Kopfschmerzen at Bergische Universität Wuppertal | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kopfschmerzen an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kopfschmerzen Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie zeigt sich Cluster-Kopfschmerz? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- sehr starke, anfallsartige und konstant auftretende Kopfschmerzattacken 

- einseitig, fronttemporal lokalisiert 

- maximale Schmerzprojektion auf Raum hinter der Orbita

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie treten die Attacken auf?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- periodisch stark gehäuft (regelmäßig täglich) 

- Attacken bis zu 8 mal täglich zwischen 15 min und 3h 

- oft nachts oder in frühen Morgenstunden (Betroffene wachen von intensiven Schmerzen auf) 

- oft wiederkehrendes Auftreten zu bestimmter Zeit 

- beschwerdefreie Intervalle unterschiedlicher Länge (Wochen bis Jahre) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird oft während der Attacken ausgelöst? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

starken Bewegungsdrang 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Ursache der Cluster-Kopfschmerzen ist noch unklar. Wovon scheinen diese jedoch beeinflusst zu sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- scheinbar durch tages- und jahreszeitliche Einflüsse beeinflusst (periodische Oszillatoren?) 

- viele mögliche Trigger -> u.a. Alkohol, Nikotin, Nitroglycerin; starke inter-individuelle Variabilität 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diagnose durch...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

...Anamnese 

- Schilderung der Attacke, Provozierbarkeit 

- nach Möglichkeit direkte Beobachtung -> bei ca. 50% durch Gabe Nitroglycerin auslösbar 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann eine Therapie von Cluster-Kopfschmerz aussehen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gabe von 100%igem Sauerstoff (8-15 l/min - für 15 Minuten) 

- alternativ Lokalästhetikum (z.B. Lidocain) als Nasenspray 

- Sumatriptan oder Zolmitriptan (subkutan oder nasal) zur Kupierung

- Prophylaxe mit Verapamil und/oder Kortikoiden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie äußert sich Spannungskopfschmerz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- dumpf drückender Charakter 

- holozephal oder bifrontal 

- vegetative Symptome (z.B. Übelkeit, Erbrechen) fehlen oder gering 

- wahrscheinlich Reaktion des Gehirns auf verschiedene Reize 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie häufig sind Spannungskopfschmerzen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

--> ist die häufigste Kopfschmerzerkrankung 

- etwa 2-3% der Bevölkerung leiden täglich unter Spannungskopfschmerzen 

- Lebensprävalenz 90% 

- Frauen etwas häufiger betroffen als Männer 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist Spannungskopfschmerz episodisch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

< 15 Tage pro Monat 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist Spannungskopfschmerz chronisch? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> 15 Tage pro Monat oder >180 Tage pro Jahr, häufiger im Alter 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pathogenese 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- verschiedene Auslösereize, die schmerzverarbeitende Systeme aktivieren (z.B. Hyperkapnie, psychischer Stress, Anspannung der perikraniellen Muskulatur) 

- bei chronischen Spannungskopfschmerzen; Erniedrigung des Schwellenwertes im schmerzverarbeitenden System -> wahrscheinlich durch Vasodilatation hervorgerufen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klassifizierung von Cluster-Kopfschmerz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- ICD10: G44.0 

- seltene Erkrankung (100 - 150 Fälle/100000 Einwohner)

- tritt häufiger bei Männern auf (30. - 40. Lebensjahr); Verhältnis Männer zu Frauen 3:1

Lösung ausblenden
  • 266437 Karteikarten
  • 2950 Studierende
  • 122 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kopfschmerzen Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie zeigt sich Cluster-Kopfschmerz? 

A:

- sehr starke, anfallsartige und konstant auftretende Kopfschmerzattacken 

- einseitig, fronttemporal lokalisiert 

- maximale Schmerzprojektion auf Raum hinter der Orbita

Q:

Wie treten die Attacken auf?

A:

- periodisch stark gehäuft (regelmäßig täglich) 

- Attacken bis zu 8 mal täglich zwischen 15 min und 3h 

- oft nachts oder in frühen Morgenstunden (Betroffene wachen von intensiven Schmerzen auf) 

- oft wiederkehrendes Auftreten zu bestimmter Zeit 

- beschwerdefreie Intervalle unterschiedlicher Länge (Wochen bis Jahre) 

Q:

Was wird oft während der Attacken ausgelöst? 

A:

starken Bewegungsdrang 

Q:

Die Ursache der Cluster-Kopfschmerzen ist noch unklar. Wovon scheinen diese jedoch beeinflusst zu sein?

A:

- scheinbar durch tages- und jahreszeitliche Einflüsse beeinflusst (periodische Oszillatoren?) 

- viele mögliche Trigger -> u.a. Alkohol, Nikotin, Nitroglycerin; starke inter-individuelle Variabilität 

Q:

Diagnose durch...

A:

...Anamnese 

- Schilderung der Attacke, Provozierbarkeit 

- nach Möglichkeit direkte Beobachtung -> bei ca. 50% durch Gabe Nitroglycerin auslösbar 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie kann eine Therapie von Cluster-Kopfschmerz aussehen? 

A:

- Gabe von 100%igem Sauerstoff (8-15 l/min - für 15 Minuten) 

- alternativ Lokalästhetikum (z.B. Lidocain) als Nasenspray 

- Sumatriptan oder Zolmitriptan (subkutan oder nasal) zur Kupierung

- Prophylaxe mit Verapamil und/oder Kortikoiden 

Q:

Wie äußert sich Spannungskopfschmerz?

A:

- dumpf drückender Charakter 

- holozephal oder bifrontal 

- vegetative Symptome (z.B. Übelkeit, Erbrechen) fehlen oder gering 

- wahrscheinlich Reaktion des Gehirns auf verschiedene Reize 

Q:

Wie häufig sind Spannungskopfschmerzen? 

A:

--> ist die häufigste Kopfschmerzerkrankung 

- etwa 2-3% der Bevölkerung leiden täglich unter Spannungskopfschmerzen 

- Lebensprävalenz 90% 

- Frauen etwas häufiger betroffen als Männer 

Q:

Wann ist Spannungskopfschmerz episodisch?

A:

< 15 Tage pro Monat 

Q:

Wann ist Spannungskopfschmerz chronisch? 

A:

> 15 Tage pro Monat oder >180 Tage pro Jahr, häufiger im Alter 

Q:

Pathogenese 

A:

- verschiedene Auslösereize, die schmerzverarbeitende Systeme aktivieren (z.B. Hyperkapnie, psychischer Stress, Anspannung der perikraniellen Muskulatur) 

- bei chronischen Spannungskopfschmerzen; Erniedrigung des Schwellenwertes im schmerzverarbeitenden System -> wahrscheinlich durch Vasodilatation hervorgerufen 

Q:

Klassifizierung von Cluster-Kopfschmerz 

A:

- ICD10: G44.0 

- seltene Erkrankung (100 - 150 Fälle/100000 Einwohner)

- tritt häufiger bei Männern auf (30. - 40. Lebensjahr); Verhältnis Männer zu Frauen 3:1

Kopfschmerzen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kopfschmerzen an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Kopfschmerzen an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kopfschmerzen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kopfschmerzerkrankungen

Universität Witten/ Herdecke

Zum Kurs
schmerzen

Universität Paderborn

Zum Kurs
Schmerz

Fachhochschule Münster

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kopfschmerzen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kopfschmerzen