Biochemie at Bergische Universität Wuppertal | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biochemie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Gründe, warum ATP ein hohes Phosphatgruppenübertragungspotential aufweist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Resonanzstabilisierung von Phosphor

2. Elektrostatische Abstoßung innerhalb des Moleküls

3. Stabilisierung durch Hydratation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beurteilen sie folgende Aussagen:

a) Enzyme bestehen immer aus Aminosäuren

b) Enzyme verringern die Gleichgewichtskonstante einer Reaktion nicht

c) Enzyme erniedrigen die Aktivierungsenergie einer Reaktion

d) Die Michaelis-Menten Konstante ist ein Maß für die Affinität eines Enzyms zum Substrat 

e) Enzyme können bei Substratbindung ihre Konformation ändern

f) Die Bindung eines kompetitiven Inhibitors ist irreversibel


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtige Antworten:

b) 

c)

d)

e)


Falsche Antworten;

a)

f)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Komplexe der Atmungskette transportieren Protonen über die innere Mitochondrienmembran?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Komplex I (NADH-Dehydrogenase)

2. Komplex III (Cytochrom c-Reduktase)

3. Komplex IV (Cytochrom c-Oxidase)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele Elektronen übertragen: 

Cytochrom c:

FAD:

Ubichinon:

Kupfer: 

Ferredoxin:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Cytochrom c: 1 e-

FAD : 2 e-

Ubichinon: e-

Kupfer: 1 e-

Ferredoxin: 1 e-

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Hauptfunktionen erfüllt der oxidative Pentosephosphatweg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Umwandlung von Glucose-6-phosphat in Pentose Ribulose-5-phosphat in drei Reaktionsschritten

2. Entstehung von NADPH → Nutzung für reduktive Biosynthesen und zur Reduktion von oxidiertem Glutathion 

3. Ribulose-5-phosphat: Isomerisierung zu Ribose-5-phosphat → Nutzung zur DNA/RNA-Synthese und nucleotidhaltigen Cofaktoren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch unterscheidet sich strukturell ein Phospholipid von einem Triacylglycerid

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Phospholipid: zwei Fettsäuren + Glycerol-3-phosphat-Grundgerüst

Triacylglycerid: drei Fettsäuren + Glycerinmolekül

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie zwei Funktionen von Glutathion in Säugern 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Redox-Puffer, Entgiftung von Substanzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche vier Enzyme kontrollieren im Wesentlichen den Stofffluss durch den Citratzyklus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Pyruvat-DH

2. Citrat-Synthase

3. Isocitrat-DH

4. alpha-Ketoglutarat-DH

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Pyruvat-DH und die alpha-Ketoglutarat-DH ähneln sich strukturell und in ihrer Aktivität.

a) welche grundsätzliche Reaktion katalysieren die beiden DHs?

b) Welche Enzymgebundenen Co-Faktoren findet man in beiden Enzymen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) Oxidative Decarboxylierung 

b) gebunden: TPP, FAD, Liponamid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Reaktion der Gutathion-Transferase (GST) kann über die von ihr katalysierte Reaktion zwischen Glutathion (GSH) und dem künstlichen Substrat 1-Chloro-2,4-dinitrobenzol (CDNB) verfolgt werden. Um welchen Reaktionstyp handelt es sich und wie kann der Reaktionsablauf verfolgt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

es handelt sich um eine nukleophile Substitution. Die Thioetherkonjugatbildung ist proportional zur Enzymaktivität und kann zur photometrischhen Aktivitätsbestimmung der GST herangezogen werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Bestandteilen setzt sich Stärke zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Amylopektin und Amylose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum bestehen Fettsäuren im Regelfall aus einer geraden Anzahl an Kohlenstoffatomen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Baustein der Fettsäuren ist Acetyl-CoA, bei der Fettsäuresynthese wird die Kette darum immer um zwei C-Atome verlängert.

Lösung ausblenden
  • 253565 Karteikarten
  • 2807 Studierende
  • 121 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biochemie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen Sie Gründe, warum ATP ein hohes Phosphatgruppenübertragungspotential aufweist?

A:

1. Resonanzstabilisierung von Phosphor

2. Elektrostatische Abstoßung innerhalb des Moleküls

3. Stabilisierung durch Hydratation

Q:

Beurteilen sie folgende Aussagen:

a) Enzyme bestehen immer aus Aminosäuren

b) Enzyme verringern die Gleichgewichtskonstante einer Reaktion nicht

c) Enzyme erniedrigen die Aktivierungsenergie einer Reaktion

d) Die Michaelis-Menten Konstante ist ein Maß für die Affinität eines Enzyms zum Substrat 

e) Enzyme können bei Substratbindung ihre Konformation ändern

f) Die Bindung eines kompetitiven Inhibitors ist irreversibel


A:

Richtige Antworten:

b) 

c)

d)

e)


Falsche Antworten;

a)

f)

Q:

Welche drei Komplexe der Atmungskette transportieren Protonen über die innere Mitochondrienmembran?

A:

1. Komplex I (NADH-Dehydrogenase)

2. Komplex III (Cytochrom c-Reduktase)

3. Komplex IV (Cytochrom c-Oxidase)

Q:

Wie viele Elektronen übertragen: 

Cytochrom c:

FAD:

Ubichinon:

Kupfer: 

Ferredoxin:

A:

Cytochrom c: 1 e-

FAD : 2 e-

Ubichinon: e-

Kupfer: 1 e-

Ferredoxin: 1 e-

Q:

Welche drei Hauptfunktionen erfüllt der oxidative Pentosephosphatweg?

A:

1. Umwandlung von Glucose-6-phosphat in Pentose Ribulose-5-phosphat in drei Reaktionsschritten

2. Entstehung von NADPH → Nutzung für reduktive Biosynthesen und zur Reduktion von oxidiertem Glutathion 

3. Ribulose-5-phosphat: Isomerisierung zu Ribose-5-phosphat → Nutzung zur DNA/RNA-Synthese und nucleotidhaltigen Cofaktoren

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wodurch unterscheidet sich strukturell ein Phospholipid von einem Triacylglycerid

A:

Phospholipid: zwei Fettsäuren + Glycerol-3-phosphat-Grundgerüst

Triacylglycerid: drei Fettsäuren + Glycerinmolekül

Q:

Nennen Sie zwei Funktionen von Glutathion in Säugern 

A:

Redox-Puffer, Entgiftung von Substanzen

Q:

Welche vier Enzyme kontrollieren im Wesentlichen den Stofffluss durch den Citratzyklus?

A:

1. Pyruvat-DH

2. Citrat-Synthase

3. Isocitrat-DH

4. alpha-Ketoglutarat-DH

Q:

Die Pyruvat-DH und die alpha-Ketoglutarat-DH ähneln sich strukturell und in ihrer Aktivität.

a) welche grundsätzliche Reaktion katalysieren die beiden DHs?

b) Welche Enzymgebundenen Co-Faktoren findet man in beiden Enzymen?

A:

a) Oxidative Decarboxylierung 

b) gebunden: TPP, FAD, Liponamid

Q:

Die Reaktion der Gutathion-Transferase (GST) kann über die von ihr katalysierte Reaktion zwischen Glutathion (GSH) und dem künstlichen Substrat 1-Chloro-2,4-dinitrobenzol (CDNB) verfolgt werden. Um welchen Reaktionstyp handelt es sich und wie kann der Reaktionsablauf verfolgt werden?

A:

es handelt sich um eine nukleophile Substitution. Die Thioetherkonjugatbildung ist proportional zur Enzymaktivität und kann zur photometrischhen Aktivitätsbestimmung der GST herangezogen werden.

Q:

Aus welchen Bestandteilen setzt sich Stärke zusammen?

A:

Amylopektin und Amylose

Q:

Warum bestehen Fettsäuren im Regelfall aus einer geraden Anzahl an Kohlenstoffatomen?

A:

Baustein der Fettsäuren ist Acetyl-CoA, bei der Fettsäuresynthese wird die Kette darum immer um zwei C-Atome verlängert.

Biochemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biochemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biochemie

Universität Rostock

Zum Kurs
Biochemie

Hochschule München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biochemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biochemie