Geschichte Der Psychologie at Bergische Universität Wuppertal | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Geschichte der Psychologie an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Geschichte der Psychologie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN
Womit befasst sich die Gestaltpsychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Richtung der Psychologie, die sich vor allem mit den Prinzipien der Wahrnehmungsorganisation beschäftigt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre den historischen Kontext der Gestaltpsychologie!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Max Wertheimer, Kurt Koffka & Wolfgang Köhler
—> ab 1910 zusammen in Frankfurt u. Berlin zusammengearbeitet
- Relativ breite Bewegung in der deutschsprachigen Entwicklung und hatte schon bedeutende Vorläufer (z.B Lewin)
Christian von Ehrenfels führte bereits 1890 zwei Grundprinzipien ein:
Übersummativität: Das Ganze ist etwas anderes als die Summe der Teile
Transponierbarkeit: Unabhängig von den einzelnen Bauelementen erkennen wie eine Gestalt stets als solche wieder
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stelle die Psychologiegeschichte als Ideengeschichte dar!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Teil der Kultur- und Geistesgeschichte 
- Wissenschaft findet immer im Kontext der Gesellschaft statt
- Aufstieg & Verschwinden von Schulen hängt mit Zeitgeist zusammen (Boring, 1950)
- Aufgabe der Psych.geschichte: Aufdecken der jeweils leitenden Wissenschaftsauffassungen & Paradigmen (z.B aktuell „Framing“)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was zeigt die Ideengeschichte?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wie sich Theorien aus den Konzepten & Ergebnissen der Vorgänger entwickeln (Entfaltungskonzeptj
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stelle die Problemgeschichte dar!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- fokussiert sich auf Grundfragen der Psychologie
- inhaltlich-logisch orientiert
Vorteil: Tiefe der Diskussion
Nachteil: Verengung innerhalb einer Teildisziplin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Probleme werden in G. Eckardts (2010) ,,Kernprobleme in der Geschichte der Psychologie“ behandelt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leib-Seele Problem
Anlage-Umwelt Problem
Individuum und Gesellschaft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welchem gesellschaftlichen Kontext findet Wissenschaft immer statt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ökonomisch
Politisch
Gesellschaftlich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fasse die ökonomischen Verhältnisse der Psychologiegeschichte zusammen!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Geschichte der Psychologie fast nur auf West-Mitteleuropa, Russland/Sowjetunion & USA beschränkt
—> aufgrund wirtschaftlicher Dynamik (medizinischer Fortschritt, Bildung etc.)
- Grundlage für die Institutionalisierung (Systematische Forschung der Psychologie wurde möglich)
- in den letzten Jahren begann Überwindung des Eurozentrismus durch kulturvergleichende Forschungsansätze
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stelle die politischen Verhältnisse der Psychologiegeschichte dar!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Psychologie hat in Deutschland von 1933-1945 Niedergang erlebt 
- Professoren emigrierten (auch gezwungen) deswegen in die USA (dort erlebte Psychologie dadurch Aufschwung)
- 1933-1945 jedoch auch Schaffung neuer Professuren (vor allem Bedarf für Eignungsdiagnostik in Heer und Luftwaffe)
—> 1941 wieder Aufschwung durch z.b Diplomprüfungsordnung
- Wolfgang Köhler einziger Hochschullehrer für Psychologie, der das Naziregime öffentlich kritisierte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stelle den technologischen und gesellschaftlichen Kontext der Psychologiegeschichte dar!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- technischer Fortschritt notwendig für Entwicklung moderner Wissenschaft
—> Buchdruck, Einführung des Schulunterricht & Entwicklung genauer Messtechniken für die Psychologie (Beginn 19. Jhd.)
- Auch Entwicklung der Gesellschaft führte zu neuen Aufgaben für die Psychologie
Bsp: Erste funktionsfähige Kamera (Dodge & Cline, 1901)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist das Quellenstudium unterteilt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(1) Primärliteratur: z.B Originalarbeiten
(2) Sekundärliteratur: Artikel, die auf Primärliteratur beruhen
(3) Tertiätliteratur: z.B Texte in Lehrbüchern, die sich auf (1) und (2) berufen
I.d.R. wird (1) benutzt, jedoch hat (2) bessere Verdichtung & weniger Subjektivität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Psychologiegeschichte als Geschichte großer Persönlichkeiten!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- wissenschaftsgeschichtliche Abhandlungen anhand des Lebenswerkes großer Männer wie Wilhelm Wundt, Iwan P. Pawlow, Sigmund Freund usw.
Probleme:
- Wissenschaftliche Erkenntnisse sind oft Ergebnis von Teamarbeit & Kommunikation
- Sie sind immer in Wechselwirkung mit dem wissenschaftlichen, gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Kontext zu verstehen
Lösung ausblenden
  • 232104 Karteikarten
  • 2622 Studierende
  • 116 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Geschichte der Psychologie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Womit befasst sich die Gestaltpsychologie?
A:
Richtung der Psychologie, die sich vor allem mit den Prinzipien der Wahrnehmungsorganisation beschäftigt
Q:
Erkläre den historischen Kontext der Gestaltpsychologie!
A:
- Max Wertheimer, Kurt Koffka & Wolfgang Köhler
—> ab 1910 zusammen in Frankfurt u. Berlin zusammengearbeitet
- Relativ breite Bewegung in der deutschsprachigen Entwicklung und hatte schon bedeutende Vorläufer (z.B Lewin)
Christian von Ehrenfels führte bereits 1890 zwei Grundprinzipien ein:
Übersummativität: Das Ganze ist etwas anderes als die Summe der Teile
Transponierbarkeit: Unabhängig von den einzelnen Bauelementen erkennen wie eine Gestalt stets als solche wieder
Q:
Stelle die Psychologiegeschichte als Ideengeschichte dar!
A:
- Teil der Kultur- und Geistesgeschichte 
- Wissenschaft findet immer im Kontext der Gesellschaft statt
- Aufstieg & Verschwinden von Schulen hängt mit Zeitgeist zusammen (Boring, 1950)
- Aufgabe der Psych.geschichte: Aufdecken der jeweils leitenden Wissenschaftsauffassungen & Paradigmen (z.B aktuell „Framing“)
Q:
Was zeigt die Ideengeschichte?
A:
Wie sich Theorien aus den Konzepten & Ergebnissen der Vorgänger entwickeln (Entfaltungskonzeptj
Q:
Stelle die Problemgeschichte dar!
A:
- fokussiert sich auf Grundfragen der Psychologie
- inhaltlich-logisch orientiert
Vorteil: Tiefe der Diskussion
Nachteil: Verengung innerhalb einer Teildisziplin
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Probleme werden in G. Eckardts (2010) ,,Kernprobleme in der Geschichte der Psychologie“ behandelt?
A:
Leib-Seele Problem
Anlage-Umwelt Problem
Individuum und Gesellschaft
Q:
In welchem gesellschaftlichen Kontext findet Wissenschaft immer statt?
A:
Ökonomisch
Politisch
Gesellschaftlich
Q:
Fasse die ökonomischen Verhältnisse der Psychologiegeschichte zusammen!
A:
- Geschichte der Psychologie fast nur auf West-Mitteleuropa, Russland/Sowjetunion & USA beschränkt
—> aufgrund wirtschaftlicher Dynamik (medizinischer Fortschritt, Bildung etc.)
- Grundlage für die Institutionalisierung (Systematische Forschung der Psychologie wurde möglich)
- in den letzten Jahren begann Überwindung des Eurozentrismus durch kulturvergleichende Forschungsansätze
Q:
Stelle die politischen Verhältnisse der Psychologiegeschichte dar!
A:
- Psychologie hat in Deutschland von 1933-1945 Niedergang erlebt 
- Professoren emigrierten (auch gezwungen) deswegen in die USA (dort erlebte Psychologie dadurch Aufschwung)
- 1933-1945 jedoch auch Schaffung neuer Professuren (vor allem Bedarf für Eignungsdiagnostik in Heer und Luftwaffe)
—> 1941 wieder Aufschwung durch z.b Diplomprüfungsordnung
- Wolfgang Köhler einziger Hochschullehrer für Psychologie, der das Naziregime öffentlich kritisierte
Q:
Stelle den technologischen und gesellschaftlichen Kontext der Psychologiegeschichte dar!
A:
- technischer Fortschritt notwendig für Entwicklung moderner Wissenschaft
—> Buchdruck, Einführung des Schulunterricht & Entwicklung genauer Messtechniken für die Psychologie (Beginn 19. Jhd.)
- Auch Entwicklung der Gesellschaft führte zu neuen Aufgaben für die Psychologie
Bsp: Erste funktionsfähige Kamera (Dodge & Cline, 1901)
Q:
Wie ist das Quellenstudium unterteilt?
A:
(1) Primärliteratur: z.B Originalarbeiten
(2) Sekundärliteratur: Artikel, die auf Primärliteratur beruhen
(3) Tertiätliteratur: z.B Texte in Lehrbüchern, die sich auf (1) und (2) berufen
I.d.R. wird (1) benutzt, jedoch hat (2) bessere Verdichtung & weniger Subjektivität
Q:
Erkläre die Psychologiegeschichte als Geschichte großer Persönlichkeiten!
A:
- wissenschaftsgeschichtliche Abhandlungen anhand des Lebenswerkes großer Männer wie Wilhelm Wundt, Iwan P. Pawlow, Sigmund Freund usw.
Probleme:
- Wissenschaftliche Erkenntnisse sind oft Ergebnis von Teamarbeit & Kommunikation
- Sie sind immer in Wechselwirkung mit dem wissenschaftlichen, gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Kontext zu verstehen
Geschichte der Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Geschichte der Psychologie an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Geschichte der Psychologie an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Geschichte der Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

QUIZ: GESCHICHTE DER PSYCHOLOGIE

RWTH Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Geschichte der Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Geschichte der Psychologie