digitale druckverfahren at Bergische Universität Wuppertal

Flashcards and summaries for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was bedeutet IOPM?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was bedeutet IOPO?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Wofür steht der Begriff Digitaldruck?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was sind Beispiele für Elektrofotographische Systeme?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was sind Beispiele für den Tintenstrahldruck bzw. den

 Ink-Jet?



Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was sind Beispiele für das Thermodruckverfahren?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was sind die größten Vorteile des Digitaldrucks als Alternative zu den konventionellem Druckverfahren?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was sind die größten Nachteile des Digitaldrucks als Alternative zu den konventionellen Druckverfahren?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Wovon hängt die reale Farbedeckung der Rasterzellen auf dem Bedruckstoff ab?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was sind Tonwerte Tw?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Wodurch kann der Tonwert bestimmt werden?

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

Was beschreibt die Tonwertkennlinie? Nennen Sie Beispiele.

Your peers in the course digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal on StudySmarter:

digitale druckverfahren

Was bedeutet IOPM?

  •  Image One Print Many 

  •  Konventionelle Druckverfahren erzeugen Druckform mechanisch und erzeugen im Druck viele Substrate

digitale druckverfahren

Was bedeutet IOPO?

Image One Print One

digitale druckverfahren

Wofür steht der Begriff Digitaldruck?

  • Sammelbegriff für Druckverfahren ohne permanente Druckform.

  • Entweder die Druckform existiert nicht (Ink Jet, Thermodruck) oder Druckform existiert nur einen Print (Elektrofotografie, Ionografie m Magnetografie)

digitale druckverfahren

Was sind Beispiele für Elektrofotographische Systeme?

  • Laserdrucker, Kopierer, elektrofotografische Produktionssysteme

  • Anwendungen: Transaktionsdruck, Fotobücher, Verpackungsdruck

digitale druckverfahren

Was sind Beispiele für den Tintenstrahldruck bzw. den

 Ink-Jet?



LFP, Home Office, Verpackungsdruck, digitaler Zeitungsdruck

digitale druckverfahren

Was sind Beispiele für das Thermodruckverfahren?

Codierung und Ticketdruck

digitale druckverfahren

Was sind die größten Vorteile des Digitaldrucks als Alternative zu den konventionellem Druckverfahren?

  • Verkürzung der Produktionszeitem (keine Druckform)

  • Wegfall der Kosten für Druckform

  • Wegfall von Makulatur (vor allem bei kleinen Auflagen)

digitale druckverfahren

Was sind die größten Nachteile des Digitaldrucks als Alternative zu den konventionellen Druckverfahren?

  • Druckqualität i.A. geringer

  • Produktivität der Maschinen geringer

  • Reagiert deutlich sensibler auf Bedruckstoffe wie Papier oder Kunststoff

  • Weiterverarbeitungsprozesse sind auf konventionelle Druckverfahren optimiert

  • Druckfarben deutlich teurer

digitale druckverfahren

Wovon hängt die reale Farbedeckung der Rasterzellen auf dem Bedruckstoff ab?

  • Von der gewollten Grauwertdarstellung

  • von der Überfüllung der PEL (verursacht Tonwertzunahme)

digitale druckverfahren

Was sind Tonwerte Tw?

  • Im Rasterverfahren werden basierend auf der Bildvorlage Halbtöne gemessen und in theoretische Grauwerte, d.h. korrespondierende Befüllungen innerhalb der Rasterzellen durch belegte Rasterelemente oder PEL erzeugt

  • Der Tonwert ist ein Maß dafür, wie gedeckt eine Rasterzelle oder eine Fläche zusammengesetzt aus Rasterzellen dem menschlichen Auge erscheint oder wahrgenommen wird. TW ist kein geometrisches Maß.

  • 0% unbedruckt – 100 % Volltonfläche

digitale druckverfahren

Wodurch kann der Tonwert bestimmt werden?

Messung der optischen Dichte im Rasterdruck und in Vollton mittels Densitometer.

digitale druckverfahren

Was beschreibt die Tonwertkennlinie? Nennen Sie Beispiele.

  • Die Relation, der an das Medium eingehenden Tonwertverläufe TWin zu den ausgegeben Tonwerten Twout.

  • Beispiel: Tonwerte Vorlage zu Druckplatte oder Tonwerte Druckplatte zu Druckbogen

  • Beispiel Digitaldruck: TWin sind die Eingangsdaten, TWout die Tonwerte auf dem Bedruckstoff

Sign up for free to see all flashcards and summaries for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Bergische Universität Wuppertal overview page

Medienvorstufentechnik

Grundlagen der Rechnerarchitektur

Strukturierte Dokumente

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for digitale druckverfahren at the Bergische Universität Wuppertal or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards