Innovation at Bergische Universität Wuppertal

Flashcards and summaries for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Innovation at the Bergische Universität Wuppertal

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was ist Kreativität?

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was versteht man unter Kreativität von Individuen?

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

nennen Sie die verschiedenen Kreativitätsgrade?

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Welche Schritte gibt es für die Realisierung einer Kreation?

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was versteht man unter Innovationdigging?

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

nennen Sie einige Kreativitätsregeln?

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

nennen Sie die Prinzipien kreativer Ideenfindung?

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Kreativitätstechniken-Brainstorming- Allgemeine Informationen.

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

für eine Atmosphäre, die freie Assoziation zulässt, werden in dem Brainstorming einige Regeln zu folgen. nennen Sie einige.

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Vor- und Nachteile des Brainstormings 

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Kreativitätstechniken - SCAMPER- Allgemeine Informationen

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

geben Sie bitte die Bedeutung von scamper / Welche Fragen gehören zu der Checkliste in SCAMPER?

Your peers in the course Innovation at the Bergische Universität Wuppertal create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Innovation

Was ist Kreativität?
ist die menschliche Fähigkeit zu originelle, produktiven und nützlichen Leistungen sowie zur Umstellung und Umgestaltung, d.h. bekannte Inhalte in neue Zusammenhänge bringen.

(Mauzy) Kreativität ist erlernbar, wenn man sich eigener Hemmnisse bewusst wird, Verständnis für den Prozess aufbringt und Kreativitätstechnicken anwendet

Innovation

Was versteht man unter Kreativität von Individuen?
  • jeder Mensch hat kreative Fähigkeiten; Sie sind in Art und Ausmaß unterschiedlich
  • Kreativität ist entwicklungsfähig und kann durch Einsicht, Erleben und Üben gefördert werden.
  • Kreativität erfordert Distanz von lösenden Problemen 
  • Wissen und gute kognitive Fähigkeit fördern Kreativität, aber eine lange Ausbildung in der Abarbeitung programmierbarer Aufgabe verringert Kreativität
  • Angst und fehlende Freiräume können die Kreativität stark hemmen.

Innovation

nennen Sie die verschiedenen Kreativitätsgrade?
  1. Kreativität 1. Grades: ein neues Problem wird mit einem bekannten Lösungsverfahren gelöst. Sie hat damit einen adaptiven Charakter.
  2. ein bekanntes Problem wird mit einem bisher noch unbekannten Lösungsverfahren gelöst. 
  3. ein neues Problem wird mit einem neuen Verfahren gelöst. Sie stellt damit die höchste Anforderung an die Problembewältigung dar. 

Innovation

Welche Schritte gibt es für die Realisierung einer Kreation?
  1. Ideen Erzeugen: Ideen finden, Ideen Bewerten
  2. Ideen auswählen 
  3. Ideen Realisieren

Innovation

Was versteht man unter Innovationdigging?
Innovationsdigging ist eine Managementmethode für eine strategische und steuerbare Kreativkräftebündelung, ähnlich einer archäologischen Ausgrabung: eine systematische Suche auf definierten Bereichen und kann /sollte vor jeder gängigen Kreativitätstechnik vorgeschaltet werden.

Innovation

nennen Sie einige Kreativitätsregeln?
  • Keiner Kritik/ keine Killerphrasen
    • Ideenfindung vor Ideenbewertung
      • möglicher Killerphrasen und wie sie entlarvt werden können
        • "Das ist zu teuer"- wo setzenSie die Grenze? In welchen Rahmen kalkulieren Sie?
        • "das geht nicht" - Wo sehen Sie die Schwierigkeiten? Was genau spricht dagegen? 
        • "Das ist falsch" - Auf Punkt beziehen Sie sich? Woran machen Sie das fest?
  • Keine Hierachie: alle tragen zum Ergebnis bei
  • Quantität vor Qualität: Kritische Masse der Ideen erreichen

Innovation

nennen Sie die Prinzipien kreativer Ideenfindung?
  • viele Unterschiedliche Aspekte einbringen 
  • Zufallselemente einbeziehen
  • Aspekte modifizieren/verfälschen/negieren
  • Annahme aufheben 
  • Austausch mit anderen, Interaktion
  • Analogien bilden, Alternativen betrachten 
  • kombinieren von Ideen

Innovation

Kreativitätstechniken-Brainstorming- Allgemeine Informationen.
  • Klassiker unter den Kreativitätstechniken und eine sehr beliebte Technik in der Praxis
  • wird häufig synonym gebraucht für kreatives Denken 
  • Die Basis besteht im Generieren von Ideen in einer Gruppe, wobei zunächst keine Bewertung der Ideen vorgenommen wird
  • Grundlage ist eine Atmosphäre, die freie Assoziationen zulässt.

Innovation

für eine Atmosphäre, die freie Assoziation zulässt, werden in dem Brainstorming einige Regeln zu folgen. nennen Sie einige.
  • alle Teilnehmer sollen ihr Wissen einbringen 
  • es sollen so viele Ideen wie möglich generiert werden
  • Urheberrechte auf produzierte Ideen sind nicht möglich. Vielmehr sollen produzierte Gedanken wieder aufgegriffen und weiter gesponnen worden.
  • Die Fantasie darf nicht eingeengt werden. Logik, Vernunft und Erfahrung sind nicht erwünscht.
  • Eine Bewertung der generierten Ideen erfolgt nach Beendigung der Sitzung.

Innovation

Vor- und Nachteile des Brainstormings 
Vorteile:
  • große Ideenmenge 
  • Schnell und kostengünstig 
  • einfach zu handhaben 
  • fördert bei regelmäßiger Anwendung die Fähigkeit, Kreativ zu denken 
Nachteil:
  • nur für einfache übersichtlich strukturierte Probleme 
  • Ergebnis hängt von den Teilnehmern 
  • Gefahr abzuschweifen

Innovation

Kreativitätstechniken - SCAMPER- Allgemeine Informationen
Metjthode zur Systematischen Ideefindung für die Weiterentwicklung bestehender Produkte oder Dienstleistungen. Kritische Betrachtung von bisher als normal oder gegeben hingenommenen Aspekte anhand von einer Checkliste aus Sieben Frage.

Innovation

geben Sie bitte die Bedeutung von scamper / Welche Fragen gehören zu der Checkliste in SCAMPER?
  • Substitute : Welche Module, Komponenten, Personen oder Materialien sollten ersetzt werden?
  • Combine: Welche Funktionen, Angeboten, Dienstleistungen überschneiden sich oder lassen sich kombinieren?
  • Adapt: Welche zusätzlichen Funktionen oder Elemente können ergänzt werden?
  • Modify: Sollten Design, Farben oder Funktionen modifiziert werden? Welche Elemente können zur Wertsteigerung verändert werden?
  • Put to other uses: Wie kann man das Produkt anders Nutzen ? Gibt es weitere Anwendungen, Branche oder Nutzer?
  • Eliminate: Weniger ist mehr: Welche Elemente/Komponente lassen sich entfernen, vereinfachen reduzieren?
  • Reserve/Rearrange: Lassen sich Elemente auch entgegengesetzt nutzen oder die Reihenfolge ändern? Kann das Produkt neu aufgestellt werden?

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Innovation at the Bergische Universität Wuppertal there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Bergische Universität Wuppertal overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Innovation at the Bergische Universität Wuppertal or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards