskelarbeit gibt es?

A:

Isometrisch – Spannungsänderung, Muskellänge bleibt gleich

Isotonisch – Gleiche Muskelspannung, aber Muskellängenveränderung

Tritt meistens in Mischform auf 

 

Konzentrisch – positiv dynamisch überwindend, Muskel verkürzt
 Exzentrisch – Spannungsänderung und Dehnung/Verlängerung 

Sportmed Muskulatur

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sportmed Muskulatur
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sportmed Muskulatur